Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Voyager - Season 6 (DVD Box)

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Voyager - Season 6 (DVD Box)

    STAR TREK - VOYAGER AUF DVD Season 6

    Im Mai 2004 hat Captain Janeway das Kommando auf der Heimkino-Brücke übernommen. Seit fünf Staffeln tut die Voyager-Besatzung alles dafür, um auf schnellstem Weg die 70.000 Lichtjahre zur Erde zurückzulegen. Doch so viele Abenteuer die Crew mittlerweile auch überstanden hat - der blaue Planet scheint noch immer unerreichbar weit weg zu sein. In der sechsten Staffel muss sich die Crew wieder mit den längst besiegt geglaubten BORG herumärgern – denn Kinder der feindlichen Spezies kommen an Bord und die ehemalige Drohne Seven of Nine wird gekidnappt.

    INHALT
    In der sechsten Staffeln muss die Crew der Voyager wieder zahlreiche Gefahren in den unbekannten Weiten des Weltalls bestehen: Vor allem die Borg, obwohl sie mittlerweile als besiegt gelten, stellen Janeway und ihre Crew immer wieder vor Probleme: Die ehemalige Borgdrohne „Seven of Nine“ hat sich zwar mittlerweile sehr gut in die Mannschaft der USS Voyager integriert. Trotzdem sind sich die anderen Besatzungsmitglieder nicht sicher, ob sie sich hundertprozentig auf ihre halbkybernetische Kollegin verlassen können. Vor allem in der Folge „Icheb“, als kleine BORG-Kinder an Bord der Voyager kommen, wird das Vertrauensverhältnis auf eine harte Probe gestellt. Aber auch sonst ist Seven of Nine immer für Überraschungen gut: In „Tsunkatse“ verschleppen die Hirogen das schönste Besatzungsmitglied der Voyager und zwingen sie zu einem Zweikampf auf Leben und Tod. Doch auch die anderen Crew-Mitglieder der Voyager müssen brenzlige Situationen und gefährliche Abenteuer meistern: Captain Janeway verliebt sich in „Fair Heaven“ in die holografische Projektion eines irischen Barkeepers, Chakotay ist in „Die Voyager-Konspiration“ drauf und dran, den Captain abzusetzen, um selbst das Kommando zu übernehmen, und Torres findet sich in „Die Barke der Toten“ in einer sehr realen Abbildung der klingonischen Hölle wieder. Die größte Aufregung auf der Brücke der Voyager entsteht in „Das Pfadfinder-Projekt“, als es findigen Sternenflottenoffizieren auf der Erde gelingt, den Kontakt zu dem verschollen geglaubten Raumschiff aufzunehmen. Die witzigste Folge der sechsten Season ist sicher „Dame, Doktor, Ass, Spion“. Der Holo-Doc will unbedingt in den Status eines Kommanandierenden Notfall-Holoprogramms befördert werden. Doch Janeway gibt seinem Antrag nicht statt. Beleidigt zieht er sich in sein Schneckenhaus zurück und lebt seine Fantasien in elektronischen Tagträumen aus. Ihm ist allerdings nicht bewusst, dass Fremde, die die Voyager angreifen wollen, seine Gedanken überwachen können.

    EXTRAS
    Auf sieben DVDs der Sammleredition findet die komplette sechste Season mit insgesamt 26 Folgen von „Star Trek: Voyager“ Platz. Auf der siebten DVD gibt es zudem exklusive Special Features, die alle Trekkies begeistern werden: Besonders das Feature „Voyager Zeitkapsel: Chakotay“ ist ein echtes Highlight. Die Fans der Serie erfahren alle wichtigen Hintergründe des ehemaligen Maquis-Captains. Außerdem können sich die Star Trek-Jünger an den umfangreichen Dokumentationen „Auf ins Unbekannte: Staffel 6“, „Ein kleiner Schritt: Eine Marsbegegnung“ und „Roter Alarm! Erstaunliche visuelle Effekte“ erfreuen, in denen selbst eingefleischte Insider spannende Neuigkeiten über die Kultserie erfahren. Abgerundet wird das Bonusmaterial durch die Specials „Gaststarprofil: Vaughn Arnstrong“, „Kartografie der letzten Grenze“ und durch die DVD-Trailer der anderen Star Trek-Serien „Deep Space Nine“, „The Next Generation“ und „Raumschiff Enterprise“.

