Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Janeway & das Protokoll

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Janeway & das Protokoll

    Ich dachte mir es wäre doch durchaus amüsant, einen Thread zu starten, an dem man Janeways verstöße gegen das Protokoll (NICHT NUR gegen die "heilige" oberste Direktive) sammelt und gleichzeitig mal reflektieren kann, wie man selbst gehandelt hätte (oder wie wohl die anderen Captains gehandelt hätten).
    Hatte Janeway nicht in den meisten Fällen keine andere Wahl?
    Oder macht sie sich die Welt "widde-widde-widde"-Sie ihr gefällt?
    (Dies ist KEINESFALLS ein anti-Janeway-Thread)...

    Als erstes gebe ich mal die Entwicklung der Waffe gegen 8472 zusammen mit den Borg an...
    War das gerechtfertigt, oder war das mal wieder dieses "egal-auf-welche-kosten-ich-bringe-mein-schiff-nach-hause" Verhalten? oder war das garkein Verstoß?
    Ich Frage euch hier als sogenannte Fachleute, da ich mich im ST-Universum nicht sooo schrecklich gut auskenne...

  • #2
    Ich würde verstoss sagen, da sie sich ja in einen Konflikt eingemischt hatten ohne wirklich zu wissen, wie es genau zu dem jenigen gekommen ist!
    Ich weiss nicht, wie ich gehandelt hätte, aber sie hat wohl das kleinere Übel gewählt und auch der Wunsch nach Hause zu kommen war natürlich gross und ob ich aufgegeben hätte und einfach einen Planeten mir gesucht hätte, ich glaube nein!
    "Physik ist wie Sex: Es kann etwas Gutes dabei herauskommen, aber das ist nicht der Grund, warum wir es machen." Richard P. Feynman

    Die Zeit heilt keine Wunden
    Sie gewöhnt dich nur an den Schmerz!

    Kommentar


    • #3
      Hmm... ich sehe das ganz ähnlich...
      ABER: es war schon ziemlich anmaßend (wenn nicht sogar das anmaßendste, was Janeway je gemacht hat), sich mit der nach eigener Angabe "Destruktivsten Macht der Galaxie" (o.ä.) zu verbünden, nur um ein paar Jahre schneller nach Hause zu kommen... Die Konsequenzen waren ja, wie man auch in "in Furcht und Hoffnung" gesehen hat, weitreichend

      Dann werfe ich mal einfach die übergabe der Holo-Technologie an die Hirodgen in den Raum: Das ist doch wohl sonnenklar ein verstoss gegen irgendeine Direktive... Immerhin verfolgt sie andere lichtjahrelang durch den halben Quadranten, nur um gestohlene Sternenflottentechnologie zurückzuholen...

      Also: Holotechnologie an die Hirodgen weitergeben: Verstoß oder legitim???

      Kommentar


      • #4
        Zuerst noch mal zu den Borg: Ich glaube, also in emien erinnerungen hat sich das so festgesetzt, dass die Alternative ja eine Ansiedlung auf irgendeinem Planeten gewesen wäre? Kann mich auch irren!

        Zu den Hirogen: Wer hätte gedacht, dass sie das wirklich benützen, Janeway hat vielleicht einfach nur gedacht, siehr schön an der Wand aus und aus Ent wissen wir ja, dass die Holodecktechnologie auch nicht von der Föderation erfunden wurden, sondern von diesen, Männer-werden-schwanger-Volk.
        Wie gesagt, ich kann mich auch irren.
        Noch ein Punkt ist glaube ich, dass man Technologie nicht an unterentwickelte Kulturen und Völker geben kann, da man ja damit ihre natürliche Entwicklung verändern würde. Keine Einmischung, blabla. Aber die Hirogen als unterentwickelte Spezies zu bezeichnen...ououou, da wird man aber auf die Wildliste gesetzt!
        "Physik ist wie Sex: Es kann etwas Gutes dabei herauskommen, aber das ist nicht der Grund, warum wir es machen." Richard P. Feynman

        Die Zeit heilt keine Wunden
        Sie gewöhnt dich nur an den Schmerz!

