Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Borg und Voyager

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Borg und Voyager

    Ich wollte nur mal anmerken, das es wirklich echt mist ist, was mit den Borg in Voyager gemacht wird.

    Die Borg waren einst ein Mythos und absoluter Angstgegner, aber jetzt kommt es immer wieder vor, das die Borg als stark angreifbar dargestellt werden.

    Beispiel: Die Folge Icheb

    Hier ist ein kleines Agrarvolk in der Lage die Borg zu schlagen??? Das kann doch nicht sein!

    Außerdem fallen die Borg zweimal auf den gleichen Trick rein. GUTEN MORGEN Storywriters. Was schlucken die!

    Am Ende der Folge endeckt die Voyager das es sich bei dem Schiff nur um ein Lockvogel handelt, der gar nicht so weit fortgeschritten ist, wie er es einem weismachen soll. Und die Borg bemerken das nicht? Unglaubhaft!

    Die Einführung von Spezies 1872 ist auch fürn A****.
    Denn das würde ja bedeuten, das die Borg nur noch existieren, weil die Voyager dort war. Ein sehr großer und unwahrscheinlicher Zufall hat die Borg also gerettet.

    Das kann und will ich nicht glauben.

    Und das sind nur einige der verunglimpfungen gegenüber den Borg.

    Die Borg streben doch noch effizienz und perfektion.
    Warum verhalten Sie sich dann teilweise so unlogisch.

    Ich habe das gefühl, die Star Treck Leute wollten halt nur viele Folgen mit den Borg, und sei es noch so unsinnig.

    1 Frage zum Schluß
    Weiß jemand ob die Borg schon mal auf das Dominion getroffen sind? Wie das wohl ausgeht.
    Computerprobleme?
    Lösung: www.das-computer-forum.net

  • #2
    Hi und Willkommen im Forum!

    Über die Folge "Icheb" sind wir bereits hier http://www.scifi-forum.de/showthread...&threadid=2551
    am diskutieren, im Voyager-Forum!

    Den "Niedergang" der Borg haben wir auch schon öfters angesprochen und diskutiert, z.B. hier: http://www.scifi-forum.de/showthread...highlight=Borg



    Zu deiner Frage: Nach unserem Wissensstand sind die Borg und das Dominion noch nie aufeinandergetroffen, aber das Kräfteverhältnis haben wir schon hier: http://www.scifi-forum.de/showthread...highlight=Borg

    Du bist herzlich eingeladen, weiterhin zu posten, aber schaue am besten zuerst nach, ob das nicht schon gerade woanders diskutiert wird, sonst wirds hier arg unübersichtlich!
    Bye, Zefram

    Kommentar


    • #3
      Die Borg werden überall niedergemacht

      Die Borg waren mal eine Gefahr. Selbst in den Büchern ist es vorbei. In dem neuesten Classic Buch, was eine Fortsetzung zu Das Gespenst ist, stellt sich heraus, dass die Borg bei der Erde viel früher waren als in dem "echten" Universum. Doch dort war man anscheinend darauf vorbereitet und die Borg wurden vernichtet. Ich bin mit dem Buch noch nicht fertig, da es erst heute rauskam. Dieser Aspekt wurde aufgegriffen, als die Erklärung gesucht wurde, wo genau die gegensätzliche Entwicklung beider Planeten begann. Ich dachte erst es würde sich auf First Contact beziehen, aber da gibt es widersprüche. Ach wenn du gerne liest, lies das Buch. Es geht aber nicht um Borg, sondern um eine Invasion und dem Versuchten Raub an der Enterprise E. Aber die Borg sind harmlos geworden, was ich hiermit ausdrücken will.

      Kommentar


      • #4
        Ich glaube @Zefram, Deine Apelle treffen auf wenig Nächstenliebe und sind scheinbar genauso wirkunglos wie die Borgwaffen heutzutage. Leider beginnt im Delta Quadranten die Ignoranz gegen die Borg ihre reifen Früchtchen zu tragen

        Dennoch möchte auch ich die neuen Mitglieder ebenfalls herzlich willkommen heißen und stehe in der Meinung von @Zefram in nichts nach. Das Motto: "Wer suchet der findet" und "Wer lesen kann ist klar im Vorteil"

        Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

        Kommentar


        • #5
          Ach, ich find dass in dem Fall nicht so schlimm...das mit den Borg und der VOY kann man nicht oft genug sagen...außerdem hat sicher jeder schon mal einen Beitrag eröffnet, der schon existierte, solange dieses nicht zur Gewohnheit wird find ich das OK.
          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

          Member der NO-Connection!!

