Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[072] "Nemesis" / "Nemesis"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [072] "Nemesis" / "Nemesis"

    Star Trek - Voyager

    Folge: 72
    Sternzeit: 51082.4

    Titel: Nemesis
    Original-Titel: Nemesis

    Episodenbeschreibung:
    Commander Chakotay wird nach dem Absturz auf einen Planeten einer Art Gehirnwäsche unterzogen und dort in einen bitteren Krieg verwickelt, der zwischen zwei Bevölkerungsgruppen stattfindet. Nach anfänglicher Zurückhaltung kämpft Chakotay zusammen mit einer Gruppe von Soldaten gegen das andere Volk, einen teuflischen Gegner, der kein Erbarmen zu kennen scheint. In der Zwischenzeit versucht Captain Janeway mit Unterstützung vom Planeten aus, den Commander zu retten…

    Regie: Alexander Singer
    Drehbuch: Kenneth Biller

    Gastdarsteller:
    Michael Mahonen as Brone
    Matt E. Levin as Rafin
    Nathan Anderson as Namon
    Peter Vogt as Commandant
    Booth Colman as Penno
    Meghan Murphy as Karya
    Terrance Evans as Ambassador Treen
    Marilyn Fox as Vori Woman
    Pancho Demmings as Kradin Soldier

    DVD: Box 04, Disc 01

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    13.85%
    9
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    36.92%
    24
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    20.00%
    13
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    15.38%
    10
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    10.77%
    7
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    3.08%
    2
    Zuletzt geändert von STI; 09.01.2005, 12:11.
    Republicans hate ducklings!

  • #2
    Die IMO mit Abstand beste Chakotay Folge. Wie Chakotay selbst ist auch der Zuschauer geneigt diese doch für viele unansehnlichen Aliens für die Bösen zu halten. Das sich diese letzlich als Opfer heraus stellten war überraschend.
    4,5 Sterne.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3

      eine Episode mit höchst überraschenden Wendungen,
      und der Erkenntnis, dass man den, den man für den Feind hielt, nicht innerhalb kurzer Zeit als den "Guten" betrachten kann.

      Eine außergewöhnliche Chakotay Episode.

      t´bel

      Kommentar


      • #4
        Eine gute Folge (4*).
        Chakotay lässt sich am Ende so mitreißen, dass er Tuvok für seine Nemesis hält. Wenn man es so nimmt ist es hier genauso wie mit den Terroristen. Sie sterben liebend gerne, wenn sie nur den Feind dabei töten. Ein Drill, wie er auf der Erde nie wieder vorkommen sollte!
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Zweitbeste Note

          Ich fand die Episode herausragend für die vierte Staffel! Chakotay's beste Episode, wie ich auch finde.
          Es wird richtig dramatisch! - Bekomme Angst... Nenee.

          Es wundert mich, dass fast IMMER Chakotay für solche "Traum"- oder "Unterbewusstseins"-Episoden eingesetzt wird!

          Na, was haben wir denn so auf der Liste: (Nicht Harry's Liste )

          Skorpion (Na ja, nur kurz)
          Nemesis
          Wache Momente
          Der Fight

          Was kommt noch? Habe ich da etwas vergessen?

          Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

          Kommentar


          • #6
            Eine ziemlich gute Folge. 4*

            4* deshalb, weil sie fürchterlich langweilig begann. Die ersten zwanzig Minuten "Chakotay rennt durch den Wald" ... 2* verdächtig ... super ...

            Dann wirds interessanter. Die Bösen sind so klischeehaft böse, daß man schon fast sauer auf die Autoren wird, aber nachdem die Bösen ja eigentlich die Guten sind, wird das ganze sinnvoll.

            Beltran hat mir hier wirklich gut gefallen. Daß er als Commander -eigentlich Captain - so sehr in der Lage ist, sich unterzuordnen, verwundert erst, aber letztendlich war es ja nur Gehirnwäsche.

            Chakotays Verhalten gegen Ende - und das Ende war wirklich 6* verdächtig - hat mir sehr zugesagt und war sehr logisch.