    Veröffentlichungstermine
    JETZT BESTELLEN
    Zuletzt geändert von The_Sisko; 13.03.2005, 14:20.
    “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

  • #2
    Special Features
    • AUF INS UNBEKANNTE: STAFFEL 6 - Interviews mit den ausführenden Produzenten
    • VOYAGER ZEITKAPSEL: Chakotay
    • Ein kleiner Schritt: Eine Marsbegegnung
    • Gaststar-Profil: Vaughn Armstrong
    • Roter Alarm!
    • Erstaunliche visuelle Effekte
    • Kartografie der letzten Grenze
    • Star Trek: Deep Space Nine Trailer
    • Star Trek: The Next Generation Trailer
    • Raumschiff Enterprise DVD Trailer

    Technische Details
    • "Star Trek: Voyager" Season 6 (7 DVDs)
    • DVD Format: 7 x DVD9
    • Regionalcode: 2
    • FSK: 12
    • Laufzeit: ca. 1144 Minuten
    • Bildformat: 4:3 Full Frame
    • Tonformat: Deutsch, Englisch: Dolby Digital 5.1,Französisch, Italienisch, Spanisch: Dolby Surround
    • Untertitel: Englisch, Dänisch, Holländisch, Französisch, Deutsch, Italienisch,Norwegisch, Spanisch, Schwedisch

    JETZT BESTELLEN
    Zuletzt geändert von The_Sisko; 13.03.2005, 14:24.
    “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

    Kommentar


    • #3
      Inhaltsangabe & Episodenguide

      Disc 1

      Equinox (2)
      Seven versucht, Captain Ranson an Bord der Equinox an der Flucht zu hindern, während Janeway versucht, mit den Aliens Kontakt aufzunehmen, die von der Equinox Crew als Energiequelle mißbraucht wurden...

      Überlebensinstinkt
      Die Voyager erreicht eine Raumstation, auf der sich eine ganze Gruppe verschiedener Aliens befindet. Seven entdeckt drei Ex-Borg, die verzweifelt versuchen, sich voneinander zu lösen, was ihnen jedoch nicht gelingt. Ihre einzige Chance, nicht den Verstand zu verlieren, ist die Rückkehr ins Kollektiv...

      Barke der Toten
      B'Elanna stirbt bei einem Shuttle-Unfall und befindet sich auf dem Boot der Toten auf dem Weg nach Gre-Thor, da sie nie wie eine wahre Klingonin gelebt hat. Auch ihre Mutter, Miral, befindet sich bei ihr und droht dasselbe Schicksal. Miral wird vorgeworfen, an der Ehrlosigkeit von B'Elanna Mitschuld zu tragen. Als der Doktor B'Elanna wiederbelebt, kann sie ihn davon überzeugen, daß er sie wieder in einen Nahtodes-Zustand versetzt, damit sie ihrer Mutter helfen kann...

      Dame, Doktor, Ass, Spion
      Held und Frauenschwarm auftritt. Beispielsweise sieht er zufrieden zu, wie sich die Frauen der Crew um ihn streiten. Weiterhin hat Tuvok Probleme mit dem Pon Farr, die der Doktor mit links löst. Außerdem malt er ein Nacktporträt von Seven. Verzwickt wird es, als Aliens den Doktor benutzen wollen, um die Voyager auszuspionieren. Sie merken jedoch nicht, daß das, was sie sehen, nicht die Realität, sondern die Tagträume des Doktors sind. Sie planen, die Voyager anzugreifen...

