Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Raummaße der Voyager Brücke

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Raummaße der Voyager Brücke

    Hi ich suche die möglichst exakten raummaße der voyager brücke um sie im kleinen maßstab nachzubauen! kann mir jemand helfen wo ich diese daten finde oder hat jemand diese daten vielleicht!

    antwort an:
    ralph@lestat.at

    Danke

  • #2
    Du könntest dir ja eine Person, die nahe an einer Wand steht als Bezugsgröße nehmen, und dann die Länge der Wände berechnen. Ist zwar mühsam und ungenau, aber die beste Möglichkeit die mir einfällt. Im Internet wirst du nur schwer was finden - ausser es hat jemand hier eine Quelle bei Paramount.
    Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.


    - Heinrich Heine -

    Kommentar


    • #3
      Wenn man den Angaben bei "Star Trek; Fakten und Daten" glauben kann, dann ist die Hauptbrücke auf der Voyager ca. 13x14,8 m groß...
      Jeweils von den Außenwände gesehen...
      "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

      "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

      Kommentar


      • #4
        Star Trek; Fakten und Daten"

        Gibt´s dazu nen link?Wäre echt nett.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von berry3 Beitrag anzeigen
          Star Trek; Fakten und Daten"

          Gibt´s dazu nen link?Wäre echt nett.
          Das ist/war mal eine Sammelzeitschrift die mehr oder weniger offizielle Informationen enthielt. Eine offizielle Hompage gibt es (wenn ich mich nicht irre) nicht mehr, aber hier im Forum gibt es einige Threads zu diesem Thema. Zum Beispiel diesen hier.

          Eventuell kann dir Aramis noch ausführlichere Informationen dazu geben.
          Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.


          - Heinrich Heine -

          Kommentar


          • #6
            Stimmt... es war eine Sammelzeitschrift... bei Heft 200 wurde es mir zu lange und ich hörte auf... damals war auch noch nicht abzusehen, das es eine neue Serie geben würde...

            Die genauen Maße der Brücken sind nicht angegeben, nur die Längen der Raumschiffe... danach war die Voyager 344m lang... vom Bug bis zum Ende der Warp-Gondeln... die restlichen Maße sind Lineal-Berechnungen von dieser Länge und korrekten Zeichnungen ausgehend...
            "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

            "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

            Kommentar


            • #7
              Hmm, das sind dann aber schon ziemlich ungenaue angaben. Aber ich fürchte du wirst im Internet auch nichts genaueres als Aramis angaben finden.
              Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.


              - Heinrich Heine -

              Kommentar


              • #8
                Stimmt... Druckfehler sind nicht eingerechnet...


                Auch sonst bleiben die Sammelhefte sehr ungenau, verkaufen aber alles als Original-Pläne der Föderation...
                "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                Kommentar


                • #9
                  Da wurde halt versucht mit möglichst wenig Aufwand viel Geld zu machen. Wieviel Fakten & Infos dann tatsächlich drin waren, tja - das ist eine andere Geschichte. Ich halte prinzipiell nichts von diesen Sammelheft-Systemen, da -wenn man die Preise aller Hefte zusammenrechnet- sie extremst überteuert sind.
                  Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.


                  - Heinrich Heine -

                  Kommentar


                  • #10
                    Sie haben auch ihre Vorteile...

                    Ich war völligst überrascht, als ich auf der Brücke der Enterprise D eine Toilette entdeckte....
                    "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                    "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                    Kommentar


                    • #11
                      hier ein Link:
                      http://www.ex-astris-scientia.org/gallery/bridges1.htm

                      Kommentar


                      • #12
                        Schöne Bilder, aber Maße habe ich nicht entdeckt... oder war ich blind????
                        "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                        "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Aramis Beitrag anzeigen
                          Schöne Bilder, aber Maße habe ich nicht entdeckt... oder war ich blind????
                          Stell dir einfach vor, die Offiziere sind 1,85 groß und verwende das als Maßeinheit. Dann kannst du ganz leicht die Länge der Brückenwände annähernd genau berechnen.
                          Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.


                          - Heinrich Heine -

                          Kommentar


                          • #14
                            Wie kommst Du genau auf diese Größe als Durchschnittswert????
                            "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                            "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                            Kommentar


                            • #15
                              Bestimmt. die Schauspieler sind ja eigentlich leich groß. Oder du suchst dir einfach eine bestimmte person als maßeinheit.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X