Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[149] "Das Rennen" / "Drive"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [149] "Das Rennen" / "Drive"

    Star Trek - Voyager

    Folge: 149
    Sternzeit: 54058.6

    Titel: Das Rennen
    Original-Titel: Drive

    Episodenbeschreibung:
    Bei einem Testflug mit dem neuen "Delta Flyer" treffen Tom Paris und Harry Kim auf eine außerirdische Pilotin, die auf dem Weg zu einem großen Raumschiffwettflug ist. Das Rennen soll zugleich auch eine große Friedensfeier darstellen, denn die teilnehmenden Spezies waren viele Jahre lang verfeindet und führten einen bitteren Krieg. Tom Paris kann Captain Janeway davon überzeugen, dass die Teilnahme an diesem Rennen einerseits ein sehr geeigneter Test für den neuen "Flyer" wäre und andererseits ganz im Sinne der Föderation wäre. Doch schon bald stellt sich heraus, dass ein Saboteur am Werk ist, der das Rennen anscheinend mit allen Mitteln stören will…

    Regie: Winrich Kolbe
    Drehbuch: Michael Taylor

    Gastdarsteller:
    Cyia Batten as Irina
    Brian George as O'Zaal
    Robert Tyler as Joxom
    Patrick Kilpatrick as Assan
    Chris Covics as Assistant

    DVD: Box 07, Disc 01

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    19.23%
    15
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    41.03%
    32
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    29.49%
    23
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    6.41%
    5
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    3.85%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 09.01.2005, 22:57.
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

  • #2
    Ja, dann will ich mal loslegen!

    Also diese Folge ist IMHO die beste der bisher gezeigten 7ten Staffel!
    Zumindest die Unterhaltsamste! Hier wird auch aufgeklärt, wie es zum Bau des neuen Delta-Flyers kam (mehr oder weniger), da diese Folge vor der zuletzt ausgestrahlten (Unvollkommenheit) produziert wurde und aus unsinnigen Gründen die beiden vertauscht wurden!

    DIe Hochzeit von Tom und B´ELanna hätte aber sehr sehr viel pompöser ausfallen sollen, irgendwie ne 30-sec Aktion zum Schluss ist nicht allzu prickelnd, und der delta-flyer mit "just married" hintendrauf sieht auch etwas albern aus!

    Aber trotzdem, Unterhaltung pur, de Zefram gibt die 5*!

    Kommentar


    • #3
      Ich fan de Folge sehr unterhaltsam. Es gab jede Menge zu Lachen. Und dauch das Rennen war gut insezeniert. Besonders lustig fand ich den Doctor beim Golf und Tom und B'Elanna am Ende im Delta Flyer. Vielleicht sollten wir mal einen Vote eröffnen Tom Torres oder B'Elanna Paris.
      Im Endeffekt bekommt diese Folge von mir 4*

      P.S. Waren das Fässer, die an den Delta-Flyer gebunden wurden?
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Ich fand die Folge einfach nur super! Vom Screenplay (so viele tolle, knuddelige SFX hab ich schon lange nicht mehr gesehen ) und erst recht mit der Musik konnte die Folge mich ganz überzeugen. Das die Hochzeit so kurz konnte man verkraften, da ja in "Endstation: Vergessenheit" schon die Hochzeit der beiden zu sehen war. Auch die Story war recht unterhaltsam (nette Szene in der Astrometrie, als Tuvok vom Rennfieber erfasst wird). Endlich mal eine Episode, die sich wieder zum Großteil mit der Tom / B'Ellana-Beziehung beschäftigt...

        ***** von ****** (verdiente 5 von 6)
        Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

        Kommentar


        • #5
          Ich find auch, dass man mehr von der Hochzeit hätte sehen sollen. In etwa wie in der Folge (mir fällt der Name gerade nicht ein. Es war die Folge mit der Fortsetzung der Dämonplanet-Folge, in der die Voyagercrew herausfindet, das sie nur Duplikate sind.). Da wurde eine richtige Hochzeit gefeiert. Aber vielleicht dachten die Produzenten, das eine Hochzeit genug war.

          @Colmi Dax Ich schätze das das solch Frachtraumfässer waren.

          Die Folge war sehr unterhaltsam und bekommt von mir ****.
          Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

          Generation @, die Zukunft gehört uns.

          Kommentar


          • #6
            Die Folge hat mir wirklich sehr gut gefallen. Es war alles drinnen: Spannung, Wettstreit, Intrigen, Romantik. Auf jeden fall die bessere B'elanna-Folge als "Die Muse", aber das ist imho nicht schwer

            Was mich jedoch erheblich nervt, ist, dass die Hochzeit, die ein überaus wichtiges Ereignis in der Serie wäre, nicht gezeigt haben! Zugegeben, dieses Just MArried und die Fässer waren mehr als drollig, aber eine Feier hätte wirklich drin sein müssen!