      Disc 2

      Alice
      Die Voyager macht bei einem Weltraumschrottplatz einen Zwischenstopp. Paris überredet Chakotay, dass auch ein altes Sportshuttle gekauft wird. Was niemand ahnt: dieses Shuttle hat ein Bewußtsein und will nach Hause zurückkehren. Es erscheint Tom Paris in Gestalt einer alten Freundin namens Alice Battisti. Er sieht die Frau, die ihn zwingt, das Schiff zu der Heimatwelt zurückzufliegen. Die anderen bemerken von Alice nichts und zweifeln bald an dem Geisteszustand von Tom...

      Rätsel
      Die Crew trifft auf eine Rasse, die sich versteckt halten und Informationen über andere Rassen sammeln. Sie neutralisieren bei Kontakt das Kurzzeitgedächtnis der Wesen, die sie treffen. Doch wegen des komplizierten Aufbaus von Tuvoks Gehirn wird nicht nur sein Gedächtnis, sondern die gesamte Programmierung des Gehirns gelöscht. Die Folge: Die Crew muß Tuvok von Grund auf alles neu beibringen: Essen, Sprechen, Gehen...dabei übernimmt Neelix die Führerrolle. Da Tuvok auch seine vulkanische Philosophie nicht mehr hat, kann er nun seine Emotionen nicht mehr unterdrücken und beginnt, Freude an seinem Leben zu empfinden. Da er dieses Leben sehr angenehme findet, ist er entsetzt, als er über sein altes Leben erfährt. Er hat Angst, wieder in dieses Stadium zurückzufallen, da der alte Tuvok nie Freude empfunden hat...

      Die Zähne des Drachen
      Die Voyager trifft auf die Überreste einer Zivilisation, die anscheinend durch Massenvernichtungswaffen zerstört wurde. Seitdem befindet sich die Heimat der Rasse in einer Art nuklearem Winter. Unter der Oberfläche des Planeten finden sie einige hundert Angehörige dieser Rasse, die in Stasiskammern und mit Schiffen und Waffen ausgerüstet von der Rasse versteckt wurden, weil sie sich sehrwohl bewußt war, daß sie zerstört werden könnte. Die Kapseln sollten sich eigentlich nach 5 Jahren öffnen, aber es hat eine Fehlfunktion gegeben - es sind inzwischen 900 Jahre vergangen...

      Ein kleiner Schritt
      Die Voyagercrew kann gerade noch verhindern, daß ihr Schiff von einem großen Energieball verschluckt wird. Janeway will das Phänomen mit einer Sonde untersuchen. In dem Feuerball befindet sich ein seit 300 Jahren vermißtes amerikanisches Raumschiff, mit dem im Jahr 2032 die erste bemannte Marsmission gestartet ist. Nun will man das Schiff bergen...

      Disc 3

      Die Voyager-Konspiration
      Seven deckt eine Verschwörung auf, in die auch die Voyager verwickelt ist. Anscheinend ist der Unfall, der die Voyager in den Deltaquadranten gebracht hat, nicht durch bloße Willkür des Fürsorgers geschehen. Es könnte eine Verschwörung dahinterstecken, die sich von der Föderation bis ins Borg-Territorium erstreckt...

      Das Pfadfinder-Projekt
      Lieutenant Barclay, der mittlerweile verheiratet ist, arbeitet am Pathfinder-Projekt, einem Unternehmen der Sternenflotte, das den Kontakt zur Voyager wiederherstellen soll. Ziel ist es, in der Nähe der Voyager ein Wurmloch zu erzeugen und es lange genug offenzuhalten, damit die Voyager hindurchfliegen kann. Dazu erstellt Barclay eine Simulation des gesamten Schiffes, um zu erforschen, wie die Crew auf die Gelegenheit reagieren wird und wie man sie dazu animieren kann, diese zu nutzen. Als er merkt, daß er immer mehr in die holographische Welt der Voyager-Crew abdriftet und dies seine Ehe gefährdet, kontaktiert er Counselor Troi und bittet sie um Hilfe, um dieses Problem zu bewältigen...

