Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Dominion bei Star Trek Voyager

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Dominion bei Star Trek Voyager

    Ich bin mir nicht sicher ob es diese Frage schonmal gab aber, was zum Teufel macht das Dominion bei einer Kampfsimulation im Delta Quadranten ?

    Gemeint ist die Folge in der Kes mit Tom Paris eine Shuttlesimulation macht und dann ein Schiff beginnt auf das Shuttle zu schießen. Das Angreifende Schiff sieht definitiv aus wie ein Angriffsschiff des Dominions.

    Also habt ihr ideen wie es dorthinkommt bzw. warum die macher das Modell doppelt benutzt haben.
    Ein Account der William.T heißt aber das Bild von Hammond hat ?
    Das gibt euch zu denken ;)
    "Krieg ist die Hölle"

  • #2
    Also habe das Bild jetzt nicht im Kopf, aber in der 4. Staffel (Episode Flaschenpost) erfährt die VOY-Crew definitiv erstmals vom Dominion, bis dato war es ihnen unbekannt.
    Wahrscheinlich werden hier die Produzenten einfach ein Jem'Hadar Schiff hergenommen haben, ohne weiters nachzudenken.
    Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
    die Internationale erkämpft das Menschenrecht


    das geht aber auch so

    Kommentar


    • #3
      Erst einmal, einen generellen Thread zum Dominion gibt es schon:

      -> http://www.scifi-forum.de/science-fi...light=Dominion

      Zur Frage:

      Die USS Voyager ist in der ersten Jahreshälfte 2371 verschollen, die Zerstörung der USS Odyssey durch Jem'Hadar-Kampfschiffe war aber schon Ende 2370. Ich schätze das das aufgezeichnete Sensormaterial der ganzen Sternenflotte zugänglich gemacht wurde, um die Captains auf solche Situationen vorzubereiten. Zudem die USS Voyager ja in der Nähe des bajoranischen Wurmloches stationiert war und in den Badlands nach einem verschollenen Maquis-Raumschiff gesucht hat.

      Also rein kanonisch-chronologisch ist diese Situation nicht unglaubwürdig.
      Mein Profil bei Memory Alpha
      Treknology-Wiki

      Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

      Kommentar


      • #4
        Mr.Viola hat nicht unrecht, zumindest der Doktor wusste zu dem Zeitpunkt nicht das das Dominion exestiert bzw. die öderation angegriffen hat.
        Ein Account der William.T heißt aber das Bild von Hammond hat ?
        Das gibt euch zu denken ;)
        "Krieg ist die Hölle"

        Kommentar


        • #5
          Zitat von William.T Beitrag anzeigen
          Mr.Viola hat nicht unrecht, zumindest der Doktor wusste zu dem Zeitpunkt nicht das das Dominion exestiert bzw. die öderation angegriffen hat.
          Der Erstkontakt mit dem Dominion lag aber schon 3-4 Monate zurück als die USS Voyager zu ihrer ersten Mission aufgebrochen ist. Wenn, dann liegt der Fehler eher darin, dass der Doktor das Dominion nicht kannt. Wobei der Krieg selbst ja erst Ende 2373 ausgebrochen ist, was ja in der Zeit der Borg-Episode "Skorpion" lag. Und der Doktor machte auf mich nur den Eindruck, dass er von der Information über die aktuelle politische Situation (einen Krieg) irritiert war und nicht explizit über das Wort "Dominion". Vielleicht hat Janeway das MHN auch nicht über alles informiert und der Doktor wird sicherlich nicht die gesamte Datenbank studiert haben.
          Mein Profil bei Memory Alpha
          Treknology-Wiki

          Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

          Kommentar


          • #6
            Gemeint ist übrigens die Episode "Der Höllenplanet" in der zweiten Staffel.
            Bilder sind im Anhang, Der dazugehörige Dialog der Episode erwähnt aber den Namen des Dominions nicht:

            [Holodeck - Shuttlecraft]
            (There's a lot of shaking going on.)
            PARIS: Inertial dampers have failed.
            KES: I can't get any response from the field coils.
            PARIS: Did you verify the control inputs?
            KES: Stand by. The inputs have locked. We've got to flush the plasma injectors. Or maybe it's just a phase synchronisation adjustment.
            PARIS: Plasma injectors.
            KES: Plasma injectors. Right.
            PARIS: Field coils responding. Inertial dampers back online.
            KES: That was not fair.
            PARIS: As your flight instructor, it's my duty to prepare you for anything, fair or not.
            KES: Clogging someone's plasma injectors is a dirty trick.
            PARIS: Yes, well, I'm famous for my dirty tricks, you know?
            (Whumph! Kes is flung into Paris' arms.)
            KES: What was that?
            PARIS: I never said the simulation was finished.
            KES: Computer, evasive manoeuvres.
            Sind wiederverwendete Videosequenzen aus DS9 "Die Suche", als sich die Jem'Hadar auf die USS Defiant gestürzt haben. Trotzdem spielen die Ereignisse mit der USS Defiant noch 1-2 Monate vor dem Abflug der USS Voyager und sind somit chronologisch im Einklang miteinander.
            Angehängte Dateien
            Mein Profil bei Memory Alpha
            Treknology-Wiki

            Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

            Kommentar


            • #7
              Ich war mir mi dem Namen nur zu 99% sicher wollte aber nichts falsches Schreiben.

              Naja, ich denke das es eher rein Produkionskosten technische Dinge waren, als der reine Menschenverstand.

              Danke besonders an [meinen Freund] Mcwire für die Photos.
              Ein Account der William.T heißt aber das Bild von Hammond hat ?
              Das gibt euch zu denken ;)
              "Krieg ist die Hölle"

              Kommentar


              • #8
                Ich weiss jetzt nichtmehr welche VOY-Folge es war, aber einmal hat man im Maschinenraum auf einem Bildschirm Daten gesehen und darunter war auch die schematische Darstellung eines Jem'Hadar-Jägers zu sehen.

                Das der Doktor nichts vom Dominion wusste ist nicht besonders verwunderlich, warum sollte er auch? Im Deltaquadranten hatte die Voyager ja andere Sorgen als dem Doktor etwas über das Dominion zu erzählen.
                Zu dem Zeitpunkt als die Odyssey zerstört wurde, hat ja auch niemand an einen offenen Krieg gedacht, also warum sollte man diese Informationen in ein MHN1 transferieren?
                Das MHN2 auf der Prometheus war sicher besser darauf vorbereitet worden weil es ja wahrscheinlich war, das die Prometheus gegen das Dominion kämpfen wird. Da ist es sicher wichtig dass das MHN2 über die Jem'Hadar, ihren Waffen oder die Gründer bescheid weiss.
                "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von FltCaptain Beitrag anzeigen
                  Ich weiss jetzt nichtmehr welche VOY-Folge es war, aber einmal hat man im Maschinenraum auf einem Bildschirm Daten gesehen und darunter war auch die schematische Darstellung eines Jem'Hadar-Jägers zu sehen.
                  Wie schon gesagt, von der Logik her ist das alles kein Problem, da der Erstkontakt mit dem Dominion und die Zerstörung der USS Odyssey, ja selbst die Gamma-Quadrant-Mission der USS Defiant allesamt chronologisch vor dem Verschwinden der USS Voyager liegen. Mehr als genug Zeit, dass dieses Wissen Einzug in die Datenbank des Schiffes gefunden hat.
                  Mein Profil bei Memory Alpha
                  Treknology-Wiki

                  Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X