Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[052] "Der Kriegsherr" / "Warlord"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [052] "Der Kriegsherr" / "Warlord"

    Star Trek - Voyager

    Folge: 52
    Sternzeit: 50348.1

    Titel: Der Kriegsherr
    Original-Titel: Warlord

    Episodenbeschreibung:
    Die Besatzung der Voyager rettet drei ilarianische Überlebende von ihrem äußerst schwer beschädigten Raumschiff. Auf der Krankenstation gelingt es dem Doktor, zwei der Ilarianer vor dem Tode zu bewahren, doch der dritte, sein Name lautet Tieran, stirbt. In seinen letzten Lebensaugenblicken ist Kes an seiner Seite. Bald darauf beginnt Kes, sich sehr seltsam zu benehmen. Kes merkwürdiges Verhalten gipfelt schließlich darin, dass sie ein Shuttle der Voyager stiehlt und in Richtung Ilara, dem Heimatplaneten der Fremden, fliegt…

    Regie: David Livingston
    Drehbuch: Andrew Shepard Price, Mark Gaberman

    Gastdarsteller:
    Anthony Crivello as Adin
    Brad Greenquist as Demmas
    Galyn Gorg as Nori
    Charles Emmett as Resh
    Karl Wiedergott as Ameron
    Leigh J. McCloskey as Tieran

    DVD: Box 03, Disc 03

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    1
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    6.52%
    3
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    13.04%
    6
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    32.61%
    15
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    34.78%
    16
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    13.04%
    6
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 09.01.2005, 11:31.
    When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

  • #2
    Das war endlich mal eine gute Kes-Folge !
    Kes mal in einer anderen Rolle zu sehen war wirklich reuzvoll. Die Folge war ferner auch ziemlich spannend. Es ist aber schon bedenklich dass für eine gute Kes-Folge sie nicht sie selbst sein muss.
    4 Sterne.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Ja, ich gebe auch 4*, die Foge zeigt wirklich, dass Jennifer Lien eine gute Schauspielrin ist und in manchen Folgen ruhig mehr im Mittelpunkt hätte stehen können, die Folge war auf jeden Fall spannend, auch wenn sie mich sehr an "The Passenger"/"Der Parasit" erinnert hat!
      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

      Member der NO-Connection!!

      Kommentar


      • #4

        eine extrem gute schauspielerische Leistung,
        unerwartete Wendungen,
        diese Episode ließ noch erwarten, dass Kes mehr gute Auftritte haben wird
        die Beziehung zwischen Tuvok und Kes,
        und deren Gespräch am Schluss sinngemäß:

        dass man nach solch einer Erfahrung wie Kes sie machte, nicht weiterleben kann wie bisher. Jedoch was man daraus macht ist die eigene Entscheidung.

        Solche Szenen sind es, die mir bestätigen, dass meine Entscheidung die vulkansiche Kultur im Star Trek Universum zu bevorzugen, richtig ist.
        t´bel

        Kommentar


        • #5
          Ist schon ne ganze Zeit her, dass ich die Folge sah.. Aber die war einer der besten überhaupt. Kes hatte ich ne super Rolle. Die Autoren hätten sie doch öfter so hervorbringen können!

          Nur eins ist doch unlogisch: Kes hatte während der Hawi sie in Besitz hatte eine andere Stimme. Daweil können sich doch nicht aufeinmal die Stimmbänder verändern oder

          6 Punkte, bitte nicht schlagen!!!
          Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

          Kommentar


          • #6
            @Picard
            GGGGGRRRRRRR

            lol, nein, ist schon ok, zeigt ja wenigstens, dass Du auch gewillt bist VOY-Episoden 6* zu geben, das ist ja schonmal was!
            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

            Member der NO-Connection!!

            Kommentar


            • #7
              Kes endlich mal in Action und ohne ihre typische und leider nervtötende und langweilige Art! Das ist schon was wert und auch wenn die Rahmenhandlung etwas merkwüridg ist gibts von mir für diese Charakterveränderung immerhin noch 4 von 6 Sternen!
              Recht darf nie Unrecht weichen.

              Kommentar


              • #8
                Eine gute Kes-Folge die in meinen Augen 4 Sterne verdient hat. Schade ist ja das Neelix und Kes sich hier trennen. Die beiden haben immer gut zusammengepasst.
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von Colmi Dax
                  Eine gute Kes-Folge die in meinen Augen 4 Sterne verdient hat. Schade ist ja das Neelix und Kes sich hier trennen. Die beiden haben immer gut zusammengepasst.
                  Oha, mal nicht einer Meinung mit Picard ?!
                  Ich hatte eigentlich erwartet dass hier auch von dir wieder die sechs Sterne kommen würden !
                  “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                  They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                  Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                  Kommentar


                  • #10
                    Wieso soll ich jetzt immer gleicher Meinung sein wie Picard. Bei "Jenseits der Sterne" weichen unsere Meinungen ja auch ab.
                    Ausserdem verteile ich die Massen an 6 Sternen lieber bei DS9.
                    Und obendrein finde ich nicht das "Der Kriegsherr" zu den besten Folgen überhapt zählt. Sie ist gut, und mehr nicht.
                    Und damit basta!
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich kann mich auf die Folge nicht mehr gut erinnern. Ich kenne die früheren Voyager-Folgen (ersten 3 Staffeln) eigentlich ziemlich schlecht und wusste garnicht, dass Neelix mit Kes zusammen war. Aber warum haben sie sich den getrennt?
                      Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                      Kommentar


                      • #12
                        Kes war der Ansicht, das sie mal ein wenig Abstand braucht. Sie war ihr ganzes Leben immer mit Neelix zusammen. Sie wollte einfach mal mit anderen Leuten Zeit verbringen.
                        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                        Kommentar


                        • #13
                          Der arme, arme Neelix..

                          Schade ich würde die ersten drei Staffeln sofort zum Sammeln beginnen, aber leider sind sie alle drei vergriffen..
                          Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalnachricht erstellt von Colmi Dax
                            Wieso soll ich jetzt immer gleicher Meinung sein wie Picard. Bei "Jenseits der Sterne" weichen unsere Meinungen ja auch ab.
                            Ausserdem verteile ich die Massen an 6 Sternen lieber bei DS9.
                            Und obendrein finde ich nicht das "Der Kriegsherr" zu den besten Folgen überhapt zählt. Sie ist gut, und mehr nicht.
                            Und damit basta!
                            Was würdest du denn sagen, wieviele Folgen kriegen denn von Dir insgesamt 6*??? Wenns mehr als 70 sind (und das ist IMHO schon hochgegriffen), kommt das ja fast einer Inflation gleich...
                            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                            Member der NO-Connection!!

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Folge ist nicht mehr als unterer Durchschnitt, sie ist langweilig und vorhersehbar. Das einzigste Positive an der Folge ist Kes mal in einer anderen Art zu erleben. Schade, man hätte aus dieser Episode mehr herausholen können.

                              Chakotay

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X