Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Voyager= Super

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Voyager= Super

    Hi leutz,
    das ist jetzt mein erster Beitrag, und ivh wollte nur mal sagen, das keine Voyagerfolge schlecht ist!!
    Wenns nach mir ginge bekommt jede folge mindestens ne 2!!
    Auch Überlebendsinstinkt war nicht schlecht!!
    Wenn die immer die selbe Art von Folgen machen würden wäre es langweilig!!
    Das einzige was die meiner Meinung nach falsch machen ist, das die Voyager enden lassen!!
    Voyager war immer beliebt, und jetzt machen die eine neue Serie, entweder wird die total scheiße, oder es dauert wieder 2 Staffeln oder so bis sie endlich ordentlich wird!!
    Als begründung für das ende von Voyager geben die dich glatt an, das die die Serie absetzen wollen, solange sie noch beliebt ist!!
    Da frage ich mich doch:
    Wenn die mehr Staffeln machen würden, würde Voyager denn wirklich schlechter??
    Die könnten doch die Voyager nach Hause kommen lassen und trotzdem weitermachen!
    Es gibt genügent Potenzial in der Serie!!
    Was ist mit Parrallelen Welten?? Die wurden kaum benutzt!! Auch Zeitreisefolgen!! Davon gab es ziemlich wenig und die waren immer super!!
    Ich hab noch tausende verschiedene Ideen, und ich würde alles geben um Voyager fortzusetzen!!
    Naja, jedenfalls machen die ja wahrscheinlich noch einige Voyagerfilme!!! Damit gebe ich mich zwar nicht gern zufrieden, aber wenigstens etwas!!
    Aber wenn da nichtmal die jetzige Crew mitspielt, wäre es scheiße!! Denn die Voyager ist ohne die Crew, und besonders ohne Janeway (gespielt von Kate Mulkgrew)nicht mehr das selbe!! Es gehört zusammen!!!

  • #2
    Also ich kann deine Meinung über Voyager absolut nicht teilen! Mir gefällt die Serie nicht so gut! Es gab zwar einige gute Folgen aber die schlechten überwiegen meiner Meinung nach! Am meisten stört mich, dass die Borg ab Scorpion immer schlechter wurden! Die Rasse war so genial und hatte ungeahnte Möglichkeiten, und dann kommt Voyager und die Autoren und machen alles kaputt! Da fand ich DS9 wesentlich besser! Da hat man eine eigene Rasse erschaffen, die am Anfang auch total unberechenbar war und das geheimnis um sie immer mehr gelüftet hat - trotzdem wurde sie nicht so dargestellt, dass sie die totalen verlierer sind. Bei Voyager war man zu faul eine neue Rasse zu erschaffen, oder besser gesagt ist das mit den Kazon misslungen und dann musste eine andere Rasse hinhalten!

    Das is meine Meinung

    Kommentar


    • #3
      Also ich teile CMEs Meinung. Die schlechten Folgen überwiegen bei Voyager eindeutig. Fast die ganze 5. Staffel war ja misslungen. Gestern liefen ja die Folgen 6. Staffel in Sat.1 an und " Überlebensinstinkt" war mal wieder etwas besser. Aber ne 2 hat die noch nicht verdient, mal sehn, was da noch auf uns zukommt und was so alles in der 7. Staffel passiert.
      Is that a Daewoo?

      Kommentar


      • #4
        Hm, also ich stimme CME & DocBashir zu.
        Voyager hatte auch einige nette Stories, aber die Autoren produzieren einfach viel zu viel Sch***e im ST-Universum.
        Das mit den Borg ist ja nur ein Beispiel, aber schwerwiegend genug, wenn man sich z.B. im Vergleich dazu die guten, alten, allerersten Borg-Episoden in TNG anschaut... das waren noch Zeiten für die ...
        naja, dafür gibts auch nen anderen thread im allgemein glaub ich

        soviel dazu
        OJF.de.vu - Webmaster
        "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

        Kommentar


        • #5
          Eines der Hauptprobleme von Voyager ist das man einerseits probiert sich damit wieder von dem düsteren, ernsten DS9 zu entfernen, womit man aber auch die guten Aspekte wie durchlaufende Story oder Charakterentwicklung (denn die gibts bei Voyager nicht wirklich... bei Seven und dem Doc irgendwie und Janeway ist einfach nur schizophren) auslässt.
          Gleichzeitig traut man sich nicht was wirklich neues kreatives anzufangen sondern verlässt sich auf altbewährtes und kaut lieber eine Story sieben mal durch (vorallem die Mensch gegen Maschine Stories kann ich nicht mehr sehen) und bringt immmer die gleichen öden Aliens wie die Borg, die... ähm... ja wie CME gesagt hat.
          Die Serie steht für mich irgendwo im Niemandsland zwischen dem "anderen" Trek bei DS9 und dem warmen, freundlichen Trek bei TNG. Aufgrund von zuwenig echten Glanzlichtern empfinde ich dies als bisher schlechteste ST-Serie. Da musss bei Serie V einiges anders werden.

