Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Föderation vs. Klingonen + Romulaner vs. Borg

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Föderation vs. Klingonen + Romulaner vs. Borg

    Hallo!

    Rein hypotetisch gesprochen: Wenn die Föderation gegen die Romulaner mit den Klingonen (verbündet) und gegen Borg Krieg führen würden -> wer würde diesen Konflikt gewinnen?

    (Praktisch jeder gegen jeden)

    KURN
    ?!


  • #2
    Allso Klingonen Alliiert mit der Föderation und Romulaner Alliiert mit den Borg?
    Warum solten sich die Borg mit Romulanern verbünden? Assimilieren
    + VS + ???

    Ich glaube die Romulaner wechseln die Seiten und helfen der Föderation und den Klingonen die Borg zu bekämpfen, wen die Borg nicht alles was sie haben einsätzen gewinnt das gute! Aber wehe wen die Borg-Queen beschliest alle Kuben einzusetzen dan kan sie keiner aufhalten

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Kurn
      Hallo!

      Rein hypotetisch gesprochen: Wenn die Föderation gegen die Romulaner mit den Klingonen (verbündet) und gegen Borg Krieg führen würden -> wer würde diesen Konflikt gewinnen?

      (Praktisch jeder gegen jeden)

      KURN
      Also mit der Versus geschichten habt ihr es ja

      Nun wenn jeder gegen Jeden würde ich auch sagen das sich die Romulaner, Förderation und Klingonen so wie im Dominionkrieg eine Allianz gründen würden und gemeinsam gegen die Borg kämpfen würden.

      Sollte das von den Borg eine groß angelegte Invasion des Alpha Quadranten sein also das sie mit Hunderten von Kuben kommen dann wars das für den Alpha Quadranten und die Borg werden gewinnen. Hin oder her wergen Transphasentorpedos oder anderer Sachen soviel haben sie davon ja auch nicht und wer weis ob die Förderation diese Zukunftstechnologie auch frei geben würde im Kampf gegen die Borg.
      Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

      Kommentar


      • #4
        So wie ich Kurn verstanden habe meint er, dass die Föderation (1) allein gegen die Romulaner und Klingonen zusammen (2) gegen die Borg (3) kämpfen. Also ein 3 Parteien Kampf. In diesem Fall würden die Borg zuerst die eine Seite assimilieren und danach die andere. Keine Chance für die Fed oder die Klingons + die Romis.
        "Möge die Macht mit dir sein"
        "Lebe lange und in Frieden"

        Kommentar


        • #5
          Es dürfte recht wurscht sein wie er es gemeint hat
          Wenn das Kollektiv wirklich Krieg führen will, dann haben die anderen Mächte keine Chance.
          Selbst wenn sich Fed, Klingonen, Romulaner und auch das Dominion verbünden.
          Freilich werden einige Kuben draufgehen, aber wenn interessiert es wenn man tausende hat?
          So ne großangelegte Invasion eines oder gar zweier Quadranten ist aber nicht ganz der Borg-Stil. Warum weis ich ned. Vielleicht ist es aufwendiger als wir denken so ein Kollektiv aufrechtzuerhalten und "Neuerwerbungen" zu integrieren (erst recht in größeren Zahlen) ist nicht os ganz einfach. Aber das ist Spekutlation.
          Jedenfall wären die Völker der Galaxie mit ziemlicher Sicherheit weg vom Fenster wen das Kollektiv in die Offensive geht. Einzige Möglichkeit sie aufzuhalten ist Spezies 8472. Und wenn es mal wirklich zu einer größeren Auseinandersetzung kommen würde, wären die liebend gern dabei.

          Kommentar


          • #6
            Ich denke das sich alle Mächte des Alpha Quadranten gegen die Borg verbünden würden. Doch die hätten keine Chance. Es sei denn Admiral Janeway würde Kontakt zu Spezies 8472 aufnehmen (Janeway hatte ja schon in einer ST VOY Folge einen ersten Schritt zur Allianz mit 8472 gemacht, es war die wo 8472 das Sterneflotten HQ nachgebaut hatten). Dann würden sie die Borg fertig machen.

