Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anti-Seven!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anti-Seven!

    So, zur Abwechslung kein positiver Seven Thread *g*

    Was ich an Seven nicht mag:
    Sie ist gefühllos, arrogant, etwas herrschsüchtig, unhöflich, einfach zu viel "borgisch", und auch etwas zu sehr "vulkanisch"
    Ihre Kleidung mag ich auch nicht, einfach nicht angemessen für einen angehenden Offizier.
    ...

    Was ich an ihr mag:
    ... öh... ja...
    na gut, sie ist eine ausgezeichnete Technikerin.

    Greetz,
    Nerys
    Wie weit ist es bis man den Himmel berührt? Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn! You will see those better days!

  • #2
    Re: Anti-Seven!

    Originalnachricht erstellt von Nerys

    Sie ist gefühllos, unhöflich,
    Sie ist nicht gefühllos, weil sie in "Dark Frontier" Ansgt hatte, in "One" Angst hatte und in "Reue" Mitleid mit einem Häftling Empfand.

    Kanst du ein Beispiel nennen, wann sie das letzte mal unhöflich war?

    Ich will nicht an deienr Meinung rummeckern, sondern nur deine Argumentation kritisieren.

    Kommentar


    • #3
      ...ich könnt ja jetzt einen kleinen, aber feinen Satz wieder loslassen...aber nein, dass will ich Nic nicht antun...

      Im allgemeinen finde ich den Charakter Seven ganz gut, auch wenn mir ihr "effizient" und "irrelevant" - gelaber spätestens in der 7ten Staffel wirklich schon auf den Geist ging!
      Anfangs fand ich den Charakter wirklich sehr gut und interessant, weil durch sie quasi eine "Neue Serie" entstand...damals war mir noch nicht bewusst, dass sie eigentlich zu sehr im Mittelpunkt stand; erst rückblickend fällt einem das auf!

      Kommentar


      • #4
        Originalnachricht erstellt von Zefram

        Im allgemeinen finde ich den Charakter Seven ganz gut, auch wenn mir ihr "effizient" und "irrelevant" - gelaber spätestens in der 7ten Staffel wirklich schon auf den Geist ging!
        !
        Das war doch ab der sechsten Staffel fast garnet mehr zu hören !!

        Sie ist gefühllos, arrogant, etwas herrschsüchtig, unhöflich, einfach zu viel "borgisch", und auch etwas zu sehr "vulkanisch"
        Gefühllos ist sie nicht. Wer sie gefühllos nennt hat sich Voyager nicht richtig angeschaut oder er braucht eine Hör bzw. Sehhilfe . Arrogant ist sie, und etwas herrschsüchtig auch, da gebe ich dir Recht, aber diese beiden Eigenschaften gefallen mir an ihr sehr gut. Sie hat allen Grund arrogant zu sein .
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Re: Anti-Seven!

          Originalnachricht erstellt von Nerys
          So, zur Abwechslung kein positiver Seven Thread *g*

          Was ich an Seven nicht mag:
          Sie ist gefühllos, arrogant, etwas herrschsüchtig, unhöflich, einfach zu viel "borgisch", und auch etwas zu sehr "vulkanisch"
          Gefühllos - Nein - Sie zeigt sie nur nicht
          Arrogant - Nicht so wie ein Romulaner
          Herrschsüchtig - Nein - workaholic und zugleich Sehr Dominant...(uuuuhhhh)
          unhöflich - UNHÖFLICH BIN ICH? (Zitat aus Flaschenpost)
          Borgisch - Das ist doch der Sinn Der Sache
          vulkanisch - Wär sie dir Bajoranisch lieber?
          Originalnachricht erstellt von Nerys

          Ihre Kleidung mag ich auch nicht, einfach nicht angemessen für einen angehenden Offizier.
          Ist sie doch garnet.
          Sie ist eine Zivilisten die nach Ihrer Eigenen Pfeiffe tanzt. und hinundwieder sich von janeway etwas Befehlen lässt obwohl sie as nicht muss...
          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von NicolasHazen

            Das war doch ab der sechsten Staffel fast garnet mehr zu hören !!
            ...es war noch viel zu oft zu hören!

            ...es gab ja auch einige wirklich kultige Sprüche ala "Naomi Wildman, Untereinheit von Samantha Wildman"...aber wirklich, ich konnte es nach 2 Staffeln langsam nicht mehr hören bzw. fand es nicht mehr so originell wie noch zu Anfang!

            Kommentar


            • #7
              So... nun ich!

              SEVEN IST EIN KIND! Ein Kind, die zwar Sex-Appeal hat, es aber nicht umsetzen kann!

              Sie muss alles erklärt bekommen, nervt mit kindlich und belanglosen Fragen, nervt nervt nervt nervt.... ja sie nervt halt!

