Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Voyager + Quantum Slip-Stream = ganz großes Fragezeichen!!!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Voyager + Quantum Slip-Stream = ganz großes Fragezeichen!!!

    als die crew der voyager in der 4. staffel auf den angeblichen sternenflottenprototy 'uss dauntless' umsteigen soll hieß es dass sie mit dem Quantum Slip-Stream antrieb
    in nur 3 monaten nach hause kommen.Punkt.

    als sie dann in der 5. staffel den slip stream zu ihrem
    eigenen antrieb gemacht haben
    hieß es dann das sie die reise (spießrutenlauf wäre passender) in ein paar sekunden zurück legen würden!

    wie kann das denn bitteschön hinhauen?
    ist so eine gewaltige verbesserung den überhaupt drinn????????

  • #2
    Originalbeitrag von Samsa
    wie kann das denn bitteschön hinhauen?
    ist so eine gewaltige verbesserung den überhaupt drinn????????
    Wie Du in der Folge gesehen hast: Theoretisch ja!
    Zumindest dachten das die Voyager-Techniker... Kann natürlich sein, daß ein echter Slip Stream-Experte sagen würde:" Nein - das geht nicht wegen [Techno-Blabla]!"
    Aber da hier im Forum kein solcher Experte ist (denk ich mal...) ist die fachkundigste Meinung diejenige der "Voyager"-Crew, oder nicht?

    P.S.: Deine "?"-Taste klemmt
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

    Kommentar


    • #3
      was ist eigentlich schneller? der slip-stream oder der transwarptunnel der borg?
      Computerprobleme?
      Lösung: www.das-computer-forum.net

      Kommentar


      • #4
        Ich bin der Meinung der Slip-Stream der Voyager (die Betonung liegt auf die Verbindung beider Dinge). Wenn die Voyager aus dem Delta-Quadranten in nur wenigen Sekunden zurück zum Alpha-Quadranten gebraucht hätten, ist er m.E. schneller als Trans-Warp. Aber genau wie Data bin ich kein Experte. Alles rein gefühlsmäßig.
        Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

        Kommentar


        • #5
          In der VOY-Episode "Die Schwelle" - BITTE NICHT HAUEN - wurde gesagt, dass man bei Transwarp jeden Punkt im Universum gleichzeitig einnehmen würde. D. h. bei richtiger Navigation wäre TW wohl definitiv schneller.

          Slipstream 60 Lichtjahre in ein paar Sekunden, Transwarp ab in den Andromeda-Nebel innerhalb eines Wimpernschlages!
          RTL2 sucks !!!

          Kommentar


          • #6
            Ich glaube das mit dem Transwarp hast du missverstanden, sofern ich mich nicht selber irre. Wie ich das verstanden habe ging es um die Stufe Warp 10 und nicht um Transwarp. So gehe ich davon aus, dass Transwarp eine eigene Stufe ist und von der Geschwindigkeit zwischen 9,975 und Warp 10. Warp 10 ist nach der Definition unendlich schnell, was ich denke mal irgendwie nicht möglich sein kann. Nun zum Slipstream. Ich glaube in der Folge hieß es, dass die Voyager den Weg nach Hause in ein paar Monaten schafft per Slipstream, aber wegen der Gefahren den nur ein paar Sekunden aufrecht erhalten kann, und somit ein paar 1000 Lichjahre schafft. Aber vertraut mir nicht zu viel. Ich kann mich nur wage erinnern. Somit sind alle Angaben ohne Gewähr.

            Kommentar


            • #7
              Originalbeitrag von Catscratch1
              So gehe ich davon aus, dass Transwarp eine eigene Stufe ist und von der Geschwindigkeit zwischen 9,975 und Warp 10.
              Sehe ich auch so! (bzw. hab ich immer so verstanden)

              Und nochwas: Eine Folge namens "Die Schwelle" gab es nicht, gibt es nicht und wird es auch nie geben! Haben wir uns verstanden!

              Kommentar


              • #8
                Ich bin nicht der Ansicht das es sich bei Transwarp um einen Warpwert zwischen 9,75 und 10 handelt. Schließlich handelt es sich ja um einen Transwarptunnel.
                Denkt mal an die Folge "Icheb". Dort haben sie nach Borgschiffen gescannt aber nur den Transwarpkanal gefunden. Wäre Transwarp wirklich nur knapp Warp 10. hätten sie die Sphere die später erschien schon vorher auf dem Schirm haben müssen, denn sonst wäre sie nicht so schnell dortgewesen.

