Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum assimilieren die Borg nie...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum assimilieren die Borg nie...

    "Warum assimilieren die Borg nie Tiere?", diese Frage hab ich mir schon öfters gestellt! Es musste doch auch etwas bringen! Wenn ich mir das so vorstellt...da kommt eine kleine Borg-Maus an...auf einmal ertöhnt eine Stimme Wir sind die Borg... und dann versucht die Maus an einem hoch zu kriechen, um einen dann zu assimilieren
    Aber mal ehrlich: Das muss doch nützlich sein!!!
    I'm the MasterOfMoon!

    Coya anochta zab.

  • #2
    *lol*

    Ehrlich gesagt, eine sehr gute Frage. Ich vermute, die Borg sehen alle Tiere net als Bedrohung für sich selbst an oder sie sind für sie net assmilierenswert. Aber das mit der Maus:

    Tolle Idee.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Die Borg wollen Perfektion. (obwohls nicht immer so ausschaut)
      Und Tiere bringen sie auf dem Weg zur Perfektion nicht weiter. Nicht allzu viele Tierarten sind Humanoiden überlegen und Vierbeiner dürften einfach schwierig zu assimilieren/auszurüsten sein. Vierbeiner wären beim Assimilationsprozess fremder Rassen nutzlos - ihr Körper ist nicht dafür gebaut, Werkzeuge zu bedienen (ganz geschweige denn, aufrecht zu gehen). Noch dazu dürfte es für das Kollektiv ein Problem sein, einem assimilierten Tier (genauer: Seinem beschränkten Verstand) Befehle zu erteilen.
      He gleams like a star and the sound of his horn's /
      like a raging storm

      Kommentar


      • #4
        Nun, Tiere sind nicht so intelligent wie wir.
        Dies ist für die Borg allerdings unwichtig, da ja das Kollektiv das Denken übernimmt.

        Tiere sind Vierbeiner. Daher können sie halt keine Raumschiffarbeiten übernehmen. Das würde ich mal als Hauptgrund sehen.

        Außerdem welche Eigenschaften haben die Borg noch nicht, die Tiere haben??

        CU
        Kirkjt

        P.S: Tiere assimilieren ist gegen das Tierschutzgesetz
        P.P.S: Tiere sind irrelevant
        CU
        Kirkjt

        Rest in Peace
        NCC-1701-A
        U.S.S. ENTERPRISE

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Supernic
          Die Borg wollen Perfektion. (obwohls nicht immer so ausschaut)
          Und Tiere bringen sie auf dem Weg zur Perfektion nicht weiter. Nicht allzu viele Tierarten sind Humanoiden überlegen und Vierbeiner dürften einfach schwierig zu assimilieren/auszurüsten sein. Vierbeiner wären beim Assimilationsprozess fremder Rassen nutzlos - ihr Körper ist nicht dafür gebaut, Werkzeuge zu bedienen (ganz geschweige denn, aufrecht zu gehen). Noch dazu dürfte es für das Kollektiv ein Problem sein, einem assimilierten Tier (genauer: Seinem beschränkten Verstand) Befehle zu erteilen.
          Wieso? Nehmen wir mal an, die Borg assimilieren ein zweibeiniges Tier (mit zwei gliedmaßen am Oberkörper), so kann dieses Tier viel unbemerkter an die zukünftige Drohne herankommen und so gibt es auch weniger Opfer unter den Borg!

          PS: Die Nanosonden müssen doch ins Blut "gebracht" werden, oder? Das kann man doch am Bein viel unauffälliger machen, oder etwa nicht?

          EDIT: @kirkjt: Denkst du, die Borg halten sich an irgendwelche Gesetze?
          I'm the MasterOfMoon!

          Coya anochta zab.

          Kommentar


          • #6
            Wenn schon Tiere dann Insekten
            ein Assimilierter Mückenschwarm kann nicht aufgehalten werden...

            PS: aber gegen einen Assimilierten Drachen da spräche doch nix
            ausser das er zuviel Platz braucht
            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

            Kommentar


            • #7
              Schon die Kazon sind für die Borg nicht gut genug.
              Ich sage nun mal, dass die Kazon weiter entwickelt sind als Tiere.
              Anscheinend haben die Borg keinen bedarf an Borgtieren.

