Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wer war die ursprüngliche Rasse?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wer war die ursprüngliche Rasse?

    Es ist ja allgemein bekannt, dass Vulkanier und Romulaner zur selben Rasse gehören, bzw. gehörten bevor sie sich zerstritten und auf verschiedene Planeten auswanderten!

    Welche Rasse (Vulkanier oder Romulaner) war jetzt die Ursprüngliche Rasse bevor sie sich spalteten, und welcher Planet war der Ursprungsplanet?

  • #2
    Re: Wer war die ursprüngliche Rasse?

    Original geschrieben von Lusiman
    Es ist ja allgemein bekannt, dass Vulkanier und Romulaner zur selben Rasse gehören, bzw. gehörten bevor sie sich zerstritten und auf verschiedene Planeten auswanderten!

    Welche Rasse (Vulkanier oder Romulaner) war jetzt die Ursprüngliche Rasse bevor sie sich spalteten, und welcher Planet war der Ursprungsplanet?
    Beidesmal muß die Antwort "Vulkan" lauten.

    Bis etwa um unsere Zeitenwende herum lebte auf der Welt "T'Khasi" ein wildes und kriegerisches Volk, daß sich beinahe an den Rand des Untergangs gebracht hatte.

    Da tauchte ein Philosoph namens Surak auf und verkündete eine Lehre der Disziplin und Ruhe. Seine Lehre griff rasend schnell um sich und bald gehörte der Großteil der Vulkanier (weiß leider den Rassennamen nur auf Deutsch) zu seinen Nachfolgern.

    Ein kleiner Teil aber war damit nicht zufrieden. Die Rihannsu fühlten sich wohl als Krieger und wollten nicht friedlich werden. Da es auf T'Khasi für sie scheinbar keine Zukunft gab wanderten sie aus. Ihre Nachfahren wurden dann von den Menschen Romulaner genannt, weil ihre Kultur ein wenig an das antike Italien erinnerte und ihre Welten demgemäßt Romulus und Remus. Es gibt aber auch dafür eigene Bezeichnungen!
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      Re: Re: Wer war die ursprüngliche Rasse?

      Original geschrieben von Sternengucker


      Beidesmal muß die Antwort "Vulkan" lauten.

      Bis etwa um unsere Zeitenwende herum lebte auf der Welt "T'Khasi" ein wildes und kriegerisches Volk, daß sich beinahe an den Rand des Untergangs gebracht hatte.
      Also ist T´khasi ins Deutsche übersetzt Vulkan oder?

      Kommentar


      • #4
        Re: Re: Re: Wer war die ursprüngliche Rasse?

        Original geschrieben von Lusiman


        Also ist T´khasi ins Deutsche übersetzt Vulkan oder?
        Ja

        und zu deiner ersten Frage:

        es gibt extrem wenig canon INFo zur Geschichte Vulkans

        daher nützten etliche Buchautoren diese "Lücke" und schilderten "ihre" Version der Spaltung zwischen Vulkanier und Romulaner...
        die meiste und stimmigste INFO gibt dabei das Buch : Spocks World von Diane Duane ..
        sie erzählt, dass sich der erste Schüler Suraks nach Jahren der Zusammenarbeit von Surak trennte, da er der Gewaltlosigkeit nicht vertraute, und da nicht zwei Gruppen auf ein und demselben Planeten leben können - also eine , die die Gewaltlosigkeit bevorzugt und eine , die ihre Emotionen auslebt und sehr gewaltvoll lebt, zog die zweitere Gruppe weg... sie fanden auf ihrer Reise dann einen sogenannten Zwillingsplaneten und ließen sich darauf nieder..

        d.h sowohl die canon INFO wie die noncanon INFO geht davon aus, dass Vulkaneir und Romulaner eindeutig aus ein und demselben Volk entstammen..
        llap
        t´bel

