Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

wo ist das borg baby

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wo ist das borg baby

    hi leute,

    in einer voyager folge (ich glaube "kollektiv") wird doch außer den anderen borg-kindern noch ein baby von seven gerettet und auf die voyager gebeamt.
    wo ist denn das im laufe der serie geblieben?
    hab ich was verpasst, oder wurde es einfach vergessen?????

    das frage ich mich schon eine ganze weile
    The great tragedy of science - the slaying of a beautiful hypothesis by an ugly fact.

  • #2
    Ich denke dass ist den Weg des Aerowing gegangen...einfach verschwunden/vergessen/ignoriert

    Kommentar


    • #3
      Ich kann mich wage erinnern, dass es gestorben ist. Aber da ich die Episode "Kollektiv" nur ein einziges Mal gesehen habe, möchte ich mich da jetzt nicht festlegen.

      Kommentar


      • #4
        IIRC ist es nicht gestorben , sondern wurde vielmehr schlichtweg außen vor gelassen, was IMO auch keinen wirklichen Verlust darstellt.

        Mit so einem Baby lässt sich ja net allzu viel storymäßig machen !
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          na ja, man könnte ja einem der vielen päärchen auf der voyager ne neue beziehungsgrundlage geben, oder ein geschwisterchen für naomi....

          ich fänds jedenfalls gar nicht schlecht, wirklich mal ein baby zu sehen auf der voyager, außer kurz das von wildman und das von tom und B'elanna.

          wegrationalisiert... das arme ding
          The great tragedy of science - the slaying of a beautiful hypothesis by an ugly fact.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von science
            na ja, man könnte ja einem der vielen päärchen auf der voyager ne neue beziehungsgrundlage geben
            Nun, sicher ist Kinderlosigkeit nicht mehr das große Problem dank der Medizin im 24.JH, und ich kann mir denken, dass einige Päärchen sicher auch Probleme mit einem Borg als Adoptivkind hätten .
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Dieses Borg Baby kam doch zusammen mit den anderen Borg Kindern auf die Voyager?
              Ich glaube zu wissen, dass alle bis auf Icheb zu ihren Ursprungsvölkern zurückgekehrt sind. Da könnte man das Baby vielleicht auch mitgegeben haben.
              Signatur ist auf Urlaub

              Kommentar


              • #8
                "Ich bin Borgbaby, Widerstand ist zwecklos" - Daraufhin Janeway: "Postnatrale Abtreibung"

                Kommentar


                • #9
                  alles klar, marvek,

                  ich kann mich nicht erinnern, dass als mesoti usw. gegangen sind, sie auch ein baby dabei hatten.
                  außerdem wird sich die borgnatur sicher noch nicht ausgeprrägt haben. ist es nicht so, dass die borg erst programmiert werden, wenn sie assimiliert werden BZW. aus der reifungskammer kommen?
                  da seven es ja direkt da raus geholt hat, dürfte es noch nicht wirklich borg sein.
                  wie dem auch sei...
                  schade drum, oder?
                  The great tragedy of science - the slaying of a beautiful hypothesis by an ugly fact.

                  Kommentar


                  • #10
                    Tatsache ist, wie einige vor mir geschrieben haben dass es einfach verschwunden ist (ein schönes beispiel für das kontinuitätsbewustsein der voy-autoren).

                    Ob es schade ist? Na ich weis nicht, ich denke wenn es geblieben wäre hätten sie sich einen handlungsstrang um "das süse kleine ding" ausgedacht der uns sicherlich wenig gefallen hätte.

                    So in der Art: Be`elan und Tom wollen mal ausprobieren wie ein Baby so ist oder neelex nimmt es sich weil naomi langsam groß wird...
                    Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                    Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Suder

                      So in der Art: Be`elan und Tom wollen mal ausprobieren wie ein Baby so ist oder neelex nimmt es sich weil naomi langsam groß wird...
                      Wäre in der Tat denkbar gewesem.
                      Vermutlich wäre die Folge wirklich kitschig ausgefallen.

                      Insofern ist es zwar wirklich ein Kontinuitätsbruch aber keiner der wirklich stört.
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        Ist wohl aus produktionstechnischen Gründen nicht weiter erwähnt worden. ...Aufnahmen mit "echten" Babies unterliegen soweit ich weiß ziemlich strikten Auflagen und ständig dummies verwenden hätte wohl ziemlich billig ausgesehen.
                        “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                        Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                        Kommentar


                        • #13
                          Nun wartet mal. Ob es plötzlich verschwunden ist oder nicht, ist doch egal. Warum muss der Zuschauer das erfahren ? Es ist ja unter anderem genau das was Star Trek realistischer ist, dass der Zuschaer wie im wirklichen leben nicht alles erfährt ...

                          Das ist kein Zeichen für mangelndes Kontinuitätsbewusstsein, sondern für 3 Dimensionalität.

                          Kommentar


                          • #14
                            Dass wir nicht alles mitbekommen ist schon klar. Aber wir haben doch auch die anderen "Borg-Kinder" gesehen und desswegen ist es sehr verwunderlich, dass man das Baby nicht mehr gesehen hat. Da das ja eigentlich die meiste "Pflege" nötig hat.
                            Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                            Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                            Kommentar


                            • #15
                              ...Pflege, die es möglicher Weise auch erhält. Aber ich stelle mir gerade die Fanproteste und den Riesenspott vor, der B&B abgeladen worden wäre, wenn man das Wickeln eines Babys in einer Folge zur B-Handlung erhoben hatte.
                              ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X