Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gravierender Fehler in "Das ungewisse Dunkel" / "Dark Frontier" ???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gravierender Fehler in "Das ungewisse Dunkel" / "Dark Frontier" ???

    Hallo!

    Mir ist etwas aufgefallen!
    Die Föderation ist bei Sternzeit 4.2.... zum ersten mal auf die Borg getroffen, als "Q" die Enterprise D mit Picards Crew in den Delta-Quadranten brachte.
    Ich ignoriere an dieser Stelle einmal die Geschehenisse zur Zeit Archers und der NX-01.
    Wie kommt es dann, dass im Computerloggbuch der Raven immer von Sternzeit 3.2.... geredet wird?! Das ist 10 Jahre bevor die Föderation überhaupt weis, wer die Borg sind!
    Kann Jemand den Zusammenhang erklären? Hat es vielleicht doch etwas mit der NX-01 zutun?
    Über Infos wäre ich sehr dankbar!!!
    Pille:"Er ist tot, Jim!!!"

  • #2
    Ja, das ist immer etwas unklar geblieben, aber du vergisst, dass z.B. Guinan auch von den Borg wusste und sie sagte ja auch, ihr Volk sei über die Galaxie verstreut (oder Quadrant ).

    Entsprechend kann es also durchaus Gerüchte über die Borg gegeben haben und wenn ich mich recht entsinne, wir am Anfang der Rückblende auch von Gerüchten gesprochen und wie begeistert die Eltern waren, einen Kubus zu finden.

    Ich finde diese Erklärung nun auch nicht wirklich plausibel, but you can live with that!
    Republicans hate ducklings!

    Kommentar


    • #3
      OH Himmel hilf, ein Nitpicker......

      Gravierender Fehler.....

      Als ob die Voyager plötzlich 3 Warpgondeln in der Folge gehabt hätte, oder so.....

      Aber nun gut, lassen wir mal ausser acht, das höchtswahrscheinlich ein Drehbuchautor einfach nur geschlampt hat....

      Interpretation meinerseits:

      Spätestens seit dem Zwischenfall während des Jungfernfluges der Enterprise B dürfte es in der Föderation Gerüchte und Gerede über die Borg geben. (Zur Erinnerung, hier wurden El-Aurianer, Guinans Volk, deren Planet von den Borg angegriffen wurde, gerettet).
      Da es aber nie einen direkten Kontakt gegeben hat, wird das ganze höchstwahrscheinlich irgendwann in Vergessenheit geraten sein.
      Nur einige Spezialisten (Man könnte sie auch Freaks nennen) haben nicht lockergelassen und haben Jahre und Jahrzehnte später immer noch draufrumgekaut, bis endlich mal eine kleine, bescheidene Forschungsexpedition losgeschickt wurde (Die Raven, höchstwahrscheinlich um den Meckerbolzen endlich loszuwerden). Das Schiff is verschwunden und das Thema ist endgültig in Vergessenheit geraten. Bis zu jenem schicksalhaften Tag, als es schließlich endlich den offiziellen Erstkontakt gegeben hat.

      Edit: Mist da war einer schneller, läuft aber aufs selbe hinaus

      Kommentar


      • #4
        Gerüchte OK!
        Am Anfang spielt aber die kleine Annika Hanson mit nem Borgwürfel und da wussten Ihre Eltern nicht einmal, ob sie überhaubt auf einen Kubus stoßen würden. Im Loggbuch wird auch erwähnt, dass der Föderationenrat dieser Mission zustimme und Annikas Vater nur noch auf grünes Licht der Föderation wartete. Also waren die Infos, die die Hansons über die Borg von Anfang an hatten nicht gerade sperlich.
        Kann mir das alles irgendwie nicht erklären!
        Pille:"Er ist tot, Jim!!!"

        Kommentar


        • #5
          Die Ente-B rettet ja die El Aurianer auf der Flucht vor den Borg. Dementsprechend wird es wohl Gerüchte oder Erzählungen, auf Grund derer die Ravens dann aufbrachen. Aber es gab halt keinen Kontakt zu den Borg. Und die Raven sind ja nicht zurück gekommen.