                Gibt es denn keine offizielle Site auf der man das genau überprüfen kann???
                Computerprobleme?
                Lösung: www.das-computer-forum.net

                Kommentar


                • #9
                  Stimmt, Transwarp ist nicht gleich Warp 10.

                  Zu dem Slipstrem-Thema:
                  Nach ersten Analysen der Slipstream-Technologie und den gefälschten Videoaufzeichnungen dieses Admirals ging man von drei Monaten aus. Ich könnte mir vorstellen, dass dieser Wert überhaupt nicht gestimmt hat. Der Außerirdische wollte Janeway wahrscheinlich einen einigermaßen "realistischen" Wert liefern: 3 Monate Flugzeit könnte man einem Stück Technologie der Sternenflotte schon eher abkaufen, als 3 Minuten...
                  In Wirklichkeit würde es aber halt viel kützer dauern.

                  Noch ein Frage: Wenn das Ding wirklich so schnell ist, warum dümpeln die Borg (die haben diese Technologie ja assimiliert) noch mit billigem Transwarp rum?
                  ~ TabletopWelt.de ~

                  Kommentar


                  • #10
                    1. Es ist gar nicht geklärt was schneller ist.
                    2. Selbst wenn der Stream schneller ist, so hat Transwarp vielleicht einen weitaus geringeren Energiebedarf. Ein besseres Preis-Leistungsverhältnis sozusagen. Das bedeutet höhere effizienz und darin könnte die Begründung liegen warum die Borg es nicht nutzen.
                    Computerprobleme?
                    Lösung: www.das-computer-forum.net

                    Kommentar


                    • #11
                      Also, ich denke an Preis-Leistung ist überhaupt nicht zu denken. Wer die Physik von Star Trek gelesen hat, die auf physikalischen Gesetzen beruht, weiss, dass um Warp also Lichgeschwindigkeit zu erreichen, unendlichviel Energie benötigt wird. Also von Preis-Leistung ist nciht zu reden, da irgendwie alles nicht möglich wäre. In der Serie vielleicht kann es stimmen, aber nicht in der Realität

                      Kommentar


                      • #12
                        Mal eine Frage so nebenbei.
                        Was ist der Unterschied zwischen Slipstream und Quanten-Slipstream?
                        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalbeitrag von Colmi Dax
                          Mal eine Frage so nebenbei.
                          Was ist der Unterschied zwischen Slipstream und Quanten-Slipstream?
                          Soweit ich informiert bin gibt es keinen.
                          Quanten Slipstream ist der korrekte Ausdruck, während Slipstream eine Abkürzung ist.
                          Alles ist käuflich, auch die Freundschaft! (Regel des Erwerbs Nr. 121)
                          Das Quarx - Besuchen sie uns in der Forum City

                          Kommentar


                          • #14
                            transwarp

                            transwarp, so hab ich nachgelesen (auf einer borgseite die unter links zufinden ist)
                            ist 20 mal schneller als warp aber da ein subraum tunnel geöffnet wird fliegenm die borg nicht unendich schnell und sind so nich zur selben zeit überall.


                            die slip-stream kristalle erzeugen eine so hohe energie menge das das schiff (die voyager) 500 mal schneller ist als mit warp 9.
                            da auch ein tunnel (vieleicht quantumtunnel das erklärt das erste wort des names) geöffnet wird die das schiff nicht zu den seiten abdrifften lässt fliegt es gerade aus und auch hier nicht überall zur selben zeit.

                            das beantwortet zwar nicht meine frage aber eure (so hoffe ich)

                            Kommentar


                            • #15
                              Deine Frage wurde beantwortet @Samsa. Scroll ein bischen hoch, dann siehst Du das Ergebnis.

                              Es war entweder ein *Hörfehler* oder aber ein *Autorenfehler* oder gar ein *Interpretationsfehler*.

                              Die Voyager sollte ein paar Sekunden im Slipstream zurücklegen, nicht in ein paar Sekunden im Alpha-Quadranten sein.

                              Wie schnell war eingentlich die Soliton-Welle?
                              Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X