Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Tholianer (in Enterprise)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Tholianer (in Enterprise)

    Hi Ich bin der Neue hier! Und Sorry Meine Rechtschreibung ist oft nicht die Beste!!!!!

    Nun es können Spoiler vorkommen? Also wenn Ihr Euch nicht die Vorfreude nehmen wollt? Liest es lieber nicht.


    Nun die Tholianer seit der TOS Folge "Das Spinnennetz" galten die Als eine Rasse die man als Geheimnisvoll bezeichnen kann? Denn man bekam Sie nie Richtig zu Gesicht nur einmal denn Kopf! Aber jetzt Präsentierten sich die Monster erstmals in voller Gestalt! In dem ENT Spiegel 2 Teiler. Meine Vorfreude war Groß! Endlich sehe Ich Meine Lieblings Rasse. Aber Leider als Ich die ersten Shots der Folge sah. War Ich Enteuscht! Leider hatten die nicht mehr das Besondere aus dem Spinnennetz! Als einer sich bei auf dem Bildschirm der Enterprise erscheint, war es nicht mehr so wie in TOS.

    http://home.arcor.de/unicron/t2.jpg
    TOS

    http://home.arcor.de/unicron/t1.jpg
    ENT

    Irgendwie habe Ich Sie Mir anders Vorgestellt? Mehr eine Art Kristall Rasse doch die man doch kucken kann. Mit 2 Armen und Beine. Aber so? Die sehen aus wie die Mantas! Hässliche Arme und 4 Spinnen Beine. Ich Frage Mich ob die Auch Ihren Männern, nach dem Sex die Köpfe Abbeißen?

    Und dann noch das Liebe Spinnennetz! Was auch wider zum Einsatz kam. Anstatt es von Schiff zu Schiff zu Spinnen, Schissen die Strahlen zu jeden Schiff das sich dann zu dem Netz Formt.

    Also Ich Persönlich bin von denen Enteuscht! Also wenn die mal im 24 Jahrhundert auf tauschen sollten? Hoffe Ich sehr das die sich Äußerlich verändert haben. Denn Insekten haben so einen Namen nicht verdient

  • #2
    Erstmal Wilkommen im Forum!
    Sie tauchen im 24. Jh. auf, nämlich in Nemesis. Tal Aura sagt sie hätte einen Termin mit dem Tholianischen Botschafter (Wir bekamen sie nur nicht zu sehen).
    Stimmt allerdings, die sehen komisch aus, die Xindi-Insektoiden sahen mehr nach Insekt aus. Ich glaube die Tholian können bis zu 300°C aushalten und haben kleine keilförmige Schiffe (nur zur Information).
    Ich warte jetz erstmal die Folge ab bis ich mich ganz festlege.

    @Tholian_DUD: So schlimm ist die Rechtschreibung auch nicht!

    Kommentar


    • #3
      Das ist so wie bei vielen sachen in enterprise,in TOS waren sie noch so geheimnissvoll und unerkannt aber in enterprise auf einmal nicht mehr,sondern irgenwie ganz normal!Sie haben nicht mehr so viel Alienhaftes ansich in ent.

      P.S.Du solltest mal meine rechtschreibung sehen!(Nagut ich gebe mir auch nicht sonderlich viel mühe)
      Let's make sure history never forget the name ENTERPRISE
      Scotty wir werden dich nie vergessen

      Kommentar


      • #4
        Es ist doch so. Wenn man von einem Volk wenig zeigt, wirkt es geheimnisvoll. Und alle wollen mehr sehen und erfahren. Wenn man dann mehr bekommt, ist es doch völlig klar, dass das Geheimnisvolle dann nachlässt.

        Das auf dem Bildschirm in TOS könnte ja auch ein Verzerrereffekt sein. Das jetzt in ENT ist ja das Spiegel-Universum.

        Der Punkt ist der, dass sehr vieles in TOS aufgrund von Geldmangel und der damaligen Mittel nicht sehr toll aussah. Bedenkt nur das Aussehen der Tellariten. Nein, wie grottig! Das Aussehen wurde ja auch in ENT modernisiert. Und jetzt bittte nicht auf ENT rumhacken. Wären sie in DS9 aufgetaucht, wären sie auch modernisiert worden.

