Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie leben die Borg?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie leben die Borg?

    Wie leben die Borg in ihren Heimatwelten im Deltaquadranten? In "Skorpion" heisst es, sie würden tausende von Sonnensystemen bevölkern. Sie leben also auch "normal" auf Planeten. Das ist aber schwer vorstellbar: ein Borg ohne Borg-Kubus, auf einem Planeten, vielleicht sogar in einem netten Reihenhäusschen. Und was machen die Borg, die nicht in der Borg-Raumflotte arbeiten und andere Welten assimilieren? Sonntags im Wald spazieren gehen? Ihren Kindern von den Heldentaten der anderen Borgs beim Erobern neuer Territorien erzählen? Oder hat ein Borg keine Freizeit?
    >MaxWarp>

  • #2
    Die Borg, die auf Planeten leben, werden im Grunde fast das Gleiche machen, wie die Borg auf einem Raumschiff, z.B. Reparaturarbeiten, Bau neuer Module, Technologien weiterentwickeln, regenerieren etc. nur halt Alles auf einem Planeten. Was für Gebäude auf Borg-Planten es gibt, kann man so nicht sagen. Es wird vielleicht so wie auf der Erde aussehen, halt nur im Borg-Aussehen und vieles vielleicht in würfelförmigen Gebäuden.
    Also manchmal hasse ich Sie wirklich, wissen Sie das?
    Nein, Sie lieben mich!

    Kommentar


    • #3
      ...und Freizeit haben die bestimmt keine, denn Freizeit ist inakzeptable Verschwendung von Ressourcen und ausserdem irrelevant!
      (mal abgesehen von den Unimatrix Zero Borg, aber das sind ja auch wieder Individuen)
      Ausserdem hat man das doch in ST8 gesehen(die Erde die ein bischen silberner aussah als normal)
      Signatur:
      Die Signatur ist optional und wird am Ende Deiner Beiträge angezeigt (falls Du sie aktiviert hast).

      Kommentar


      • #4
        Stell dir mal vor, dass die Borg die Erde assimilieren: Sie würden nicht alles abreißen, sondern vieles nur umbauen und es effizienter zu gestallten. Also, kommt das mit den Reihenhäuschen schon hin.

        GloriousWarrior
        --

        Kommentar


        • #5
          und nach Feierabend gehts ab in den Schrebergarten ?
          Nein also ich denke es wird alles umgebaut und der Planet wird als Rohstoffquelle benutzt alles andere wäre ja Irrelevant (z.B. Disneyworld für die Queen ? )

          Kommentar


          • #6
            @unimatrix525
            Die Borg entwickeln keine Tech. (weiter)! sie passen nur assimilierte Tech an ihre an!
            Sie werden wohl sämtliche Flora und Fauna vernichten!
            Wahrscheinlich wird der größte Teil Wasser auf der Erde ins All gebeamt, ein großteil der Erdkruste wird abgetragen und auf der Oberfläche wird ein einziges riesiges Gebäude!
            Warum ist der Borgraum nich ein einzieger Komplex?
            Kann man Borg mit Projektilwaffen wirklich töten (siehe ST-8)? Schützt nicht der Schild den ne Drohne mit sich rumträgt?
            Cu
            Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
            "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

            Kommentar


            • #7
              @Max Warp: Ich denke du bist noch nicht lange ein Fan von Star Trek, oder?

              Die Borg haben natürlich diese ganzen Planeten assimiliert.. Wie schon gesagt zur Rohstoffgewinnung, neue Technologie zu erwerben und was ihnen noch Vorteile bringen kann.. Natürlich gibt es da keine Borg außerhalb der Flotte, alle haben ihre Zwecke im Kollektiv.. Fortpflanzung gibt es natürlich auch keine, wie denn auch?

              Und Freizeit haben die natürlich auch nicht.. Für was denn auch? Und natürlich gibt es wie auf Kubusen Borg-Regenerierungs-Knoten..

              Außerdem ist mal im Buch "Die Rückkehr" von William Shatner, die Borg-Heimatwelt vorgekommen..
              Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

              Kommentar


              • #8
                Natürlich kann man die Borg mit Projektilen töten, da ihr "Panzer", der sie z.B. vor Phasern und anderen Energiewaffen schütz ein Feld ist, das die Energie einfach absorbiert, indem es sich auf die Beschaffenheit der Energie einstellt.
                Ein Projektil kann man damit aber nicht aufhalten.
                Die Borg haben zwar noch einen echten weiteren Panzer, aber der ist nicht haltbar genug, um Schusswaffen unbrauchbar zu machen. Vielleicht werden die Borg dieses Manko aber auch irgendwann ausgleichen, denn sonst bestünde die Frage warum die Sterenenflotte bei der nächsten Invasion nicht einfach herkämmliche Waffen einsetzt. In DS9 haben wir ja gesehen, dass sowas durchaus existiert.

                Kommentar


                • #9
                  RE

                  Die Borg....auf der Erde????


