Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seven, Seven und nochmal Seven

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seven, Seven und nochmal Seven

    Wer kennt sie nicht, die geilste (stimmt doch) Borgdrohne aller 4 Quadranten ?

    Aber gibt es vielleicht auch ein paar Leute, die Seven nicht mögen ?
    Oder liebt ihr sie alle so wie ich ?

    Eure Meinung ist gefragt zu dem grössten Thema im Quadranten.

    Tom

    [Edited by TomParis on 24-09-2000 at 13:56]
    Ich bin Arzt und kein Türsteher- Robert Picardo - Star Trek: Der erste Kontakt

  • #2
    Naja, ich hab gefunden sie war eine willkommene abwechslung, aber mittlerweile finde ich sollte es keine seven-folgen mehr geben (Das Viculum oder wie die hieß). Ausserdem find ich es irgendwie doof, dass sie nicht ihren richtigen namen benutzt. Aber sonst ist sie ok

    Kommentar


    • #3
      Voyager ist nichts ohne 7ofNine!!!
      Sie gibt der Serie erst den richtigen Kick

      Kommentar


      • #4
        Seven war ne sehr gute Ergänzung der Crew und vor allem eine gute Ablösung für Kes, die ja im Grunde auch nich so der absolute Feger war (vor allem nicht in der Anfangszeit)

        Ich schließe mich CME aber an, das es keine (oder zumindest nicht allzuviele) 7of9 Episoden mehr geben sollt, da gab es bereits genügend von.
        OJF.de.vu - Webmaster
        "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

        Kommentar


        • #5
          Originally posted by Howami
          Voyager ist nichts ohne 7ofNine!!!
          Sie gibt der Serie erst den richtigen Kick
          Das ist allerdings war. Ohne Seven of Nine wäre Voyager möglicherweise nie so erfolgreich geworden als es jetzt ist. Was heißt hier möglicherweiße, ganz sicher sogar. die einschaltquoten sind in dem moment gestiegen in dem sie zur Crew gehörte
          Manche Menschen sehen die Dinge, so wie sie sind, und fragen: "Warum?"
          ich erträume Dinge, die niemals waren, und frage: "Warum nicht?"

          Kommentar


          • #6
            Ja die Einschaltquoten sind gestiegen als sie zur Crew gekommen ist, aber nicht mal annähernd an DS9 ran! Als DS9 dann zu Ende war, hat Voyager erst so hohe einschaltquoten gehabt! - So wars in USA zumindest...

            Kommentar


            • #7
              mein gott mach nicht immer alles runter. wie sollte VOY hohe einschaltquoten haben wenn grade die letzten Staffeln von DS9 ausgestrahlt werden die bis jetzt eigentlich unübertroffen sind
              Manche Menschen sehen die Dinge, so wie sie sind, und fragen: "Warum?"
              ich erträume Dinge, die niemals waren, und frage: "Warum nicht?"

              Kommentar


              • #8
                Ach, voyager gibt es ja schon länger! Es ist ja nicht so, dass voyager begonnen hat als bei DS9 die letzte Staffel war. DS9 war 2 Staffeln vorne! Also fünfte Staffel Voyager und DS9 siebente.

                Ich mach alles runter! ich bin hier der runtermacher

                Kommentar


                • #9
                  Außerdem sollte es ja kein Problem für den Star Trek Fan sein, DS9 und Voyager zu gucken. Die Serien liefen ja immerhin nicht gleichzeitig im TV

                  Daher hätte STV schon an die DS9 Quoten rankommen können, wenn es den gut genug gewesen wäre.
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Eben Da geb ich Cosimo recht.

                    Und im Grunde stimmt das doch auch DS9 schlägt Voy, alleine in der Hinsicht. Aber mal sehen wie die letzte Staffel wird, vielleicht holt man ja noch richtig was raus (klingt ja zumindest so)
                    OJF.de.vu - Webmaster
                    "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                    Kommentar


                    • #11
                      Das hört man doch gerne Overlord Hab ich dir eigentlich schon erzählt, dass ich Equinox schon gesehen habe