        Ich finde die Tellariten sehen klasse aus! Und die Tholianer finde ich supergeil! Gerade auch, weil sie sie optisch doch noch ziemlich an TOS angeglichen haben! Und was die Beine betrifft und so weiter: Es wird nirgendwo was von Insekten gesagt! Sie wurden immer als nicht-humanoide Lebensformen beschrieben, die eine extreme Phobie gegen Humanoiden haben. Paranoisch und gefährlich.

        Ich finde, es passt perfekt und sie sehen geil aus! Und das Netz in ENT von den Tholianern ist total geil! Endlich auch mal richtig schnell aufgebaut und die darin gefangen, können nicht raus und nicht rausfeuern. Die Tholianer aber reinfeuern. Schön fies!

        Das Netz in TOS brauchte Stunden! bis es aufgebaut war! Ich meine, was ist das denn für eine bedrohliche Waffe, wenn es Stunden braucht?! Das bringt dann echt nur was, wenn ein Schiff bewegungsunfähig ist. Und dann brauch man auch kein Netz. Dann kann man es auch so leicht angreifen.
        Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

        Kommentar


        • #5
          Ich habe ja nicht gemeckert das Enterprise die Tholis Kaput gemacht haben! Ich habe Zeichnungen gemacht wie Ich Sie Mir vorgestelt habe? Ich schane Sie Morgen mal und setze Sie online! Und nachtrag der Tholi war nicht auf dem Bildschirm sondern in einer Zelle! Also wenn Die mal wider auftauchen? Muss auf dem Bildschirm dieser Licht efeckt wider rein!

          Ich sage Euch: Gibt dennen die Rolle des Schurken in denn nächsten ST Film!!!!!

          Hätte ne Schöne Szene dafür:

          Titan Riker und Tori sitzen in der Sauna mit Handtüchern bekleidet in der Sauna und schwitzen vor sich hin.

          Riker: Diana wieso grade hier?

          Tori die grade Wasser auf denn Offen schütet

          Tori: Will wir wollen dem Botschafter es so angehnehm wie möglich machen?

          Tori und Riker kucken nach vorne und wo grade ein Tholianer auf der Bank sitzt.

          Tori Lächelnd

          Tori: Nun Botschafter ist es Ihnen Warm genung?

          Der Tohlianer nickt zufriden

          Tholianer: Bestens.....Ich kann..Mich nicht..Beklagen!

          Kommentar


          • #6
            Hm...also bis es in der Sauna so warm wäre, dass sich der Tholianer wohl fühlt, wären Riker und Troi längst den Hitzetod gestorben. Die exakte Temperatur wird ja in Iamd genannt (ca. 480 K ). Also wirlich seeehr heiss.

            Dass die Tholis insektoid sind würde ich auch nicht so sagen. Da war doch von einer kristallinen Struktur mit Exoskellett die Rede. Fand es auch interessant, dass die Tholianer aufgrund ihrer Physiologie in der Lage sind Notsignale zu senden, die sich auch im Weltraum ausbreiten können. Sehr praktisch sowas.

            Das Netz sah echt edel aus. Die Geschwindigkeit hat mich nicht gestört, denn:
            1. Sind das MU-Tholianer und
            2. waren das damals in TOS nur zwei Schiffchen, von denen eines auch noch beschädigt war.
            Zuletzt geändert von spidy1980; 26.04.2005, 01:10.

            Kommentar


            • #7
              Sähe bestimmt sehr witzig aus. Und wenn ich mir Vorstelle Diana Troi fast Nackt nur mit einem Handtuch bedeckt. *ggrrrr* *lecker*
              Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Tholian_DUD
                Und nachtrag der Tholi war nicht auf dem Bildschirm sondern in einer Zelle!
                Ich meinte den TOS-Tholi, der war nun eindeutig am Bildschirm zu sehen! Der in ENT war natürlich in der Zelle. Ich hab die Folge ja nun schon gesehen!
                Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                Kommentar


                • #9
                  Also ich habe mir die Folge gestern erstmals ganz angesehen und finde, die Tholianer wurden perfekt umgesetzt!