                  Naja ich stelle mir das so vor das die Borg auf den Planeten eigentlich ihre Zeit vergeuden

                  Die Borg-kuben..werden im Weltraum gebaut und die Basen der Borg sind im Weltraum.

                  Also es ist schon sehr schwer vorstellbar Borg auf einem Planeten...
                  tja...
                  und wenn sie sich auf einem Planeten leben und ihn assimilieren...dann wird er ja schon wie in "Erster Konatkt" total verändert...andere Atmosphäre und die Änderung war ja sogar vom Weltraum aus Sichtbar.....alles voller Borg-Technologie..


                  Wäre schon interresant zu wissen was sie genau auf den Planeten tun??????

                  cu @ Nexus_of_One

                  Kommentar


                  • #10
                    @Picard: Plural von Kubus ist trotzdem Kuben.

                    "Die Borg haben natürlich diese ganzen Planeten assimiliert.. Wie schon gesagt zur Rohstoffgewinnung, neue Technologie zu erwerben und was ihnen noch Vorteile bringen kann. Natürlich gibt es da keine Borg außerhalb der Flotte, alle haben ihre Zwecke im Kollektiv. [...]
                    Und Freizeit haben die natürlich auch nicht. Für was denn auch? Und natürlich gibt es wie auf Kubusen Borg-Regenerierungs-Knoten."

                    Ja. Natürlich. Kannst Du das alles, was Dir natürlich erscheint, auch belegen, oder sind es Deine persönlichen Vermutungen?

                    "Außerdem ist mal im Buch "Die Rückkehr" von William Shatner, die Borg-Heimatwelt vorgekommen."

                    Was ist das für ein Buch?
                    >MaxWarp>

                    Kommentar


                    • #11
                      @The_Borg:
                      "Natürlich kann man die Borg mit Projektilen töten, da ihr "Panzer", der sie z.B. vor Phasern und anderen Energiewaffen schütz ein Feld ist, das die Energie einfach absorbiert, indem es sich auf die Beschaffenheit der Energie einstellt.
                      "Ein Projektil kann man damit aber nicht aufhalten.
                      Die Borg haben zwar noch einen echten weiteren Panzer, aber der ist nicht haltbar genug, um Schusswaffen unbrauchbar zu machen. Vielleicht werden die Borg dieses Manko aber auch irgendwann ausgleichen, denn sonst bestünde die Frage warum die Sterenenflotte bei der nächsten Invasion nicht einfach herkämmliche Waffen einsetzt."

                      Ich kann mir kaum vorstellen, daß hochentwickelte Borg-Technologie durch "Anpassen" keinen Schutz gegen Projektilwaffen bieten kann. Sonst wäre der Kampf der Föderation gegen die Borg ja ein leichtes Spiel: eine Flotte modifizierter Projetilwaffen-Kriegsschiffe, damit alles an Borg Schiffen zerstören, was gerade in der Nähe ist, und wenn die Föderation so genügend Transwarp-Spulen erbeutet hat, folgt die Invasion im Deltaquadraten und die Vernichtung der Borg. Widerstand ist zwechlos.
                      >MaxWarp>

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von MaxWarp
                        Ich kann mir kaum vorstellen, daß hochentwickelte Borg-Technologie durch "Anpassen" keinen Schutz gegen Projektilwaffen bieten kann. Sonst wäre der Kampf der Föderation gegen die Borg ja ein leichtes Spiel: eine Flotte modifizierter Projetilwaffen-Kriegsschiffe, damit alles an Borg Schiffen zerstören, was gerade in der Nähe ist, und wenn die Föderation so genügend Transwarp-Spulen erbeutet hat, folgt die Invasion im Deltaquadraten und die Vernichtung der Borg. Widerstand ist zwechlos.
                        so ne Art Kanonenschiff ? , ich denke die Borg müssen sich ja erst anpassen da Picard ja der erste gewesen sein wird der mit einer Kalaschnikow auf sie geschossen hat, das nächste Mal würde sicher auch wieder der Schild aufblitzen und die Kugeln abprallen lassen

                        Kommentar


                        • #13
                          Das ist keine Vermutung, sondern das wurde schon oft genug erwähnt und sogar gezeigt.. Siehe "Das ungewisse Dunkel"..

                          "Die Rückkehr" ist ein offizielles Paramount-Buch von.. Du kennst doch wohl die Star Trek - Romane, oder?
                          Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                          Kommentar


                          • #14
                            meinst du mich ? und was ist keine Vermutung

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Idee mit den Schiffen mit Projektil-Waffen ist interessant, daran habe ich nicht gedacht, sondern mehr an Kämpfe mit Personen, Mann gegen Drohen.

                              Was nun die Schilde der Drohnen betrifft, so müsste man mehr über die genaue Funktionsweise wissen, um sagen zu können, ob sie gegen Projektile wirksam sein könnten.
                              Ich glaube das eher nicht, da man Borg im Nahkampf auch immernoch mit Messern oder sonstigen Dingen bearbeiten kann.
                              D.h, die Schilde wirken nur bei Energiestrahlen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X