          Kommentar


          • #6
            @ Kopernikus:

            Das mit den 3 Warpgondeln fand ich echt klasse!
            Für mich ist es aber schon ein gravierender Fehler, da ja alle Drehbuchautoren sich immer peinlich genau bemühen keine Ungereimtheiten in die Zeitlinie zu bringen! Siehe Manny Coto bei Staffel 4 von NX-01.
            Pille:"Er ist tot, Jim!!!"

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Sean1979
              Gerüchte OK!
              Am Anfang spielt aber die kleine Annika Hanson mit nem Borgwürfel und da wussten Ihre Eltern nicht einmal, ob sie überhaubt auf einen Kubus stoßen würden. Im Loggbuch wird auch erwähnt, dass der Föderationenrat dieser Mission zustimme und Annikas Vater nur noch auf grünes Licht der Föderation wartete. Also waren die Infos, die die Hansons über die Borg von Anfang an hatten nicht gerade sperlich.
              Kann mir das alles irgendwie nicht erklären!
              Der Kubus zeigt ja eigentlich nur dass die Gerüchte richtig waren, aber trotzdem waren es nur Gerüchte. Die Mission der Hansons selbst dürfte keine Informationen ergeben haben, wahrscheinlich waren sie schon außer Kommunikationsreichweite als sie etwas fanden (wurde das nicht sogar erwähnt?)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Metathron
                Die Ente-B rettet ja die El Aurianer auf der Flucht vor den Borg. Dementsprechend wird es wohl Gerüchte oder Erzählungen, auf Grund derer die Ravens dann aufbrachen. Aber es gab halt keinen Kontakt zu den Borg. Und die Raven sind ja nicht zurück gekommen.
                wo steht denn das??

                Und was die sternzeit betriff.. klarer fehler.
                soweit ich weis, soll die raven in wahrheit nach dem zwischenfall mit der Ente D aufgebrochen sein...

                Kommentar


                • #9
                  Man muss dabei folgendes Bedenken: Sehen wir das was den Offizieren bekannt bzw, bis dahin unbekannt ist ? Oder sehen wir den Beginn von Forschungsmissionen zu einem Gebiet, was sehr lange als geheim gilt. (solange bis Q dafür sorgt, dass es zu einem Treffen kommt)

                  Da wo viele einen fehler sehen, sehe ich die Grenze zwischen offiziell und inoffizill, zwischen geheim und nicht geheim.

                  Kommentar


                  • #10
                    Nun Guinan sagt in TNG das die Borg ihr Volk in der ganzen Galaxis verteilt hätte. Und die Ereignisse in ST7 spielen ca 80 Jahre davor. Vor wem sollten sie denn ncoh fliehen?

                    Wenn die Raven wirklich erst nach den Ereignissen in "Zeitsprung mit Q" spielen, dann ist es ein klarer Fehler. Wenn auch ein sehr kleiner in meinen Augen. Aber ich dachte sie brechen eher auf.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Metathron
                      Nun Guinan sagt in TNG das die Borg ihr Volk in der ganzen Galaxis verteilt hätte. Und die Ereignisse in ST7 spielen ca 80 Jahre davor. Vor wem sollten sie denn ncoh fliehen?
                      das ist ja nun ne echt waghalsige spekulation.

                      Guinan war bereits im 18ten jahrhundert auf der Erde.
                      Abgehaun vor Daddy.
                      Die Borg könnten auch vor 500 Jahren bereits Guinans heimatwelt angegriffen haben.
                      Ausserdem: Alle die auf diesem schiff waren wollten ned vor den Borg fliehen, sondern wollten in den nexus :P

                      Kommentar


                      • #12
                        @Galex
                        Warum sollten sich ca 500 Leute die vor über 500 Jahren wieder auf zwei Schiff versammeln und dann gemeinsam wieder vor jemandem fliehen? Sehr komischer Zufall!
                        Und Soran war erst von Nexus besessen seit dem Vorfall in ST7. Nicht vorher.
                        Und wie du schon richtig sagtest, war sie im 19JH auf der Erde, aber nicht von den Borg vertrieben, sondern auf der Flucht vor ihrem Vater.
                        Also das wären schon viele Zufälle die da zusammen kamen und ich denke ein bißchen was werden sich die Autoren da schon beigedacht haben.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Metathron
                          @Galex
                          HEY! Diese schreibweise exestiert ned mehr.
                          Mein Name ist Galax!


