Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BorgBaby

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • BorgBaby

    In der Voyager-Folge "Kollektiv" werden nicht nur Icheb sowie die drei anderen Kinder, die fortan neben Seven im Frachtraum regenerieren, aufgenommen, sondern auch ein Säugling, den Janeway und der Doc gerührt in den Armen halten.
    Meine Frage: Was passiert mit dem Baby?

    Es gibt drei Möglichkeiten:

    a) Das Baby wird von irgendwem an Bord versorgt und fliegt bis zum Ende mit, was jedoch nie gezeigt wird.

    b) Es wird wie die Anderen außer Icheb seinen Eltern übergeben, was jedoch nie gezeigt wird.
    Hier stellt sich mir die Frage, wie die Eltern hätten ermittelt werden sollen.

    c) Die Voyager-Autoren haben es schlicht vergessen.

    Ich persönlich denke leider an c. Bereits in "Kollektiv" wurde es von den Lebenszeichenscannern nicht mitgezählt, als es auf dem Kubus im Brutkasten lag.

    Was meint ihr?

  • #2
    Hey,
    meine persönliche Meinung war auch immer, dass das arme Mädchen einfach vergessen wurde!!!
    Ich hab mir dann einfach ein paar nette Geschichten mit ihr ausgedacht, weil mir das so leid tat!

    (Falls es jemanden interessiert: Auf FanFiction.de hab ich'ne Geschichte hochgeladen, die die Frage endlich beantwortet! )

    LG
    ViJay
    Das Leben ist lebensgefährlich.
    Erich Kästner
    Habt keine Angst. Niemals!
    JPII

    Kommentar


    • #3
      Diese Frage wurde in einer Q&A-Session von Brannon Braga im Jahr 2000 wie folgt beantwortet:

      "Question: Whatever happened to the Borg baby? ... Answer: The Borg baby was prepared in a delicious orange glaze sauce by Neelix. Just kidding. The baby was returned to its people, which you did not see depicted in an episode. We considered showing it onscreen, but decided it would be best to focus on the remaining Borg kids. They have given us some great story material so far."

      Das Borgbaby soll also an seine Leute zurückgegeben worden sein, oder wurde es doch von Neelix fürs Essen verarbeitet .

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Deflektor Beitrag anzeigen
        Es gibt drei Möglichkeiten:

        a) Das Baby wird von irgendwem an Bord versorgt und fliegt bis zum Ende mit, was jedoch nie gezeigt wird.

        b) Es wird wie die Anderen außer Icheb seinen Eltern übergeben, was jedoch nie gezeigt wird.
        Hier stellt sich mir die Frage, wie die Eltern hätten ermittelt werden sollen.

        c) Die Voyager-Autoren haben es schlicht vergessen.
        d) Du musst besser hinhören. Das Schicksal des Babys wird in einer Episode kurz in einem Logbucheintrag erwähnt. Es wurde gewissermaßen zur Adoption freigegeben.
        When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von endar Beitrag anzeigen
          d) Du musst besser hinhören. Das Schicksal des Babys wird in einer Episode kurz in einem Logbucheintrag erwähnt. Es wurde gewissermaßen zur Adoption freigegeben.
          Bist du dir da ganz sicher? In welcher Folge soll das denn gewesen sein? So weit ich weiß wird das Borgbaby nie wieder erwähnt.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von MiKaTrek Beitrag anzeigen
            Bist du dir da ganz sicher? In welcher Folge soll das denn gewesen sein? So weit ich weiß wird das Borgbaby nie wieder erwähnt.

            http://de.memory-alpha.org/wiki/Das_Kollektiv

            Ich hoffe, Dir ist die Bedeutung von Doppelpunkt klein-p bekannt, die oft ein Omen für die Friseursalonisierung eines Threads ist.
            \\// Dup dor a´az Mubster
            TWR www.labrador-lord.de
            United Federation of Featherless
            SFF The 6th Year - to be continued

            Kommentar


            • #7
              Die deutsche Memory Alpha, lol. Da steht auch, dass weibliche Teammitglieder von ihren Vorgesetzten mit "Mr." angesprochen werden. Ich habe niemals "Mr. Uhura" gehört.

              Das ist ja schon ein bisschen her, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das Baby noch erwähnt wird. Ich habe aber keine Ahnung mehr, wo. Es war ein Nebensatz in einem Logbucheintrag. Das wird nicht mehr gezeigt, das ist richtig, aber die Info kommt dann irgendwann (im Zusammenhang mit den anderen Kindern), dass es weggeben wurde (und nein, ich meine nicht das Interview). Falls ich irgendwann wieder VOY gucken sollte, werde ich drauf achten. Das dauert aber noch.
              When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

              Kommentar


              • #8
                Im engl. MA zur Episode steht:
                "It is never revealed what became of the Borg infant."
                Danach erfolgt der Verweis auf das oben im Thread zitierte Interview.