            Kommentar


            • #7
              Also ich denke ihr Unterschätzt die Föderation. Wenn die ihre Geheimwaffe Jean-Luc Picard einsetzten haben doch die Borg keine Chance. Hat man doch in Der erste Kontakt gesehen. Also die Enterprise in den Kampf eingriff war der Borgwürfel in Nullkommanix zerstört.
              Doctor aka The_Doktor
              Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
              Meine Homepage
              Die Macht vom Niederrhein

              Kommentar


              • #8
                Zitat von The_Doctor
                Also ich denke ihr Unterschätzt die Föderation. Wenn die ihre Geheimwaffe Jean-Luc Picard einsetzten haben doch die Borg keine Chance. Hat man doch in Der erste Kontakt gesehen. Also die Enterprise in den Kampf eingriff war der Borgwürfel in Nullkommanix zerstört.
                1. In FC stand ein Kubus einer ziemlich großen Fed-Flotte gegenüber.
                Was denkst du passiert, wenns es mal tausend Kuben sind?
                2. War der Kubus schon ziemlich beschädigt als Picard eingetroffen ist. Der wurde höchstwahrscheinlich auf dem Weg vom Typhoon-Sektor zu Erde ständig angegriffen.
                3. Picard konnte nur was ausrichten, weil er zufällig mitbekam das die Borg eine schwachstelle hatten. Es gibt kein Anzeichen dafür, dass das das nächste Mal wieder der Fall ist.
                4. Picard ist nur ein einzelner Mensch. Wenn das Kolektiv von allen Seiten angreift, hat der mit seiner lahmen Ente (im Vergleich zu nem Kubus) null zu melden; er wird eine Flotte kommandieren können und ein paar Kuben aufhalten, der Rest der tausend fliegt zu Erde.
                Das wars dann Fed.

                Kommentar


                • #9
                  Ich hätte trotzdem mal in einer Folge gesehen wie die Borg mit einem Angriff der Föderation fertig geworden wären, wenn die ihre stärksten Waffen eingesetzt hätten. Ich meine des is schon komisch das bis auf die Enterprise kein Schiff Quantentorpedos hat. Ausserdem hat die Föderation längst nicht die stärksten Schiffe eingesetzt. Wo sind den die riesen Schlachtschiffe aus dem Dominionkrieg?
                  Doctor aka The_Doktor
                  Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
                  Meine Homepage
                  Die Macht vom Niederrhein

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von The_Doctor
                    Ich hätte trotzdem mal in einer Folge gesehen wie die Borg mit einem Angriff der Föderation fertig geworden wären, wenn die ihre stärksten Waffen eingesetzt hätten.
                    Egal wie doll die Waffen sind, egal wie weit die aus der Zukunft kommen (Stichwort Endgame), die Borg werden sich anpassen. Ganz einfach.


                    Zitat von The_Doctor
                    Ich meine des is schon komisch das bis auf die Enterprise kein Schiff Quantentorpedos hat.
                    Sagt wer?
                    Z.B . die hat die USS Defiant auch welche. (Allerdings die Mini-Version)
                    Das Problem bei Quantentorpedos is, das die einen extra Werfer brauchen, der AFAIK auch ziemlich sperrig ist. Das kann u.U. Probleme geben, v.a. bei Schiffstypen wo für Werfer nicht soviel Platz is.
                    Auch ist der QT noch ziemlich neu, vielleicht etwas schwieriger herzustellen. Photonentorpedos sind da einfach viel erprobter.
                    Und dann sag mir mal wie man es schaffen soll, innerhalb eines Jahres alle Schiffe der Flotte auf QT umzustellen. Mindestens zwei Drittel müsste man umbauen. Dann braucht man auf einen Schlag wahnsinnig viele QT um alle Schiffe aufzurüsten. Das is kaum zu schaffen.
                    Dann stellt sich nochd die Frage was man mit den vielen Photonentorpdeos macht...
                    Ergebnis: Man wird den QT wohl nicht bei allen Klassen einführen, nur bei solchen die genügend Platz für Werfer und Torpedos haben. Das ganze passiert nicht auf einmal. sondern nach und nach, wenn die Schiffe mal wieder ins Dock zur Überholung müssen.

                    Zitat von The_Doctor
                    Ausserdem hat die Föderation längst nicht die stärksten Schiffe eingesetzt. Wo sind den die riesen Schlachtschiffe aus dem Dominionkrieg?

                    Welche Schlachtschiffe den?
                    Das allermeiste was man im DW sah waren Excelsiors Mirandas und Galaxys. Später dann noch Steamrunner, Nebula, Akira usw.
                    Das sind alle keine "Schlachtschiffe" im eigentlichen Sinn.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Guyver
                      Hin oder her wergen Transphasentorpedos oder anderer Sachen soviel haben sie davon ja auch nicht und wer weis ob die Förderation diese Zukunftstechnologie auch frei geben würde im Kampf gegen die Borg.
                      Wieso sollte sie sie nicht freigeben. Zumindest temporär wäre das eine recht gute Waffe. Letzenendes wäre es zwar - in diesem Szenario, also dass mal eine ganze Flotte Kuben kommt - hoffnungslos, aber immerhin.


