Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nanovirus der Borg

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nanovirus der Borg

    Als Seven bei dem Versuch eine Warpspule von einer beschädigten Sphäre zu stehlen gefangen genommen wird erzählt ihr die Borg Königin doch von einem Virus. Dieses wollen die Borg in der Atmosphäre der Erde freisetzen und somit alle Erdenbewohner langsam asimilieren. Gibts den Plan eigendlich noch, oder sind die Borg nach Endgame sowieso nicht mehr in der Lage ihn auszuführen.......

    Was meint ihr?
    "Inter Arma Enim Silent Leges"

  • #2
    Naja, meiner Meinung nach ist es schwer zu sagen, welche Auswirkungen die Ereignisse im VOY-Finale auf das gesamte Borgkollektiv hatten. Ob wir überhaupt davon noch etwas erfahren werden, bleibt abzuwarten. Möglicherweise werden wir auch nichts mehr erfahren.

    Ich kann mich zwar nicht mehr ganz an diese Episode erinnern, weiß uach nicht mehr genau, welche das war ohne jetzt nachzusehen), aber ich denke, wenn die Borg-Königin den Plan mit der Virenverseuchung wirklich hätte durchführen wollen, hätte sie bis "Endgame" wohl genug Zeit gehabt. Immerhin muss das Transwarpnetz zu dem Zeitpunkt ja schon existiert haben. Theoretisch hätte sie mehrere Klasse-4-Kuben zur Erde schicken können. Da hätte die Föderation kaum Chancen gehabt.... (es sei den die Schiffe wären alle so widerstandsfähig gewesen, wie die Voyager ).
    Aber da auch dies nicht geschehen ist, ist wohl anzunehmen, dass sie den Plan wieder verworfen haben muss.

    Kommentar


    • #3
      Dieser Plan sollte doch glaube ich durch Sevens Wissen erreicht werden.
      Denn Plan dann nach Sevens verschwinden weiterzuführen wäre sowieso zu effektiv gewesen.
      Und nach dem wir von diesem Transwarpnetz erfahren haben kann ich nun noch weniger verstehen, warum die Borg immernoch hauptsätzlich auf den DQ bschränkt sind.

      Sie hätten schon längst die UFP zerstören können und auch sonst den ganzen AQ und DQ überrennen können.

      Somit hat das Startrekuniversum es wohl den Produzenten zu verdanken, dass es noch existiert.

      Hugh
      Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

      Generation @, die Zukunft gehört uns.

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Hugh
        Sie hätten schon längst die UFP zerstören können und auch sonst den ganzen AQ und DQ überrennen können.
        Na komm jetzt mach aber mal Halblang, ich meine auf den ersten Blick haste sicherlich recht, aber man hat ja eigenlich noch kein Kräftemessen zwischen Borg und Romulanern oder Klingonen gesehen, deswegen können wir deren Macht in der Hinsicht IMNO schlecht beurteilen.


        EDIT: Oops, ich muss die Beiträge echt genauer lesen, du sprachst ja garnicht vom BQ....

        Kommentar


        • #5
          Den BQ habe ich außen vor gelassen, weil dieser fast garnicht erforscht ist. Genau so ist es mit dem GQ.

          Aber die Romulaner und die Klingonen sollten auch nicht viel gegen die Borg ausrichten können.

          Die Klingonen haben auch bei Wolf 359 mitgekämpft und wurden auch vernichtet.
          Und die Romulaner werden wohl auch nicht unbedingt eine Waffe haben, die den Borg was ausmacht.

          Hugh
          Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

          Generation @, die Zukunft gehört uns.

          Kommentar


          • #6
            Ich meine ja nur dass man es alles nicht ganz ausschließen sollte, ganz abgesehen von so unbekannten Völkern wie denn Breen, man weiß ja nicht ob eins von denen nicht, mehr zufällig, etwas sehr effektives hat...