      Fair Haven
      Tom Paris hat eine neue Holonovel ausgetüftelt. Sie spielt in "Fair Haven", einer irischen Kleinstadt im 19. Jahrhundert. Alle sind davon begeistert und vergnügen sich. In der Kneipe "Sullivans" trifft Janeway auf den Barkeeper Michael Sullivan, der ihr auf Anhieb sympathisch ist. Die Voyager rast unterdessen auf eine Neutronenwelle zu. Diese beeinflusst bereits den Plasmafluß im Antriebsbereich. Die Voyager kann nicht mehr auf Warp gehen. Es bleibt daher nichts anderes übrig, als "Anker zu werfen". Mit einem stabilen Warpfeld soll das Schiff vor der Welle beschützt werden...

      Es geschah in einem Augenblick
      Die Voyager befindet sich im Orbit eines Planeten und gerät dadurch in eine gravimetrische Verzerrung. Der Antrieb fällt aus. Auf dem Planeten entdeckt ein Priester einen neuen Stern am Himmel. Er hält dies für eine neue Gottheit. Es wird ein neuer Altar gebaut und täglich Feuerfrucht geopfert. Die Crew erkennt unterdessen, daß auf dem Planeten die Zeit deutlich schneller abläuft. Die Voyager bewirkt eine Instabilität auf der Oberfläche des Planeten...

      Disc 4

      Der Virtuose
      Chakotay, Paris, Neelix und Kim kommen von einer zweiwöchigen Mission zurück. Plötzlich haben sie Zeichen von post-traumatischem Stress. Sie erinnern sich an ein blutiges Massaker. Neelix verschanzt sich mit Naomi im Casino. Paris sieht sich auf dem Bildschirm eines alten Fernsehers in einem Kriegsfilm...

      In Erinnerung
      Chakotay, Paris, Neelix und Kim kommen von einer zweiwöchigen Mission zurück. Plötzlich haben sie Zeichen von post-traumatischem Stress. Sie erinnern sich an ein blutiges Massaker. Neelix verschanzt sich mit Naomi im Casino. Paris sieht sich auf dem Bildschirm eines alten Fernsehers in einem Kriegsfilm...

      Tsunkatse
      Die Voyagercrew begibt sich auf einen Landurlaub. Chakotay und Torres beginnen sich für den Sport mit dem Namen Tsunkatse zu interessieren. Sie wollen sich daher ein solches Spiel ansehen. Seven of Nine und Tuvok halten davon gar nichts und widmen sich einem Sternennebel. Während dieser Mission werden die beiden gefangen genommen. Sie landen in einem Trainingszentrum, um dort für dieses Tsunkatse-Spiel vorbereitet zu werden. Seven wird vorbereitet, gegen einen Pendari zu kämpfen...

      Kollektiv
      Die Voyager trifft auf einen Borgwürfel, in der sich nur fünf Borgkinder befinden. Sie wurden vom Kollektiv getrennt und sind die einzigen Überlebenden in einem Borgwürfel. Sie wollen um jeden Preis ins Kollektiv zurück. Sie nehmen schließlich die Voyagercrew als Geiseln. Sie erpressen Janeway, ihnen die Deflektorscheibe der Voyager auszuhändigen. Der Doktor untersucht unterdessen den Grund für den Tod der anderen Borg. Er entdeckt, daß die Borg von einer Krankheit getötet wurden. Seven findet heraus, daß die jungen Borg "fehlerhaft" sind und vom Kollektiv vernichtet würden...