            Es tut zwar der Spannung der Folge keinen Abriss, aber es ist Unfug, dass die Warpkernchen-Explosion alles in 1 Mio. km Radius zerfetzen würde... Was ist in dem Kern schon drinnen? Materie und Antimeterie jhedenfalls nicht, das reagiert da bloß. Aber egal, sonst würde die Folge ja nicht funktionieren und es war auch gut dargestellt.
            (Überhaupt fand ich dieses Warpkernchen SÜß *g*. Schade, dass es kaputt ist )
            ~ TabletopWelt.de ~

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von Odysseus
              Aber es ist Unfug, dass die Warpkernchen-Explosion alles in 1 Mio. km Radius zerfetzen würde... Was ist in dem Kern schon drinnen? Materie und Antimeterie jhedenfalls nicht, das reagiert da bloß
              Ähem...Antimaterie + Materie = Buuum! (Einzeiler selbst machen - Ein Workshop mit EarMaster )
              Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

              Kommentar


              • #8
                Herrlisch, einfach herrlisch!

                Super Efekte und tolle Story und wie sich das gehört die richtigen Zufälle zur richtigen Zeit. Alles in allem 5 *.
                »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                Läuft!
                Member der No - Connection

                Kommentar


                • #9
                  Tolle Folge.
                  Alles hat gepasst. Viel zu lachen und gute "Action". Aber von der Hochzeit hätte ich doch gern ein bisschen mehr gesehen. Aber Gott sei Dank haben Tom und B'Elanna endlich geheiratet, dass war ja schon überfällig.
                  Allerdings hat mich dann doch geärgert, dass sie nicht gewonnen haben, aber man kann ja nicht alles haben.

                  Ich gebe der Folge 5*.
                  Infinitus est numerus stultorum.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich kann mich den Vorredner nur anschließen, eine sehr unterhaltsame Folge, die Spaß macht.

                    Der arme Harry, nie hat er Glück mit den Frauen...
                    Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Folge war große klasse, obwohl ich mir das irgendwie anders vorgestellt habe. Na egal, es war sehr schön und es hat großen Spaß gemacht. Und der Nelix als radio-reporthehr hat echt super Arbeit geleistet. Sogar der Tuvok wurde angesteckt
                      Das sich so viele Jungs aus dem Forum wünschen die Hochzeit wäre gezeigt worden, überrascht mich ein bisschen. Hurra, die Romantik ist wieder da.
                      Moje je srce na pola koplja!!!

                      Kommentar


                      • #12
                        eine tolle, abwechslungsreiche Episode; verdient bei mir 5 von 6 Sternchen.

                        Besonders witzig fand ich die Szenen in der Astronomie sowie den Holodoc beim Golf spielen. Von der Hochzeit hätte auch ich gerne noch mehr gesehen! Der Gag mit dem "Just married" und den Weltraum-Containern war etwas weit hergeholt.

                        Kommentar


                        • #13
                          @Travis
                          Es ist etwas unglaubwürdig, dass sich so eine Tradition so lange gehalten hat, wo doch das Auto schon längst abgeschaft worden ist.
                          Aber vielleicht hat Tom diese alte Tradition wieder Ausgegraben.
                          Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                          Generation @, die Zukunft gehört uns.

                          Kommentar


                          • #14
                            Eine unterhaltsame Folge aber das man Elemente der Handlung von SW E I übernehmen musste...
                            Mich hat diese Folge nicht sonderlich begeistert, das Pod-Rennen in Episode I war dann doch spektakulärer als diese Kopie.
                            Die Charakterszenen zwischen B'Elanna und Tom waren aber net und insgesamt war die Folge doch kurzweilig. Deshalb noch 3,75 Sterne !
                            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                            Kommentar


                            • #15
                              Also wie die bei vollem Impuls die engen Kurven gekriegt haben, hat mich voll beeindruckt, noch mehr, dass die ganze Strecke (1000000000 Kilometer?) mit so Bojen belegt war.
                              Ebenfalls toll war, dass Kim im Gesicht total dreckverschmiert war, aber seine Uniform blütenweiss.

                              Am meisten baff war ich aber bei diesen alberen Fässern am Ende - das hätte nun echt nicht sein müssen.

                              Aber ich habe mich trotzdem gut amüsiert.

                              endar
                              Republicans hate ducklings!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X