              P.S. Ich hab aber einen. *Borgdackel hochheb*

              Hugh
              Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

              Generation @, die Zukunft gehört uns.

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Dunkelwolf
                Wenn schon Tiere dann Insekten
                ein Assimilierter Mückenschwarm kann nicht aufgehalten werden...

                PS: aber gegen einen Assimilierten Drachen da spräche doch nix
                ausser das er zuviel Platz braucht
                So was in der Art meine ich!!! Mücken brauchen wenig Platz und es gibt sie zur genüge!
                I'm the MasterOfMoon!

                Coya anochta zab.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von HarryKim87


                  So was in der Art meine ich!!! Mücken brauchen wenig Platz und es gibt sie zur genüge!
                  Dann brauchen die Borg aber sehr kleine Implatate. Das wird eine Fummelsarbeit bei Mücken...
                  aber assimilation geht superschnell
                  "Sie werden assimiliert werden!!!" Summm Summm *stech*

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Borg wollen als Hauptziel die Perfektion, wie schon angesprochen. Tiere können ihnen dabei aber nicht weiterhelfen, deswegen sind sie den Aufwand nicht wert. Als Sekundärziel brauchen sie Dronen, als Schiffsbesatzungen, Assimilationstruppen und als Kollektivzugehörige, die abstraktgesehen die "Rechenleistung" erhöhen. Wenn man nun Tiere assimilieren würde, müssten die Borg ihre Schiffe komplett umstellen. Die Alkoven müssten überarbeitet werden und das Platzangebot müsste steigen.

                    Fazit: Die Tiere sind den Aufwand einfach nicht wert.

                    CU DS
                    Wer wagt, GEWINNT!

                    Kommentar


                    • #11
                      wenn die borg perfection wollen müssen sie sich an humanoide halten, denn der aufrechte gang ist schon ziemlich nahe an der perfection. alles andere( kraft, stärke, imunsysten, usw....) ist zweitrangig. vierbeiner haben nunmal nur in der fortbewegung und in der schnelligkeit selbieger einen vorteil.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von tilo
                        wenn die borg perfection wollen müssen sie sich an humanoide halten, denn der aufrechte gang ist schon ziemlich nahe an der perfection.
                        naja

                        das aufrechte Schweben ist noch besser

                        und das sich überall mit Finger hin schnippen ist die Vollendung
                        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Eigentlich eine nette Idee, die aber auch an anderen Sachen scheitert.
                          Verstoß gegen Tierschutzgesetzte bei Dreharbeiten, Borg wären wieder zu mächtig (verbrennt die Voyagrer Autoren, Grrr ...) und irgendwie schwer umzusetzten.

                          Außerdem wäre es irgendwie nicht effizient für die Tiere dann Spezialfutter bereitzustellen oder zB Borghunde für ein paar Stunden im Kubus gassi laufen zu lassen (hmm, an welchem Alkoven er wohl das Bein hebt? )

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Souvreign

                            Außerdem wäre es irgendwie nicht effizient für die Tiere dann Spezialfutter bereitzustellen oder zB Borghunde für ein paar Stunden im Kubus gassi laufen zu lassen (hmm, an welchem Alkoven er wohl das Bein hebt? )
                            die Drohnen brauchen ja auch nix zu futtern...
                            und gassi gehen?
                            wie denn???
                            1.) bruchen die nix futtern,
                            2.) die normalen drohnen machen dat auch net
                            3.) Urinblase rausreissen
                            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Dunkelwolf

                              die Drohnen brauchen ja auch nix zu futtern...
                              und gassi gehen?
                              wie denn???
                              1.) bruchen die nix futtern,
                              2.) die normalen drohnen machen dat auch net
                              3.) Urinblase rausreissen

                              Moment!!!!!

                              Ich erinnere mich ganz klar an eine FOlge, wo Seven und ein paar andere Drohnen auf einem Planeten notgelandet sind und dann die Leichen der toten Drohnen gegessen haben, um den Körper am Leben zu erhalten, also brauchen die Borg auch eine Art Nahrung (wenigstens für die organischen Teile) und die gibst sonst wohl am Alkoven als Flüssigzeugs.

                              Und das mit dem Urinieren ist sowieso o eine Sache beit Star Trek, da man höchstens ein paar mal die Toiiletten gesehen hat und die Borg hätte da wohl eine Art Restbestandsvernichter, der all das Zeug auflöst.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X