Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verständigung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verständigung

    Wer kann mir helfen?


    In der Episode "Basics/Der Kampf ums Dasein" wurde doch die ganze Crew (mit ein Paar Ausnahmen) auf einen Planeten ausgesetzt. Ihnen wurden die Kommunicatoren abgenommen!

    Jetzt meine Frage:

    Wie kann es dann sein, dass sich die Crew untereinander verständigen kann???? Es hat doch bestimmt nicht jeder die Sprache der anderen gelernt?????

    Schon mal im Voraus danke! ( auch wenn keiner antwortet)
    ROSE: If you are an alien, then how comes you sound like you're from the North?
    DOCTOR: Lots of planets have a North.

  • #2
    Vielleicht gehört "Föderationisch" zum Standartkurs im ersten Sternenflottenakademiejahr
    Ne, sorry, ich habe keine Ahnung, würde mich aber auch mal Interessieren.
    Bisher passierte folgendes:
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

    Kommentar


    • #3
      die haben alle so kleine ÜbersetzerViren am Stammhirn!!! (farscape)

      oder wie die Ferrengi einen Mann im Ohr!
      »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
      Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
      Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
      Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

      Kommentar


      • #4

        soweit ich informiert bin wird Föderationsstandard von allen innerhalb der Föderation gesprochen.
        Wer die Akademie absolvieren will, muss diese Sprache sicher beherrschen,
        dies wäre logisch,
        da die Sprache Föderationsstandard heißt:
        also Standard innerhalb der Föderation ist,
        und so nehme ich mit hoher Wahrscheinlichkeit - an , dass auch die Maquis,- die, die nie die Akademie besuchten, diese Sprache können.

        Außerdem werden auf der Akademie auch die Sprachen der anderen Föderationsmitgleider gelehrt,
        dies wird bei Picard erwähnt, der einige andere Sprachen beherrscht, klingonisch weiß ich sicher.

        Neelix und Kes könnten während ihrer Zeit auf der Voyager ebenfalls diese Sprache gelernt haben,
        - wie gut ist eine andere Frage,
        doch da Neelix sicher einige Sprachen beherrscht
        (er kann sich ja auch mit den TAK TAK unterhalten)
        ist dies ebenfalls denkbar,

        bei Kes ist es wahrscheinlich,

        --auch wenn dies von beiden -meines Wissens nach - nie erwähnt wurde.

        t´bel

        Kommentar


        • #5
          Vielleicht haben Neelix und Kes einen Babblefisch ??

          Das mit dem Föderationsstandart ist schon irgenwo sinnig, da man ja nie weiss, wann mal gerade der UniÜbersetzer ausfällt.
          Bisher passierte folgendes:
          Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
          Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
          Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

          Kommentar


          • #6
            Danke für eure Antworten.
            Ich werde woll das mit dem Förderationsstandart für wahrscheinlicher erklären!


            ROSE: If you are an alien, then how comes you sound like you're from the North?
            DOCTOR: Lots of planets have a North.

            Kommentar


            • #7
              Ich denke Kes und Neelix und die ganzen die beim Maquis waren und evtl. auch nicht das Standard reden (was es sicher gibt und wahrscheinlich auch der Grund ist, warum es so schwer ist auf die Akademie zu kommen) haben einen Translator im Ohr, genau wie die Ferengi in DS9, warum denn nicht?
              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

              Member der NO-Connection!!

              Kommentar


              • #8
                Jetzt stellt sich nur die Frage:
                Warum haben denn nicht alle den Ohrtranslator, da die Sternenflottenabzeichen doch ständig abgenommen werden, seis von Bösewichten oder weil die betreffende Person mal gerade nicht gefunden werden will..
                Bisher passierte folgendes:
                Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
                Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
                Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

                Kommentar


                • #9
                  Wer sagt dann das in den Kommunikatoren ein Übersetzer drin ist???
                  »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                  Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                  Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                  Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von Dunkelwolf
                    Wer sagt dann das in den Kommunikatoren ein Übersetzer drin ist???
                    Lies dir mal den ersten Post in diesen Thread durch...
                    Bisher passierte folgendes:
                    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
                    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
                    Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

                    Kommentar


                    • #11
                      Es wurde in irgendeiner TNG-Folge (weiß noch jemand, welche das war?) mal gesagt, daß die Universalübersetzer in den Kommunikatoren sind.

                      Jedoch macht es IMHO deutlich mehr Sinn, diese in den Ohren zu tragen - evtl. ist die Föderation ja auch dazu übergegangen, es den Ferengi nachzumachen und sie dort einzubauen...

                      Oder Sternenflottenoffiziere haben 2 Universalübersetzer bzw. -komponenten - 1 im Ohr und 1 im Kommunikator (letzteren evtl. als eine Art ausgelagerten Erweiterungsspeicher?!). So würde der Translator auch ohne den Kommunikator noch funktionieren - nur vtl. nicht mehr für so viele Sprachen wie vorher nutzbar sein.
                      (Bei den Ferengi mit ihren großen Ohren hingegen könnten sich alle beiden Komponenten im äußeren Gehörgang befinden...)

