Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Quoten auf Sat.1 zeigen, welche Serie die bessere ist

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Quoten auf Sat.1 zeigen, welche Serie die bessere ist

    Viele sagen hier, dass DS9 besser sei als Voyager . Dann schaut euch bitte die Einschaltquoten bei Sat.1 an, Voyager schneidet mmer noch nach unzähligen Wiederholungen besser ab als DS9. Das ist keine Vermutung, das ist eine Tatsache. Am Samstag und am Sonntag hat Voy deutlich merhr Zuschauer als DS9 und sogar mehr als Enterprise zur Primetime !

    Ich finde Voyager viel besser und viele der Gelegenheitszuschauer bestimmt auch. (In den USA ist die Situation auch nicht anders) Und deshalb wird meiner Meinung nach die Entscheidung der Produzenten wegen der guten Einschaltquoten ganz klar lauten: "Satr Trek 11 gehört der Voyager-Crew"!. Und da können die ganzen Voyager-Basher und alle DS9-Fans Umfragen machen, Unterschriften sammeln und noch mehr, es wird aber nichts helfen, weil DS9 einfach kein potenzial für einen Kinofilm hat. Der Bogen ist abgeschlossen, der Dominion wurde besiegt, es gibt nichts mehr zu erzählen. Und wer würde nicht gerne sehen, wie sich die VOy-Charaktere nach ihrer Heimkehr weiter entwickelt haben, wer würde nicht gerne sehen wie sich Seven Of Nien entwickelt hat usw.... bei Voyager gibt es noch viele Fragen, die noch unbeantwortet sind. Deshalb bin ich 100%-ig sicher, dass der nächte Star Trek Movie eindeutig um Janeway und Co handeln wird. DS9 ist langweilig und gerät in Vergessenheit, man muss der Wahrheit ins Auge sehen, leider.

  • #2
    Langeweile? Schon wieder so ein Thread, Mensch euch muss echt Langweilig sein.

    Geschissen auf irgendwelche Quoten, ich schau mir jedes Wochenende beides an wenn ich kann!
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

    Kommentar


    • #3
      Qualität wurde noch nie an den Quoten gemessen.

      Und meiner meinung nach verlor Voy mit der Einführung von 7of9 immer mehr Qualität.
      Und einen voy-kinofilm würde ich mir bestimmt nicht antun. außerdem bezweiflle ich einen ST11. Ich glasube mehr dass, ENT das ltzte von St sein wird was Produziert wird.

      Kommentar


      • #4
        Voyager-Kinofilm ist ungefähr genauso wahrscheinlich wie ein neuer TOS-Film. Man hat sich soviele Probleme mit Endgame aufgehalst (was passiert mit der ganzen Technologie?) dass man da die Finger von lassen wird. Außerdem hat irgendjemand, ich glaube es war Berman nach Endgame gesagt man wäre froh VOY endlich hinter sich zu haben

        Kommentar


        • #5
          Nun, dies ist in Deutschland so. In den USA hat und hatte DS9 immer bessere Quoten als VOY. Vermutlich liegt dies in Deutschland daran, dass Sat1 DS9 wie DAS Stiefkind der Star-Trek-Familie behandelt hat. Während die Erstausstrahlungen von VOY und ENT immer im Hauptabendprogramm (meist freitags) liefen, war DS9 immer im Nachmittagsprogramm samstags angesiedelt und konnte nicht einmal von allen Regionen aufgrund zum Beispiel des BayernJournals nicht empfangen werden. Klar, dass VOY und ENT deshalb bekannt sind und die besseren Quoten einfahren. Aber wie gesagt, in den USA war das nicht so.

