Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hülle

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hülle

    Hinten hat die VOY ne Shuttelrampe!


    Unter Dem NCC-74656 sind zwei owale "Öffnungen"!
    Was ist das obere?
    Könnte das untere ne Shuttelrampe sein, oder was?
    Cu
    Zuletzt geändert von Data; 09.08.2001, 00:19.
    Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
    "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

  • #2
    die beiden runden löcher vorne auf der Untertasse? Das obere sind Sensoren und das untere der zweite "Aushilfs-Deflektor"
    Iich knan 400 aAnschlöge pre Minuet tippsn

    Kommentar


    • #3
      Wo ist den der 1. Aushilfsdeflektor?
      Gabs nicht mal ne Folge, wo da nen Shuttel gelandet ist? War glaub ich ziemlich am Anfang!
      Cu
      Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
      "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

      Kommentar


      • #4
        Also ne Shuttlerampe is es nicht. Die is ja hinten. Das obere is auf jeden Fall die Sensorphalanx.

        Ich glaub der erste Aushilfsdeflektor sitzt auf der unteren Seite.
        Wiederstand ist und war schon immer zwecklos

        Kommentar


        • #5
          OK sorry war wohl doppelt gemoppelt

          Ich meinte eher der Aushilfsdeflektor = 2. Deflektor Also der erste Deflektor (oder der Hauptdeflektor) das blau glühende Ding unten dran und das ovale Loch in der Untertasse als 2. Deflektor.

          Tschuldigung für die Verwirrung
          Iich knan 400 aAnschlöge pre Minuet tippsn

          Kommentar


          • #6
            Wo der "normale" Deflektor ähh Haupt- ist wußt ich schon!
            War wegen dem doppelt gemoppelt iritiert (damit mich nicht für ganz unwissend hälst! )!
            Cu
            Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
            "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

            Kommentar


            • #7
              Also,

              die unförmige Platte direkt vor der Reg-Nummer ist wirklich eine Sensorenphalanx. Eine ähnliche Vorrichting befindet sich auch auf der anderen Seite des Diskussegments (also HINTEN und nicht UNTEN), und zwar Direkt hinter der Brücke und deren Zugangsräumlichkeiten. (Auf der Außenhülle auf Deck 2, direkt hinter deck 1 sozusagen).

              die zweite Vertiefung ist der Hilfsdeflektor, wie auch schon richtig gesagt. Wenn man von vorne auf das Modell sieht, kann man das ganz deutlich erkennen.
              Der Hauptdeflektor ist natürlich die große, blau leuchtende Schüssel unterhalb des Diskussegments
              ~ TabletopWelt.de ~

              Kommentar


              • #8
                also ich denke mal nicht das da mal ein shuttel gelandet ist!
                "Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns, wie ein Raubtier, ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber Glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet, und uns daran erinnert, jeden Moment zu geniessen... denn er wird nicht wiederkommen."

                Kommentar


                • #9
                  Die Sensor-Platten sind ums ganze Schiff verteilt. Auch seitlich an der Untertasse sind welche dran, seitlich am Rumpf.

                  (Ich hab das 1 Meter lange Plastik Modell hier neben mir stehen)
                  Iich knan 400 aAnschlöge pre Minuet tippsn

                  Kommentar


                  • #10
                    gelle endlcih mal jemand der ahnung hat!!würd mir auch gern so´n modell kaufen! wo gibts denn sowat??
                    "Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns, wie ein Raubtier, ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber Glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet, und uns daran erinnert, jeden Moment zu geniessen... denn er wird nicht wiederkommen."

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habs mir in ner Spielwarenhandlung gekauft (ich hab gesagt das wär für meinen kleinen Cousin. War schlimmer wie Kondome kaufen )

                      Hat so um die 50 Mark gekostet und sieht extrem gut aus. Das war so eins zum selber zusammenbauen und anmalen (wie's die Flugzeugmodelle auch gibt). Firma war auch Revell.

                      Aus Voyager gibts noch Kazon Fighter zum nachbauen. sonst hab ich nix mehr gesehen. Die TNG Enterprise war noch danebengestanden. Die hol ich mir mal bei gelegenheit noch.

                      Das Modell ist recht nützlich, weil ich mit 3D Programmen zum Erstellen von Bildern und Animationen arbeite, und es da immer besser ist, ein Modell zu haben, damit man sich auskennt
                      Iich knan 400 aAnschlöge pre Minuet tippsn

                      Kommentar


                      • #12


                        Ich hoffe dies beantwortet eure Fragen!
                        Wenn gewünscht, kann ich das auch noch doppelt so groß Posten!

                        Lebt lange und in Frieden
                        Kuno
                        O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                        ----------------------------------------
                        Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X