                      Nur so eine Idee meinerseits...
                      "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                      "Das X markiert den Punkt...!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Data
                        Es wurde in irgendeiner TNG-Folge (weiß noch jemand, welche das war?) mal gesagt, daß die Universalübersetzer in den Kommunikatoren sind.
                        Ich habe absolut keine Ahnung, würde aber auf "Darmok" tippen..aber es macht für mich keinen Sinn, der Crew wird sooft der Kommunikator abgenommen und trotzdem kann man sich verständigen ("Unification"/"Wiedervereinigung?" oder "Time and again"/"Subraumspalten"), also ich halte die Ohren für einen sinnvolleren Ort!

                        @Intracardial
                        Ja, das erste Post und??
                        Also da steht zu dem Thema nix und ich bin da ganzt mit Dunkelwolf auf einer Linie, bis ich das mit dem Translator nicht gehört habe zweifle ich daran sehr und auch wenn ichs gehört habe werde ich das nicht so ganz toll aufnehmen.
                        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                        Member der NO-Connection!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von notsch
                          bis ich das mit dem Translator nicht gehört habe zweifle ich daran sehr und auch wenn ichs gehört habe werde ich das nicht so ganz toll aufnehmen.
                          http://www.sftv.ch/hoehl/ds9-079.htm
                          Zitat:
                          Erstmals wurde in Star Trek - Deep Space Nine der Universalübersetzer angesprochen, der sich gemäß der Voyager-Episode "The 37's" im Kommunikator, bei den Ferengi aber im Ohr befindet.

                          Ich könnte aber schwören, daß das auch in einer TNG-FOlge schon gesagt wurde...
                          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                          "Das X markiert den Punkt...!"

                          Kommentar


                          • #14
                            ÖH ich dachte in DS9 ist der U transl. in der Obs!
                            da gabs doch mal ne Folge wo eine Spezies kam und der U transl. es nicht übersetzen konnte!!!

                            irgendwie kann ich mich mit dem U transl. im Kommunikator nicht anfreunden!
                            hört man die Übersetzung aus dem Kommunikator??? oder im Kopf???(nur für sich selbst) denn wenns aus dem Translator kommt und für jeden hörbar ist muss er 1.tens auf die jeweilige Muttersprache des Trägers geeicht sein, und 2.tens wenn der U transl. dann mal in Aktion tritt wenn mehrere im Raum sind hört sich das dann wohl wie im Kollektiv an wozu Trägt Nog den Komunikator? - der hat doch einen im Ohr


                            und ich geh noch weiter - zB ein Mensch und ein Klingone mit Kommunikatoren auf deren Muttersprache geeicht sprechen mit einem Romulaner!
                            also: der Romulaner sagt was: der Kommunikator des Menschen
                            übersetzt es (zB ins Englische) der Kommunikator des Klingonen übersetzt es in Klingonisch - und dann gehts ab! - der Kommunikator des Menschen muss die Übersetzung in Klingonisch des einen Kommunikators in Englisch Übersetzen und der Klingonische Kommunikator muss das Englische ins Klingonische übersetzen!
                            ausser es gibt eine Funktion Kommunikator geschwafel Nicht zu übersetzen - aber dann müsste der Mensch immernoch das Klingonische aus dem KlingonenKommunikator hören!

                            Nene ich glaube das ALLE einen kleinen Sensor im Ohr haben und der U Transl. im Schiff/Station ist und sobald der Utransl. in Kraft tritt hört jeder das zu Übersetende nur für sich hörbar in seiner Muttersprache!
                            aber Fremde Spezies mit denen gesprochen wird haben ja auch keine Kommunikatoren und wie sollen die denn was verstehen??? - aber eventuell habe die auch den Sensor nicht - ich weiss nicht mehr weiter!

                            Vielleicht Übersetzt der U trans so das 2 Sprachen gleichzteitig rauskommen die des einen und die des anderen - aber wie das jetzt geregelt werden könnte das die EineSeite nur das hört was er auch verteht (und nicht beides auf einmal kann ich auch nicht sagen)

                            PS: In diesem Tread gibts vieles über Kommunikatoren!

                            und zum Thema Übersetzung auf Planeten und fremden Schiffen: (vielleicht
                            ist an der Aussenhülle ein Riesenlautsprecher angebracht der auf den Planeten gerichtet ist!)
                            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                            Kommentar


                            • #15
                              @Dunkelwolf und notsch
                              Ich habe nicht gesagt, dass die Idee, dass der Universalübersetzer im Kommunikator eingebaut ist, auf meinen Mist gewachsen ist.

                              Nur der Thread wurde eröffnet mit den Worten:

                              In der Episode "Basics/Der Kampf ums Dasein" wurde doch die ganze Crew (mit ein Paar Ausnahmen) auf einen Planeten ausgesetzt. Ihnen wurden die Kommunicatoren abgenommen!
                              Ich lesse daraus, dass der Übersetzer im Kommunikator ist. Ausserdem war ich mir ziemlich sicher, dass es schon in mehereren Folgen gesagt wurde, dass der Übersetzer im Kommunikator ist.
                              Das Ton-Ausgabegerät ist vielleicht im Ohr, wie Data schon sagte.
                              Bisher passierte folgendes:
                              Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
                              Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
                              Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X