          Auch ist VOY denke ich mal massenkompatibler.Bei DS9 muss man fast jede Folge gesehen haben um sich noch auszukennen und die Serie richtig liebgewinnen zu können. Wer einmal ein paar Folgen (vieilleicht wegen nem Urlaub versäumt), tja Pech gehabt, probieren Sie es das nächste Mal wieder. Folglich bezweifle ich auch nen DS9-Kinofilm. Erst ist der Handlungsbogen wirklich abgeschlossen alles neue würde künstlich hineingezwängt wirken und das geniale Ende von "Das, was du zurücklässt" zerstören und zweitens müsste man dann ne Story erfinden, welche kaum Bezug zum Rest der Serie hat, damit der OttoNormal-Zuseher diese auch versteht. Ein VOY-Film ist da bedeutend einfacher. Obwohl ich auch an diesem zweifle. Soweit ich mich erinnere haben Berman und Co mal verlauten lassen, dass (falls es überhaupt nen elften Film gibt) das nächste Kinoabenteuer ein Mischfilm aus verschiedenen ST-Crews werden wird. Wäre mir persönlich auch das Liebste.

          Mir persönlich gefällt DS9 besser als VOY. Ist jedoch mein subjektiver Geschmack. Würde nie jemanden deswegen als Anti-ST-Fan abstempeln, nur weil einem VOY mehr zusagt. Ich finde VOY auch sehr gut. Nur kommt die Serie eben IMO nicht an TNG oder DS9 heran, welche beide IMO die besten TV-Serien überhaupt sind. Stelle VOY eher auf eine Stufe mit TOS oder Stargate. Top-TV-Unterhaltung, weit über den Durchschnitt. Aber eben nicht ganz so einzigartig wie diese beiden Serien.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Dax
            Außerdem hat irgendjemand, ich glaube es war Berman nach Endgame gesagt man wäre froh VOY endlich hinter sich zu haben
            Berman hat auch gesagt, wir würden gerne 7of9 auf der Leinwand sehen, was vermuten lässt, dass sicher ein Voyager-Movie in der Zukunft geplant ist. Und das er froh sei Voyager endlich hinter sich zu haben, tja das hat er bei DS9 auch gesagt, das ist nichts negatives, wenn man so etwas sagt. Es bedeutet lediglich, man ist froh die 7 Jahre der Serie abgeschlossen zu haben. Bei Enterprise hat er auch gesagt, wir wollen Enterprise nach guten 7 Jahren abschließen!

            @Spezies8472
            Keine Sorge, ein DS9-Film würde ich mir auch nicht antun!Ich zahle doch kein Ticket für Schrott.
            Zuletzt geändert von Captain Ransom; 25.10.2003, 10:47.

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Spezies8472
              Qualität wurde noch nie an den Quoten gemessen.
              Qualität hin oder her, Die Qoten sind am Ende das Entscheidende.
              Wobei man bei DS9 nich über gute Qualität reden kan.


              Und außerdem war DS9 so schlecht, dass die produzenten gleich einen TNG-Charakter ( worf ) eingeführt haben um zu retten was noch zu retten ist.

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Captain Ransom
                Qualität hin oder her, Die Qoten sind am Ende das Entscheidende.
                Wobei man bei DS9 nich über gute Qualität reden kan.


                Und außerdem war DS9 so schlecht, dass die produzenten gleich einen TNG-Charakter ( worf ) eingeführt haben um zu retten was noch zu retten ist.
                Wegen der Quotensache stimme ich meinen vorrednern zu, die quoten allein sagen nicht so viel aus, wegen ...

                aber ich würde gerne mal wissen, was du gegen ds9 hast? ich meine ich klann mir vorstellen dass man es nicht mag aber du hasst es ja gerade zu, warum?
                also ich versteh das net.
                Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Suder
                  aber ich würde gerne mal wissen, was du gegen ds9 hast? ich meine ich klann mir vorstellen dass man es nicht mag aber du hasst es ja gerade zu, warum?
                  also ich versteh das net.
                  Es kann nich jeder DS9 mögen. Es gibt viele die Voyager hassen und da fragt man sich auch warum ? Geschmackssache

                  Wobei ich nie gesagt habe, dass ich DS9 hasse, natürlich hat die Serie auch einige gute Folgen. Aber es ist nun mal so dass ich Voyager besser finde.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich hasse keine der ST Serien, aber es gibt halt welche die mir mehr zu sagen und andere die mir weniger zu sagen.

                    @Captain Ransom
                    Es stimmt schon das sie versucht haben mit Worf die TNG Zuschauer nach DS9 zu bekommen. Aber das wurde bei VOY nicht anders gemacht. Ich denke da an Q, die Borg, die ganzen klingonischen Sachen usw.

