Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Trill in Enterprise?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trill in Enterprise?

    Da ich ein Fan der Trill bin, stelle ich mir die Frage, ob in der neuen Enterprise-Serie auch Trill vorkommen werden. Hat jemand eine Ahnung?
    =/\= Make it so!=/\=
    SHAME ON YOU, DETEKTIV CONAN!!!

  • #2
    Also bis jetzt habe ich so etwas noch nicht gehört.. Aber nach Borg und Ferngi ist ja nichts mehr unmöglich.. ^^
    Aber ich hätte da nichts gegen. Ich mag die Trill!
    James T. Kirk: Am liebsten würde ich Sie in den Arsch treten.
    Spock: Wenn Sie glauben, dass das hilft.
    Leonard McCoy: Soll ich ihn festhalten, Jim?

    Starbase 209 <----> StarTrek-Zone.de

    Kommentar


    • #3
      Hallo!

      Ich mag ja die Trill auch, aber im Sinne von Kontinuität würde ich es mir wünschen, wenn die Autoren einerseits auf das Umfeld achten würden (was ist zu der Zeit möglich?) und zweitens viel mehr auf eigene Ideen setzen würden, anstatt in jeder zweiter Folge etwas aus TNG/DS9/VOY aufzuwärmen.

      MfG,
      Fermat Sim

      Kommentar


      • #4
        naja möglich wäre es schon (also es gibt zumindest kein Erstkontakt-Datum)...also wenns ne interessante Geschichte wird warum nicht. Aber in der Delphic Expanse werden sie sich kaum rumtreiben

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Dax
          Aber in der Delphic Expanse werden sie sich kaum rumtreiben
          Da wird die Enterprise sich aber nicht die nächsten 5 Staffeln drin rumtreiben..

          Aber es wäre auch interessant, ob man dann Erstkontakt mit den richtigen DS9 Trills herstellen würde, oder diesem komischen TNG Trill..
          James T. Kirk: Am liebsten würde ich Sie in den Arsch treten.
          Spock: Wenn Sie glauben, dass das hilft.
          Leonard McCoy: Soll ich ihn festhalten, Jim?

          Starbase 209 <----> StarTrek-Zone.de

          Kommentar


          • #6
            Hallo!

            Nach allem, was man bis jetzt in ETP gesehen hat, würden es wohl eindeutig die DS9-Trill werden; das würde ich sogar (ausnahmsweise ) begrüßen, auch wenn ich generell gegen das Trill-in-ETP-Konzept (Konzept? Wer redet von Konzept, Vorschlag!) bin.

            MfG,
            Fermat Sim

            Kommentar


            • #7
              Gewöhn dir doch langsam mal das ETP ab.. Es heißt ENT...................
              James T. Kirk: Am liebsten würde ich Sie in den Arsch treten.
              Spock: Wenn Sie glauben, dass das hilft.
              Leonard McCoy: Soll ich ihn festhalten, Jim?

              Starbase 209 <----> StarTrek-Zone.de

              Kommentar


              • #8
                Also ich hab irgendwo mal gelesen, das es theoretisch sogar möglich wäre, Dax mit spielen zu lassen. Also zumindest den Symbionten Dax. Der is ja immerhin über 300 Jahre alt. Also Torben Dax oder wie der hieß, könnte theoretisch gesehen dort mitspielen.
                Wir sind die Borg. Die Existenz wie sie sie kennen ist beendet. Ihre biologischen und technologischen Komponenten werden unseren hinzugefügt werden.
                Senken sie ihre Schilde und ergeben sie sich.
                Wiederstand ist zwecklos.

                Kommentar


                • #9
                  Hm, irgendwie würde der Thread besser ins ENT-Forum passen...