                Es gibt aber auch in TNG Q Who ein "Borg infant"
                Zuletzt geändert von Thomas W. Riker; 04.12.2012, 19:25.
                \\// Dup dor a´az Mubster
                TWR www.labrador-lord.de
                United Federation of Featherless
                SFF The 6th Year - to be continued

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Thomas W. Riker Beitrag anzeigen
                  Im engl. MA zur Episode steht:
                  "It is never revealed what became of the Borg infant."
                  Danach erfolgt der Verweis auf das oben im Thread zitierte Interview.
                  Das Interview sagt, dass es nicht ausdrücklich gezeigt wird. Das ließe noch Raum für einen Logbucheintrag.

                  Am Ende von "The Collective" ist es jedenfalls nicht, wie ich vor ein paar Jahren mal geanwortet hatte. Dort spricht Janeway von vier Kindern, nicht fünf und die Völker, die die Voyager kontaktet hatte (denen man das Kind unterschieben könnte), haben nicht geantwortet.

                  Vielleicht war es mal in dem Eintrag und die Freimaurer haben alle Kopien der Welt umgeschrieben, um alle Spuren auf die Adoption zu verwischen? Zuzutrauen wäre es ihnen!

                  Es gibt aber auch in TNG Q Who ein "Borg infant"
                  Das ist ja schön und vor allen Dinge so hilfreich in diesem Thread. Aber hübscher war es als das Plastikding aus VOY. In TNG war eben alles besser.
                  When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich vermute, dass es auch relativ schwer ist ein Baby als Darsteller dauerhaft heranzuziehen. Kinder mit einem bestimmten zurechnungsfähigen Alter sind da schon leichter. Und was hätte das Baby für einen Gewinn für die Serie gebracht? Man zeigt ein kleines Ding welches sich nicht artikulieren kann, außer durch Schreien, beim Prozess des Mensch werdens? Dafür brauch ich kein Borg Baby, da könnte ich auch Naomi beobachten. Oh, Moment, das hat man ja bei ihr auch galant übersprungen.

                    Zitat von endar Beitrag anzeigen
                    In TNG war eben alles besser.
                    Wird TNG jemals übertroffen?
                    "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Folge lief gerade wieder.

                      Das Baby wurde nur zweimal in der Reifungskammer gezeigt, in einer späteren Szene in den Borg Brutkasten gebeamt, der aber defekt war. Seven transferierte das Baby dann auf die Voyager. Der Doc rief den Captain in die Krankenstation und zeigte ihr das Baby. Sie war darauf ganz gerührt und hielt es in den Armen.

                      Das war´s auch schon. Kein Logbucheintrag oder sonstiger Hinweis mehr darauf. Ich werde die restlichen Folgen drauf achten, ob es nochmal erwähnt wird.

                      (Meiner Meinung nach war das Baby aber ein Gummiteil und nicht echt, auch wenns ein bissl gezappelt hat.)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von 74656 Beitrag anzeigen
                        (Meiner Meinung nach war das Baby aber ein Gummiteil und nicht echt, auch wenns ein bissl gezappelt hat.)
                        Natürlich war es nicht echt. Man kann einem echten Baby ja keine Implantate draufkleben. Und wenn man genauer hinschaut dann sieht man wie Janeway mit ihren Fingern den Arm des Babys bewegt
                        All hands brace for impact!

                        Kommentar


                        • #13
                          Heute lief die Folge "Unvollkommenheit". Im Teaser werden Mezoti, Rebi und Azan verabschiedet, da sie nun bei dem Volk der Zwillinge leben werden. Hier wäre logisch gewesen, das Baby zu erwähnen und "mitzugeben", aber nichts! Kein Logbucheintrag, der darauf hingewiesen hätte oder eine sonstige Erwähnung. Ich hab extra darauf geachtet. Nun ja, dann wirds in den letzen Folgen wohl auch nicht mehr erwähnt werden. Sorry, kein Ergebnis.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von 74656 Beitrag anzeigen
                            Heute lief die Folge "Unvollkommenheit". Im Teaser werden Mezoti, Rebi und Azan verabschiedet, da sie nun bei dem Volk der Zwillinge leben werden. Hier wäre logisch gewesen, das Baby zu erwähnen und "mitzugeben", aber nichts! Kein Logbucheintrag, der darauf hingewiesen hätte oder eine sonstige Erwähnung. Ich hab extra darauf geachtet. Nun ja, dann wirds in den letzen Folgen wohl auch nicht mehr erwähnt werden. Sorry, kein Ergebnis.
                            Meines Wissens wurde die Szene doch rausgeschnitten, oder?!
                            Das Leben ist lebensgefährlich.
                            Erich Kästner
                            Habt keine Angst. Niemals!
                            JPII

                            Kommentar


                            • #15
                              Welche Szene? Die Folge lief bei Tele 5 (dt.)

                              Was in einer rausgeschnittenen Szene vorkam, weiss ich nicht, ist ja herausgeschnitten

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X