Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Borg-Gründe zur Assimilation

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Borg-Gründe zur Assimilation

    Ich berufe mich auf das Topic : "Merkwürdige Logik über den Borg-Raum" zu den Bemerkungen von Notsch, Data und Capt. Bluefox.

    Ha, ha !! Aber wie paßt dann die Sache im Kinofilm, als die Borg sogar so weit gingen, in die Vergangenheit zu reisen, um von dort aus die Menschen zu assimilieren. Wollten die überhaupt die Menschen in der Vergangenheit assimilieren ? Wollten die die nicht sogar vernichten ?

    Das wiederum wäre gegen die Logik, sie wollen nicht erobern, sondern nur Wissen assimilieren !?

    Wenn sie aber doch in der Vergangenheit die Menschen assimilieren wollten, dann wäre das auch nicht sinnig, weil diese in der Vergangenheit doch vergleichsweise wenig Wissen - oder besser gesagt sinnvolles Wissen im Gegensatz zur StarTrek-Zeit assimiliert hätten !? Wäre das borgtypisch ? Ich weiß ja nicht....
    "Wenn Du weißt, was Du nicht weißt, dann weißt Du im Grunde genommen eine ganze Menge."

  • #2
    Der Film StarTrek8 ist einfach in sich unlogisch!

    Warum sind die Borg nicht bereits in ihrem Raum (delta-quadr.) in die Vergangenheit gereist und dann ganz gemütlich zur Erde geflogen, ohne Probleme, und óhne von der Föderation entdeckt zu werden?
    Ein Borg Kubus hätte alle Vulkanier-Schiffe wohl plattgemacht, und dann ganz gemütlich die Erde assimiliert.......oh, dann wäre ja StarTrek zu ende, aber DAS wäre logisch...insofern ist eigentlich jeglicher Kommentar überflüssig, oder?

    Naja, ich will damit andeuten, dass das Verhalten der Borg in StarTrek8 untypisch ist...genau wie bei Voyager!

    Kommentar


    • #3
      Ich pflichte StarSlider bei, denn die Assimilation der Menschen in der Vergangenheit kann nicht zum Erwerb von Wissen dienen, da die frühe Menschheit keine Technologie besitzt die die Borg nicht haben.
      Sie diente vermutlich dazu einen halbwegs starken Feind zu liquidieren mit den netten Nebeneffekt ein paar Milliarden neue Drohnen zu haben, die allerdings nur von minderer Qualität sind.
      Klingonen sind sicher robuster als Menschen.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4

        Die Königin sagt ja zu Seven, dass an den Menschen wohl der Widerstandswille besonders und interessant sei. Wenn es also um Charaktereigenschaften geht, dann kann der Versuch auch in der Vergangenheit stattfinden.

        Schließlich beinhaltet "Charakteristika" eben auch Eigenschaften, die vom Wissensstand unabhängig sind.

        endar
        Republicans hate ducklings!

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von endar

          Die Königin sagt ja zu Seven, dass an den Menschen wohl der Widerstandswille besonders und interessant sei. Wenn es also um Charaktereigenschaften geht, dann kann der Versuch auch in der Vergangenheit stattfinden.
          Die Frage ist ob der Charakter wirklich mit assimiliert wird.
          Wenn das stimmt müssen die Borg aber unverhältnismäßig viele arrogante Personen assimiliert haben !
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6

            Naja, sie sagen ja immer: "Wir werden diese (oder jene) Eigenschaft der unsrigen hinzufügen"

            Kann natürlich sein, dass das gar nicht stimmt so wie z.B.: "Ich kenne keinen Herrn Schreiber", aber gehen wir mal davon aus, das es stimmt.
            Dann ginge es.

            grüße, endar
            Republicans hate ducklings!

            Kommentar


            • #7
              sagte die borgin nicht irgendwas wie "was für eine noble gesinnung, wir werden sie den unsrigen hinzufügen" davon hab ich bis jetzt aber noch nix gemerkt.
              :DIch bin doch nicht Blöd Verdammt!:D

              Picard (Gestern, Heute, Morgen)

              Kommentar


              • #8
                Ich versteh das mit Assimilation sowieso nicht. Wenn die Borg nur ein Par (oder Par Tausend) Menschen (oder egal was für Rasen) assimilieren, heißt es doch schon lange nicht das sie alles wiesen von diejenige Rase assimiliert haben, oder? 95% (oder noch mehr) sind unsere persönliche Erinnerungen. Also, nur wenn man wirklich Alle assimiliert dann kann man sagen das die alles haben. Wie viele Menschen haben sie eigentlich bis jetzt assimiliert?

                Aber jetzt wird „Unimatrix Zero“ Teil 1 gekuckt. Vielleicht weiß ich dann mehr.
                Moje je srce na pola koplja!!!

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von Zefram
                  Der Film StarTrek8 ist einfach in sich unlogisch!

                  Warum sind die Borg nicht bereits in ihrem Raum (delta-quadr.) in die Vergangenheit gereist und dann ganz gemütlich zur Erde geflogen, ohne Probleme, und óhne von der Föderation entdeckt zu werden?
                  Weil die Zeitreise wohl nicht geplant war.

                  Kommentar


                  • #10
                    Tja die Zeitsache ist nicht ganz unlogisch es gibt ein Schiff...das nennt sich Relativity es ist zwar erst in der Zunkunft gebaut worden aber kann trotzdem die Vergangenheit überwachen wenn die Borg versuchen die Zeitlinie zu verändern könnte die Relativity das schon im Ansatz verhindern,beim Film war das ja nicht nötig da die Enterprise-E einen Erfolg erzielt hat,das Schiff ist von Veränderungen jeglicher Zeitlinieneingriffe geschützt und kann praktisch überall sein zu jeder Zeit,der Bau des Schiffes kann auch nicht mehr verhindert werden,wer sich da reindenkt weis was ich meine....
                    Zuletzt geändert von CY-BORG; 03.06.2001, 19:45.

                    Kommentar


                    • #11
                      [QUOTE]Originalnachricht erstellt von Zefram
                      [B]Der Film StarTrek8 ist einfach in sich unlogisch!

                      Warum sind die Borg nicht bereits in ihrem Raum (delta-quadr.) in die Vergangenheit gereist und dann ganz gemütlich zur Erde geflogen, ohne Probleme, und óhne von der Föderation entdeckt zu werden?

                      Ich glaube, dass es sich mit der Zeitreise wohl eher um einen Plan B gehandelt hat. Dass währe eine Erklärung. Aber dein Argument ist auch sehr einleuchtend.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X