        Kommentar


        • #5
          Nchtrag die Vulkanier bestehen aus einem oder 2 Planeten mehr gibt es nicht auch Genetisch sind die Vulkanier noch "rein" eben mit ein paar Halbrassen. Die Romulaner sind nicht mehr so rein, se sind mit anderen Rassen und andere Kolonierne vermischt. Es gibt dort noch einige Roms die noch 100% Vulkan sind aber das ist sehr gering. Sie haben sich also vermischt, daher ist die ursprungsrasse, die von Vulkan wegflog (Wobei Wie? ) eben "tot" genetisch gesehen (okay der kleine teil)


          ich denke das es so ist ...

          Kommentar


          • #6
            Vulkan

            Romulaner sowie Vulkanier müssen beide von Vulkan stammen. Die Romulaner wanderten aus da sie sich nicht mit Suraks lehren zufrieden geben wollten und gründeten ihre eigene Welt.
            Nichts Unwirkliches existiert.
            Das Wohl Vieler ist wichtiger, als das Wohl eines Einzelnen,
            Du kannst deine Zukunft ändern.

            Dif-tor heh smusma-Lebe lang und in Frieden!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von T'Shanik Beitrag anzeigen
              Romulaner sowie Vulkanier müssen beide von Vulkan stammen. Die Romulaner wanderten aus da sie sich nicht mit Suraks lehren zufrieden geben wollten und gründeten ihre eigene Welt.
              Dies wurde bereits vor 11 Jahren in Beitrag #2 dieses Threads beantwortet. Wenn du schon einen uralten Thread herausholst, wäre es interessant, wenn du auch etwas neues zu diesem Thema beitragen könntest.
              "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
              "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

