Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VOY Folge - 30 tage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • VOY Folge - 30 tage

    Hey Leute! Bin auch wieder da!
    Aber nun weshalb ich schreib: wie fandet ihr gestern "30 Tage"? Ich fand die genial, besonders die Effekt und wie sich Tom für seine Prinzipien eingesetzt hat, aber diese Folge hat mich auch darin bestätigt das Janeway ein bescheuerte Bürokratennudel ist! (entschuldigt diese Beschreibung aber anders ging net)

    Was denkt ihr davon?
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

  • #2
    Also, ich fand die Episode auch sehr gelungen. Mich hat eigentlich nur gestört, dass Sat.1 wieder in falscher Reihenfolge sendet und somit erst "30 Tage" und Samstag erst "inhumane Praktiken" kommt.

    ------------------
    TrekArchives & TrekFlash
    http://www.trekarchives.de
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Mir hat die Folge auch gut gefallen. Der Wasserplanet war sehr gelungen und auch die Auseinandersetzung von Tom mit seinem Vater fand ich nicht schlecht.

      Aber das SAT1 einfach die Reihenfolge ändert ist großer Mist !

      ------------------
      Cinemabilia SDCE - Star Trek Datenbank
      Cinemabilia SDCE - Star Trek Datenbank

      Kommentar


      • #4
        Hi Leute,

        Euch scheint die Folge ja gut gefallen zu haben.

        Na o.k., die visuellen Effekte waren genial, aber die Geschichte selber fand ich nicht so gut. Vorallen dass Paris degradierwurde war die dümmste Idee die Janeway je hatte.

        Und wieso muss Paris in einer so weiterentwikelten Zukunft noch in Einzelhaft. Dies ist doch völlig übertrieben. In Scorpion wurde Chakotay ja auch nicht degradiert. Und Janeway hat auch schon mal gegen Vorschriften verstossen.

        Captain Proton hat die richtigen Worte gefunden: "BESCHEUERTE BÜROKRATENNUDEL"!
        Wow! Wie kommst du nur auf so was.

        Die Unterwasserszene mit den Monster fand ich total bescheuert, was sollte das?

        Ich hätte es viel lieber gesehen, wenn Paris die Einrichtungen zerstört hätte, dann wäre auch eine degradierung gerechtfertigt gewesen. Aber nur wegen einer Befehlsverweigerung?

        Nice Day
        Cmdr.Cashman

        Kommentar


        • #5
          Na ja, das Janeway 'ne kleine Macke hat ist ja wohl allgemein bekannt und das wird auch nicht besser werden.

          Die Einzelhaft war wohl nur dazu da, damit Tom sich mit seinem Vater auseinandersetzt. Und das fand ich eigntlich nicht schlecht.
          Cinemabilia SDCE - Star Trek Datenbank

          Kommentar


          • #6
            Ich war leider nicht da und hab die Folge nicht gesehn! Kann mir jemand mal kurz sagen worum es gegangen ist?

            Kommentar


            • #7
              Der über 100.000 Jahre alte Reaktor eines seltsamen Wasserplaneten verliert langsam aber sicher die Möglichkeit zur Erzeugung eines stabilen Gravitationsfeldes. Da das Volk die drohende Katastrophe nicht erkennen will nimmt Tom die Lösung in seine eigene Verantwortung und verstößt damit u.a. gegen die Oberste Direktive der Sternenflotte.

              Tom wird dafür von Janeway zum Fähnrich degradiert und zu 30 Tagen Einzelhaft verurteilt. Dort erfährt man auch die ganze Geschichte, in dem Tom einen Brief an seinem Vater schreibt.

              ------------------
              Cinemabilia SDCE - Star Trek Datenbank
              Cinemabilia SDCE - Star Trek Datenbank

              Kommentar


              • #8
                ich finde es völlig unglaubwürdig, das die VOY mit ihrer mageren Mannschaft es sich leisten kann, jemanden für 30 Tage in Einzelhaft zu stecken...

                Allerdings ist Befehlsverweigerung schon etwas heftiges... die Degradierung war damit schon in Ordnung...

                Die Story ist gut... Tom Paris setzt sich für seine Überzeugung ein, egal, gegen wen...
                "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                Kommentar

                Lädt...
                X