Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Liebesbeziehungen zwischen Vulkaniern und Menschen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Liebesbeziehungen zwischen Vulkaniern und Menschen

    Ich hab mich mal gefragt, wie Vulkanier und Menschen eigentlich ne Liebesbeziehung haben können. Das es klappt, is das beste Beispiel ja Spock.

    Aber ich denke mal, Vulkanier und Menschen sind zu verschieden, um eine Liebesbeziehung haben zu können. Dagegen sprechen mir zwei Gründe.

    1. Menschen riechen zu extrem Vulkaniern gegenüber.

    Seid T'Pol weiß man, das Vulkanier Geruchsblocker schlucken müssen, um es überhaupt mit einem Menschen in einem Raum aushalten zu können.

    2. Das Pon Farr und Vulkanische Emotionslosigkeit:

    Vulkanier planzen sich ja bekanntlich nur alle 7 Jahre fort und zeigen Emotionen. Wie hält dann der Mensch das aus? Ein Mensch benötigt bekanntlich Gefühle von seinem Partner. Nur ein Vulkanier kann das ja nicht zeigen und das Pon Farr ist doch so ein schwerer Gefühlsausbruch, das ich mir nicht vorstellen kann, das ein Mensch das aushalten kann, wenn der Vulki ausrastet.

    Wie ist eure Meinung?
    Wir sind die Borg. Die Existenz wie sie sie kennen ist beendet. Ihre biologischen und technologischen Komponenten werden unseren hinzugefügt werden.
    Senken sie ihre Schilde und ergeben sie sich.
    Wiederstand ist zwecklos.

  • #2
    Gehört glaube ich ins Völkerforum, aber gut.

    Vulkanier lernen unangenehme Situationen zu tolerieren. Vielleicht gewöhnen sie sich nach einiger Zeit an den Geruch.

    Spock war ja Halbvulkanier, auch wenn man es ihm nach seiner "Wiedergeburt" nicht mehr so ansah.
    Ich kann es mir auch nicht sehr vorstellen. Kommt auch darauf an, wie stark der Mensch es auf Sexualität und Emotionen in der Beziheung auslegt.

    Im vorzeitigen Ruhestand.

    Kommentar


    • #3
      *schieb*

      Also wenn der mensch weiß, dass sein Vulkanischer Partner ihn liebt, dann benötigt er vielleicht keine direkte emotionale Bestätigung.

      Und das mit dem Geruchsblocker. Wenn man richtig verliebt ist, dann ist das nebensächlich.
      Und wer weiß. Vielleicht nahm Sarek ja sein leben lang Geruchsblocker

      Das Pon Farr kann ein Vulkanier auch durch reine meditation überwinden.
      Oder der menschliche Partner zieht sich warm an

      Hugh
      Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

      Generation @, die Zukunft gehört uns.

      Kommentar


      • #4
        Von Amanda, Spocks Mutter und Frau von Sarek, weiß man ja, dass sie der vulkanischen Philosophie sehr zugetan war. Sie war ja auch der erste Mensch, der auf der Vulkanischen Akademie der Wissenschaften aufgenommen wurde.

        Natürlich brauchen (die meisten) Menschen Gefühle, aber es gibt auch immer Ausnahmen. Viele Menschen sind ziemliche Einzelgänger. Außerdem ist es ja auch möglich einfach so zu kuscheln, ohne dass das mit Liebe zu tun hat.
        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
        Klickt für Bananen!
        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

        Kommentar


        • #5
          @Will Riker:
          Spock hat auch vor und nach seiner Wiedergeburt zweimal das Kohlinaar durchlaufen, wenn er danach nicht "vulkanischer" geworden wäre wäre das ein Zeichen dafür daß irgendwas schief gelaufen ist

          Zum Geruchsblocker nun neulich hat T'Pol es doch ausgehalten, eine ganze Nacht an Archer "gekuschelt" zu schlafen obwohl ihr Blocker versagt hat... IMO ist das alles sowieso nur arrogante Herabsetzung der Menschen, man will ihnen eben sogar im Alltag zeigen wie unreif sie sind...

          Zu den Gefühlen... IMO ist es genug wenn der Partner weiss, wie die Gefühle des Geliebten aussehen, er muss - wenn er nicht in der Lage ist das auszudrücken - nicht wirklich tagtäglich sagen wie es in ihm aussieht. Nun, Vulkanier sind zwar schon in der Lage zu äußern was in ihnen vorgeht aber da sie verhindern wollen, daß überhaupt etwas vorgeht, werden sie sich dabei wieder unwohl .... fühlen,,,
          Ausserdem glaube ich, daß auch wenn ein VUlkanier niemals zugeben würde liebevoll oder zärtlich seinen Angehörigen gegenüber zu empfinden das durchaus noch vorkommen dürfte. Innerhalb der Familie gilt ja IIRC nichtmal das Gebot nicht unangekündigt anzufassen... wieso sollte man so einen unangenehmen Status erlauben wenn die Familie keinen Sonderstatus geniesst?
          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

          Kommentar


          • #6
            *V*
            Mein Kommentar zu diesem Thema:
            Durch wahre Liebe ist ALLES möglich!
            *Augenbraue anheb*

            Kommentar


            • #7
              Aber schauen wir uns doch mal das Ergebnis dieser Liebe an...

