Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wird die Borg-Queen in Unimatrix Zero zerstört?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wird die Borg-Queen in Unimatrix Zero zerstört?

    Hi,

    mal so ne frage:

    in unimatrix zero hat doch die borg-königin den kubus zerstört, auf dem auch janeway, torres und tuvok waren.

    War die auch auf dem Schiff und wurde deshalb zersört?
    Wenn ja, was machen die Borg dann, ohne Anführer?

    mfg
    picard

  • #2
    Nein, die war nicht auf dem Schiff.
    Sonst hätte sie Janeway nicht per Hologramm rüberholen müssen. Außerdem wird irgendwanng gesagt: "Taktischer Kubus sowieso wird angegriffen".
    When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

    Kommentar


    • #3
      Wo wir gerade bei zerstörten Borg-Queens sind. Was ist mit der aus "Der erste Kontakt"? Die ist doch tot. Wie konnte es dann in "Das Ungewisse Dunkeln" eine neue geben? Können die Borg die züchten? Müssen die ihre Borg-Kinder mit so ner Art GelleeRoyale füttern wie bei Insekten? Und was ist mit der Königin aus "Das ungewisse Dunkeln" ,die wurde doch auch zerstört, oder?
      Los, Zauberpony!
      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

      Kommentar


      • #4
        hi moogie,

        warscheinlich haben die borg einfach ne neue borg-queen ausgewählt.

        Oder haben die Einzelteile (wenn die queen "zusammengebaut" wird) reproduziert.

        mfg
        picard

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von JeanLuc Picard
          hi moogie,

          warscheinlich haben die borg einfach ne neue borg-queen ausgewählt.

          Oder haben die Einzelteile (wenn die queen "zusammengebaut" wird) reproduziert.

          mfg
          picard
          Kann sein.*malnachdenk*
          Würde mich doch schon interessieren wie die Borg so'ne Borg-Queen auswählen oder wenn die die "zusammenbauen", was die da für besondere "Teile" benutzen, damit die Königin so anders ist als die "normalen" Borgs und -eigentlich ja schon- so eine eigene Persöhnlichkeit hat, was die anderen immerhin nicht haben.
          Los, Zauberpony!
          "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

          Kommentar


          • #6
            Diese Borg-Queen Geschichte wird auch grade im ST-Allgemein Unterforum besprochen.
            Der Tenor geht dahin, dass diese Queens geklont werden oder aber per Zeitreise wieder beschafft werden.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Schon vergessen ???

              Wie meinte die Borg-Queen aus ST 8 noch zu Picard als er sie fragte, warum sie noch lebe, weil sie ja auf dem Kubus in "Angriffsziel Erde" war, der zerstört wurde (man, der satz war wieder lang ). Wir Menschen könnten uns das mit unserem 3 Dimensionalen Denken nicht vorstellen. Es gibt nur eine Queen und die weiss, wie man abhaut wenns gefährlich wird.

              P.S.: Alice Krige is die bessere Borg-Queen. Besser als "Bambiauge" Susanna Thompson.
              "There are those that look at things the way they are, and ask 'why?' I dream of things that never were, and ask 'why not?'" - Robert F. Kennedy

              Kommentar


              • #8
                Ich glaube, vor längerer Zeit habe ich mal in nem Bericht über den Vergleich eines Kollektives mit nem Bienenstock gelesen. Also die füttern ihre Drohnen (heißt das bei Bienen überhaupt so) anders, und dann werden Königinnen daraus. Es wäre auch logisch anzunehmen, daß eine Königin andere Implantate bekommt, da sie andere Fähigkeiten besitzt als normale Borg.
                Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                Kommentar


                • #9
                  Ganz einfach:
                  Es gibt nicht DIE Borg-Queen sondern DIE Borg-Queens (Mist, DIE und DIE ist ja ehe das gleiche - egal, mir kommt es auf den Plural an!)
                  Man hat ja in ST8 gesehen, dass unsere liebe Alice Krige von Data in die Tiefe gezogen wurde, bzw. hat man dabei auch gesehen, als sie von der Plasmakühltankflüssigkeit zerfressen wurde (zumindest ihre organischen Bestandteile) UND alle Borg die noch an Bord waren sind dann gleich mit umgekommen. Ergo: Alle anderen Drohnen sind zum selben Zeitpunkt daektiviert worden! FALSCH ist diese Schlussfolgerung, da es ja noch 'ein paar' Borg im Delta-Quadranten gibt. Dementsprechend gibt es 3 andere Möglichkeiten.
                  Möglichkeit 1: Alice ist im Wunderland und Susanna erledigt ihren selben Job wie die ganze Zeit zuvor. Es gibt also mehr als eine Borg-Queen. Deaktiviert man BQ Alice, sind alle anderen Drohnen ihrer ..vielleicht Unimatrix auch deaktiviert, die anderen Bienenschwärme allerdings existieren unabhängig davon weiter. Siehe auch: Erdenbiologie, Bienenköniginnen. Es gibt unzählige 'Stämme' aber den einen juckt es nicht, ob es einen mehr oder weniger gibt. Jedoch finden Informationsaustäusche statt, wohl zwischen den Borg-Queens.
                  Möglichkeit 2: Es gibt eine Borg-Queen-Prime. So hat diese oberste Queen (oder vielleicht auch King) das Obersagen, gesetzt die Situation, dass es mehrere normale Queens gibt. Und diese Oberqueen ist letztendlich das Bewusstsein selber. Kritikpunkt hierbei: NIEMALS wurde so jemand erwähnt. - Naja, die andere Queen wurde auch nie vorher erwähnt. Außerdem hat man Locutus nicht in TNG mit Alice zusammen gesehen, sondern erst in ST8. Das heißt, die Autoren lassen sich etwas Freiraum, wohl auch für Spekulationen wie diese hier....
                  Möglichkeit 3: Aufgrund der Tatsache, dass Alice in der Vergangenheit deaktiviert wurde, ist es höchstwahrscheinlich, dass in der Vergangenheit eine andere Borg-Spezies existiert, die nicht so vollkommen sind wie die modernen Borg, da es schließlich ein paar Jahrhunderte VOR diesen spielt. Und da man ja weiß, ob eine Borgqueen jetzt in die Vergangenheit reist, wie in ST8, kürt man schnelle eine neue oder was auch immer, denn sonst würden die restlichen in der Gegenwart (Zukunft/24.Jh.) verbliebenen Borg ebenfalls deaktiviert werden.

