Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehler in ST:Voy

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehler in ST:Voy

    in der folge "es geschah in einem augenblick" schreibt der mittelalte-typ in lateinschrift und auf englisch! (auf einem fremden planeten?) und in st9 wird der countdown in den S'ona-schiffen in arabischen Zahlen angezeigt und daneben stehen euriopäische ziffern und buchstaben!
    2. wie können sich picard, worf, die baku, und die s'ona verständigen wenn sie gar keinenuniversalübersetzer (communikator)tragen? Das selbe wie in stv: der kampf ums überleben janeway mit tuvok?

    ps: ist Startrek-download unter einer anderen addresse zu erreichen?

    pps: postet fehler die euch aufgefallen sind!
    :DIch bin doch nicht Blöd Verdammt!:D

    Picard (Gestern, Heute, Morgen)

  • #2
    Zu den Logikfehlern gibts einen eigenen Thread im Allgemein Forum, außerdem wäre der Countdown eher merkwürdig gewesen, wenn ich ihn nicht lesen könnte
    Alles ist käuflich, auch die Freundschaft! (Regel des Erwerbs Nr. 121)
    Das Quarx - Besuchen sie uns in der Forum City

    Kommentar


    • #3
      @Quark

      nein, nicht zwangsläufig... es gab ja auch schon Countdowns in Alienschrift... du musst den Leuten nur klar machen das es sich um einen Countdown handelt (in "Predator" klappt das ja auch).

      Kommentar


      • #4
        hätten die das nicht wenigstens mit stricherln machen können? IIII, III, II, I
        und was haben die komischen europäischen zeichen daneben sollen?

        ho19q I
        qhdoq I
        jwjdd I
        :DIch bin doch nicht Blöd Verdammt!:D

        Picard (Gestern, Heute, Morgen)

        Kommentar


        • #5
          Originally posted by AsH
          @Quark

          nein, nicht zwangsläufig... es gab ja auch schon Countdowns in Alienschrift... du musst den Leuten nur klar machen das es sich um einen Countdown handelt (in "Predator" klappt das ja auch).
          AsH! Den Nagel wie immer auf den Kopf. Oder den Nagel ins Schwarze....???

          @ expendable

          Ich weiß nicht, aber wer schon so viele Fehler in Voyager ertragen mußte, wie die meisten hier, den fallen solche Lächerlichkeiten nicht mehr auf. Es dürfte an einer gewissen Beschränktheit der Regie hängen, denn schließlich ist es deren Aufgabe eine Geschichte gut rüber zu bringen. Aber eines! Deine Kritik in Ehren, aber ich glaube es ist langsam nicht mehr zielführent immer die Fehler der Serie zu Katalogisieren, da dies auf Kosten der Unterhaltung geht. Ich will hier niemanden kritisieren, aber ich denke, manchmal übertreiben wir schon ein wenig. Ich für meinen Teil hab mich dem StarTrekFanatismus losgesagt und betrachte es als reine gern gesehene Unterhaltung. Ich versuche mehr auf die Geschichte, oder die Aussage einzugehen und versuche mit aller Kraft solche Fehler nicht zu beachten.

          Kommentar


          • #6
            Fehler in ST:Voy

            soooo ich hoffe mir ist niemand böse über den Thread und sofern
            mir jemand eine vernünftig gegendarstellung liefert revidiere ich alles und behaupte das gegenteil *bg*

            Also ich werde es wahrscheinlich nicht schaffen aus den ersten
            10 Folgen die von Data geforderten Fehler zu finden - zumal
            ich noch keinen gefunden habe der die Folgen auf Video hat -
            aber ich fange einfach mal mit zwei Fehlern an die mich am meisten
            beschäftigen......

            1. Zerstörung des Führsorgers:
            Das ist zunächstmal ein Verstoß gegen die oberste Direktive
            "nichteinmischung in andere Völker".Der Führsorger beschützte
            die Okampa und auch wenn die Kazone die Phalanx eingenommen
            hätten hätte die Voyager laut erster Direktive nicht eingreifen
            dürfen(obwohl rein menschlich die entscheidung richtig war)
            Wenn Janewy in dieser Sache die direktive verletzt hätte sie das
            auch in anderen Dingen tun können
            Als nächstes hätte die Voyager die Phalanx auch Zeitversetzt
            zerstören können...also zeitbombe oder so.Ich kann mich an keine
            plausible erklärung erinnern warum das nicht getan wurde(ausser
            der das es die Serie nicht gegeben hätte aber darum gehts ja
            nicht)

            2. Tuvok
            Nicht das mich jetzt einer falsch versteht - Ich habe KEINE
            Rassenvorurteile aber ein schwarzer Vulkanier????
            Laut dem wie man Vullkan bis jetzt gesehen hat ,nämlich mit
            geringer Sonneneinstrahlung und hoher Vulkanaktivität(ergo
            viele viele Wolken die den/die Stern(e) (wieviel sonnen hat
            Vulkan?),dürfte es rein biologisch keine schwarzen Vulkanier
            geben(keine Notwendigkeit der Haut für Pikmentbildung).
            Oder haben dies mal erklärt und ich habs nicht mitbekommen?