              Was mag einen Vulaknier dazu bewegen, ausgerechnet mit einem Menschen ein Kind zu zeugen?

              Menschen sind schwächer als Vulkanier, in der Regel auch dümmer, sie sind gemeingefährlich emotional ( ), und außerdem stinken sie wie die Pest...

              Unter diesen Aspekten ist es doch vollkommen unlogisch, mit einem Menschen ein Kind zu zeugen.

              Wieso also hat Sarek das getan?
              ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

              Kommentar


              • #8
                Aus purer Liebe!!!!!
                Dies ist die einzig logische Erklärung!

                Kommentar


                • #9
                  Aber so wie wir die Vulkanier kennen, gibt es bei ihnen keine Pure Liebe.

                  Ihre Hochzeit wird doch von den Eltern bereits in der Kindheit arrangiert. Für mich nicht sehr fortschrittlich, wurde bei uns zuletzt vor 150 Jahren betrieben. Und nur im Pon Farr können Emotionen aufleben, und sich fortpflanzen. Eigentlich müsste diese Rasse schon lang ausgestorben sein. Alle 7 Jahre nur Fortpflanzung ist ziemlich wenig. Theoretisch dürften viel zu wenig Vulkanier übrig sein, damit diese Rasse noch existieren kann.
                  Wir sind die Borg. Die Existenz wie sie sie kennen ist beendet. Ihre biologischen und technologischen Komponenten werden unseren hinzugefügt werden.
                  Senken sie ihre Schilde und ergeben sie sich.
                  Wiederstand ist zwecklos.

                  Kommentar


                  • #10
                    Locutus, du vergisst, daß die natürliche Lebensspanne ca 240 Jahre beträgt, Sarek ist mit knapp 200 sehr jung am Bendii-Syndrom gestorben... da ist eine extrem lange fruchtbare Zeit kein Problem was wiederum viele Kinder ermöglichen würde... Und schon 3-4 Kinder pro Paar reichen für eine deutliche Bevölkerungsvermehrung ja vollkommen aus, zumal es bei den Vulkaniern nahezu keine "Singles" geben dürfte, die spielen ja mit ihrem Leben Also haben sie eine exorbitant gute Paar-Quote und wenn die alle mehr als 2 Kinder bekommen wächst Vulkan immer weiter... Tuvok hatte doch zB mindestens 3 wenn nicht sogar 4 Kinder. Sarek mindestens 2, Spock zwar keine die bekannt sind, aber er muss auch mehrfach durchs PF gegangen sein...
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar


                    • #11
                      @ Locutus: Wenn du alle 7 Jahre Kinder bekommen kannst und du 200 Jahre lang in der Lage dazu bist, kommst du auf 28 Kinder. Das sollte nun mehr, als ausreichend für den erhalt einer Art sein
                      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                      Klickt für Bananen!
                      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                      Kommentar


                      • #12
                        Das Verhältnis verschlechtert sich aber, weil nicht jeder Vulkanier über 200 Jahre alt wird.

                        Viele werden auch schon vorher sterben.

                        Sie müssen sogar massenhaft in jungen Jahren sterben, sonst wäre nämlich der ganze Sektor bereits mit Vulkaniern überflutet.
                        ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich sagte ja nicht, dass jedes Mal das Pon Farr auch Früchte trägt, ich sagte lediglich, dass dies möglich ist. Vielleicht haben auch Vulkanierinnen eine Menopause, was die Spanne ebenfalls verringert. Nichts desto Trotz bleibt aber genug zeit, um die Art am Leben zu halten.
                          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          Klickt für Bananen!
                          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                          Kommentar


                          • #14
                            Na toll. DA sind die Kinderschin gerade alt genug, dann kommt der nächste Wurf *g* Wann sind Vulkis eigentlich geschlechtsreif, bzw. wann sind sie volljährig, also laut Gesetz wie bei uns?
                            Wir sind die Borg. Die Existenz wie sie sie kennen ist beendet. Ihre biologischen und technologischen Komponenten werden unseren hinzugefügt werden.
                            Senken sie ihre Schilde und ergeben sie sich.
                            Wiederstand ist zwecklos.

                            Kommentar


                            • #15
                              darüber ist IMO nicht wirklich was bekannt, aber sowas um die 30 erschiene mir glaubwürdig, bei der Lebenserwartung...und ein typischer Vulkanier hat ja auch ne Menge zu lernen (Selbstkontrolle...), das dauert bestimmt

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X