Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[SPOILER- Warnung]Suliban

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [SPOILER- Warnung]Suliban

    Hy!
    Erstes Thema: Wer sind die Suliban wirklich, bzw. wer ist der Mann in dieser temporalen Kammer?
    Ist eigentlich schon geklärt worden, was sie überhaupt wollen?
    mfg cpt. slater
    'To infinity and beyond!'

  • #2
    Ich denke, dass der unbekannte Befehlshaber der Suliban ein Romulaner ist. Anscheinend ist es ihm gelungen, dass die Suliban nach seiner "Pfeife" tanzen. Ansonsten ist das Ganze doch noch recht mysteriös.

    Kommentar


    • #3
      Könntet ihr mich vielleicht aufklären ,wer die Suliban sein sollen?

      Von denen habe ich ja noch nie was gehört....
      "Die Borg werden zurückkehren - Und dann ist Widerstand wirklich zwecklos."

      -Tribun

      Kommentar


      • #4
        Die Suliban sind eine mysteriöse fremde Spezies in Enterprise.
        Sie haben eine komische grüne schuppige Haut, keine Haare. Sie können sich zusammenquetschen damit sie durch einen Türschlitz passen und anscheindend können sie sich auch unsichtbar machen.
        'To infinity and beyond!'

        Kommentar


        • #5
          ich mache in das threadthema einen spoiler, denn es ist sonst denen gegenüber unfair , die erst Neues von Enterprise erfahren wollen, wenn die Serie auch bei uns zu sehen ist


          llap
          t´bel

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von t´bel
            ich mache in das threadthema einen spoiler, denn es ist sonst denen gegenüber unfair , die erst Neues von Enterprise erfahren wollen, wenn die Serie auch bei uns zu sehen ist


            llap
            t´bel
            Tut mir leid habe ich total vergessen.
            Danke für die Aufmerksamkeit, t´bel!
            'To infinity and beyond!'

            Kommentar


            • #7
              Was die Identität des Mannes in der temporalen Kammer angeht... bisher war er wirklich nur für kurze Zeit zu sehen (in zwei Episoden), und was man da über ihn an Informationen erhalten hat, war sehr dürftig. Könnte natürlich sein, dass er ein Romulaner ist. Aber es könnte auch irgendein Angehöriger irgendeiner anderen Spezies ist, die wir noch nicht kennen.

              Dazu wird es sicher irgendwann eine Antwort geben. Aber spekulieren macht ja bekanntlich auch Spaß. In einem amerikanischen Star-Trek-Forum gab es sogar ernsthaft Leute, die sich die Videos mit der Lupe angeschaut und bei dem Herrn jenseits des Energiefelds spitze Ohren entdeckt haben wollen. Die Wahrheit ist (wie immer) irgendwo da draußen...

              Kommentar


              • #8
                Der Schauspieler dieses Mannes hat diese ganzen vermutungen jetzt zunichte gemacht.

                Er hat zugegeben, dass er selber und sogar die Produzenten sich bisher nicht festgelegt haben welcher Rasse er angehört. Oder sie haben es dem Schauspieler nicht verraten. Er war nichtmal geschminkt, also nix mit spitzen Ohren!

                Quelle: Section31
                Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                Makes perfect sense.

                Kommentar


                • #9
                  Manno, solche Leute mag ich nicht, so darüber rätseln wer es sein könnte, macht mehr spaß. Vielleicht ists ein Romulaner aus der Zukunft der verhindern will, dass die ERde keine Flotte aufbauen kann, weil ja 2157 der Erd-Romulaner-Krieg ist, oder?
                  'To infinity and beyond!'

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, nach der alten Chronologie von Roddenberry ist 2157 der Erstkontakt zw. Menschen und den Romulanern. Der Krieg wird jedoch mit der Niederlage der Romulaner, die von den terranischen Erdstreitkräfte besiegt wurden, 2160 beendet. Ein Jahr später wird die Vereinigten Föderation gegründet.
                    Aber ich denke, dass man den Erstkontakt mit den Romulanern vorgezogen wird, um ENT interessanter zu gestalten. Außerdem war der Erstkontakt mit den Klingonen nach der Roddenberry-Chronologie im Jahre 2218. Diesen haben die ENT-Produzenten ja auch vorverlegt.

                    Und ich bin der Ansicht, wenn das auch momentan ja angeblich nicht festgelegt wäre, dass der mysteriöse Befehlshaber der Suliban als Romulaner entpuppen wird. Immerhin war er in Broken Bow und in Cold Front so erpicht darauf, dass das kling. Reich vernichtet wird. Wäre also das logischste.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Admiral K.Breit
                      Ja, nach der alten Chronologie von Roddenberry ist 2157 der Erstkontakt zw. Menschen und den Romulanern.
                      Das ist nicht ganz korrekt
                      Der Erstkontakt fand mit romulanischen Schiffen statt, da in TOS erklärt wurde man habe noch nicht einmal eine visuelle Kommunikation mit den Roms durchgeführt.... Also gab es nur Schießereien und Funksprüche.

                      Ansonsten hast du natürlich recht
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja das es nichts visuelles damals (eigentlich später) gab, stimmt schon, dennoch hatten die Krieg, ich finde der ganze Konflikt wird sehr gut auf dieser zwar nicht canon-Seite erklärt: Ex-Astris-Scientia
                        cu
                        'To infinity and beyond!'

                        Kommentar


                        • #13
                          Auf jeden Fall finde ich es komisch, dass man in der Zukunft nichts mehr von den Suliban gehört hat. Weder in TOS, TNG, VOY noch in DS9. Anscheinend sind die Suliban zwischen ETP und TOS ausgestorben.

                          Hugh
                          Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                          Generation @, die Zukunft gehört uns.

                          Kommentar


                          • #14
                            Oder sie haben so richtig doll auf die Nase bekommen und sich freiwillig in die Zeit ihres "Auftraggebers" zurückgezogen?

                            Wenn sie erst im 25ten oder 29ten Jahrhundert wieder auftauchen werden und die Zeitpolizei jede weitere Reise wirklungsvoll unterbinden kann, ist es nur logisch, daß man nichts mehr von ihnen gehört hat.

                            Und es ist auch mehr "Föderationsmäßig" als die Ausrottung eines ganzen Volkes/Planeten. Sowas machen doch normalerweise nur Klingonen. Und mit denen wllten die :Vulkan:ier eben keine gemeinsame Sache machen. Warum wohl
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Klingonen rotten keine Völker aus. Sie unterjochen sie und vertreiben sie. Aber sie rotten nicht aus.

                              Außerdem habe ich nicht von ausrotten geredet sonderen von aussterben. Das die Federation keine Völker ausrottet weiß ich doch.

                              Hugh
                              Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                              Generation @, die Zukunft gehört uns.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X