            Warum haben die echten Bösen bei ihrer Gehirnwäsche ein vernichtetes Dorf eingebaut, daß es nicht nur noch gibt, in desen unmittelbarer Nähe sich Chakotay auch befindet? Dies hat mich irritiert.
            Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
            Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Phelia
              Eine ziemlich gute Folge. 4*
              Beltran hat mir hier wirklich gut gefallen. Daß er als Commander -eigentlich Captain - so sehr in der Lage ist, sich unterzuordnen, verwundert erst, aber letztendlich war es ja nur Gehirnwäsche.


              Du hast die Folgen 1 - 71 nicht zufällig verpasst, oder?

              endar
              Republicans hate ducklings!

              Kommentar


              • #8
                Diese Folge zeigt gut, wie man sehr schnell hässlich mit böse verwechselt.

                Und selbst als Chakotey die Wahrheit erfahren hatte, hasste er diese angebliche Nemesis immer noch.

                Dies ist eine der Chakoteyfolgen, die mir etwas gefällt.
                Aber das ist selten.

                Hugh
                Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                Generation @, die Zukunft gehört uns.

                Kommentar


                • #9
                  Eine wirklich geniale Folge. Der Zuseher wird hierbei total minipuliert und ähnlich wie Chakotay hasst auch er die Nemesis am Ende. Und dann die überraschende Auflösung. Besser hätte man es gar nicht machen können.

                  6 Sterne!

                  Kommentar


                  • #10
                    Das war mit Abstand Chakotay's beste Charakterfolge, in der mal wieder gezeigt wird, wie weit Propaganda gehen und wie sinnlos jede Regel im Krieg sein kann. Dieser Konflikt wurde wirklich heftig dargestellt.
                    Eine große Überraschung, dass die Kradin am Ende doch die Guten waren.
                    Toll gespielt hat natürlich Robert Beltran.

                    Insgesamt klasse und auch eine Folge für 5*.
                    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                    Kommentar


                    • #11
                      Hm ist eine sehr komische Folge muss ich sagen. Beginnt mal daran das sie von Ausserirdischen und so wissen jedoch nicht mal Strahlenwaffen haben.

                      Aber sonst von der Story her nicht schlecht ( 3*)
                      Konfuzius der Weise spricht: " Versauf dein geld und Spar es nicht"

                      Kommentar


                      • #12
                        eh, was komisch? das ist alles andere als komisch!!!

                        ganz im gegenteil das ist sehr ernst, und ich finde die behandlung mit diesem thema hat 5* verdient.
                        Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                        Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                        Kommentar


                        • #13
                          Mhhh...Die Folge hatte zwar ein gewisses Potenzial,aber das wurde meiner Meinung nach zu lasch umgesetzt.Ich war zwar auch von der Wendung überrascht,aber irgendwie fehlte das gewisse Etwas.Ich gebe 3 Sterne. Außerdem waren mir die Vori viel zu menschlich gestaltet.Ich hätte mir etwas außerirdischeres gewünscht.

                          Kommentar


                          • #14
                            Genau ich stimme da mal voll Chaotica zu.

                            Weil wieso sollte man eine Friedliche Rasse erschaffen die nach Menschlicher Ansicht aussieht wie der Teufel persönlich. Und eine Menschliche Rasse die brutale schlächter sind.
                            Konfuzius der Weise spricht: " Versauf dein geld und Spar es nicht"

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Andy Haliwell
                              Genau ich stimme da mal voll Chaotica zu.
                              Weil wieso sollte man eine Friedliche Rasse erschaffen die nach Menschlicher Ansicht aussieht wie der Teufel persönlich. Und eine Menschliche Rasse die brutale schlächter sind. [/B]
                              na, das führt doch GRADE dazu, dass sich Chakotay so leicht manipulieren lässt! dadurch, dass die Vori ihm so ähnlich sehen, kann er sich so leicht mit ihnen identifizieren - und die Kradin sehen ja wirklich irgendwie "böse" aus, oder? das soll ja grade verdeutlichen, dass man sich nicht von äußerlichkeiten täuschen lassen darf...
                              zweifellos eine sehr gute folge, auch wenn natürlich bei mehrmaligem ansehn die überraschende wendung am ende nicht mehr überraschend kommt...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X