                  Sie haben kristaline Oberkörper (Phlox spricht von einem Exoskelett) und die Köpfe sehen auch so aus, wie in TOS. Langsam habe ich wirklich das Gefühl, dass das Ausehen nur schlecht geredet wird, damit man ETP keine Chance geben will.

                  Warum sollten sie nicht spinenartig aussehen? Immerhin bauen sie ja wie Spinnen Netze. Wenn sie tatsächlich humanoid ausgesehen hätte, dann wäre ich sehr enttäuscht gewesen. Außerdem wissen wir ja auch, dass sie Seide weben/spinnen (Sisko in "Der Weg des Kriegers").

                  Dass das Netz schneller gebaut wird, ist ja klar, es dürften 7 Schiffe daran beteiligt gewesen sein, es zu bauen. Außerdem konnte ein Schiff somit mehrere Strahlen an andere Schiffe schicken. Dass das wesentlich schneller geht und auch wesentlich Flächendeckender funktioniert, muss wohl jedem klar sein.

                  Als großer Tholianer-Fan bin ich mit der Umsetzung absolut zufrieden und möchte unbedingt mehr von diesen Tholianern sehen. Und geheimnisvoll sind sie immer noch.

                  Kommentar


                  • #10
                    Tholianer sind übrigens laut Phlox auch Zwitter.
                    Und ich möchte nochmal loben wie die erste Szene mit dem Tholianer filmtechnisch umgesetzt wurde.
                    Erst sieht man garnix, dann zeigt sich der bereits bekannte Kopf. Danach läuft der Tholi immer weiter zurück und man sieht immer mehr von seinem Körper. Man beginnt also mit dem, was bereits bekannt ist, und erweitert es dann immer weiter. Absolut perfekt gemacht!

                    Was ich mich jetzt frage: Sind die irgendwie entfernt mit dem Kristallinwesen verwandt?
                    Und sind das anorganische oder organische Lebensformen?

                    Kommentar


                    • #11
                      Meines Erachtens wurde das Kristallinwesen niemals im Zusammenhang mit den Tholianern erwähnt. Es hatte meiner Meinung nach auch keine Heimatwelt, mag mich da aber irren.

                      Die Darstellung des tholianischen Wesen in ENT fand ich auch ganz OK. Und das der Bau des Netzes hier etwas zügiger geschieht als in TOS, finde ich nun wirklich egal.
                      "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                      DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                      ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von EREIGNISHORIZONT
                        Meines Erachtens wurde das Kristallinwesen niemals im Zusammenhang mit den Tholianern erwähnt. Es hatte meiner Meinung nach auch keine Heimatwelt, mag mich da aber irren.
                        Naja ich könnte mir zum Beispiel vorstellen, dass es auf den Planeten die es "verhehrt" hat, sone Art kristalline Saat hinterläßt, die sich dann, angepasst an die Verhältnisse auf dem Planeten weiterentwickelt.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von EREIGNISHORIZONT
                          Meines Erachtens wurde das Kristallinwesen niemals im Zusammenhang mit den Tholianern erwähnt. Es hatte meiner Meinung nach auch keine Heimatwelt, mag mich da aber irren.

                          Die Darstellung des tholianischen Wesen in ENT fand ich auch ganz OK. Und das der Bau des Netzes hier etwas zügiger geschieht als in TOS, finde ich nun wirklich egal.
                          Der Heimat Planet der Tholianer heißt Tholia und gehört zur Klasse Y, allso recht warm...kann bis zu 500°K erreichen. Diese Planeten klasse ist auch unter den Namen "Dämon Klasse" bekannt.
                          Das Gebiet der Tholianer liegt "westlich" der Föderation.... unter dem Gebiet der CU
                          Admin @ Station-Network
                          Member @ Daily Trek News Crew

                          Kommentar


                          • #14
                            Da kenne ich aber eher Karten, wo die Tholis süd-östlich des Föderationsgebietes, "unter" dem Klingi-Raum zu finden sind.
                            Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                            Kommentar


                            • #15
                              Das meine ich auch hier mal ein Bild davon.
                              Angehängte Dateien
                              Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X