Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

geborene auf der voyager

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • geborene auf der voyager

    wieviele geburten gabs denn nun auf der voyager.

    naomi wildman und B'Elanna+Toms Kind.

    nun seh ich aber gerade die Folge "Endstation Vergessenheit".
    Captain Janeway spricht am anfang ins logbuch das Fähnrich Harper
    ein Baby geboren hat.
    mir ist bekannt, dass dies nur doppelgänger waren.
    nur der zeitraum zwischen dieser folge und dämon beträgt weniger als ein jahr.
    theoretisch dürfte harper also in dämon schon schwanger sein bzw. kurz davor. (wenn man davon ausgeht das es eine "normale" liebesbeziehung war die schon länger existiert).
    gibts in einer anderen folge was canon dazu?
    "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

  • #2
    Zitat von Li Nalas Beitrag anzeigen
    wieviele geburten gabs denn nun auf der voyager.

    naomi wildman und B'Elanna+Toms Kind.
    Soweit bekannt, sind das die einzigen Kinder auf der VOY... der Rest der Crew lebte eben die Jahre sehr enthaltsam...
    Es ist auch nicht bekannt, ob es mehr feste Beziehungen gegeben hat...

    Aber Janeway rechnete mit mehr Nachwuchs... vor allem, wenn sie die 75 Jahre wirklich hätten durchziehen müssen...
    "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

    "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Aramis Beitrag anzeigen
      Soweit bekannt, sind das die einzigen Kinder auf der VOY... der Rest der Crew lebte eben die Jahre sehr enthaltsam...
      Es ist auch nicht bekannt, ob es mehr feste Beziehungen gegeben hat...

      Aber Janeway rechnete mit mehr Nachwuchs... vor allem, wenn sie die 75 Jahre wirklich hätten durchziehen müssen...
      It's all about birth control

      Und die düfte in ein paar Jahrhunderten wohl perfektioniert sein.

      B'Elanna und Tom haben es darauf ankommen lassen, da sie dachten es würde aufgrund der genetischen Differenzen ewig dauern und Wildman war ja schon schwanger, als die Voy ablegte. Abgesehen von den Borg-Kindern gab es keine weiteren.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Kadiskot Beitrag anzeigen
        It's all about birth control
        Das ist ein jugendfreies Forum.... Tststssss

        Zitat von Kadiskot Beitrag anzeigen
        B'Elanna und Tom haben es darauf ankommen lassen, da sie dachten es würde aufgrund der genetischen Differenzen ewig dauern und Wildman war ja schon schwanger, als die Voy ablegte. Abgesehen von den Borg-Kindern gab es keine weiteren.
        Das glaube ich noch nicht einmal...B`Elana ist ja auch ein klingonisch-menschlicher Hybrid... da dürften die Chancen sehr gut sein, nochmal eine menschliche Linie mit reinzubekommen...
        Die Borg-Kinder sind halt nicht auf der VOY geboren...und allein Icheb blieb ja auf der VOY zurück...
        "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

        "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

        Kommentar


        • #5
          Deshalb ja auf Englisch

          Zitat von Aramis Beitrag anzeigen
          Das glaube ich noch nicht einmal...B`Elana ist ja auch ein klingonisch-menschlicher Hybrid... da dürften die Chancen sehr gut sein, nochmal eine menschliche Linie mit reinzubekommen...
          Haben beide aber so gesagt in Episode 158 "Abstammung" / "Lineage".

          Das die Chancen gut waren bzw. sie es unterschätzt haben, zeigt das Resultat

          Kommentar


          • #6
            Hat nicht Janeway mal irgendwann in ihrem persönlichen Logbuch gesagt: Wie gratulieren Fähnrich soundso zu ihrem neugeborenen Kind
            Meine ich gehört (gesehen) zu haben.
            Wenn die Menschen nur über das reden würden, was sie wirklich verstehen, währe es sehr still auf der Welt.
            -------Metal, die wahre Musik!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Annika Beitrag anzeigen
              Hat nicht Janeway mal irgendwann in ihrem persönlichen Logbuch gesagt: Wie gratulieren Fähnrich soundso zu ihrem neugeborenen Kind
              Meine ich gehört (gesehen) zu haben.
              Das waren die Duplikate (Ep. 112 - Endstation: Vergessenheit/Course: Oblivion). In der echten Crew gab es dieses Kind nie. Und da die duplizierte Voyager zerfiel, passierte dies auch mit dem Baby des Fähnrichs.

              Die Crews haben sich verschieden entwickelt, so heirateten B'Elanna und Tom auf der "echten" Voyager ja auch erst viele Episoden später (149. Das Rennen/The Drive)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Kadiskot Beitrag anzeigen
                Das die Chancen gut waren bzw. sie es unterschätzt haben, zeigt das Resultat
                Man sah ja sonst sehr wenige klingonisch-menschliche Hybriden... da wird es wohl schwierig sein, ein Kind zu zeugen... liegt aber wohl auch an den Paarungstechniken und den unterschiedlichen Kulturen...

                Wobei das "Mischungsverhältnis" Klingone - Mensch sich ja hier schon wieder verschiebt... und die Befruchtung wahrscheinlicher wird...
                "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                Kommentar

                Lädt...
                X