            Kara

            P.S. jetzt könnt ihr rummeckern *bg*
            P.P.S. Ach und wer Fehler in TNG sucht dem empfehle ich Beckmesser
            der hat echt viel rausgefunden was einem erst beim dritten oder
            vierten anschauen auffällt.
            Chefingenieure sind schlimmer wie MacGyver sie basteln dir aus einem isolinearen chip und einem Kommunikator einen funktionierenden Warpantrieb! :geordi:

            Kommentar


            • #7
              zu 1)

              Stichwort: "oberste Temporale Direktive"!

              zu 2)

              kann doch sein, dass die vulkanische Physiologie keine so starke sonneneinstrahlung benötigt wie die menschliche, um sich so "einzufärben"!
              Das würde ich jedenfalls auch weniger als Fehler ansehen!




              Hey, mir fällt auf: Ich werd noch zum Voyager-Verteidiger!

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von Zefram
                zu 1)

                Stichwort: "oberste Temporale Direktive"!
                Hmmm was hat die damit zu tun *aufleitungsteh*

                Originalnachricht erstellt von Zefram

                zu 2)

                kann doch sein, dass die vulkanische Physiologie keine so starke sonneneinstrahlung benötigt wie die menschliche, um sich so "einzufärben"!
                Das würde ich jedenfalls auch weniger als Fehler ansehen!
                sie haben zwar eine andere Blutzusammensetzung wie Menschen aber das ihre Hautbeschaffenheit anders ist hat noch keiner gesagt...aber gut meinetwegen

                ich sehe sowas schon als Fehler, weil im ersten Startrek Film die beschaffenheit des Planete doch sehr gut erkennbar war


                Kara
                Chefingenieure sind schlimmer wie MacGyver sie basteln dir aus einem isolinearen chip und einem Kommunikator einen funktionierenden Warpantrieb! :geordi:

                Kommentar


                • #9

                  Also, entschuldige Kara, aber für jemanden, der 800 Seiten Fehler in einer Voyagerfolge vermutet, finde ich das eher schwach.
                  Ich denke, das Fehlersuchen üben wir nochmal.

                  zu Tuvoks Hauptfarbe: Ja, wenn man jede inhaltliche Neuerung als "Fehler" ansieht, tja, dazu fällt mir nix mehr ein.

                  endar
                  Republicans hate ducklings!

                  Kommentar


                  • #10
                    Re: Fehler in ST:Voy

                    Originalnachricht erstellt von Kara_Cayson

                    Als nächstes hätte die Voyager die Phalanx auch Zeitversetzt
                    zerstören können...also zeitbombe oder so.Ich kann mich an keine
                    plausible erklärung erinnern warum das nicht getan wurde(ausser
                    der das es die Serie nicht gegeben hätte aber darum gehts ja
                    nicht)
                    *ebenfalls auf Leitung stehe..nur irgendiwie fällt bei mir im Kopf bei "Zeit"-Sachen immer der Schalter auf "oberste temporale direktive", wobei mir aber immer noch nicht klar it, was genau du mit dieser Bombe mit Zeitzünder (was du wohl eher meinst) genau machen willst bzw. was der Unterschied ist zu dem, was passiert ist (ist schon lang her mitm Fürsorger)

                    Kommentar


                    • #11
                      Vielleicht gibt es auch auf Vulkan in der Äquatorialzone mehr Sonneneinstrahlung, das könnte die andere Pigmentierung erklären.
                      LANG LEBE DER ARCHON

                      Kommentar


                      • #12
                        Re: Fehler in ST:Voy

                        Originalnachricht erstellt von Kara_Cayson
                        soooo ich hoffe mir ist niemand böse über den Thread und sofern
                        mir jemand eine vernünftig gegendarstellung liefert revidiere ich alles und behaupte das gegenteil *bg*
                        2. Tuvok
                        Nicht das mich jetzt einer falsch versteht - Ich habe KEINE
                        Rassenvorurteile aber ein schwarzer Vulkanier????
                        Laut dem wie man Vullkan bis jetzt gesehen hat ,nämlich mit
                        geringer Sonneneinstrahlung und hoher Vulkanaktivität(ergo
                        viele viele Wolken die den/die Stern(e) (wieviel sonnen hat
                        Vulkan?),dürfte es rein biologisch keine schwarzen Vulkanier
                        geben(keine Notwendigkeit der Haut für Pikmentbildung).
                        Oder haben dies mal erklärt und ich habs nicht mitbekommen?