              Und noch zu allem Überfluss leidet sie an Geschmacksverkalkung, weil

              Spoiler
              sie sich auf eine Beziehung mit Chakotay einlässt!


              *hmpf* Sie ist einfach mies... obwohl ich sie manchmal ja auch ganz nett finde.... manchmal!
              "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

              „And so the lion fell in love with the lamb“

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von QueenSpecialK
                So... nun ich!

                SEVEN IST EIN KIND! Ein Kind, die zwar Sex-Appeal hat, es aber nicht umsetzen kann!

                Sie muss alles erklärt bekommen, nervt mit kindlich und belanglosen Fragen, nervt nervt nervt nervt.... ja sie nervt halt!
                Da kann sie nichts für. Findest du alle Kinder nervig? Kinder sind die Zukunft, und wenn alle sie nervig finden und sie deshalb nicht mögen, dann wäre das äußerst schlimm für die Menschheit.

                Kommentar


                • #9
                  Sicher, Seven ist in einigen Dingen einem Kind aufgrund ihrer Unerfahrenheit als Mensch sehr ähnlich, allerdings ist sie dennoch was persönliche, vor allem moralische Reife angeht erwachsener als die meisten anderen an Bord der Voyager !
                  “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                  They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                  Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich finde es krass, wie viele (Frauen) Seven nicht mögen.

                    Ja, sie sieht beneidenswert gut aus. Und ja, die Irrelevants nerven beizeiten.

                    ABER erst mal ist Jeri Ryan eine großartige Schauspielerin (für eine Serie) und Seven wohl der Charakter in Voyager, der sich am meisten entwickelt hat. Zudem ist die Thematik, die ihr Charakter verkörpert (Borg sein und menschlich werden) die wohl interessanteste, die in Voyager auftaucht.
                    Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                    Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich mag Seven. Besonders, weil sie Janeway die Stirn bietet
                      Sie ist fast sowas wie der Data von Voyager.

                      ... aber ich mag überhaupt nicht, was aus Seven ab der siebten Staffel (und besonders deren Ende) aus Seven wird
                      Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von U'Tor

                        ... aber ich mag überhaupt nicht, was aus Seven ab der siebten Staffel (und besonders deren Ende) aus Seven wird

                        Ganz genau meine Einschätzung. Man wollte da wohl krampfhaft eine für jeden erkennbare Entwicklung (Beziehung mit Chak) zeigen, was jedoch IMO völlig daneben gegangen ist. Im Grunde ist das Ende der siebten Staffel das selbe für Seven, wie sein Comeback für MJ. Es zerstört einiges von dem was zuvor mühsam aufgebaut wurde.
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          @MissSpecialK

                          endlich mal jemand, der meine meinung teilt.
                          ich kann diese gefühllose hülle von seven überhaupt nicht leiden.
                          und wenn sie dann doch mal gefühle zeigt, geht das total in die hose -> chakotay
                          dass seven sich im laufe von 3 jahren so stark entwickelt hat, liegt wohl daran, dass sie ein kind war, ein alien, als sie an bord kam, und da ist es nicht verwunderlich, wie schnell sie sich entwickelt.
                          kinder entwickeln sich ja auch schnell.

                          tom paris (mein paradebeispiel ) hat sich innerhalb von sieben jahren auch stark verändert, eine 180° wendung.
                          vom arroganten loser zum piloten der voyager, ehemann und vater.
                          wenn ihr das keine veränderung nennt, dann trete ich morgen den satanisten bei.
                          Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.
                          - Konrad Adenauer
                          Der erste Glaube, den man erlernen sollte, ist der an sich selbst.

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalnachricht erstellt von Hubi
                            Da kann sie nichts für. Findest du alle Kinder nervig? Kinder sind die Zukunft, und wenn alle sie nervig finden und sie deshalb nicht mögen, dann wäre das äußerst schlimm für die Menschheit.
                            Damit ich nicht missverstanbden werde, muss ich noch wie NH schon sagte hinzufügen, dass Seven kein totales Kind ist. Sie sit reif aber unerfahren. Sie hatte ja nie eine Pubertät, sie muss das jetzt unter anderen biologischen Umständen nacholen. Ein faszinierender Prozess.

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von Hubi
                              Sie hatte ja nie eine Pubertät, sie muss das jetzt unter anderen biologischen Umständen nacholen. Ein faszinierender Prozess.
                              Körperlich hatte sie die offenkundig schon, nur den mentalen Prozess hat sie als Drohne nicht durchlaufen können.
                              BTW: Seven's Gefühle für Icheb hatten keinen negativen Effekt, wie man überhaupt sagen muss das Seven letzlich wenig Negatives durch unsicheren Umgang mit ihren Emotionen getan hat.
                              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X