                  Zum Thema: Ich denke nicht, dass sie die Trill einbauen werden. Die Trill sind dafür in DS9 schon zu ausführlich behandelt worden. Da lässt sich nicht mehr allzu viel neues draus machen. Selbst das Erstaunen über die symbiotische lebensform wurde ja bereits in TNG dargestellt.
                  Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                  endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                  Klickt für Bananen!
                  Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                  Kommentar


                  • #10
                    Das eine Spezies bereits in einer anderen Serie ausführlich behandelt wurde, hat die Autoren von ENT bisher auch nicht davon abgehalten sie einzubauen (siehe Ferengi und Borg ...und Klingonen, wobei diese allerdings ins Konzept passen)

                    Das "Erstaunen über symbiotische Lebensform" würde dann allerdings die Odan Folge komplett unglaubwürdig machen ...oder vergißt man bis zum 24.Jhdt dann einfach, dass einige Trill einen Symbionten haben?

                    Also Torben Dax oder wie der hieß, könnte theoretisch gesehen dort mitspielen.
                    Der hieß Tobin. ...am wahrscheinlichsten (zeitlich gesehen)halte ich allerdings ein Auftreten des ersten Dax, Leela, eine Politikerin auf Trill.

                    Obwohl ich die Trill mag, hoffe ich eigentlich sie nicht in ENT zu sehen, da ich kaum glaube, dass das "sinnvoll" eingebaut werden könnte. ...zumindest auf keinen Fall solange die NX-01 in der Delphic Expanse rumschwirrt.
                    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                    Kommentar


                    • #11
                      Re: Trill in Enterprise?

                      Original geschrieben von Trill
                      Da ich ein Fan der Trill bin, stelle ich mir die Frage, ob in der neuen Enterprise-Serie auch Trill vorkommen werden. Hat jemand eine Ahnung?
                      Bekannt ist mir das nicht, wäre aber möglich. Im Fall der Trill würde auch meiner Ansicht nach keine Kontinuität gebrochen oder verletzt werden, da über Dinge wie Erstkontakt usw. ja nicht unbedingt viel in "Star Trek" bekannt wurde. Es wäre durchaus denkbar, dass das in "Enterprise" passieren könnte. Nur müssen die Autoren dann berücksichtigen, dass in ENT nicht das mit den Symbionten verraten wird (gegenüber anderen Spezies zumindest), da deren Existenz bis im 24. Jahrhundert unbekannt war bzw. von den Trill verschwiegen wurde.

                      Kommentar


                      • #12
                        obwohl es mich da ehrlich gesagt auch nicht stören würde wenn man die TNG-Folge ignoriert, wurde ja zum Glück in DS9 schon weitgehend gemacht

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich würde sagen: Wenn man so früh in ENT ein hochentwickeltes (?) Volk wie die Trill stößt, die wahrscheinlich nicht angreifen oder sonst wie negativ auffallen dürften, warum sind die dann nicht sofort Gründungsmitglied geworden, wenn man sogar die Andorianer einbringt, die ja mittlerweile einen ziemlichen Halb-Buhmann-Status haben (und bei den Vulkies den vollen) oder die Tellariten die ja auch nicht als Sympathieträger eingeführt wurden, wenn ich das richtig verstanden habe Genauso wie man endlich die Centaurianer mal angehen sollte... etwa indem ein Frachtschiff von da kommt oder eine Nebenfigur damit in Verbindung gebracht wird... Trill wären da IMO genauso fehl am Platz wie Betazoide oder zB Bynare.
                          Eben alle relativ "friedlichen" Rassen, die aller Wahrscheinlichkeit nach eben nicht mit den späteren Gründungsmächten in Konflikt geraten würden, was sie zu idealen Verbündeten in einer Schutz- und Trutzunion wie der Föderation, die eher Selbstschutz als Aggressive Motive für ihren Zusammenschluß aufweist machen würde...
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar


                          • #14
                            naja das wäre auch nicht zwingend ein problem sein, man müsste halt klarstellen dass die Trill zwar freundlich sind, aber trotzdem unabhängig bleiben wollen

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja, würde ich jetzt genauso sehen, wie Dax. Nehmen wir mal an, das Beitrittsdatum (2285) aus dem Sternenatlas stimmt, so ist doch meiner Meinung nach nur annehmbar, dass sie sich ihre eigene Autorität gegenüber den Menschen/Sternenflotte/Föderation zunächst wahren wollten. Und im Laufe des späten 23. Jahrhunderts ereignete sich oder erkannten die Trill, dass eine Mitgliedschaft in der Föderation gar nicht so verkehrt wäre.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X