                        Kara

                        1.
                        VulkanierInnen haben sogar ein 2. Augenlid entwickelt, um die starke Sonneneinstrahlung auf ihrem Planeten T´Khasi auszuhalten, dies wissen wir seit Spock.
                        2. Durchschnittstemperatur auf T´Khasi ist 135 Fahrenheit ( C=5/9(F-32))
                        3. T´Khasi und dessen Sonne 40 Eri sind 52,360,000miles entfernt.,- dies hat Gene R. in einem Briefwechsel mit Wissenschafter vom Harvard Smithsonian Center for Astrophysics nieder geschrieben.
                        daher sind die Jahre dort kürzer ( 1 T´khasi Jahr = 0,73 Erdenjahre)
                        und die Gravitationskräfte höher als auf der Erde, darum haben VulkanierInnen - auf Planeten mit weniger Anziehungskraft --mehr körperliche Kräfte als z.B.: TerranerInnen.
                        4. der Mond heißt T´khut

                        5. es gibt sogar die Theorie, dass die spitzen Ohren zur Kühlung des Körpers dienten und daher früher noch größer gewesen sein müßten
                        6. das Blut und seine spezielle Zusammensetzung ermöglichen eine bessere "Verwertung" des Sauerstoffes, da es auf T´khasi eine "dünnere" Luft gibt als auf Terra,..deshalb war es auch logisch, dass Tuvok in"Asteroiden" aus der Kabine stieg, weil er dort noch atmen konnte.

                        Originalnachricht erstellt von Kara_Cayson
                        oooo ich hoffe mir ist niemand böse über den Thread und sofern
                        mir jemand eine vernünftig gegendarstellung liefert revidiere ich alles und behaupte das gegenteil ..


                        ich weiß nicht, ob du dies als "vernünftige Gegendarstellung" anerkennst,
                        aber wenn, dann handle wie versprochen

                        mene sakkhet ur-seveh Kara_Cayson
                        t´bel



                        Kommentar


                        • #13
                          Tuvok ist ja nicht der einzige schwarze Vulkanier. Seine Frau ist AFAIR auch dunkel pigmentiert. Ich sehe das ganze ähnlich wie Direwolf. Man kann IMO nicht definitiv ausschließen das es entsprechende Regionen auf Vulkan gibt, dafür wurde der Planet zu selten gezeigt.
                          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                          Kommentar


                          • #14
                            Öh...
                            Ich muß sagen, ich bin etwas enttäuscht...
                            Ín diesem Thread gibt es jetzt zwar schon einige Postings, aber noch keinen einzigen richtigen "Voyager-Fehler"?!

                            Die 2 genannten sind ja keine richtigen (bzw. gar keine) Fehler - 1. ist bestenfalls eine Fehlentscheidung des Captains, die meines Erachtens übrigens nicht im Widersrpuch zur ersten Direktive steht - denn diese verbietet ja die Nichteinmischung in die Entwicklung eines Planeten, nicht aber dessen Verteidigung gegen Feinde von außen - wodurch ja erst eine ungestörte und natürliche Entwicklung auf dem Planeten ermöglicht wird!
                            Beispiel: z.B. "Star Trek - Generations" - Picard verletzt ja dort auch nicht die oberste Direktive, weil er den Planeten rettet!

                            2. Daß Tuviok schwaz ist, ist ja nun wirklich kein Fehler, nur weil bisher noch kein schwarzer Vulkanier gezeigt wurde - das ware dann ein Fehler, wenn in TOS. TNG oder DS9 ausdrücklich gesagt worden wäre, daß es keine schwarzen Vulkanier gibt.

                            Nun strengt Euch aber mal an, sonst steht "Voyager" am Ende als die ST-Serie mit den wenigsten Fehlern da!!!
                            "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                            "Das X markiert den Punkt...!"

                            Kommentar


                            • #15

                              War das Kind von Tuvok nicht auch schwarz?
                              Nein, im Ernst, das als Fehler zu betrachten ist doch an den Haaren herbeigezogen und ein treffendes Beispiel für übertriebene Fehlersuche. Ausserdem hat das mit "Logik" überhaupt nichts zu tun.

                              Was steht hier einigen noch für Panik bevor, sollte mal ein blonder Klingone auftauchen.

                              endar
                              Republicans hate ducklings!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X