                  Alle Klarheiten beseitigt?
                  Das "Ganz einfach" am Start hätte ich wohl weg lassen sollen...

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von Cpt.Korb

                    Möglichkeit 1: Alice ist im Wunderland und Susanna erledigt ihren selben Job wie die ganze Zeit zuvor. Es gibt also mehr als eine Borg-Queen. Deaktiviert man BQ Alice, sind alle anderen Drohnen ihrer ..vielleicht Unimatrix auch deaktiviert, die anderen Bienenschwärme allerdings existieren unabhängig davon weiter. Siehe auch: Erdenbiologie, Bienenköniginnen. Es gibt unzählige 'Stämme' aber den einen juckt es nicht, ob es einen mehr oder weniger gibt. Jedoch finden Informationsaustäusche statt, wohl zwischen den Borg-Queens.
                    Das gefällt mir am besten vielleicht eine pro Transwarphub aber es muß eine übergeordnete oder verbindende Macht geben so ne Art Oberkönigin die alles kontrolliert und leitet, sonst könnte ja diese Königin das machen und die andere das, die Borg sagen ja auch wir sind die Borg und nicht Borgstamm 8472 Unimatrix 3 .....

                    P.S. die Queen aus ST8 hats wirklich am besten rübergebracht die düstere Stimmung und so, aber die in Voy war auch nicht schlecht zumindest hatte ich mit ihr mehr Mitleid als sie auseinanderviel

                    Kommentar


                    • #11
                      :sp:
                      Also, zunächst hättest du das auseinderfallen ja ruhig mal spoilern können!

                      Zweitens ist die Borg Queen aus ST 8 ja auch die Borg-Queen, die auseinanderfällt, da sie beide von derselben Schauspielerin gespielt werden. Denn auseinanderfallen tut eine Queen nur am Ende von Endgame.
                      :sp:

                      So und das macht die Erklärung ganz einfach. Die Schauspielerinnen wurden einfach vertauscht, sehen in der "Serienrealität" aber gleich aus. So wie bei Miss Ellie in den Achtzigern, die wurde auch kurz von Bette Davis gespielt, aber für J.R. sah sie immer noch aus wie Barbara Bel Geddes.
                      Ist ja auch ganz klar, sonst würde sich doch mal jemand drüber wundern, ne wor?

                      gruß, endar
                      When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

                      Kommentar


                      • #12
                        Sorry mit dem Spoilerhinweis bin neu hier im Forum aber werds berücksichtigen

                        Aber die Queen aus Voyager ist nicht die gleiche wie aus ST8 nicht nur das sie von anderen gespielt werden

                        Kommentar


                        • #13
                          Also, die Queen aus "Dark Frontier"/"Das ungewisse Dunkel" und "Unimatrix Zero" wurde von Susanna Thompson gespielt, die Queen aus "Endgame" und ST8 von Alice Kriege und das sie nicht dieselbe ist weiß man nicht genau, immerhin denken wir ja zu dreidimensional und nur weil Picard das Exoskelett kaputt gemachr hat, weiß ich nicht, ob er sie damit endgültig getötet hat...
                          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                          Member der NO-Connection!!

                          Kommentar


                          • #14
                            ah man erfährt ja immer etwas neues über Endgame aber ich denke nicht das es die gleiche ist wie aus ST8 rein 3 Dimensional gesehen, Picard hat sie ja ganz kaputt (?) gemacht was ich auch etwas komisch fand sowas macht man bei einem Hähnchen aber nciht bei sowas

                            Kommentar


                            • #15
                              Vielleicht wurd ja die Queen vor dem Tod irgendwie aus dem Zeitrahmen geholt oder die haben sie geklont...keine Ahnung, aber was wissen wir schon, die, die nur dreidimensional denken können!
                              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                              Member der NO-Connection!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X