                    Aber man kann die Qualität einer Serie nicht an den Einschaltquoten messen, den Erfolg ja, aber nicht die Qualität.
                    Titanic ist der erfolgreichste Film aller Zeiten, aber bestimmt nicht der beste.

                    Kommentar


                    • #11
                      ... Selten so einen lustigen Thread gelesen... hier hat wohl jemand vergessen seine Pillen gegen Polemik und Provokation zu nehmen...

                      1. Quoten sagen wirklich ABSOLUT NICHTS über Qualität aus. Du findest auch "Deutschland sucht den Superstar" gut, weil es so hohe Quoten hatte?

                      Original geschrieben von Captain Ransom
                      Qualität hin oder her, Die Qoten sind am Ende das Entscheidende.
                      2. Aber sicher nicht die deutschen Sat.1 Quoten.
                      Natürlich sind quoten letztendlich entscheidend, aber in den USA war Voyager in den letzten Jahren eine Enttäuschung. DS9 hat per Syndication jeden einzelnen Tag mehr Haushalte erreicht. Nicht das DS9 jetzt hyper-erfolgreich war, es war neben TNg sowieso immer das Stiefkind.
                      Das soll keine Kritik oder so sein, es ist einfach so.


                      Original geschrieben von Captain Ransom
                      Und außerdem war DS9 so schlecht, dass die produzenten gleich einen TNG-Charakter ( worf ) eingeführt haben um zu retten was noch zu retten ist.
                      3. Wie war das mit Bashing? Und wie war das mit 7of9?

                      4. Kannst du vielleicht nicht akzeptieren, dass einige Voyager besser finden und andere DS9? Du machst hier genau das was du an den VOY-Bashern ankreidest...

                      5. Weder DS9 noch VOY haben das Potential für einen Kinofilm. Es wird keinen der beiden geben.

                      Original geschrieben von Captain Ransom
                      Es kann nich jeder DS9 mögen. Es gibt viele die Voyager hassen und da fragt man sich auch warum ? Geschmackssache
                      6. Genau, Geschmackssache. Warum manche DS9 besser finden? Wohl weil sie denken, dass VOY auf Charakterniveau, Handlungssträngen, Drehbuchqualität, Hintergründigkeit, Spannung und Figuren-Realismus kaum gegen DS9 bestehen kann... VOY verliert in allen Belangen mehr als deutlich. IMHO haben sie damit auch Recht, für mich persönlich ist Voyager das Schlechteste was Star Trek hervorgebracht hat.
                      Gleichzeitig hat doch jeder das Recht auch VOY zu bevorzugen und DS9 nicht zu mögen - ich weiß nicht wo da dein Problem liegt.

                      7. Die beste Serie ist sowieso TNG
                      "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                      - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                      Kommentar


                      • #12
                        Nun, ich denke einfach dass Voyager in gewisser Weise die massentauglichere Serie im Vergleich mit DS ß ist, eben weil sie weniger Tiefe hat in weiten Teilen.

                        Deshalb auch die besseren Quoten. Und über Qualität sagen Quoten in einem Land in dem Leute wie Daniel Küblböck Platz 1 der Charts erreichen können sicher nichts aus !
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Schauen wir uns doch einfach mal die Einschaltquoten vom 12.10. und 18.10 an:
                          DS9 "Emotionen" ("Crossfire") [4.13R]
                          Sat.1, 12.10.03
                          Sendezeit: Sonntag, 16.00 Uhr
                          0,81 Mio. - 5,7% Marktanteil (14-49: 0,5 Mio. - 7,6% MA)


                          VOY "Nemesis" ("Nemesis") [4.4R]
                          Sat.1, 12.10.03
                          Sendezeit: Sonntag, 17.00 Uhr
                          1,1 Mio. - 6,7% Marktanteil (14-49: 0,67 Mio. - 9,1% MA)

