Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klänge der Kulturen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klänge der Kulturen

    ollaH

    Was denkt ihr hört so eure Lieblingsspezies gern für Musik oder Klänge ?

    Ich habe mir mal überlegt ...

    Klingonen hören bestimmt gern Folkloregesänge und harte Musik ähnlich dem Metal .

    (mal ein Beispiel Kosmic Horrör eine Band der Klingonenfans)

    http://www.kosmic-horror.com/

    Hörprobe von denen : http://gload.de/files/bc7203b909f4d5a05fa07a87a.mp3
    Das ist aber etwas ruhigeres . Ich finde es genial !


    Die Romulaner mögen bestimmt monumentale Klänge ähnlich wie unsere Klassische Musik .

    Die Cardassainer leben auf einer recht heißen Welt und mögen bestimmt rhytmische Musik so wie Drum and Bass bei uns .
    Oder vielleicht ähnlich wie orientalische Musik .

    Die Vorta des Dominions hören bestimmt gern elektrische melodische Musik .
    (das sie kein Sinn für Ästhetik haben ist ein Scherz gewesen)

    Die Andorianer mögen bestimmt Musik die auch melodisch aber kalt und wild ist .


    Haha und die Borg würden wenn sie Musik "nicht" irrelevant finden würden bestimmt auf Industrial, Techno und EBM abfahren

    Na ja der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt
    http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23

  • #2
    Die Klingonen haben ja ihre Opern, ansonsten denke ich auch an Metal, Manowar würde imho klasse passen.
    Den Vulkaniern würde ich irgendetwas melodisches, berechenbares, vielleicht Klassik, oder Flötenspiel zutrauen.

    Kommentar


    • #3
      Hm, also alle Phantasie in Ehren, aber die Fragestellung ist doch ungefähr wie: "Was hören die auf der Erde so für Musik?". Naja, und wir hören eben unterschiedliche Sachen; vermutlich wie die Völker aus ST.
      Und selbst auf der Welt gibts doch ganz unterschiedliche Musik (die sich für mich manchmal auch außerirdisch anhört). Bestimmt haben andere Völker ganz anderes Verständnis und Technik der Musik. Vermutlich würden wir nicht mal klingonische Musik erkennen, wenn wir sie hören würden?
      Forum verlassen.

      Kommentar


      • #4
        Den Klingonen könnte ich auch zu trauen, dass sie sehr auf Dichtugnen stehen, vllt so etwas wie Homer, vllt gibt es ja die Klingonische Ilias, welche von den Dominion-Krieg erzählt und dann die Geschichte eines Schiffes, dass sich verirrte und gegen allehand Subraum Anomalien und Kristallwesen und Qs erwehren müssen.
        Sie lieben ja auch Shakesspearem aber natürlich nur Original Klingonisch .
        Die USA, Frankreich, Russland, Großbritannien und China sind die größten 5 Waffen-Exporteure, und auch die 5 ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat.

        Volksbegehren für DS9

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Captain Sulu
          Den Klingonen könnte ich auch zu trauen, dass sie sehr auf Dichtugnen stehen, vllt so etwas wie Homer, vllt gibt es ja die Klingonische Ilias, welche von den Dominion-Krieg erzählt und dann die Geschichte eines Schiffes, dass sich verirrte und gegen allehand Subraum Anomalien und Kristallwesen und Qs erwehren müssen.
          Sie lieben ja auch Shakesspearem aber natürlich nur Original Klingonisch .
          die Klingonen haben Gedichte!
          Worf erzähl in rikers versuchung das der Klingonen Mann seiner geliebten Gedichte Vorträgt!
          "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von maestro
            Hm, also alle Phantasie in Ehren, aber die Fragestellung ist doch ungefähr wie: "Was hören die auf der Erde so für Musik?". Naja, und wir hören eben unterschiedliche Sachen; vermutlich wie die Völker aus ST.
            Und selbst auf der Welt gibts doch ganz unterschiedliche Musik (die sich für mich manchmal auch außerirdisch anhört). Bestimmt haben andere Völker ganz anderes Verständnis und Technik der Musik. Vermutlich würden wir nicht mal klingonische Musik erkennen, wenn wir sie hören würden?

