Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[107] "Schwere" / "Gravity"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [107] "Schwere" / "Gravity"

    Star Trek - Voyager

    Folge: 107
    Sternzeit: 52438.9

    Titel: Schwere
    Original-Titel: Gravity

    Episodenbeschreibung:
    Tuvok und Paris sind auf einer fremden Welt mit ihrem Shuttle abgestürzt. Sie treffen auf eine Frau, mit der sie nicht reden können, doch man kann ihren Namen herausfinden: Nos. Paris erklärt Tuvok, dass das Shuttle in eine Raumfalte geflogen ist, die ein ganzes Sonnensystem beinhaltet. Als man 13 Aliens scant, die auf dem Weg zum Shuttle sind, packt man seine Sachen zusammen und flieht, da Nos sie anscheinend als Feinde betrachtet. Sie bringt Paris und Tuvok zu einem anderen abgestürztem Raumschiff. Dort reaktiviert man den Holodoc, der in der Lage ist, mit Nos zu sprechen: Sie ist schon seit 14 Jahren hier. Seitdem hat sie viele Schiffe abstürzen sehen, aber keines ist je wieder gestartet.

    Regie: Terry Windell
    Drehbuch: Jimmy Diggs, Bryan Fuller, Nick Sagan

    Gastdarsteller:
    Lori Petty as Noss
    Joseph Ruskin as Vulcan Master
    Leroy D. Brazile as Young Tuvok
    Paul Eckstein as Yost

    DVD: Box 05, Disc 04

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Bei Schwere faszinieren mich die Außenaufnahmen, die Stimmungsbilder - Tuvok meditierend auf dem Felsvorsprung ist eine ausgezeichnete Inszenierung eines inneren Emfindens.

    Die Rückblenden zeigen mehr als mit erzählenden Worten von der Vergangenheit je geschildert werden könnte.
    Die Gespräche zw. Tuvok und Paris bei der Notbarke und dann am Felsvorsprung sind eindeutig und klar und sehr offen, auch von Wertschätzung geprägt --wie sie nur zw. Freunden stattfinden. -

    Der Kontrast der beiden Charaktere Tuvok und Nos wird sehr realistisch dargestellt, - die eine zeigt offen ihre Emotionen - der andere verweigert sich----- genauso wie die Verabschiedung im Transporterraum als Tuvok Nos telepathsich erklärt wieso er so ist wie er ist.
    Einerseits erweckt Nos´s unerfüllte Liebe Mitleid, andrerseits wird auch klar wieso Tuvok so handelt wie er handelt. -verheiratet - unendlich treu - und ein Vulkanier, der nach c´thia lebt.
    Die andere Story ist für mich nicht wirklich spannend, zu vorhersehbar ist, dass alle wieder auf der Voy landen.

    Für mich ist dies eine der faszinierendsten Charakterfolgen von Voy.
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    7.55%
    4
    ***** sehr gute Folge - hat alles was Star Trek ausmacht!
    20.75%
    11
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    28.30%
    15
    *** vollkommen durschnittliche Folge!
    32.08%
    17
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    11.32%
    6
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star Trek-unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 09.01.2005, 18:22.

  • #2
    Da kann ich dir nur Zustimmen.
    Diese Folge beleutet genial die Beziehung zwischen Tom und Tuvok und zeigt ausserdem noch viel mehr von Vulkanischem Verhalten mit Gefühlen.
    Der Dialog zwischen Tom und Tuvok nachher auf der Voyager ist auch einfach nur genial.
    Bisher passierte folgendes:
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

    Kommentar


    • #3
      Auch wenn ich den Charakter des Tuvok nicht sonderlich mag, stimme ich den bisherigen Meinungen zu. Die Folge beleuchtet in interessanter Weise Tuvok's Vergangenheit und bringt einem den doch teilweise vernachlässigten Vulkanier näher.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Tuvok ist der Beste!!!
        "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

        Kommentar


        • #5
          Originalbeitrag von The Guardian
          Tuvok ist der Beste!!!


          Ich ersuche dich diese kurze und prägnante
          und für mich absolut richtige Meldung ein wenig zu erläutern,
          weil uns dann Möglichkeiten des Austausches gegeben sind.

          Meinst du allgemein,
          nur in dieser Folge,
          seine schauspielerische Leistung,
          die Charakterdarstellung,
          sein Aussehen,...