                          Warum sollten sich ca 500 Leute die vor über 500 Jahren wieder auf zwei Schiff versammeln und dann gemeinsam wieder vor jemandem fliehen? Sehr komischer Zufall!
                          Hä??
                          sprach irgendwer irgendwann das die leute die dort auf dem schiff waren auf der flucht waren?

                          Und Soran war erst von Nexus besessen seit dem Vorfall in ST7. Nicht vorher.
                          sagte man das so? Kann mich jetzt garned so recht daran erinnern...

                          Und wie du schon richtig sagtest, war sie im 19JH auf der Erde, aber nicht von den Borg vertrieben, sondern auf der Flucht vor ihrem Vater.
                          Aber vieleicht war sie zu der zeit schon heimatlos.
                          Wieso sollte sie auf einem so sehr entfernten planeten sich verstecken.
                          wo ihre heimatwelt doch im Deltaquadranten liegt. Eine flucht vor den Borg auf einen so sehr entfernten fleckchen scheint da sinnvoll.

                          Also das wären schon viele Zufälle die da zusammen kamen und ich denke ein bißchen was werden sich die Autoren da schon beigedacht haben.
                          Ich denke nicht, das die autoren sich dabei was gedacht haben.
                          Sie haben sicher auch ned an die Borg gedacht, als Guinan auf der erde war, noch haben sie an guinan gedacht, als es um die Raven ging.

                          Sie haben Guinan einfach mit auf dieses schiff gebracht, damit Picard jemanden zum fragen hat in ST 7.
                          so einfach isses.
                          Autoren denken ned nach, sie schreiben ne storry für den augenblick.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Galax
                            wo steht denn das??

                            Und was die sternzeit betriff.. klarer fehler.
                            soweit ich weis, soll die raven in wahrheit nach dem zwischenfall mit der Ente D aufgebrochen sein...
                            Du weißt falsch. Seven sagt explizit dass sie 18 Jahre vorher assimiliert wurde, das bedeutet 2356.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Galax
                              HEY! Diese schreibweise exestiert ned mehr.
                              Mein Name ist Galax!
                              Sorry, hab ich nicht ríchtig gelesen.

                              Hä??
                              sprach irgendwer irgendwann das die leute die dort auf dem schiff waren auf der flucht waren?


                              sagte man das so? Kann mich jetzt garned so recht daran erinnern...
                              Ja, in ST7 gesagt das es sich um Flüchtlinge handelt.


                              Aber vieleicht war sie zu der zeit schon heimatlos.
                              Wieso sollte sie auf einem so sehr entfernten planeten sich verstecken.
                              wo ihre heimatwelt doch im Deltaquadranten liegt. Eine flucht vor den Borg auf einen so sehr entfernten fleckchen scheint da sinnvoll.
                              Wir kennen ihren Vater ja nicht, also kann da auch eine weite Flucht sinnvoll sein. Und sie hat ja Panik davor das ihr Vater Data geschickt haben könnte, also wird kaum ihr ganzes Volk auf der Flucht sein wenn sie sich über solche "Kleinigkeiten" gedanken machen kann.



                              Ich denke nicht, das die autoren sich dabei was gedacht haben.
                              Sie haben sicher auch ned an die Borg gedacht, als Guinan auf der erde war, noch haben sie an guinan gedacht, als es um die Raven ging.

                              Sie haben Guinan einfach mit auf dieses schiff gebracht, damit Picard jemanden zum fragen hat in ST 7.
                              so einfach isses.
                              Autoren denken ned nach, sie schreiben ne storry für den augenblick.
                              Selbst wenn sie sich nichts dabei gedacht haben, können wir ja dem ganzen mal einen Sinn geben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X