Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist die Voyager noch im Delta-Quadranten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist die Voyager noch im Delta-Quadranten?

    Wenn ich mir diese Sternenkarte ansehe, müsste die Voyager doch schon seit "Equinox" im Beta-Quadranten sein. Denn da waren sie nur noch 35.000 LJ von der Erde entfernt sein.

    Irre ich mich oder haben die Autoren geschlampt???
    If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
    - Paul Walker
    1973 - 2013

  • #2
    @ Riker

    Sorry, aber ich sehe dein Bild nicht. Kommt nur so ne blöde "Image hostet by blablabla" Werbung!

    Kommentar


    • #3
      http://www.angelfire.com/nj2/startre...lgalaxymap.jpg

      Und jetzt??
      If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
      - Paul Walker
      1973 - 2013

      Kommentar


      • #4
        immer noch net
        Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
        Alan Dean Foster: Flinx

        Kommentar


        • #5
          Sch***-Forum-Style und Funktionen im Moment.
          So wie ich das sehe kann ich zur Zeit kein Bild einbinden. Was mit deinem Bild lost ist, weiß ich nicht. Ich hab selbst eins gefunden, aber ich weiß nicht, wie ich das mit diesem komischen Forum zur Zeit einbinden kann?

          Kommentar


          • #6
            Also ich hab jetzt mal per Copy&Paste den Link in die Addressleiste eingebaut und ich muß sagen, die Karte ist äußerst unrealistisch.

            Wenn die Galaxis 100.000 Lichtjahre Durchmesser hat, ist seine Föderatiuon knapp 22.000 Lichtjahre lang und 15.000 breit. Das sind ein paar Lichtjahre zuviel.

            Ebenso bei allen anderen Nationen, die er aufführt.

            Der Startpunkt der Voyager liegt irgendwo über dem A von Quadrant, recht nahe am Rand der Galaxie. 35000 Lichtjahre sind von da aus nicht wirklich "viel"

            Wenn sie vor :sp: Endgame wirklich schon im BetaQuadrant waren, dann nur wenige hundert oder gerade mal 1000 Lichtjahre. Ich meine zwar, mich an eine Folge zu erinnern, in der es von Tom oder so bestätigt wurde, aber allgemein ist anerkannt, daß sie nur im DeltaQ unterwegs waren.
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              lt. der karte müsste die voyager wirklich bei besagter folge nur noch ca. 1000 lichtjahre vor dem beta quadranten stehen...

              wobei sich bei der karte folgende frage aufstellt...
              zur rückkehr hätten sie romulanischen raum durchqueren müssen...

              was fünf borgkubuse nicht schaffen schaft ein romulanischer warbird..

              entarnen --> feuer --> *puff*
              "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

              Kommentar


              • #8
                Ja die Sache mit dem fehlenden Beta-Quadranten ist ein weiterer Beweis für die "Feigheit" der Autoren etwas mal richtig durchzuziehen. Soweit ich weiss, entschied man sich diesen Begriff außen vor zu lassen, da die Prämisse von Voy nunmal lautete "Gestrandet im DELTA-Quadranten". Man war der Meinung, die Erwähnung des Beta-Quadranten würde die Zuschauer nur verwirren.
                Rein "topografisch" gesehen, hätte die Voyager gegen Ende tatsächlich schon in Beta sein müssen. Es wurde ja mal in Betracht gezogen, dass das Schiff, dort angekommen, von einem Verband aus Deep Space Schiffen der Sternenflotte erwartet wird und von denen dann auf dem Rest des Weges begleitet wird.
                Das hätte ich schon gern gesehen.

                Kommentar


                • #9
                  Was ich mich nur frage ist, warum eigentlich niemand auf der Voyager auf die Idee gekommen ist, Kurs auf das Wurmloch zu nehmen? Auf allen Karten, die ich kenne, wäre das der schnellste Kurs gewesen.
                  Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013

                  Das offizielle "Wer ist Wes" im SciFi-Forum!

                  Kommentar


                  • #10
                    Aber stell' dir vor, das Wurmloch wäre in der Zwischenzeit kollabiert. Dann wären sie 60 Jahre umsonst in die falsche Richtung geflogen.

                    Das Wurmloch war eine relativ neue Entdeckung, als die Voyager von DS9 abflog. Es fehlten einfach Erfahrungswerte bzgl. der Anomalie und außerdem hat man ja oft genug erwähnt, wie leicht man das Wurmloch versiegeln bzw. vernichten kann. Hätte nur einer dieser Versuche dauerhaft Erfolg gehabt, wäre man sich an Bord der Voyager ganz schön blöd vorgekommen. Da ist es doch sicherer, lieber noch 10 Jahre länger zu fliegen, dafür aber kein unnötiges Risiko einzugehen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo !!

                      Ja, dass ist seltsam oder einfach nur schlamperei bei den Autoren.
                      Aber wenn die Voyager Romulanischen Raum durchquert hätte, hätte dass sicher guten Stoff für nen 2 Teiler gegeben.
                      Wenn zum Bispiel die Crew in gefangenschaft auf einem Warbird
                      gerät, und versucht sich freizukämpfen.


                      Marius
                      Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon. Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.
                      Epiktet

                      Kommentar


                      • #12
                        Durch romulanisches Gebiet hätten sie eigentlich gar nicht fliegen müssen. Lt. Sternenatlas erstreckt sich die Föderation auch "hinter" dem Sternenimperium. Außerdem ist die Umrundung des des Sternenimperiums im Vergleich zum gesamten Flug durch den DQ ja dann nur noch eine lapalie, dauert die Reise halt eine oder zwei Wochen länger.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von MFB
                          Aber stell' dir vor, das Wurmloch wäre in der Zwischenzeit kollabiert. Dann wären sie 60 Jahre umsonst in die falsche Richtung geflogen.

                          Das Wurmloch war eine relativ neue Entdeckung, als die Voyager von DS9 abflog. Es fehlten einfach Erfahrungswerte bzgl. der Anomalie und außerdem hat man ja oft genug erwähnt, wie leicht man das Wurmloch versiegeln bzw. vernichten kann. Hätte nur einer dieser Versuche dauerhaft Erfolg gehabt, wäre man sich an Bord der Voyager ganz schön blöd vorgekommen. Da ist es doch sicherer, lieber noch 10 Jahre länger zu fliegen, dafür aber kein unnötiges Risiko einzugehen.
                          die qual der wahl...

                          in dominion verseuchten raum einfliegen oder in borg raum...
                          rosige aussichten...
                          aber mit der voy als schiff auf alle fälle durch den borgraum..
                          "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

                          Kommentar


                          • #14
                            Viel wusste man über das Dominion ja zur Zeit der Abreise der Voyager noch nicht. Wann ist die eigentlich gestartet? Mitte der 3. DS9-Staffel?

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von MFB
                              Viel wusste man über das Dominion ja zur Zeit der Abreise der Voyager noch nicht. Wann ist die eigentlich gestartet? Mitte der 3. DS9-Staffel?
                              Der Starttermin der Voyager ist 2371 - sprich das selbe Jahr in dem auch die dritte DS9-Staffel spielt. Soweit ich weiß wurde VOY Mitte der Staffel (zwischen "Gefangen in der Vergangenheit" Teil 1 und Teil 2) angefangen zu senden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X