      Disc 5

      Das Geistervolk
      Tom ist unterwegs zum Schloß O'Dell. Da hat er mit seiner Kutsche einen Unfall. Natürlich kann er das durch ein paar Holodeckbefehle schnell reparieren. Doch dabei wird Tom vom Dorftrinker Seamus beobachtet. Er erzählt was er gesehen hat in der Bar "Sullivans". Immerhin gibt es die Legende von einem Geistervolk, das einst die Bevölkerung des Dorfs Kilmanin verhexte...

      Asche zu Asche
      Eine Kobali-Frau meldet sich bei der Voyager. Sie meint, sie sei die verstorbene Ensign Ballard. Ihre Überreste seien von den Kobali gefunden und wieder zum Leben erweckt worden. Obwohl dies nicht gestattet sei, hat sie nun Kontakt zur Voyager aufgenommen und möchte in ihr altes Leben zurückkehren. Der Doktor findet Hinweise in ihrem Körper, die die Geschichte bestätigen. Doch dann gibt es Probleme. Ensign Ballard kann sich nicht mehr so ohne weiteres in ihr altes Leben eingliedern. Auch gelingt es dem Doktor nicht, ihr früheres Erscheinungsbild wieder vollständig zu rekonstruieren. Schließlich wird die Voyager von den Kobali angegriffen. Sie fordern, daß Ensign Ballard zum Kobali-Planeten zurückkehrt...

      Icheb
      Das älteste der vier Borg-Kinder trifft auf seine Eltern. Seven ist traurig, daß der Junge bei ihnen bleiben soll, da sie ihn inzwischen liebgewonnen hat und er durch seine überragenden Fähigkeiten auch eine große Hilfe für die Crew der Voyager auf ihrem Weg nach Hause sein könnte. Kurz nach der Abreise kann eines der Kinder Seven davon überzeugen, daß die Eltern des Jungen gelogen haben. Tatsächlich findet ihn die Voyager kurz darauf in einem Shuttle, das die Borg anlocken soll - denn der Junge ist nichts anderes als ein genetisch gezüchteter Borg-Killer, der auch für den Tod der Borg-Besatzung in "Collective" verantwortlich war...

      Der gute Hirte
      Auf der Voyager befinden sich drei Außenseiter, die noch nie bei einer Außenmission dabei waren und die sich nie sonderlich hervortun. Janeway möchte diesen Leuten etwas mehr Ansporn verschaffen. Die drei sollen sie bei einer Mission mit dem Delta Flyer begleiten. Es soll ein neuer Sternenhaufen untersucht werden. Unerwartet werden sie dabei von einem Alien angegriffen, das schließlich den Körper eines Crewmitgliedes übernimmt. Schließlich wird die fremde Kreatur in Panik von einem anderen Crewmitglied getötet...

      Disc 6

      Lebe flott und in Frieden
      Drei Gauner sind an einige Informationen über die Voyager herangekommen. Sie geben sich daher als Janeway, Tuvok und Chakotay aus und versuchen dadurch, andere Leute um Geld und Wertgegenstände zu bringen. Natürlich wissen sie kaum etwas über die wirkliche Voyager-Besatzung. Varn ist ein neues Opfer der Betrügertrios. Als Varn herausfindet, daß er betrogen werden soll, verwickelt er die drei und die Voyager in ein Gefecht. Die Voyager hat unterdessen Probleme mit Inspektor Orek, der Wiedergutmachung fordert...

      Die Muse
      B'Elanna und Harry sind mit dem Delta-Flyer unterwegs. Der Flieger muß notlanden. Harry kann sich mit der Rettungskapsel retten, doch B'Elanna stürzt auf einem fremden Planeten ab. Die Bewohner dort haben einen Entwicklungsstand vergleichbar zu der Zeit, in der Shakespeare auf der Erde gelebt hat. Ein "Dichter" findet B'Elanna Torres und beginnt, über sie Bühnenstücke zu schreiben. Doch eines seiner Werke führt beinahe zu einem Krieg auf dem Planeten...