                      Zitat von The_Doctor
                      Also ich denke ihr Unterschätzt die Föderation. Wenn die ihre Geheimwaffe Jean-Luc Picard einsetzten haben doch die Borg keine Chance. Hat man doch in Der erste Kontakt gesehen. Also die Enterprise in den Kampf eingriff war der Borgwürfel in Nullkommanix zerstört.
                      Ich denke, da hat Ch Re´I schon alles gesagt. Eine ganze Flotte und eine vollkommen intakte Ente gegen einen schwer beschädigten Kubus ist etwas anderes als eine Flotte Kuben gegen eine Flotte Fed-Schiffe.

                      Ich hätte trotzdem mal in einer Folge gesehen wie die Borg mit einem Angriff der Föderation fertig geworden wären, wenn die ihre stärksten Waffen eingesetzt hätten. Ich meine des is schon komisch das bis auf die Enterprise kein Schiff Quantentorpedos hat. Ausserdem hat die Föderation längst nicht die stärksten Schiffe eingesetzt. Wo sind den die riesen Schlachtschiffe aus dem Dominionkrieg?
                      Sorry, aber wenn ich den Begriff "Schlachtschiff" in Zusammenhang mit der Föderation lese, kann ich nur noch den Kopf schütteln. Ein Schlachtschiff ist für mich ein waffenstarrender Klotz und sowas hat die Fed nicht.
                      OK, die Sovereigns scheinen massiv aufgerüstet worden zu sein, zumindest die Ente, aber ansonsten hat die Fed sowas nicht.
                      Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

                      "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

                      Kommentar


                      • #12
                        Und was ist mit Akira und Defiant. Diese Schiffstypen wurden nur für den Krieg gebaut.
                        Doctor aka The_Doktor
                        Der Doktor: "Und so beginnt meine neue Karriere als Tricorder." (Translokalisation / Displaced)
                        Meine Homepage
                        Die Macht vom Niederrhein

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Borg haben überhaupt garnicht Tausende von Schiffen das ist blödsinn!Ausserdem ist das Kollektive geschwächt durch Spezies 8472 und durch die Vernichtung des Transwarptors!

                          Wenn sich die Föderation mit den Größmächten des Quadranten Verbünden würden,hätten sie eine realistische schorntze!

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Borg haben überhaupt garnicht Tausende von Schiffen das ist blödsinn!
                            lol die BORG haben millionen von schiffen (quben,sphären,aufklärer,....)

                            Ausserdem ist das Kollektive geschwächt durch Spezies 8472
                            wieder lol
                            die S8472 haben zwar einige schäden angerichtet aber das ist viel zu wenig gewesen um den borg richtig zu schaden.

                            und durch die Vernichtung des Transwarptors
                            die haben noch 5 andere, aber es ist/war schon ein verlust.

                            aber im ganzen gibt es niemanden in der galaxie der es mit den BORG aufnehmen kann.

                            Geforce
                            STARWARS-Kenner
                            Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
                            "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von The_Doctor
                              Und was ist mit Akira und Defiant. Diese Schiffstypen wurden nur für den Krieg gebaut.
                              Defiant: Dito, aber sie ist kein Schlachtschiff, das es mit einer ganzen Flotte aufnehmen kann, sondern mehr ein Blockade-Brecher.

                              Akira: Mir ihren großen Shuttlerampen kann das Schiff garantiert mehr machen, als nur Kämpfen. Ansonsten wissen wir nicht, wofür sie sonst so ausgelegt ist.

                              Zitat von Asgard-Thor
                              Die Borg haben überhaupt garnicht Tausende von Schiffen das ist blödsinn!Ausserdem ist das Kollektive geschwächt durch Spezies 8472 und durch die Vernichtung des Transwarptors!
                              Durch S8472 sind sie bestimmt nicht so sehr geschwächt. Vielleicht ein paarhundert Schiffe verloren und ein paar Planeten zerstört, aber nichts, was das Kollektiv daran gehindert hätte, schon in den unmittelbaren Jahren dannach weitere Eroberungszüge gegen ganze Spezies zu führen.
                              Da dürften die Vernichten der TWTs und des Unikomplex schon schwerwiegender sein. Außerdem wurde da bestimmt noch mehr vernichtet.
                              Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

                              "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X