Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[086/87] "Das Tötungsspiel 1 und 2" / "The Killing Game"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [086/87] "Das Tötungsspiel 1 und 2" / "The Killing Game"

    Star Trek - Voyager

    Folge: 86 / 87
    Sternzeit: 51715.2

    Titel: Das Tötungsspiel - Teil 1 & 2
    Original-Titel: The Killing Game - Part 1 & 2

    Episodenbeschreibung:
    Einige Mitglieder der Voyager-Crew befinden sich in Frankreich während der Besetzung durch das Naziregime. Niemand ist sich seiner wirklichen Identität bewusst. Janeway glaubt, sie sei Kotrine, die Anführerin einer französischen Widerstandsgruppe. Tuvok ist ein Barkeeper, Neelix hält sich für einen Bäcker, Seven ist eine Sängerin und Chakotay verkörpert einen amerikanischen Soldaten. Die Nazis sind jedoch die Hirogen, die hinter allem stecken. Sie haben die Voyager geentert und mit einem neuralen Interface den Besatzungsmitgliedern neue Identitäten verliehen.

    Da die Sicherheitssperren ausgeschaltet sind, reißt eine holographische Explosion ein riesiges Loch in eine Wand des Holodecks. Die Crew, die sich noch immer für Widerstandskämpfer zur Zeit des Zweiten Weltkrieges hält, glaubt nun, sie habe einen geheimen, deutschen Bunker entdeckt. Da der Anführer der Hirogen das Föderationsschiff in eine große Jagdsimulation verwandeln wollte, hatte er überall Holoprojektoren anbringen lassen.

    Regie: David Livingston, Victor Lobl
    Drehbuch: Brannon Braga, Joe Menosky

    Gastdarsteller:
    Danny Goldring as Alpha Hirogen
    Mark Metcalf as Hirogen Medic
    Mark Deakins as Hirogen SS Officer
    J. Paul Boehmer as Kapitan
    Paul Eckstein as Young Hirogen
    Peter Hendrixson as Klingon

    DVD: Box 04, Disc 05

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    4
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    34.91%
    37
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    31.13%
    33
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    21.70%
    23
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    5.66%
    6
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    2.83%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    3.77%
    4
    Zuletzt geändert von STI; 09.01.2005, 12:24.
    Republicans hate ducklings!

  • #2
    Wieder mal das Holodeck !
    Aber dennoch eine gelungene Episode. Zwar nicht viel Tiefe aber eine spannende actionreiche Handlung und eine singende Seven entschädigen dafür bei weitem.
    Die Hirogen in SS-Uniform hatten auch was (ziemlich kurios, IMO) .
    Nach langem Zögern bekommt diese Folge von mir dennoch "nur" 5 Sterne.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Da haben wir sie, die IMHO beste Voyager Folge die es gibt. Das wird auch die 7. Staffel nicht mehr ändern können. Die Thematik dieser Folge ist ohnehin schon brisant und sie wurde noch exzellent umgesetzt. Die Folge ist spannend, stellt einen hervorragenden Abschluss der Hirogen-Handlung dar und die Anspielungen auf die Nazis sind eine lehrreiche Erfahrung für uns um solche Fehler in Zukunft auf unserer Welt zu vermeiden. Solche Folge sollte es noch viel mehr geben. Themen wie Rassenhass, Diskriminierung usw. sollten eine zentralere Rolle in Star Trek spielen. Diese Folge hat etwas gutes dazu beigetragen.
      Daher gibts auch 6 Sterne dafür. ******
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Originalnachricht erstellt von Colmi Dax
        Themen wie Rassenhass, Diskriminierung usw. sollten eine zentralere Rolle in Star Trek spielen. Diese Folge hat etwas gutes dazu beigetragen.
        IMO spielen solche Themen schon immer eine große Rolle in ST. Mir fällt spontan die TOS Folge "Bele jagt Lokai" ein, in der auch das Thema Rassenhass angesprochen wurde. Das Verhalten einiger Cardassianer und Bajoraner zur jeweils anderen Rasse ist auch ein sehr gutes Beispiel für Rassenhass in ST.
        Ich finde nicht dass diese Folge dieses Thema sonderlich gut behandelt, nur weil der Zuschauer hier ein paar fiese SSler zu sehen bekommt.
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Also ich hab mich bei dieser Doppelfolge vor Lachen weggeschmißen. Vor allem als der SS Offizier da einen von seiner Fahne erzählt und das Ding sehr albanisch aussieht, aber was solls. Ferner fand ich Seven als Barsängerin und Neelix als Klingonenkrieger einfach zu gut, 6* eindeutig.
          LANG LEBE DER ARCHON

          Kommentar


          • #6
            Dies ist wie schon gesagt wurde einer der besten VOyager FOlgen überhaupt, die Story und umsetzung ist exelent! Schade das es nicht mehr solch guter Episoden gab von Voyager...

            Chakotay

            Kommentar


            • #7
              Long, long time ago, I can still remember...