          Kommentar


          • #6
            Da will ich nicht viel hinzufügen die Serie wird langweilig, weil es nur noch um Seven, den Doc und Janeway geht. Tom´s und Belanna´s Liebe scheint eingeschlafen zu sein, Nelix taucht auch immer seltener auf und Chakotay ist zum Clown verkommen. Wenn das so weiter geht will ich hoffen das die Voyager nicht ins Kino kommt. Es muss zwar eine Wachablösung auf der Leinwand bald her, aber nicht mit der jetztigen Voyager.
            »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

            Läuft!
            Member der No - Connection

            Kommentar


            • #7
              Also,
              Voyager kommt wahrscheinlich ins Kino, davon gehe ich aus!! Denn vielen die ich kenne gefällt es und in den USA noch mehreren!!
              Und die Borg, die werden aus nem guten Grund schlechter!!
              Serie V soll was ganz neues werden, was mit dem alten ncihts mehr zu tun hat!!! Und darum müssen die Borg weg und so wurden keine neue Rasse genommen!!!
              Bei einem stimme ich zu, das einige vernachlässigt werden, aber ich denke das wird sich noch ändern!! Vorallem im Kino, da dort nur 90 Minuten zeit sind!! Voyager wird noch super!!
              Ansonsten sehe ich auch keine Probleme an Voyager!!!

              Kommentar


              • #8
                Aha, du scheinst ja direkt in der UPN Zentrale zu sitzen.
                Also, die Borg werden schlechter damit man sie aus der Serie schmeissen kann? Das ist unwahrscheinlich.
                Wenn man wirklich ne mächtige Rasse zeigen will, dann hätten sie die alten, starken Borg zum plätten lassen sollen... das würde wirklich zeigen wie stark die neue Rasse ist.
                Wenn die jetzt die Borg auslöschen sind die ja nur zu was in der Lage was sogar die Voyager kann.

                Kommentar


                • #9
                  Also ich glaube kaum, dass Voyager auf der Kinoleinwand besser würde. Da geht es um spannende und schnelle Handlungen, damit möglichst viele Menschen in die Kinos strömen, und nicht nur die StarTrek- Fans.
                  Man sieht es auch an den Filmen von TNG, hier wurde ja Beverly genau so wenig Beachtung geschenkt, wie in der Serie.
                  Ich persönlich würde ja einen DS9 Kinofilm begrüßen, aber der würde wohl auch eher floppen, da dort zu viele Hintergründe als Vorraussetzung zählen.
                  Is that a Daewoo?

                  Kommentar


                  • #10
                    Nee, ich sitze nicht direkt an der Quelle!!*g*, wäre aber toll!
                    Allerdings wird die neue serie ganz anders und unabhängig von den alten! So muss alles weg!!
                    Und die Borg werden nie runtergemacht, das ganze collectiv ist mächtig, es wird nur immer gezeigt, wie schwach eine getrennte gruppe oder ein einzelnes kleines schiff ist!!
                    Das Kollektiv hat nur eine schwäche, die, das alle zusammen denken!! Und diese wird nur deutlich gemacht!

                    Kommentar


                    • #11
                      Also, Voyager macht sich auf der Leinwand echt besser...
                      du hast ein Raumschiff, du hast keine echten Charkter-Beziehungen, du hast nur drei wichtige Charaktere, du hast die Borg (egal wie öde die geworden sinnt, man kennt sie), man kann Seven im Catsuit auf's Poster packen.
                      Tolle Vorraussetzungen für UPN Nicht-Trekker anzulocken. Auf Trekker legen die eh keinen wert mehr im Stile von die kommen egal was wir machen. Wird zeit mal da was gegen zu tun.

                      Kommentar


                      • #12
                        So betrachtet hast du natürlich vollkommen recht. Trekker gehen ja eh in den Kinofilm, egal wie schlecht er ist. Hey, vielleicht wird dann Tante Kathy im Kino endlich mal wieder besser
                        Aber auf der Leinwand wäre es wenn dann eh nur eine Janeway - Doctor - Seven - Tuvok - Geschichte und Ethan Phillips oder Robert Beltran dürfen sich glücklich schätzen, wenn sie als Statisten eingesetzt werden
                        Is that a Daewoo?

                        Kommentar


                        • #13
                          Wo ist'n da der Unterschied zur Serie [man verzeihe den Einzeiler]?

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja, eben es gibt keinen !
                            Also warum sollten dann Voyager auf der Kinoleinwand besser sein
                            Is that a Daewoo?

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich meinte ja, dass isch Voyager für die UPN Bosse besser auf der Leinwand macht als DS9, weils sich besser verkauft.
                              Für Trekker wird's vermutlcih mal wieder guter Durchschnitt... und für DS9 hoff ich auf Fernseh/Videofilme im B5 Format. Na Paramount wär das nicht 'ne Idee? Trekker zufriedenstellen, nicht soviel ausgeben wie für nen Kinofilm und damit auch noch Gewinn machen?
                              Andrerseits hat man die Kulissen ja angeblich schon umgebaut für irgendeine andere Serie. Hat sichdas wohl auch erledigt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X