            Kommentar


            • #7
              Es wäre auf jeden Fall einen Versuch wert, die Energiedämpfungswaffe der Breen auszuprobieren. Sie hatte bis zur Anpassung ja sehr gut funktioniert.
              Und da immer nur ein Kubus angreift, reicht das auch.

              Hugh
              Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

              Generation @, die Zukunft gehört uns.

              Kommentar


              • #8
                Da die Voyager egal wie hovchentwickelt die Technik die die Föderation sofort wird benutzen können dennoch das bisher fundierteste wissen über Borg und Nanoprobes mitgebracht hat, wird man ein AntivirusNP programmieren/replizieren können, quasi ein Immunsystemupgrade für Borggefährdete Personen/Systeme.

                Schließlich konnte Janeway auch die Anti-8472-NPs machen lassen, da dürfte das andere kaum ein Problem darstellen
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Apropo Schutz gegen die Borg.

                  Ab jetzt kann man sich ja auch dank Voyager assimilieren lassen und behällt trotzdem sein Wissen und seine Individualität.

                  D.h. Es braucht nur ein kleines Selbstmordkomando, das sich assimilieren lässt und dann den Kubus von innen heraus zur Explosion bringt.
                  Oder man infiziert einfach das Selbstmordkomando mit diesem "Endgame-Virus". Und schon ist der Kubus kein Problem mehr.
                  Danke Voyager

                  Hugh
                  Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                  Generation @, die Zukunft gehört uns.

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja, aber ob sowas eine der Föderationsvorgehensweisen wäre.......

                    Kommentar


                    • #11
                      Meinst du jetzt die Selbstmordkomandos oder das mit dem Virus?

                      Mindestens nach dem Dominionkrieg wird sich die Politik leicht verändert haben. Und wenn man bedenkt, wieviele Menschen bei Wolf 359 und Sektor 001 ums Leben gekommen sind, halte ich ein Selbstmordkomando (es müssen ja nicht viele Menschen sein) für eine logische Lösung.

                      Und bei dem Virus. Über sowas hatte man schon wärend TNG nachgedacht. Und da man ja jetzt weiß, dass die Borg auch sowas überleben, gibt es nach meiner Ansicht auch keine Gewissensbisse mehr.

                      Hugh
                      Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                      Generation @, die Zukunft gehört uns.

                      Kommentar


                      • #12
                        Nun gut, wenn man von skrupellosen Admirals wie Dougherty audgeht vielleicht, aber ich glaube nicht, dass Picard seine Leute auf so ein Himmelfahrtskommando aussenden würde...

                        Kommentar


                        • #13
                          Man muss sich nur die Zahlen anschauen.

                          Wolf 359: 40 Schiffe zerstört. 10000 Tote.

                          Sektor 001: Bestimmt auch einige Schiffe zerstört. Auch mehr als 1000 Tote.

                          Und jetzt das Selbstmordkommando mit 5 Leuten. Sonst keine Verluste.

                          Was ist wohl besser?

                          Und wie schon mehrfach gesagt wurde. Es gehört zum Offizierpatent, dass man Menschen in den Tot schicken muss um viele Leben zu retten.

                          Hugh
                          Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                          Generation @, die Zukunft gehört uns.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ist ja gut man

                            Ich meine ja nur, Picard hatte immerhin in "der Aufstand" auch Skrupel bei der Umsiedlung, mir ist schon klar, dass viele Admirals diesen Befehl geben würden, aber ich denke es gibt auch ausnahmen...

                            Kommentar


                            • #15
                              Wieso die Admirals? Da reichen schon "Direktoren"

                              Wenn Sektion 31 denkt, daß ein Virus gegen die Borg hilft, dann gibt es einen Virus egal wie, egal wann, egal was es kostet/bringt.

                              Wer schon die Gründer infiziert hat kennt bei den seelenlosen Drohnen sicherlich noch weniger Skrupel.
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X