        Kommentar


        • #5
          also bei der waffe gegen 8472

          da hätte ich wahrscheinlich genauso gehandelt
          denn wie hätte die alternative ausgesehen?

          das 8472 die ganze Galaxie auslöscht?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Bardock
            also bei der waffe gegen 8472

            da hätte ich wahrscheinlich genauso gehandelt
            denn wie hätte die alternative ausgesehen?

            das 8472 die ganze Galaxie auslöscht?
            1:0 für dich lol

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Bardock
              also bei der waffe gegen 8472

              da hätte ich wahrscheinlich genauso gehandelt
              denn wie hätte die alternative ausgesehen?

              das 8472 die ganze Galaxie auslöscht?
              Wer redet den von der ganzen Galaxie. Die hätten mal schnell die Borg vernichtet und wären wieder in den flüssigen Raum zurückgeflogen. Damit hättten sie der ganzen Galaxie einen Gefallen getan.
              Doctor aka The_Doktor
              Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
              Meine Homepage
              Die Macht vom Niederrhein

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Doctor
                Wer redet den von der ganzen Galaxie. Die hätten mal schnell die Borg vernichtet und wären wieder in den flüssigen Raum zurückgeflogen. Damit hättten sie der ganzen Galaxie einen Gefallen getan.

                ne die wollten doch alles vernichten

                hat kes das nicht in deren gedanken gelesen?

                schon so lange her das ich die ep gesehen habe

                Kommentar


                • #9
                  "Die schwachen werden zugrunde gehen"... wars glaube ich...

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von ST-Geek
                    "Die schwachen werden zugrunde gehen"... wars glaube ich...
                    Yupp, war deren "Kampfspruch". Allerdings meinten sie damit wohl nur die Borg - was Kes und der Rest der VOY-Crew zu jenem Zeitpunkt natürlich nicht wissen konnten.

                    8472 hat nur die Voyager angegriffen, welche sie glaubten, dass sie ne Allianz mit den Borg geschlossen haben und auf deren Vernichtung aus sind - was Janeway später ja auch tatsächlich tut.

                    In Wahrheit waren jedoch die Borg die Agressoren und haben 8472 als erstes angegriffen. In der Folge "In Fleisch und Blut" gelingt es Janeway und "Bootby" endlich diese ganzen Missverständnise aufzuklären und einen Friedensvertrag auszuhandeln.

                    8472 war keine Bedrohung für den Delta-Quadranten. Janeways Allianz mit den Borg war völlig umsonst und hat nur vielen Unschuldigen das Leben gekostet. Da sieht man wieder wie wichtig Reden ist.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von HanSolo
                      Yupp, war deren "Kampfspruch". Allerdings meinten sie damit wohl nur die Borg - was Kes und der Rest der VOY-Crew zu jenem Zeitpunkt natürlich nicht wissen konnten.
                      [...]
                      8472 war keine Bedrohung für den Delta-Quadranten. Janeways Allianz mit den Borg war völlig umsonst und hat nur vielen Unschuldigen das Leben gekostet. Da sieht man wieder wie wichtig Reden ist.
                      Im Nachhinein ist man immer schlauer. Und das kann man nicht zum Nachteil von Janeway drehen.
                      Sie hat damals die bestmögliche Entscheidung getroffen, die darauf basierte, dass Spezies 8472 eine wesentlich grössere Bedrohung darstelle als die Borg.

                      Den Hirogen hat sie die Technologie überlassen, weil sie zweifellos hoffte, damit die Jagd der Hirogen auf unschuldige zukünftig beenden zu können. Zudem hatte sie sich in "Das Tötungsspiel" dazu mit dem Anführer verpflichtet und hat das Versprechen auch nach seinem Tod eingehalten.

                      Kommentar


                      • #12
                        Bei der Sache mit den Hirogen hat sie in gewisser Weise auch ihr Schiff und ihre Crew gerettet, da war die Übergabe der Technologie etwas tragbares, denn ein Captain ist in erster Linie verpflichtet seine Crew zu schützen.

                        Aber was ist mit dem Bruch der temporalen Direktive in "Endgame". Mal abgesehen davon, dass die ältere Janeway eindeutig falsch gehandelt hat, hätte die jüngere Janeway die Technologie nicht annehmen, und vor allem nicht einsetzen dürfen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Etwas sonderbar erscheint mir auch ihr Verhalten bzgl. Technologieweitergabe.