                          DS9 "Zu neuer Würde" ("Return to Grace") [4.14R]
                          Sat.1, 18.10.03
                          Sendezeit: Samstag, 16.00 Uhr
                          0,65 Mio. - 5,7% Marktanteil (14-49: 0,41 Mio. - 7,6% MA)


                          VOY "Der Isomorph" ("Revulsion") [4.5R]
                          Sat.1, 18.10.03
                          Sendezeit: Samstag, 17.00 Uhr
                          0,91 Mio. - 6,8% Marktanteil (14-49: 0,56 Mio. - 9,3% MA)
                          Quelle treknews.de oder Sat 1 Videotext ab Tafel 390

                          Die Zahlen bestätigen ja erstmal die Aussagen des Eingangsposts in Bezug auf die aktuellen Einschaltquoten in Deutschland. Ein Unterschied von etwa 300.000 Zuschauern oder einem knappen Prozent Marktanteil und damit eine Präferenz für Voyager. Was die Zahlen aber auch und dies recht deutlich zeigen ist, dass beide Serien im Moment nicht sonderlich erfolgreich laufen und damit kann von guten Quoten für Voyager keine Rede sein.
                          Die Aussagekraft über die Qualität der Serien oder sogar eine Vorhersage über die Crew des nächsten Kinofilms kann man daraus natürlich nicht ableiten. Für letzteres wären die US-Quoten bei der Erstausstrahlung ganz interessant, aber die Vergleichbarkeit wird da schon durch die Art der Ausstrahlung (Syndication bei DS9, Voyager auf UPN) erschwert. Fakt ist, dass DS9 jahrelang trotz sinkender Quoten die erfolgreichste "syndicated show" war.
                          Ein ganz interessanter, etwas älterer Artikel dazu bei treknation.com

                          Desweiteren denke ich auch, dass weder ein DS9 noch ein Voyagerfilm wahrscheinlich ist.
                          Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                          "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Dr. Zoidberg aka TheTech
                            Genau, Geschmackssache. Warum manche DS9 besser finden? Wohl weil sie denken, dass VOY auf Charakterniveau, Handlungssträngen, Drehbuchqualität, Hintergründigkeit, Spannung und Figuren-Realismus kaum gegen DS9 bestehen kann... VOY verliert in allen Belangen mehr als deutlich. IMHO haben sie damit auch Recht, für mich persönlich ist Voyager das Schlechteste was Star Trek hervorgebracht hat.
                            Gleichzeitig hat doch jeder das Recht auch VOY zu bevorzugen und DS9 nicht zu mögen
                            Du beschwerst dich wegen Bashing, das machst du doch selbst in deinen Aussagen. Also wirklich "Handlungssträngen, Drehbuchqualität, Hintergründigkeit, Spannung und Figuren-Realismus" , die ersten 3 Staffeln von DS9 kannst du gleich in den Mißtkübel werfen, weil keines von den 5 punkten zutrifft. Du kannst nicht DS9 mit Voyager vergleichen. Wenn ich mir nur diese erbärmlichen Versuche der Produzenten für DS9 ansehe, Worf wurde in die Serie eingeführt, die "Defiant" wurde eingeführt und ein Feind (Dominion) der sich schon in der 2. Staffel der Serie bemerkbar macht und eigentlich das Hauptthema der Serie ist. Einfach nur erbärmlich, ohne Worf und das Dominion wäre DS9 NICHTS.

                            Charakterniveau, Handlungssträngen, Drehbuchqualität, Hintergründigkeit, Spannung und Figuren-Realismus gibt es auf der Voyager auch, sogar mehr als bei DS9. Aber das ist schwer für dich zu akzeptieren, weil du die Voy-Charaktere und bestimmt auch das ganze Konzept der Serie in Frage stellst. Wenn man eine Serie hasst, dann können die Folgen so gut sein wie sie wollen, du wirst auch nacher sagen das Voyager schlecht ist !

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Dr. Zoidberg aka TheTech
                              für mich persönlich ist Voyager das Schlechteste was Star Trek hervorgebracht hat.
                              Dieser Satz zeigt deinen Hass über die Serie, weil das schlechteste was Star Trek eigentlich hervorgebracht "Enterprise" ist, natürlich dicht gefolgt von TOS und DS9.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X