Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[111] Das Generationenschiff

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [111] Das Generationenschiff

    Warum bloß muss den Voyager-Machern nur sowas einfallen! Da wartet man eine Dreiviertelstunde lang darauf, dass irgendwas passiert, und wenn's nur ein witziger Satz vom Holo-Doc ist. Und was kommt? Nichts kommt.

    Diese Synchronstimme - zum Weglaufen! Hat mich irgendwie an die Kinder-Schoko-Werbung erinnert - und die Dialoge waren schlimmer als in einer Soap!

    Und ich war wirklich fest entschlossen, heute bei Voyager meinen Spaß zu haben, aber die lassen mich ja nicht!
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    6.56%
    4
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    11.48%
    7
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    36.07%
    22
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    29.51%
    18
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    13.11%
    8
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    3.28%
    2
    Macht alle mit in unserer SETI-Gruppe! Infos, wie's geht, unter: SETI. Den Erfolg unserer Gruppe könnt Ihr hier bewundern!
    Und Tipps und Probs werden hier diskutiert

  • #2
    Star Trek - Voyager

    Folge: 111
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Das Generationsschiff
    Original-Titel: The Disease

    Episodenbeschreibung:
    Harry wird mit Derran Tal, einer Varro, intim und hat auch mit ihr Verkehr. Da jedoch laut Sternenflottenvorschriften ungeschützter Verkehr mit fremden Rassen verboten ist, verheimlicht er sein Abenteuer. Als Harrys Haut jedoch zu leuchten beginnt, kommt heraus, dass dies eine Folge des Verkehrs mit Tal ist. Janeway befiehlt Harry, die Beziehung sofort zu beenden und trägt einen Vermerk in seine Akte ein. Ein Varron berichtet daraufhin der Crew, dass viele seiner Leute das Generationenschiff, mit dem die Varron unterwegs sind, verlassen wollen.

    Anscheinend gibt es einen Saboteur, der unbekannte Viren auf der Außenhaut des Schiffes ausgesetzt hat. Es stellt sich heraus, dass Tal zu der Gruppe gehört, die diese Viren ausgesetzt hat.

    Regie: David Livingston
    Drehbuch: Kenneth Biller

    Gastdarsteller:
    Musetta Vander as Tal
    Charles Rocket as Jippeq

    DVD: Box 05, Disc 05

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Warum bloß muss den Voyager-Machern nur sowas einfallen! Da wartet man eine Dreiviertelstunde lang darauf, dass irgendwas passiert, und wenn's nur ein witziger Satz vom Holo-Doc ist. Und was kommt? Nichts kommt.

    Diese Synchronstimme - zum Weglaufen! Hat mich irgendwie an die Kinder-Schoko-Werbung erinnert - und die Dialoge waren schlimmer als in einer Soap!

    Und ich war wirklich fest entschlossen, heute bei Voyager meinen Spaß zu haben, aber die lassen mich ja nicht!
    Zuletzt geändert von STI; 09.01.2005, 18:26.
    Macht alle mit in unserer SETI-Gruppe! Infos, wie's geht, unter: SETI. Den Erfolg unserer Gruppe könnt Ihr hier bewundern!
    Und Tipps und Probs werden hier diskutiert

    Kommentar


    • #3
      ich stimme vollkommen zu.

      wenn ich die folge nocheinmal kurz zusammenfassen darf:
      wir sehen wiedereinmal - kondome schützen!!!

      also die story war wiedermal voll fürn müll, und die sfx war ja auch nurnoch in b5 qualität! nicht mal gute sfx kann voy mehr bringen!
      *gähn*

      ------------------
      "Die Dinge, die du besitzt, besitzen am Ende dich. Erst wenn du alles verloren hast, hast du die Freiheit, alles zu tun, was du willst. Selbstverbesserung ist Masturbation. Vielleicht ist Selbstzerstörung die Antwort." -Brad Pitt, Fight Club
      "Sieh es doch einfach als einen Wechsel im Management"
      -Satan, End Of Days
      Blade Intelligence Force Inc.

      Kommentar


      • #4
        Ich fand die Folge auch suuuupppperrrr langweilig
        Nach ne halben Stunde hab ich weggeschaltet... ich scheine ja auch nix aufregendes mehr verpasst zu haben...

        Stevie
        Stevie

        Kommentar


        • #5
          Ihr habt vollkommen recht, und ich schließe mich eurer Meinung an. Es ist zwar schon etwas her, dass ich die Folge auf Video gesehen habe, aber auch damals hätte ich schreiend wegrennen können. Die Folge hat praktisch keine Spannung und der Inhalt ist wirklich ziemlich flach. Wiedereinmal muss unsere arme Kathryn mit einem aufständischen aus ihren eigenen Reihen fertigwerden. Was für ein Humbug ! Ich habe wirklich schon bessere Folgen gesehen ! Aber ich sage nur soviel: Freut Euch auf das Ende der fünften bzw. die sechste Staffel. Dies war die schlechteste, die den Machern einfallen konnte, es folgen aber noch welche, nach denen ihr euch noch Jahre später die Finger lecken werdet, wenn die wiederholt werden, das garantiere ich.