                          Die ersten beiden Staffeln der Serie drehen sich grundsätzlich darum, dass die Kazon Technologie von der Voyager haben wollen. Es ist für Janeway schon schrecklich, wie sie herausfindet, dass die Kazon einen Replikator von der Voyager haben !!!

                          6 Jahre späte scheint sie das nicht mehr so eng zu nehmen. In "Fleisch und Blut" meint sie, dass sie schon oft Technologie getauscht hätten (deutet dabei auf den Replikator) und Chakotay meint, das Handeln mit Technologien gehöre zu ihrem Alltag um im Deltaquadranten zu überleben. Ist ja nichts Verwerfliches, wenn man einer Spezies schnell mal Einblick in die Technologie der Föderation gibt ...


                          Zu den Borg: Ich glaube auch, dass Spezies 8472 nach der Vernichtung der Borg in ihren Raum zurückgekehrt wäre. Die Borg sind aus ihrer Sicht die Aggression aus dem Delta-Quadranten, nicht die anderen Völker. Man führt ja heutzutage auch nicht zuerst Krieg gegen Menschen eines Landes und nach dem Siege gegen die Ameisen dieses Landes .


                          Zu den Hirogen: Eine nette Geste von Janeway, von der sie aber wohl selbst nicht gelaubt hätte, dass sie jemals praktisch umgesetzt wird. Hier könnte man die Holo-Technologie-Weitergabe damit etnschuldigen, dass die Hirogen aufgrund ihrer Zeit auf der Voyager ohenhin sicher schon die Datenbanken und die technischen Geheimnisse geplündert haben. Außerdem stimmte Janeway ja auch mit dem Alpha überein, dass das Holodeck eine gute Alternative zur echten Jagd darstellt und wollte dies natürlich fördern. Zumindest hat sie damit erreicht, dass die Hirogen bei ihren "Trainings" nicht schon auf lebende Wesen losgehen. Was aus den Hologrammen dann geworden ist, haben die Hirogen schon selbst zu verantworten.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich sehe das ganz ähnlich. 8472 hätte nur dei Borg vernichtet und hätte sich dann wieder in ihren gemütlichen "Flüssigraum" zurückgezogen.
                            Imemrhin wird in der Folge (Skorpion, denke ich) auch gesagt, das die Borg den Lebensraum von 8472 "kontaminiert" hätten, also hegen sie wohl keinen Groll gegen andere Spezies (Sieht man mal von dem leicht Naziesken "die schwachen werden zugrunde gehen" ab)
                            ...allerdings (und da bin ich mir nicht sicher) gibt es doch auch eine Folge, wo die Voyager auf eine Art Trainingsanlange von 8472 stösst, wo offensichtlich eine Invasion der Erde geplant wurde... Oder wars nur harmlose Forschung?

                            Den Hirogen die Technologie überlassen, na gut, das war wohl OK so...

                            Dann werfe ich mal die nächste heikle Situation "in den Ring": Die "Ermordung" (Anführungszeichen angebracht?) von tuvix, um Neelix und Tuvok wiederherzustellen. Sicher eine Endlos-Debatten-Auslösende-Frage, für die es sicherlich kein Sternenflottenprotokoll gibt

                            Also Tuvix... grundsätzlich Richtige oder Falsche Entscheidung ???
                            (mal losgelöst von den beiden Hauptcharekteren, grundsätzlich halt)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von ST-Geek
                              ...allerdings (und da bin ich mir nicht sicher) gibt es doch auch eine Folge, wo die Voyager auf eine Art Trainingsanlange von 8472 stösst, wo offensichtlich eine Invasion der Erde geplant wurde... Oder wars nur harmlose Forschung?
                              Nein, die waren schon feindlich gesinnt. Allerdings auch nur, weil die Voyager mit den Borg kooperiert hat und Spezies 8472 nicht verstanden hat, dass die Voyager das einzige Sternenflottenschiff weit und breit ist.

                              Wenn Janeway die Borg nicht unterstützt hätte, wäre die Föderation nicht als Besdrohung angesehen worden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X