                      Zurück zum Thema: Nunja, Seven war Anfangs ja noch richtig interessant und geistreich in die Episoden eingebunden, aber mittlerweile scheint es so, dass die Autoren die Drehbücher zwangsweise so hinbiegen, dass Seven jede Episode mindestens eine gute Tat mit rein bringt.
                      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Yep, aus guter Einbindung wurde Normalität, einmal pro Episode kommt sie ja nun immer mind. dran und bringt irgendne geistreiche Aktion oder so

                        Naja... die Autoren sparen sich wohl alles für die Final Season auf (hoffen wir's mal)
                        OJF.de.vu - Webmaster
                        "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                        Kommentar


                        • #13
                          Originally posted by CME
                          Ja die Einschaltquoten sind gestiegen als sie zur Crew gekommen ist, aber nicht mal annähernd an DS9 ran!
                          Also für Deutschland stimmt diese Aussage überhaupt nicht - ganz im Gegenteil!
                          Voyager hat/hatte nachmittags die höchsten Einschaltquoten, die Sat.1 seit der Erstausstrahlung der späten TNG-Folgen hatte! Und daß die abendlich ausgestrahlten Episoden höhere Einschaltquoten hatten als die Samstag-Nachmittag-DS9-Folgen dürfte ja sowieso klar sein...

                          Und auf die USA bezogen ist diese Aussage nicht besonders fair: Ja, sicherlich hatte DS9 die höheren Quoten. Das lag aber wohl auch/vor allem daran, daß Voyager auf UPN lief/läuft - einem Sender, den immer weniger Haushalte empfangen können (zwischenzeitlich waren es gerade mal 60% oder so...) und der auch sonst ein recht kleiner Sender ist. Und Voyager hat meines Wissens mit Abstand die höchsten Quoten des Senders.

                          All das sagt natürlich nichts über die Qualität der entsprechenden Serien aus, aber ich wollte einfach mal die obige Aussage berichtigen bzw. ergänzen.

                          Übrigens glaube ich, daß Paramount mit "Voyager" wesentlich glücklicher ist als mit "DS9" - schließlich verkaufen sich die Kassetten - nicht nur in Deutschland sondern auch und vor allem in England wie warme Semmeln. Das ist bei DS9 in diesem Ausmaß auch ganz sicher nicht der Fall gewesen...

                          Um noch was zum eigentlichen Thema des Threads zu sagen:
                          Anfangs stand ich 7 0f 9 schon etwas skeptisch gegenüber. Es bestand ja durchaus die Gefahr, daß "Voyager" zu einer Art "Baywatch im Weltraum" verkommen könnte. Aber die Befürchtung war IMHO unbegründet. Denn Seven bzw. Jeri Ryan macht ihre Sache meines Erachtens außerordentlich gut - nicht nur optisch. Wobei es natürlich schon richtig ist, daß die reinen 7of9-Folgen bzw. die "Seven rettet mal wieder das Schiff"- oder "Seven bringt das Schiff in Gefahr, um es dann wieder zu retten"-Episoden mit der Zeit doch etwas zu zahlreich geworden sind. Aber mit Ausnahme dieses "Mankos" bin ich eigentlich recht zufrieden mit Seven. Und besser als ihre Vorgängerin Kes - die ich persönlich übringens bei weitem nicht so schlecht fand wie manch anderer - ist sie auch noch...
                          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                          "Das X markiert den Punkt...!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Es bestand ja durchaus die Gefahr, daß "Voyager" zu einer Art "Baywatch im Weltraum" verkommen könnte.
                            Ich hatte ursprünglich die gleichen Bedenken wie Data, das die Einführung von Seveb nur eine "Titten"-Quoten Massnahme sei. Aber zum Glück haben sich die Autoren dieser Figur super angenommen und aus ihr nicht nur eine schöne und reizvolle, sondern auch eine sehr intelligente und starke Frau gemacht haben.
                            Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

                            Kommentar


                            • #15
                              Originally posted by U'Tor
                              Ich hatte ursprünglich die gleichen Bedenken wie Data, das die Einführung von Seveb nur eine "Titten"-Quoten Massnahme sei.
                              Ich glaube das jeder VOY fan das gefürchtet hat, aber die rolle der seven hat sich echt klasse entwickelt!
                              Manche Menschen sehen die Dinge, so wie sie sind, und fragen: "Warum?"
                              ich erträume Dinge, die niemals waren, und frage: "Warum nicht?"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X