      Voller Wut
      Eine alte Kes taucht plötzlich auf und bittet mit ihrem Shuttle landen zu dürfen. Der Landeversuch zerstört ein ganzes Deck der Voyager, danach bahnt sich Kes zerstörerisch ihren Weg durch die Voyager und tötet eine Sicherheits-Gruppe. Im Maschinenraum zapft sie Energie vom Warpkern ab und tötet auch noch Torres, die dies verhindern will. Durch die Energie wird Kes jünger und verschwindet. Sie reist drei Jahrein die Vergangenheit, findet ihr jüngeres Ich, betäubt es und nimmt ihren Platz ein. Kes will sich an Janeway rächen, denn sie macht den Captain dafür verantwortlich, sie zur Verwandlung in ein Lichtwesen gedrängt zu haben, obwohl sie noch nicht reif dafür war. Sie plant, die Voyager durch die Vidianer kapern zu lassen...

      Rettungsanker
      Das Pathfinder-Projekt kann wieder Kontakt zur Voyager aufnehmen und sendet erneut Daten. Dabei erfährt der Holodoc, daß sein Schöpfer, Dr. Lewis Zimmerman, schwer krank auf der Jupiter-Station lebt. Der Doktor wurde aber mit der Technik des 29. Jahrhunderts verbessert, also denkt er, daß er wohl am ehesten in der Lage ist, seinen Erschaffer zu heilen. Mit Hilfe der Miniwurmloch-Methode kann der Doktor auf die Station gesendet werden. Doch der Holodoc muß feststellen, daß sein Erschaffer kein Interesse an ihm hat. Die erste Holodoc-Version wurde inzwischen als inkompetent und unbrauchbar befunden, inzwischen ist bereits die vierte Version des holographischen Arztes im Einsatz...

      Disc 7

      Der Spuk von Deck Zwölf
      Auf der Voyager fällt die Energieversorgung aus. Dadurch wachen die Borgkinder in ihren Regenerierungszellen auf und können nicht mehr wieder "einschlafen". Neelix erzälht ihnen in "Lagerfeuer"-Manier ein paar Geschichten über die Voyager. Inzwischen fliegt die Voyager durch einen Nebel. Dabei schnappt man unbemerkt eine energetische Lebensform auf, die bald Chaos auf dem Schiff verursacht. Die Lebensform will erreichen, daß die Voyager sie zurück in den Nebel bringt. Die Crew kann sich aber die Fehlfunktionen nicht erklären und weiß nicht, daß dahinter ein Alien steckt...

      Unimatrix Zero (1)
      Während ihrer Regenerierung befindet sich Seven plötzlich in einem geheimnisvollen Wald, wo sie einen Mann namens Axum trifft. Er behauptet, dies sei die Unimatrix Zero, eine virtuelle Welt, die innerhalb des Kollektivs besteht. Doch nun ist die Borgqueen auf der Suche nach der Frequenz, mit der die Verbindung zur Unimatrix aufrecht gehalten wird. Axom hat einen Nanovirus entwickelt, der die biochemische Signatur der Mutation tarnen kann. Er bittet Seven, diesen Virus im Kollektiv freizusetzen. Auch Janeway denkt, dass dies für viele Borg die letzte Chance sein könnte, einen Teil ihrer Individualität zu retten. Sie bespricht mit Chakotay das weitere Vorgehen. Janeway fliegt mit Tuvok und B'Elanna Torres im Delta Flyer zu einem Borgschiff. Auf dem Borgschiff werden die drei jedoch überwältigt und assimiliert..

      JETZT BESTELLEN
      Zuletzt geändert von The_Sisko; 13.03.2005, 14:30.
      “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

      Kommentar


      • #4
        Bilder
        Angehängte Dateien
        Zuletzt geändert von The_Sisko; 13.03.2005, 14:35.
        “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

        Kommentar


        • #5
          Aktuelle Diskussionen zu diesem Thema befinden sich hier:

          Voyager auf DVD!
          “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

          Kommentar

          Lädt...
          X