            Wenn sich die gesammte Menschheit für eine zentrale musik entscheiden müsste wäre die Wahl denke ich auf klassische Musik gefallen
            Es ist klar das es in jeder Kultur individuen gibt . Aber wenn man als mensch mal auf seine Kulturen schaut verbeindet man mit dem Orient eben orientalische/arabische/indische Musik . Oder chinesisch eben chinesische Lieder . Ich denke das es Kulturen gibt die fixierter sind und sich wie die Klingonen zum Beispiel in kulturellen Fragen recht einig sind . Menschen sind da recht vielseitig und etwas chaotisch

            Nein aber da ich oft an Kulturen denke verbinde ich mit ihnen immer eine bestimmte Musik und Klänge . So ist das bei Star Trek auch jedenfalls bei mir ist das so ^^
            http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23

            Kommentar


            • #7
              Zitat von maestro
              Vermutlich würden wir nicht mal klingonische Musik erkennen, wenn wir sie hören würden?
              Dazu stand mal was in einem ST-Buch, da hatte Worf ein klingonisches Musikinstrument.

              Hier mal der Absatz:

              Der erste Offizier und LaForge verließen die Krankenstation, setzten ihre Musikmission fort und erreichten Worfs Kabine gerade rechtzeitig, um einen tiefen Baß zu hören. Riker stellte sich ein Riesenschaf vor, das mit einem Elektroknüppel traktiert wurde. Entsetzt riss er die Augenauf: " Was hat das zu bedeuten, Geordi?"
              "Keine Sorge. Worf stimmt nur sein Instrument. Ich habe ihnen ja gesagt, dass es keinen passenden Vergleich einer ChuS'ugh gibt."
              Das Blaaaaaah wiederholte sich, diesmal auf einer etwas höheren Frequenz.
              "Er stimmt das Ding? Hört sich an, als risse er es langsam auseinander."

              Zitat von DragoMuseveni
              die Klingonen haben Gedichte!
              Worf erzähl in rikers versuchung das der Klingonen Mann seiner geliebten Gedichte Vorträgt!
              Ja, ich weiß, aber ich meine so welche wie Homers. Martok sagte ja auch in DS9, dass er viele Lieder auf Worfs Kämpfe schreiben lässt. Ich denke, dass werden auch nur Dichtungen sein.
              Zuletzt geändert von Dax; 08.08.2006, 23:08.
              Die USA, Frankreich, Russland, Großbritannien und China sind die größten 5 Waffen-Exporteure, und auch die 5 ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat.

              Volksbegehren für DS9

              Kommentar


              • #8
                Man konnte ja auch bei Voy mal Musik der modernen Klingonen hören von zwei "Teenyklings" die den Doc Kopfschmerzen machen wollten mit ihrer wilden aufgewühlten Musik (die mir irgendwie gefallen hatte )

                Hört euch mal das lied an das ich da als Link gesendet hatte
                http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23

                Kommentar


                • #9
                  Die Klingonen singen doch auch ihre Historie in Liedern, ich denke die Gedichte sind auch so eine Art Halbgesang von glorreichen Taten.

                  Hm, also alle Phantasie in Ehren, aber die Fragestellung ist doch ungefähr wie: "Was hören die auf der Erde so für Musik?". Naja, und wir hören eben unterschiedliche Sachen; vermutlich wie die Völker aus ST.
                  Und selbst auf der Welt gibts doch ganz unterschiedliche Musik (die sich für mich manchmal auch außerirdisch anhört). Bestimmt haben andere Völker ganz anderes Verständnis und Technik der Musik. Vermutlich würden wir nicht mal klingonische Musik erkennen, wenn wir sie hören würden?
                  Natürlich ist auch die Musik der "Aliens" vielschichtiger. Bei den Klingonen haben wir ja auch schon mit den Opern, den Legendengliedern und dem Phantasiekonstrukt des Metals mehrere verschiedene Arten von Musik. Die Musik unterscheidet sich dann wahrscheinlich auch noch innerhalb von Kronos und jede Kolonie hat ihre eigene Musikrichtung, ebenso wie jede Zeitepoche. Ich würde aber mal sagen diese Legendenglieder oder wie man die nennen möchte vergleichbar mit unserer Volksmusik sind und die Opern mit Opern oder klassischer Musik. Wie zeitgenössische, moderne Musik der Klingonen aussieht möchte ich mir dagegen lieber nicht vorstellen, ebenso erfährt man dies ja auch nicht bei den Menschen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Captain Sulu
                    Ja, ich weiß, aber ich meine so welche wie Homers. Martok sagte ja auch in DS9, dass er viele Lieder auf Worfs Kämpfe schreiben lässt. Ich denke, dass werden auch nur Dichtungen sein.
                    naja vielleicht sind die Gedichte die die Klingon Männer Vortragen auch heldengedichte.
                    Kann ja sein.