              Kommentar


              • #8
                Ich habe mich immer gefragt ob Vulkanier und Romulaner nicht schon immer zwei verschiedene Rassen waren, ähnlich wie bei uns der Homo Sapiens und der Neandertaler. Auch diese beiden "Rassen" konnten sich untereinander vermischen und waren auch von der Physiologie her sehr ähnlich.
                Mir ist nie so ganz klar geworden warum die Romulaner Vulkan verlassen haben. Klar, wegen Surak und seinen Lehren aber so wie die Geschichte der Völker beschrieben wurde scheinen die Vulkanier barbarischer gewesen zu sein als die Romulaner. Vielleicht sind sie deswegen von Vulkan weg weil sie ansonsten irgendwie zur Logik gezwungen worden wären.
                Wenn man einen Vulkanier beobachtet der im Pon Farr "durchdreht" dann merkt merkt man warum sie ihre Gefühle unter Kontrolle halten wollen. Die Romulaner machen das nicht, sie müssten also eigentlich viel aggressiver sein als sie es sind. Ausserdem machen mich einige Dinge stutzig wie z.b. diese V-Förmige Stirnwulst bei den Romulanern. Die Vulkanier haben sie nicht, es könnte also durchaus sein das "reine" Vulkanier eben eine glatte Stirn haben und "reine" Romulaner diesen V-Wulst auf der Stirn weil es eben 2 verschiedene Spezies von einem Planeten sind. Was mich auch wundert ist, das bei den Romulanern nie etwas von telepathie erwähnt worden ist. Spock ist nur halb-Vulkanier und konnte trotzdem mit der Geistesverschmelzung Lt. Valeris Informationen aus dem Gedächtnis ziehen. Die Romulaner machen sowas nicht, sie benutzen ihre "Gedächtnisscanner" bzw. Folter dazu. Die alten Vulkanier haben auch ihre telepathischen Fähigkeiten als Waffe eingesetzt (Stein von Gol) aber die Romulaner nicht.
                Deswegen glaube ich, wie schon gesagt, das es schon immer zwei Spezies waren. Die Romulaner mussten Vulkan verlassen weil sie ansonsten durch die telepathischen Fähigkeiten der Vulkanier zu einem "Logikleben" gezwungen worden wären, direkt oder indirekt.
                "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von FltCaptain Beitrag anzeigen
                  Ich habe mich immer gefragt ob Vulkanier und Romulaner nicht schon immer zwei verschiedene Rassen waren, ähnlich wie bei uns der Homo Sapiens und der Neandertaler. Auch diese beiden "Rassen" konnten sich untereinander vermischen und waren auch von der Physiologie her sehr ähnlich.
                  Mir ist nie so ganz klar geworden warum die Romulaner Vulkan verlassen haben. Klar, wegen Surak und seinen Lehren aber so wie die Geschichte der Völker beschrieben wurde scheinen die Vulkanier barbarischer gewesen zu sein als die Romulaner. Vielleicht sind sie deswegen von Vulkan weg weil sie ansonsten irgendwie zur Logik gezwungen worden wären.
                  Wenn man einen Vulkanier beobachtet der im Pon Farr "durchdreht" dann merkt merkt man warum sie ihre Gefühle unter Kontrolle halten wollen. Die Romulaner machen das nicht, sie müssten also eigentlich viel aggressiver sein als sie es sind. Ausserdem machen mich einige Dinge stutzig wie z.b. diese V-Förmige Stirnwulst bei den Romulanern. Die Vulkanier haben sie nicht, es könnte also durchaus sein das "reine" Vulkanier eben eine glatte Stirn haben und "reine" Romulaner diesen V-Wulst auf der Stirn weil es eben 2 verschiedene Spezies von einem Planeten sind. Was mich auch wundert ist, das bei den Romulanern nie etwas von telepathie erwähnt worden ist. Spock ist nur halb-Vulkanier und konnte trotzdem mit der Geistesverschmelzung Lt. Valeris Informationen aus dem Gedächtnis ziehen. Die Romulaner machen sowas nicht, sie benutzen ihre "Gedächtnisscanner" bzw. Folter dazu. Die alten Vulkanier haben auch ihre telepathischen Fähigkeiten als Waffe eingesetzt (Stein von Gol) aber die Romulaner nicht.
                  Deswegen glaube ich, wie schon gesagt, das es schon immer zwei Spezies waren. Die Romulaner mussten Vulkan verlassen weil sie ansonsten durch die telepathischen Fähigkeiten der Vulkanier zu einem "Logikleben" gezwungen worden wären, direkt oder indirekt.
                  Ziemlich verfahren die Sache. Normalerweise würde ich gegen die Zwei Spezies Theorie argumentieren. Aber sofern ich mich nun richtig erinnere, können Vulkanier Romulanern und umgekehrt keine Bluttransfusionen leisten, was mich immer ein wenig stutzig gemacht hat. Mir fällt nur gerade die Folge, noch nichtmal die Serie ein. Eine derartig schnelle evolutionäre Divergenz erscheint schon unwahrscheinlich.
                  Aufgrund der physiologischen optischen Unterschiede würde ich ansonsten am ehesten von Subethnien ausgehen. Grund der Auswanderung der Romulaner können mannigfaltig sein:

                  - Soziokultureller Druck durch die Anhänger Suraks oder der vulkanischen Subethnie
                  - Siedlungsdruck / Überbevölkerung
                  - wirtschaftliche Probleme
                  - Naturkatastrophen im Siedlungsbereich der romulanischen Subethnie (eventuell mit ausbleibender Hilfeleistung der restlichen planetaren Bevölkerung)
                  - militärisches Konfliktpotenzial
                  - schlichte Kolonisation

                  Selbstverständlich auch eine bunte Mischung mehrere dieser und anderer Punkte.

                  Nagut, am Ende gibt es auch die Theorie die bei ST in allen Bereichen immer mal wieder Anwendung findet, vielleicht haben wir einfach nie einen stirnwulstigen Vulkanier zu Gesicht bekommen, aber irgendwo laufen die auch rum. Reiner Zufall halt.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X