          MfG

          Kai Poppe, Team SDCE - StarTrek Datenbank http://sdce.de, poppe@sdce.de
          Kai Poppe/Team SDCE - StarTrek Database Central Europe - http://sdce.de, poppe@sdce.de

          Kommentar


          • #6
            Was war denn an dem Ende der 5. staffel so schlecht? Equinox fand ich gut! Unimatrix zero war hingegen echt müll...

            Kommentar


            • #7
              Hi Angel ! Habe ICH gesagt, dass das Ende der 5. schlecht ist ??? Ich glaube ich sagte, dass diese Folge ("Geretionenschiff") schlecht war, ich meinte nicht die ganze Staffel. Sollte das so rübergekommen sein, SORRY.

              MfG

              Kai Poppe/Team Cinemabilia SDCE - StarTrek Datenbank Central Europe - http://sdce.de, poppe@sdce.de
              Kai Poppe/Team SDCE - StarTrek Database Central Europe - http://sdce.de, poppe@sdce.de

              Kommentar


              • #8
                Achso! Na dann ist ja gut! Hab dich nur falsch verstanden!


                PS: warum bist du denn wieder bei uns im Forum? warst schon lange nicht mehr da - letztes mal gings um Damar...
                Wir freuen uns dich hier zu haben

                Kommentar


                • #9
                  Wir hatten in letzter Zeit viel zu tun mit unserer Site, und da hatte ich wenig Zeit hier rumzuwüten (*gg*) aber mittlerweile gehts wieder.

                  Kai Poppe/Team Cinemabilila SDCE - StarTrek Datenbank Central Europe - http://sdce.de, poppe@sdce.de
                  Kai Poppe/Team SDCE - StarTrek Database Central Europe - http://sdce.de, poppe@sdce.de

                  Kommentar


                  • #10

                    Das Generationenschiff ist interessant, die Species ebenfalls, obwohl die Informationen über diese Species sehr gering sind.

                    Harry Kims Argumente wieso er keine medizinische Unterstützung vom Doc will, nachvollziehbar.

                    Seine Auseinandersetzungen mit Janeway gut dargestellt,vorallem wie die beiden in der Krankenstation miteinander sprechen und Janeway erkennt, dass Harry nicht mehr der sehr junge Mann ist, den sie immer noch in ihn sieht.

                    Die Aufarbeitung ist manchmal langatmig.

                    t´bel

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich mag Harry nicht.
                      Die Folge nervt irgendwie.
                      BITTE fragt nicht nach Begründungen, aber bei Harry unglücklichen Verliebtheiten läuft es doch irgendwie immer gleich ab.

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Garak
                        ....aber bei Harry unglücklichen Verliebtheiten läuft es doch irgendwie immer gleich ab.

                        mag sein, doch läuft es nicht bei allen
                        "unglücklichen Verliebtheiten" gleich ab...
                        mir fällt auf, dass Harry Kim als guter Kommunikationsoffizier geschildrt wird,
                        und dass es gerade er in der zwischen-geschlechtlichen Kommunikation--extrem schwer hat, ...ist bemerkenswert.

                        t´bel

                        Kommentar


                        • #13
                          Gut an dieser Folge ist, das Harry hier auchmal etwas tut was Janeway nicht gefällt. Bislang war er ja immer der brave Fähnrich. Sonst bot die Folge jedoch wenig positives und war etwas unterdurchschnittlich.
                          2 Sterne.
                          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                          Kommentar


                          • #14
                            das war wohl der hoffnungslose versuch harry
                            etwas mehr tiefe zu geben, ist aber klaglos
                            gescheitert. das thema war ja nicht schlecht
                            das hat mir sogar gefallen aber harry ... nein
                            dabei mag ich den charakter aber eben nur wenn
                            er nicht verliebt ist(kennt man ja schon)
                            ich geb mal 3 von 6*

                            Kommentar


                            • #15
                              Warum um Himmelswillen ist auf einmal Sex mit einer fremden Spezies verboten? Das is ja das allerneueste im ST-Universum.

                              Das war Kirk schon egal und Riker erst recht.

                              Da hat sich bisher keiner drüber aufgeregt! Nur hier wird auf einmal eine komische Sternenflottenvorschrift rausgekramt um eine Storie drumherum zudichten. Das is doch totaler Schrott!

                              Und davon ab: Welcher Sternenflottenoffizier ist denn soo bescheuert ohne Kondom mit ner Tuse von nem unbekannten Planeten ins Bett zu hüpfen. Das is doch an den Haaren herbeigezogen.

                              Das is nach "Die Schwelle" eine der schlechtesten VOY-Folgen überhaupt!
                              Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                              "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X