Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Diskussion] Das Kriegsschiff Voyager...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Diskussion] Das Kriegsschiff Voyager...

    Hallo, miteinander!

    Hat lange Zeit gedauert, bis ich wieder mal ein Thema laufen lasse. Jetzt kommt es:

    Was haltet ihr vom Kriegssschiff Voyager? Für mich war es ein Ansatz von Paralleluniversum in STVOY. Ich hätte sehr gerne mehr gesehen davon. Und ihr?

    Diskussionen rund um das Kriegsschiff Voyager und das scheinbare Paralleluniversum können hier gestartet werden. Ich gebe mal den Ansatz:

    Der Doktor wurde als Androide hingestellt, daher die gelben Augen. Dies wurde aber nirgendwo bestätigt. War er nun mal für eine Episode laut den Produzenten ein Androide oder nicht?

    Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

  • #2
    Ich weiß nicht genau, worauf du hinaus willst...

    Das ist doch alles Material aus "Der Zeitzeuge" / "Living Witness".

    Übrigens eine serh gute Folge!
    ~ TabletopWelt.de ~

    Kommentar


    • #3
      hm. 32 torpedobänke hatt die voy in dieser folge, wenn ich mich recht erinnere. nicht schlecht, herr specht.
      aber ist die voy nicht schon längst ein kriegsschiff? ich weis ja net.
      Veni, vici, Abi 2005!
      ------------------------[B]
      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

      Kommentar


      • #4
        spätestens seid Endgame ist sie definitiv ein Kriegsschiff

        Kommentar


        • #5
          Gut, ich habe "Das Endspiel" noch nicht gesehen, daher kann ich dies mal noch nicht beurteilen.
          Jedoch muss ich verneinen, dass die Voyager generell bereits ein Kriegsschiff ist - ausser, wenn Janeway wieder mal ein wenig rabiat mit ihren Kollegen im All umgeht.
          Ich finde, dass die Voyager noch längst kein Kriegsschiff ist - dazu ist sie ohnehin zu klein!

          @ Odysseus:

          Ja, ich meine die Episode "Der Zeitzeuge/Living Whitness". Die Folge war wirklich herausragend in der vierten Staffel! Ich halte es für angebracht, dies zu diskutieren.

          Viele Grüsse von Captain Matthew Bluefox.

          Kommentar


          • #6
            dann ist ja die Frage wie definierst du Kriegsschiff ? Größe, Kampfkraft ... die Voyager wurde zwar nicht für den Krieg angelegt aber dennoch kann sie es mit jedem Gegner (besonders den Borg ) gut aufnehmen

            Kommentar


            • #7
              Also, ich glaub auch nicht, das die Voyager mitlerweile ein Kriegsschiff ist, sie ist verbessert worden, was sie zu mehr als ein Forschungsschiff macht aber ein Kriegsschiff ?? Nein, dafür hat sie zu wenig Waffen und ihr würde zusätzlich eine Panzerung fehlen.

              @ Capt. Bluefox
              In der Folge "Der Zeitzeuge" / "Living Witness", wird in der tat gesagt, das die Kyrianer bisher dachte, der Doktor wäre ein Android, was sich ja als falsch herausstellte, als Quarren das Backupmodul, des Doktor gefunden und reaktivieren konnten.
              Banana?


              Zugriff verweigert
              - Treffen der Generationen 2012
              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Capt. Bluefox
                Ich finde, dass die Voyager noch längst kein Kriegsschiff ist - dazu ist sie ohnehin zu klein!
                Das Argument zu klein kann man meiner Meinung nach hier nicht gelten lassen, die Defiant ist ja auch nicht gerade sehr gross
                "But men are men; the best sometimes forget."
                "Immortality! Take it! IT'S YOURS!"
                "Gute Menschen lernen von den schlechten mehr als die schlechten von den guten."
                "We'll make sure history never forgets the name ENTERPRISE."

                Kommentar


                • #9
                  Ich denke, zuviel Krieg und Kampf tun Star Trek und seinen Idealen nicht besonders gut.
                  Alle Fehler, die man hat, sind verzeihlicher als die Mittel, welche man anwendet, um sie zu verbergen.
                  (Francois de La Rochefoucauld)

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich begreife diese Dikusion nicht!
                    Alle Angaben aus "Der Zeitzeuge" waren die falschen Schlussfolgerungen eines Historikers! Der hatte sich bei Rekonstruktion einfach geirrt!
                    Der Doktor war eine künstliche Lebensform (Hologramm). Daraus interpretierte der Historiker: Androide!
                    32 Torpedobänke: Völliger Quatsch!

                    Also nochmal, zum Mitschreiben: Die Folge spielte nicht in einem Parralleluniversum, sondern war falsch rekonstruierte Geschichte!

                    Die Voyager, wie sie dort beschrieben wurde, hat nie existiert, weder in unserem Universum, noch in einem Parralleluniversum, noch in einer anderen Zeitlinie. Deshalb ist der ganze Thread unter einer falschen Annahme erstellt worden.

                    Diskussion hinfällig.

                    LuckyGuy ENDE
                    ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Capt. Bluefox
                      ....Für mich war es ein Ansatz von Paralleluniversum in STVOY. .....
                      .....scheinbare Paralleluniversum .........
                      Original geschrieben von LuckyGuy
                      ........... Deshalb ist der ganze Thread unter einer falschen Annahme erstellt worden.
                      @ LuckyGuy
                      sei willkommen und gegrüßt

                      Capt. Bluefox verwendete die Worte Ansatz und scheinbare

                      er behauptete nie, dass das ganze *wirklich* stattfand,
                      daher ist dieser thread eine Aufforderung zu einer *Spekulation* wie es manche eventuell gerne gehabt hätten.......

                      llap
                      t´bel

                      Kommentar


                      • #12
                        nun es besthet zumindest die möglichkeit, das es ein paralleluniversum gibt, in dem die voy ein richtiges kriegsschiff ist. aber das ist nur spekulation.

                        ihr habt schon recht. das waren falsche schlüsse eines historikers, aber das bedeutet doch nicht gleich, das man darüber nicht reden darf. vieleicht gibt es leute, denen diese falsche voy besser gefiel als das original.
                        und zur größe: es wurde in "der zeitzeuge" nicht gesagt, ob die wussten, wie groß die voy war. es könnte sein, das die von einem schiff mit 1000 mann besatzung ausgingen und dann könnten 32 torpedobänke ja schon ehr sein.
                        Veni, vici, Abi 2005!
                        ------------------------[B]
                        DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                        Kommentar


                        • #13
                          @t'bel:

                          Genau so habe ich mir das gedacht! Erst hatte ich geplant, dies zu erklären, aber jetzt hast du dies bereits getan.

                          Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X