          Erklär dich bitte,

          t´bel

          :ichleseessogerne:

          Kommentar


          • #6
            Die Folge fand ich auch sehr beeindruckend, die ganze Situation ist gut dargestellt und Tuvoks Lehrgang in Rückblicken erzählt ist ebenso eindrucksvoll wie die Verabschiedung von Tuvok und Nos.

            Was ich nicht so gut fand, war das Tom Torres nicht sonderlich zu vermissen schien...

            Den dt. Titel fand ich sehr gut, auch wenn der Originaltitel "Gravity" genauso gut ist. Der Titel passt irgendwo aber verrät auch nichts, ich finde das macht einen guten Titel aus.
            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

            Member der NO-Connection!!

            Kommentar


            • #7
              @notsch,

              wie meinst du das, dass Tom Torres nicht großartig vermißt? Wenn ich mich recht entsinne, hat er doch gesagt, wie traurig er darüber ist und sie vermißt!
              Egal, was ich auch über Star Trek sage, es stimmt.

              Kommentar


              • #8
                Ich bin da.

                Kommentar


                • #9
                  Na ja...ähmm...drucks...OK, hab die Folge lange nichtgesehen, aber mir war so, als ob ich fand, dass es Paris nicht sonderlich schlecht ging (so mit Sehnsucht und so), vielleicht meinte er, er vermisst sie, aber so schlimm gings ihm glaube ich nicht

                  @Barkley
                  Wie schön, HERZLICH WILKOMMEN
                  Vielleicht postet Du auch mal was ordentliches
                  "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                  "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                  Member der NO-Connection!!

                  Kommentar


                  • #10
                    ich fand diese folge auch sau geil! muss ja nich immer nur action sein! und das mag ich auch an star trek!!! das machen st-serien ja auch so sympathisch! _ starfish

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich fand die Folge auch sehr gut gelungen. Sie zeigt das VOY auch mal ohne Extraportion Borg, Seven oder halt gigantischen Effekte auskommen kann.
                      Ich hätte gerne mehr von Tuvoks Lehrgang bei seinem Meister erfahren / gesehen, aber das sollte ja auch nur ein gewissen Rahmen für die Folge schaffen und inwieweit Tuvok mit der Liebe von Nos (und ihrem Verhalten) innerlich zurückerinnert wird.
                      OJF.de.vu - Webmaster
                      "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Folge war eigentlich ganz gut. Besonders gelungen fand ich die Szenen aus Tuvoks Vergangenheit. Schlimm ist nur das Tom jetzt ja viel ehr sterben muss als B'Elanna, da er ja ein bisschen Zeit verloren hat.
                        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                        Kommentar


                        • #13
                          ich fand die folge auch sehr gut
                          das ensemble paris/tuvok/doc/noss is wirklich klasse gewesen.
                          zu sehen, wie die crew ohne ihren technik-schnickschnack auskommt ist jede folge wert
                          Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.
                          - Konrad Adenauer
                          Der erste Glaube, den man erlernen sollte, ist der an sich selbst.

                          Kommentar


                          • #14
                            uuund noch einmal nachgeschoben


                            Tuvok und Paris sind bei einer Mission mit ihrem Shuttle auf einem lebensfeindlichen Planeten, der sich innerhalb einer Faltung des Weltraums befindet, abgestürzt. Dort treffen die beiden schon bald auf eine Frau namens Nos. Gemeinsam mit ihr müssen die zwei Offiziere vor weiteren ALiens fliehen, die sich dem Shuttle nähern.
                            Nos bringt sie zu ihrem Raumschiff, das vor langer Zeit ebenfalls auf dem Planeten abgestürzt ist. An Bord gelingt es, den mobilen Holoemitter des Doktors zu reaktivieren. Der Doktor ist in der Lage mit der Fremden verbal zu kommunizieren und erfährt, daß noch niemals ein hier gestrandetes Schiff den Planeten wieder verlassen konnte...

                            [Text: www.st-inside.de]
                            Republicans hate ducklings!

                            Kommentar


                            • #15
                              Schwere ist eine gelungene Story mit guter Story, die Autoren haben zur abwechslung mal ihre Arbeit wirklich gut gemacht. Die überraschenden Wendungen und interessanten Figuren führten dazu das diese Folge IMHO einer meiner liebsten VOY Folgen ist.


                              Chakotay

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X