Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Prozesse für die Maquis nach der Heimkehr?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prozesse für die Maquis nach der Heimkehr?

    Mich würde mal interessieren ob die sogenannten Ex-Maquis, also Chakotay u. Co, sich für ihre Straftaten verantworten müssen oder ob sie aufgrund ihrer Leistungen verschont bleiben bzw. alle rehabilitiert werden.

    Was meint ihr dazu?
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    also cih meine mal i-wo gehört oder gelesen zu haben, fragt mich nich mehr wo, dass die mehrhheit von ihren verbbrechen freigesprochen worden sind. manche blieben in der sternenflotte und manche gingen in ihr privatleben zurück.
    Ich habe für 0,68 Sekunden daran gedacht. Für einen Droiden ist das fast eine Ewigkeit.

    Kommentar


    • #3
      In "Temporale Paradoxie" wurde Chakoay von seinen Verbrechen freigesprochen, in der Zukunft von "Endspiel" schmort B'Elanna auch nicht im Knast. Von dem her sehe ich keinen Grund anzunehmen, dass es in der Realität nicht genauso verlaufen soll.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
        in der Zukunft von "Endspiel" schmort B'Elanna auch nicht im Knast. Von dem her sehe ich keinen Grund anzunehmen, dass es in der Realität nicht genauso verlaufen soll.
        Na ja, man muss aber bedenken das im Zeitrahmen von Endgame schon einige Jahre nach der Rückkehr der Voyager vergangen sind. Es könnte durchaus sein das der eine oder andere schon seine Haftstrafe abgesessen hat.
        Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

        Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

        Kommentar


        • #5
          selbst wenn es den einen oder anderen prozess gegeben haben sollte
          denke ich das die mit freispruch oder auf bewährung rausgelaufen sind

          man hat auch nie was gehört das irgendwer was echt krasses getan oder verbrochen hat
          Behandle deine Familienangehörigen wie deine Angestellten, beute Sie aus

          Kommentar


          • #6
            Zitat von ghostgerd Beitrag anzeigen
            man hat auch nie was gehört das irgendwer was echt krasses getan oder verbrochen hat
            Das während dieser 7 Jahre keiner wirklcih was krasses angestellt hat ist mir schon klar. Aber es geht ja eigentlich darum, dass sie vor diesen 7 Staffeln mehr oder weniger Verbrecher waren die von der Föderation offiziell gesucht wurden.

            Wie is das denn bei uns, wenn einer vor 20 Jahren ein Verbrechen gemacht hat u. dann gefunden/gefangen wird gibts ja auch meistens Prozesse wo sich diejenigen dafür verantworten müssen was sie getan haben.
            Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

            Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

            Kommentar


            • #7
              Dann geb ich auch mal meinen senf dazu

              Ich glaub dass zumindest chakotay & co freigesprochen wurden, evtl. wurden ein paar meuterer von der ehml. equinox einen prozess erwarten, aber die manquis haben sich ja alle bewährt und ihre haftsrae sozusagen auf der Voyager ausgesessen.

              Mfg

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Dr Zelenka Beitrag anzeigen

                Ich glaub dass zumindest chakotay & co freigesprochen wurden, evtl. wurden ein paar meuterer von der ehml. equinox einen prozess erwarten, aber die manquis haben sich ja alle bewährt und ihre haftsrae sozusagen auf der Voyager ausgesessen.
                Also warum sollte die Zeit auf der Voyager als Haftstrafe gelten? Ich meine, Gefangene waren sie ja nicht unbedingt oder, eher mehr Gleichgestellte bzw. Kollegen. Und da wären wir wieder beim Thema. Warum soll die Equinox Crew bestraft werden u. die "Ex-Maquis" nicht. Klar sind sie uns alle ans Herz gewachsen, aber Tatsache ist nun mal das die Ex-Maquis straffällig wurden bzw. gesucht wurden. Kann ja auch sein das Chakotay als Anführer die ganze Schuld auf sich nimmt, wäre ja logisch, aber irgendwer muss ja zur Verantwortung gezogen werden. Es kann natürlich sein das die Haft aufgrund "guter Führung auf der Voyager" verkürzt wird, aber es muss ja wer die Verantwortung dafür übernehmen, umsonst schickt man nicht eines der neuesten Schiffe los um sie einzufangen.
                Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

                Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

                Kommentar


                • #9
                  Naja, Gefange waren sie doch schon irgendwo. Sie konnten sich auf dem Schiff frei bewegen aber sich eben nicht aussuchen, wie sie ihr Leben verbringen möchten. Die Arbeit könnte man ja als Sozialstunden anrechnen

                  Kommentar


                  • #10
                    Auch sah man, dass die Erdbevölkerung anscheinend sehr interessiert ist am Schicksal der Voyager. Wenn diese "Helden" schließlich heimkehren halte ich eine hohe Haftstrafe für unwahrscheinlich.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                      Auch sah man, dass die Erdbevölkerung anscheinend sehr interessiert ist am Schicksal der Voyager. Wenn diese "Helden" schließlich heimkehren halte ich eine hohe Haftstrafe für unwahrscheinlich.
                      Man muss aber bedenken, dass die meisten Maquis doch ein gespaltenes oder schlechtes Verhältnis zu ihren Freunden/Verwandten gehabt haben. Die haben sich sicherlich gefreut das sie noch leben, aber jetzt unzählige Willkommenspartys zu schmeißen würde ich denen auch nicht zutrauen. Am meisten wierden wohl die Föderation bzw. die Angehörigen der "echten" Besatzung gejubelt haben.
                      Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

                      Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

                      Kommentar


                      • #12
                        Wenn interessiert der Marquis schon in der Föderation? Die Organisation wurde offiziell ausgelöscht, und die Cardassianer sind besiegt und müssen Reparationen leisten.
                        Der Marquis war halt nur ein Dorn im Auge der damals superpazifistischen Föderation, die keinen Bock darauf hatte, Cardassianer abschlachten zu müssen mit ihren überlegenen Schiffen, und man wollte die reine weisse Weste bewahren, die man immer den anderen vorgab.
                        Aber, jetzt gibt es keinen Marquis mehr, und die Cardassianer sind am Boden, also ist dieser Schmutzfleck für die Föderation erledigt.

                        Kommentar


                        • #13
                          zitat:
                          geschichte wird von gewinnern geschrieben

                          martok oder kanzler gauron

                          man könnte meinen wenn man es so lesen tut
                          das der eine oder andere den ex marquis was reindrücken möchte
                          Behandle deine Familienangehörigen wie deine Angestellten, beute Sie aus

                          Kommentar


                          • #14
                            Nicht nur werden die Maquis keinen Prozess zu erwarten haben, sie werden sich -legt man den Janeway-3 Sterne-Admiralsmaßstab an- auf begehrte Posten freuen können.

                            Aber ernsthaft: Einerseits ist man durch die Auslöschung des Maquis vermutlich geneigt, die ganze Angelegenheit zu vergessen. Andererseits wissen wir nicht, was sich die einzelnen Ex-Maquis in ihrer Renegatenlaufbahn alles geleistet haben. Mörderische Attentate auf cardassianische Einrichtungen werden auch nach 7 Jahren nicht verjährt sein.
                            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                            Kommentar


                            • #15
                              Die heldenhafter Vernichter des Borg-Imperiu-ähhh-Kollektivs sollen bestraft werden? Lächerlich. Sogar Picard würde denen allen einen Kuss auf die Backen geben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X