          Kommentar


          • #6
            Klar hab ich auch schon mal Threads eröffnet, die schonmal existiertern, aber gerade den neuen sollte man am besten gleich zeigen, wie man hier sich am besten zurechtfindet und sich verhält!
            War ja auch nicht als Anpfiff gemeint...hat Meph of Borg auch nicht so aufgefasst!

            Kommentar


            • #7
              @ Catscratch1
              Wenngleich die von dir angesprochenen Ereignisse sicherlich interessant sind, so sind sie doch Non-Cannon, und somit nicht wirklich diskussionsrelevant.


              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

              Kommentar


              • #8
                Originalbeitrag von NicolasHazen
                @ Catscratch1
                Wenngleich die von dir angesprochenen Ereignisse sicherlich interessant sind, so sind sie doch Non-Cannon, und somit nicht wirklich diskussionsrelevant.


                Ich finde sie durchaus am richtigen Platz wirklich diskussionswürdig. Und sehr interessant, wiedereinmal eine andere Meinung dazu zu hören.

                Allerdings kann ich mit dem Begriff "Non-Cannon" wirklich nichts anfangen und entscheidest Du, ob sie diskussionsrelevant sind, oder nicht?

                Ich finde schon, daß sie diskussionsrelevant sind, wenn ein Member meint, diese zur Diskussion zu stellen.


                Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

                Kommentar


                • #9
                  Originalbeitrag von Amasov
                  Allerdings kann ich mit dem Begriff "Non-Cannon" wirklich nichts anfangen und entscheidest Du, ob sie diskussionsrelevant sind, oder nicht?
                  Also "Non-Cannon" ist als das was zwar in Bezug auf ST erschienen ist, aber nicht als Teil des offiziellen ST Universums gilt. Das einzige was "Cannon" ist sind die Serienfolgen und die Kinofilme.
                  “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                  They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                  Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                  Kommentar


                  • #10
                    Mit anderen Worten: Bücher sind "Non-Cannon"? Auch die unzähligen Enzyclopädien? Oder auch das, was offiziell von Paramount released wird, welches kein Film oder eine Serie ist?
                    Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

                    Kommentar


                    • #11
                      Alle von Paramount lizensierten Enzyclopädien sind Cannon (z. B. die Fact Files), die anderen nicht (z.B. Die Physik von STAR TREK). Bücher sind alle non-cannon, also quasi nie geschehen (es gibt ein paar Ausnahmen, z. B. war "Mosaik" eine von Paramount genehmigte Biographie von Janeway; alle Autoren die sich auf Janeways Vergangenheit beziehen, mußten dieses Buch berücksichtigen). Das ist bei Star Wars glaube ich anders, da sind die GEschehnisse in den Büchern als geschehen anzuseen...

                      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                      Member der NO-Connection!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Danke für die Hilfen. Ehrlich gesagt habe ich noch nie etwas von non cannon gehört. Aber bis jetzt finde ich haben ein großteil der Bücher gut in den Serienzusammenhang gepasst. Gut, ältere Bücher werden nicht in den Serien berücksichtigt, dafür aber Serienteile in Büchern ;-). Ich lese gern diese Bücher auch wenn sie nich cannon sind. Bücher sind manchmal sogar spannender als Serienfolgen

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalbeitrag von Catscratch1
                          Ich lese gern diese Bücher auch wenn sie nich cannon sind. Bücher sind manchmal sogar spannender als Serienfolgen
                          Ich lese auch gelegentlich das ein oder andere ST Buch, und muss sagen, dass sie teilweise wirklich sehr unterhaltsam sind!
                          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich lese überhaupt keine Bücher, egal ob StarTrek oder irgendwas anderes! Selbst Bücher, die wir für die Schule lesen sollen, lese ich nicht, da hol ich mir von diversen Sites immer ne Inhaltsangabe, und zwar einen Tag vor der Arbeit! Unser Deutschlehrer sieht das zum Glück nicht so eng, da wir in Deutsch eine Nietenklasse sind, und ich noch zu den Besten gehöre!

                            Englische Lektüren lese ich, aber nur, weil die Lehrerin so streng ist und es mein LK ist...

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ich lese auch wenn ich Zeit habe ein paar St-Bücher, ich find die echt nicht schlecht, am Liebsten lesich da TOS-Romane, da ist oftmals das herrliche Zusammenspiel zwischen Pille und Spock besser als in der Serie...

                              Wer kennt hier "Boyces Geburtstag"? Ist noch heute ein Insider zwischen mir und nem Kumpel...
                              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                              Member der NO-Connection!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X