                    Und die Einteilung des Homerischen Epos in Gesänge kamm nicht von ihn, sonder wurde in der Bibliothek von Alexandria eingeführt.
                    "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Also bei den Romulaner stelle ich mir Hymnen in der Art Wagners vo.
                      Wenn ich mir ihr Imperium und ihre Monumental-Architektur angucke, imo passend.
                      Vielleicht auch ein bisschen Chor a la Sowjetunion.
                      Coming soon...
                      Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                      For we are the Concordat of the First Dawn.
                      And with our verdict, your destruction is begun.

                      Kommentar


                      • #12
                        [QUOTE=crawler23]Wenn sich die gesammte Menschheit für eine zentrale musik entscheiden müsste wäre die Wahl denke ich auf klassische Musik gefallen /QUOTE]


                        Warum das? Ich höre zwar hin und wieder auch sehr gerne klassische Musik, aber nicht nur. Ich höre das, was mir gefällt.
                        Als Gott die Welt erschuf, schickte er drei Lichter. Ein kleines für die Nacht, ein großes für den Tag, aber das schönste Licht legte er in Biancas Augen! - Als Sarah geboren wurde, war es ein regnerischer Tag, doch es regnete nicht wirklich, es war der Himmel, der weinte, weil er seinen schönsten Stern verloren hatte! - Als Emily geboren wurde, kamen alle Engel zusammen und streuten Mondstaub in ihr Haar und das Licht der Sterne in ihre wunderschönen Augen! Leonies Augen spiegeln das Blau des Meeres wieder und funkeln wie die Sterne am Nachthimmel!

                        Kommentar


                        • #13
                          [QUOTE=peterpan]
                          Zitat von crawler23
                          Wenn sich die gesammte Menschheit für eine zentrale musik entscheiden müsste wäre die Wahl denke ich auf klassische Musik gefallen /QUOTE]


                          Warum das? Ich höre zwar hin und wieder auch sehr gerne klassische Musik, aber nicht nur. Ich höre das, was mir gefällt.

                          Es geht aber um die gesamte Menschheit und nicht um das Indivituum denn das hört seine persönlichen Musikgeschmäcker . Aber die Menschheit ansich würde Weltmusik als Klassik hören .

                          So wie die Klingonen ihren Volkloregesang haben .

                          Aber mir geht es ja nicht um die Menschheit denn die sehen und hören wir sowieso jeden Tag .
                          http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23

                          Kommentar


                          • #14
                            [QUOTE=crawler23]
                            Zitat von peterpan


                            Es geht aber um die gesamte Menschheit und nicht um das Indivituum denn das hört seine persönlichen Musikgeschmäcker . Aber die Menschheit ansich würde Weltmusik als Klassik hören .

                            So wie die Klingonen ihren Volkloregesang haben .

                            Aber mir geht es ja nicht um die Menschheit denn die sehen und hören wir sowieso jeden Tag .
                            Welche Klassik meinst du?
                            FAlls Bethoven oder so, also europäische Klassik, muss ich dir sagen, dass es viel ältere musikalische Kulturen in Aisen und anderen Erdteilen gibt.
                            Coming soon...
                            Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                            For we are the Concordat of the First Dawn.
                            And with our verdict, your destruction is begun.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich glaub ihr versteht nicht wie ich das meine

                              Ok egal .
                              http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X