Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek Rassen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek Rassen?

    Hi Trekkies!

    Hier einmal eine Frage von einem Newbie in diesem schönen Forum.

    Gibt es eigentlich eine Seite (Seiten) im Internet, auf der alle bekannten Informationen zu den verschiedenen Rassen des Star-Trek-Universums zu finden sind
    Signatur außer Betrieb

  • #2
    Da findest du einige, u.a. hier:
    http://www.trekonline.de/datenbanken...en/rassen.html
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      hier noch ein paar Seiten:
      http://www.startrek.com/library/xeno.asp
      http://www.startrekforum.de/portal/i...nsformen_sicht
      http://www.lcarscom.net/aliendb.htm
      “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
      Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

      Kommentar


      • #4
        Hier noch eine Seite mit Speziei :
        http://www.startrek-galaxie.de/
        [Datenbank >> Rassen]
        Im vorzeitigen Ruhestand.

        Kommentar


        • #5
          Danke für die vielen Links.
          Signatur außer Betrieb

          Kommentar


          • #6
            Apropos Rassen...

            Kann mir mal jemand erklären, was eine Rasse zu einer niederen Lebensform macht?

            Weil:

            In dieser einen ENT Folge in der die Ferengi die Enterprise kapern, versuchen sie mit Hilfe des Universalkommunikators mit Porthos zu reden. Klappt nicht, weil niedere Lebensform.

            Meiner Ansicht haben Kirk und Picard schon mit weitaus "niederen" Lebensformen erfolgreich kommuniziert.
            "I now inform you that you are too far from reality." Mohamed Saeed al Sahaf

            Kommentar


            • #7
              Vielleicht ist der Universaltranslator von kirk und Picard schon etwas weiter fortgeschritten, als der der Ferengi in dieser Folge.
              Diese können ja, soweit ich mich erinnere, noch nichtmal das verstehen, was die Menschen untereinander sagen.(oder irre ich mich da?)

              Kommentar


              • #8
                Ich sehe das so wie Zefram. ALlerdings würde ich auch sagen, dass selbst heute viele menschen Hunde schon weit besser verstehen, als es die Ferengi tun. Kann natürlich auch deren mangelnde Erfahrung sein.
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Es ging mir jetzt weniger um die technische Entwicklung des Universalübersetzers.

                  Mich würde mal interessieren, was eine niedere Lebensform zu einer solchen macht.
                  "I now inform you that you are too far from reality." Mohamed Saeed al Sahaf

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich denke, dass sie zu einer niederen Lebensform werden, bzw. sind, gerade weil sie nicht kommunizieren können.

                    Aber vielleicht unterhalten sie sich auf einer ausgesprochen hohen Frequenz, die es unmöglich macht sie zu verstehen.

                    Kommentar


                    • #11
                      @Tomalak
                      Ich denke es wird eine Skala der evolutionären Entwicklung geben, und auf der hat man willkürlich einen Strich gezogen, um niederes von höherem Leben zu ziehen.

                      Für meinen Geschmack ist aber ein Hund schon weit über dieser Grenze, "nieder" sollten eigentlich nur Einzeiler, primitive Algen und sowas sein. Grenze könnte vielleicht die Trennung zwischen rein instinkgeleiteten Wesen (alles was kein ZNS besitzen kann dürfte wohl darunter fallen) und solchen die auch auf eigenen Antrieb bzw als Gemeinschaftsintelligenz handeln können, sein...
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo!

                        Eine sehr gute Seite zu Star Trek mit vielen Infos (und Fotos) zu allen (?) Rassen ist die Daystrom Institute Technical Library!

                        MfG,
                        Fermat Sim

                        Kommentar


                        • #13
                          @ Sternengucker: Eine solche Skala ist in der Realität illusorisch. Wir können noch nicht mal auf der Erde so richtig einornen, welche Tierart in der Evolution weiter ist, wie willst du das erst bei verschiedenen Planeten schaffen?
                          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          Klickt für Bananen!
                          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                          Kommentar


                          • #14
                            @Fermat Sinn
                            Danke für den Link.

                            @Törtchen
                            Die Tatsache, dass man sie nicht verstehen kann, macht sie ja nicht automatisch zu niederen Lebensformen.
                            Außerdem wenn man bedenkt wieviel Mühe sich die Leute immer machen mit Gaswolken und Kristallen zu reden.

                            @Sternengucker
                            Ich denke auch, dass es eine Definition geben müsste.
                            Mich wundert halt nur, dass Picard immer mit sehr viel Brimborium mit fremden Lebensformen kommuniziert und dann auf "Pferden reitet". Vielleicht sollte er mal besser mit denen reden und die Fragen ob sie dass überhaupt mögen. Spock hat ja schließlich auch mit Walen geredet (ST4).

                            Ich denke es wird eine Skala der evolutionären Entwicklung geben, und auf der hat man willkürlich einen Strich gezogen, um niederes von höherem Leben zu ziehen.
                            Willkürlich halte ich dabei aber nicht für sonderlich wissenschaftlich. Deinen Ansatz mit Algen und einzellern finde ich aber gut, nur wie war das mit den Naniten? Der Nanit an sich ist ja eigentlich mit einem Einzeller vergleichbar.
                            "I now inform you that you are too far from reality." Mohamed Saeed al Sahaf

                            Kommentar


                            • #15
                              @ Sternengucker: Eine solche Skala ist in der Realität illusorisch. Wir können noch nicht mal auf der Erde so richtig einornen, welche Tierart in der Evolution weiter ist, wie willst du das erst bei verschiedenen Planeten schaffen?
                              Die Ferengi können es scheinbar, wenn sie sicher sind, daß Hunde niedere Lebewesen seien

                              Es ging mir ja nur um die Frage wie sie so sicher sein konnten

                              @Tomalak, der Nanit ist kein Einzeller, weil er eben verschiedenste "Organe" aufweist. Energieversorgung, Wahrnehmung, Denkzentrum, "Hände" usw... für mich steht er damit eher auf der Stufe eines kleinen Säugetiers oder vielleicht besser einer Ameise...
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X