              Tötungsspiel, Tötungsspiel? Hm, war das nicht irgendwas mit rastergesichtigen Hirogen-Nazis? Achja, stimmt ja, meine heißgeliebte Crew im 2. WK. Die Resistance. Seven in einem schicken Kleid und Neelix mit dem Baguette & Wein im Fahrradkorb. Nicht zu vergessen die coolen Sprüche á la "Gehen Sie ruhig, ich nähe ihre Gliedmaßen wieder an - wenn Sie sie mitbringen." Genau, da setzte der Doktor eine Miene auf, wie sie Pille "Mir fällt überall ein böser Kommentar ein" McCoy nicht besser beherrscht hätte.
              Ja langsam kommt mir diese Folge wieder in den Kopf. Die olle Voyager-Crew macht eins auf Widerstandsbewegung, ohne dass sie wissen, wer sie überhaupt sind. Nö, oder wars doch so? Ich gebe zu, mich nur mehr dunkel an die Folge erinnern zu können, aber eins weiß ich.
              Eine solide Äkschn-Folge. Aber mehr auch nicht. Deswegen gibts heute wieder mal:

              3*
              He gleams like a star and the sound of his horn's /
              like a raging storm

              Kommentar


              • #8
                @ nic
                etwas hart in my opinion. die story, so klischeemäßig sie aufbereitet wurde im historischen kontext, wird doch brilliant unterhaltend erzählt. ich meine, die hat doch wirklich spaß gemacht.
                wäre das ende nicht so selten komisch/merkwürdig wären es fünf sterne geworden. von mir vier *
                yentz
                „wissen ist gleich profit.“
                74. erwerbsregel

                Kommentar


                • #9

                  gut erzählt,
                  die Charaktere hatten die Möglichkeit mehr von sich zu zeigen, als es sonst der Alltag auf einem Raumschiff zulässt,
                  ich war erstaunt, dass amerikanische Drehbuchautoren soviel Wissen von dieser Zeit haben,

                  das Anliegen des Hirogen ist verstehbar,
                  die Umsetzung seiner Anliegens diskreminierend, - andrerseits erinnerte mich dies an Versuchsanordnungen bei Tierversuchen in den Laboren.

                  die Schlussszene ist faszinierend:
                  der Jäger verabschiedet sich von seiner Beute
                  ...die Hirogen haben einen gewaltigen Schritt getan.

                  eine sehr faszinierende und lohnende Episode, sie hat alles was Star Trek ausmacht,
                  --unerwartete Wendungen - ein Thema, das zum Nachdenken anregt - Charaktere stehen im Mittelpunkt....
                  inclusive der unvermeidlichen Fehler.
                  t´bel

                  Kommentar


                  • #10
                    Hargh, naja, vielleicht war ich vorgestern mies drauf.
                    Eigentlich fand ich die Folge mal nicht so schlecht - solide Äkschn und Hirogen - eine klasse Folge im Vergleich zu Fleisch und Blut.

                    4*
                    He gleams like a star and the sound of his horn's /
                    like a raging storm

                    Kommentar


                    • #11
                      Ziemlich coole Folge, klasse erzählte Story, geniale Spannung, kombiniert mit der besten außerirdischen Rasse der Serie. 5 Punkte.
                      (6 gib ich fast ausschließlich Zeit-Folgen...FAST!)

                      Kommentar


                      • #12
                        Mal so als Frage, wer fand die denn unwürdig???

                        Kommentar


                        • #13
                          ich fand die folge insgesmt nicht schlecht und
                          das sich die hirogen selbst als ss leute sehen
                          .gute selbsterkenntniss aber warumm krigen die
                          von janeway gleich die ganze holotechnologie, das
                          versteh ich nicht ganz bzw ich verstehs voellig
                          bei janeways wirrer logik mal strikt nach den
                          direktiven zu verfahren und mal nicht so wies
                          ihr halt grad passt, sie hat doch sonst
                          kein problem damit schiffe kampf und
                          manoevrierunfaehig zu schissen und dann den
                          fisch zu ziehen, haette sie meiner meinung nach auch
                          tun sollen , man sieht ja spaeter was man davon hat.
                          oder hat sie wirklich gedacht die hirogen wuerden
                          verantwortungsvoll damit umgehen, lachhaft
                          ich geb mal 4 vin 6* mehr nícht, basta

                          Kommentar


                          • #14
                            Meiner Meinung nach die Beste Voyager Episode überhaupt. Spannun vom Anfang bis zum Ende, ein Happy End und die Story ist Spitze . Und vor allem Tom mit seinen "Fachmännischen " Ausdrücken aus der damaligen Epoche ist toll.
                            If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                            - Paul Walker
                            1973 - 2013

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Folge ist IMO ziemlich gut. Ich rechne es den Autoren hoch an, dass sie für das "Tötungsspiel" Holoszenario den zweiten Weltkrieg ausgesucht haben, und nicht etwa Wolf 359 oder Kithomer (schreibt man das so?). Die Schrecken dieses Krieges sind real und deshalb kann man als Zuschauer nicht einfach sagen, ist halb so schlimm, die sind ja nicht wirklich gestorben, weil es nur Erfindungen der Autoren sind. Und das macht den Reiz der Folge aus. Sie regt zum Nachdenken an. Es ist furchtbar schlimm, was damals geschehen ist und man kann diese Ereignisse nicht oft genug erwähnen, zur Abschreckung, damit ähnliches ja niemals wieder auch nur annähernd passiert. Außerdem ist es interessant wie die Crew auf die Situation reagiert.
                              Zum Thema zweiter Weltkrieg lege ich euch die Bücher "weiter leben" und die "Die weiße Rose" nahe. Beides sehr interessante und erschreckende Werke.

                              Ich gebe ****** 6 Sterne

                              LG Nerys
                              Wie weit ist es bis man den Himmel berührt? Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn! You will see those better days!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X