Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Menschliche Schwäche Geld

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Menschliche Schwäche Geld

    Kann es sein, dass die Geldgier der Ferengi sich auch auf einige Menschen übertragen hat? Eigentlich hatten die Menschen das Geld doch abgeschafft, doch mit Latinum scheint diese Äre wohl vorbei zu sein.
    Ist das nun ein Schritt zurück?

  • #2
    das ist ja nur auf DS9 und anderen Handelsplaneten so.

    die Föderation hat ja immernoch kein Geld.
    aber wenn sie mit den Ferrengie handeln wollen brauchen sie es

    Natürlich kann die Föderation mit eiserner Faust Regieren und Gesetze erlassen das Föderierte alles umsonst kriegen, aber wo kämen wir denn da hin?
    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

    Kommentar


    • #3
      Wird Latinum eigentlich in der ganzen Galaxie als Zahlungsmittel akzeptiert, also in etwa so wie Gold auf der Erde, oder haben das nur die Ferengi eingeführt?

      Kommentar


      • #4
        Meiner Meinung nach ist dieses Latinum-System unglaubwürdig, da es ja lediglich etwas über dem reinem Tauschhandel ansetzt und bewusst eine Ware als stilisiertes Zahlungsmittel einführt. Schaut man sich dagegen schon unsere heutigen menschlichen Finanzsystem an, kann dies in der gezeigten Form nicht zusammenpassen. Alleine der Umstand, dass Ferengi noch mit Bargeldersatz zahlen und zahlen lassen ist lachhaft. Es lebe die EC-Karte.
        Recht darf nie Unrecht weichen.

        Kommentar


        • #5
          vielleicht haben die ferengi ja auch schlechte erfahrungen mit bargeldlosen zahlungen gehabt... nen großen datencrash auf dem heimatplaneten und das ganze vermögen is futsch

          seitdem nur noch handfeste zahlungsmittel..

          wobei in manchen folgen ja zahlungen per fingerabdruck geschehen... oder nur als bestellbestätigung und barbezahlung erfolgt später. weiss jetzt nitt genau.

          naja und die geldgier hat sich ja nicht unbedingt auf die menschen übertragen. die meisten schuften ja immernoch zum wohle der menschheit, der galaxie und um sich selbst zu verbessern oder so ähnlich
          Calvin: To make a bad day worse, spend it wishing for the impossible.
          Calvin: Sooner or later, all our games turn into Calvinball.
          Calvin & Hobbes - It's a Magical World

          Kommentar


          • #6
            Also Kreditkarten in der Galaxis wäre doch zu unsicher. Man kann so schnell ins Nichts verschwinden und die finden einen nie wieder. Cash oder gar net.
            ... und Ferengies kann man eh nicht trauen. Das erzählen sie einem ja schon auf der Akademie.

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von belanna
              Also Kreditkarten in der Galaxis wäre doch zu unsicher. Man kann so schnell ins Nichts verschwinden und die finden einen nie wieder. Cash oder gar net.
              Nun, das ist einfach mal das Problem des Ausstellers. Wer druckt, der haftet auch dafür. Mit dem bargeldlosen Geldverkehr per PADD wäre dann wohl zB die DS9 Verwaltung für die Überprüfung der Deckung verantwortlich. Sprich: Überwachung des Schiffswertes und der Ladung, Umrechnung in Währungseinheiten, Überspielen auf die PADDS und dann beim Verlassen der Station die Abrechnung. Komplett mit Warenverkauf, Neueinkauf etc.

              Wenn er die Deckung durch sein Schiff aufgebraucht hat darf wer eben nicht wieder wegfliegen. Dann kommt Odo und es gibt Gratislogis

              Ansonsten: Ferenmgi werden schon darauf aufpassen, daß beim bargeldlosen Geldverkehr ihr Profit nicht abhanden kommt. Da zählt dann Regel N: "Wenn du zum Schuldner gehst vergiss deinen Cousin mit der Energiepeitsche nicht"
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Quark hat doch immer mit Daumendruckpad geschäfte gemacht...
                ich habe selten jemanden bargeld übergenen sehen, nur bei Illegalen Transaktionen...


                wer nicht zahlt kriegt gleich 5 Liquidatoren der FCA auf den Hals gehtzt
                »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Dunkelwolf
                  Quark hat doch immer mit Daumendruckpad geschäfte gemacht...
                  ich habe selten jemanden bargeld übergenen sehen, nur bei Illegalen Transaktionen...
                  Naja, in der Bar schon. Alles andere hat er mit dem OPADD geregelt, aber im Lokal selbst geht nur was wenn man Latinum hat

                  wer nicht zahlt kriegt gleich 5 Liquidatoren der FCA auf den Hals gehtzt
                  Oder LWAXANA
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Sternengucker


                    Naja, in der Bar schon. Alles andere hat er mit dem OPADD geregelt, aber im Lokal selbst geht nur was wenn man Latinum hat
                    Nun
                    wenn es um Grosse Beträge ging hat er immer dieses Daumendruckdingens benutzt...
                    bei einer Flasche Syntehol für n paar Streifen, lohnt sich der Papierkramaufwand doch nichtmal
                    da ist das Barzahlen sicher besser
                    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                    Kommentar


                    • #11
                      Was genau ist eigentlich Latinum, chemisch bzw. pysikalisch gesehen?

                      Mir fällt da nur das "goldgepresste Latinum" ein, d.h. wohl zum Schutz in Gold "eingepacktes" Latinum...

                      ...wobei "Latinum" doch eigentlich "Latein" in eben dieser Sprache bedeutet, bei uns.
                      "Wohl jede Theorie wird einmal ihr nein erleben, die meisten schon kurz nach ihrer Entstehung."

                      - Albert Einstein

                      Kommentar


                      • #12
                        Latinum ist so ein zähflüssiges Durchsichtiges Zeug...

                        ich schätze es ist ein Natürlicher Rohstoff der aus irgendwas gewonnen wird...

                        Goldgepresstes Latinum ist weniger Wert als Pures Latinum, aber Goldgepresst ist es einfacher als Zahlungsmittel zu verwenden...

                        Gold ist Wertlos, im Verlgeich zu Latinum...
                        ist wohl wie du vermutest Verpackung
                        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Dunkelwolf
                          Gold ist Wertlos, im Verlgeich zu Latinum...
                          ist wohl wie du vermutest Verpackung
                          Das stimmt.

                          Als Quark herausgefunden hatte, dass Morn das Latinum aus den Barren extrahiert hatte, war er sehr enteuscht.
                          Denn nun hatte er nur Gold. Der arme Kerl

                          Es ist einfach so, dass Latinum flüssig ist, aber in Gold eingearbeitet ist es gut zu tranzportieren.

                          Hugh
                          Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                          Generation @, die Zukunft gehört uns.

                          Kommentar


                          • #14
                            Wobei Latinum ein reines Zahlungsmittel ist. Will sagen, damit kann man nichts anfangen. Aber es ist selten, nicht replizierbar und somit als Masseinheit für Warenwert geeignet. Mit Gold kann man wenigstens noch Zähne füllen und ein wenig rumbasteln - aber Latinum nutzt einem doch weniger als der Dreck unter den Fingernägeln
                            Recht darf nie Unrecht weichen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Narbo
                              aber Latinum nutzt einem doch weniger als der Dreck unter den Fingernägeln
                              und man bekommt davon Haarausfall
                              wenn man es in seinem 2ten magen lagert
                              »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                              Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                              Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                              Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X