Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kulturen und Völker

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kulturen und Völker

    ollaH

    Mir ist aufgefallen das es selbst in fiktiver Form eine Rassen/Speziesfeindlichkeit gibt .

    Ich habe Respekt vor allen Kulturen auf unserem kleinen Planeten .
    Aber auch vor erfundenen so wie im Star Trek Universum .
    Denn sobald der Gednake einer Kultur existiert ist diese Kultur somit real .
    Und nicht mehr nur Teil eines Scifiabenteuers

    Es ist nötig das man Vorurteile abbaut . Denn falls es wirklich einmal zu einem Kontakt mit anderen Lebewesen kommen sollte die über eine Zivilisation und Kultur verfügen müssten wir in größeren Rahmen denken und besonders unsere Feindseligkeiten andersartigen gegenüber auf Eis legen . Natürlich sollte man sich schützen vor Agressoren die selbst fremdenfeindlich sind

    Aber ich selbst bin wohl ein Klingonischer Hippie mit meinen Ansichten

    Nein ich mag ja auch Weltraumschlachten und so aber dennoch halte ich gerade den Gedanken der Föderaation für hoffnungsvoll .


    Aber bis jetzt halte ich die Menschheit für eine Gefahr für sich selbst ...
    Wegen ihrer Gier ...


    Vielleicht sind wir ja die bösen .

    Ich jedoch nicht da ich mich über Besuch anderer Kulturen von ausserhalb freuen würde . Sehr sogar es ist geradezu eine kleine Sehnsucht von mir .
    http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23

  • #2
    Und was willst du jetzt von uns ?
    Die USA, Frankreich, Russland, Großbritannien und China sind die größten 5 Waffen-Exporteure, und auch die 5 ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat.

    Volksbegehren für DS9

    Kommentar


    • #3
      Tja so eine Frage kann echt neiderschmettern


      Ich will Reaktionen sehen .


      Mir geht es darum wie ihr reagiern würdet auf Kontakt mit Kulturen und Völkern die nicht von hier sind .

      So als erste Reaktion . Nicht wissend ob Freund oder Feind .


      Ich selbst würde mich friedlich verhalten . Aber es gibt Menschen die würden ohne zu zögern das angreifen was sie nicht vestehen .
      http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23

      Kommentar


      • #4
        Die Vergangenheit hat gezeigt, dass wir eine fremde Kultur wahrscheinlich ausrotten oder versklaven würden (siehe Indianer, siehe Afrika). Das Individuum ist klug und fortschrittlich, der Mensch als Masse ist gewalttätig und egoistisch.

        Kommentar


        • #5
          ISt das jetzt Star Trek spezifisch, oder gehört das eher ins SciFi Allgemein?
          Coming soon...
          Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
          For we are the Concordat of the First Dawn.
          And with our verdict, your destruction is begun.

          Kommentar


          • #6
            Nun ja ich bezog mich schon auf die Kulturen von Startrek und den Gedanken der Föderation .

            Aber es kann auch nach SciFi verschoben werden .

            Na ja ich dachte es gäbe noch welche die sich für solche gendaken interessieren und gerne mal Kontakt mit einer anderen Kultur von "auserhalb" hätten oder zu einem "ausgedachten" Volk wie in Star Trek

            Also ich hätte gern solch eine Bekanntschaft und würde mich gern entführen lassen mir wäre es egal . Ich würde mich sogar freuen .

            Aber wenn es ausserirdische gibt gibt es unterschielichste Arten . Und ich schaue voller Zuversicht auf kleine bakterienartige Lebwesen die auf dem Titan entdeckt wurden auch wenn es eine total kleine Lebensform ist ist sie ein kleiner Hoffnungsschimmer .


            Kann gerne nach scifi verschoben werden wenn ihr möchtet .
            http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23

            Kommentar


            • #7
              Also, wenn ich auf eine fremde außerirdische Rasse stoßen würde und sie mir freundlich gegenüber gesinnt wäre, würde ich mich freuen, deren Bekanntschaft machen zu dürfen.
              Als Gott die Welt erschuf, schickte er drei Lichter. Ein kleines für die Nacht, ein großes für den Tag, aber das schönste Licht legte er in Biancas Augen! - Als Sarah geboren wurde, war es ein regnerischer Tag, doch es regnete nicht wirklich, es war der Himmel, der weinte, weil er seinen schönsten Stern verloren hatte! - Als Emily geboren wurde, kamen alle Engel zusammen und streuten Mondstaub in ihr Haar und das Licht der Sterne in ihre wunderschönen Augen! Leonies Augen spiegeln das Blau des Meeres wieder und funkeln wie die Sterne am Nachthimmel!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Space Marine
                Kann gerne nach scifi verschoben werden wenn ihr möchtet .
                Das muss ein Mod entscheiden.
                PS: Ich sehe, du bist bei Allmystery, ich auch.

                Zum Thema: nun, wenn ich das jetzt an Trek festmache, würden mir die meisten fremden rassen denen ich heute begegnen würde in den Allerwertesten treten wollen.
                Romulaner: Imperialisten, Cardassianer: Expansionisten, Borg: Naja, Borg halt, Ferengi: würden die Erde für eine Hand voll Glasperlen kaufen etc.

                Nur die Vulkis wären halbwegs nett, aber das kennen wir ja.
                Coming soon...
                Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                For we are the Concordat of the First Dawn.
                And with our verdict, your destruction is begun.

                Kommentar


                • #9
                  PS: Ich sehe, du bist bei Allmystery, ich auch.
                  Ich auch!

                  Die Vergangenheit hat gezeigt, dass wir eine fremde Kultur wahrscheinlich ausrotten oder versklaven würden (siehe Indianer, siehe Afrika).
                  Eine primitive Kultur würden wir vielleicht zerstören, da hast du recht. Wir würden denen Technologie geben, sie würden sie als Waffe nutzen.
                  Dass die Menschen so dumm sein werden, und eine Außeridische Rasse angreifen, halte ich für unwahrscheinlich. Wir sind ja vernünftiger geworden, seit dem Mittelalter. Die meisten Menschen sind vernünftiger geworden. Rechtsradikale und ähnlihces Abschaum sind immer noch primitive Affen mit ein Bischen Intelligenz.
                  Ich persönnlcih würde mich auf eine Begegnung mit einer fremden Kultur und Rasse sehr freuen, ich bin alles andere als xenophob. Ich freue mich auf das Fremde und Unbekannte, wie auch die meisten Sciencefiction Fans (Meine Meinung).


                  Kol'od baLevav penimah, nefesh yehudi homiah. Ulfatei mizrach kadima, ayin leTzion zofia.
                  Kol'od avda tikvatenu, haTikvah bat shnot alpayim. "Lihyot am hofshi be Arazenu, Eretz Tzion vYerushalayim."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Nox
                    Ich auch!



                    Eine primitive Kultur würden wir vielleicht zerstören, da hast du recht. Wir würden denen Technologie geben, sie würden sie als Waffe nutzen.
                    Dass die Menschen so dumm sein werden, und eine Außeridische Rasse angreifen, halte ich für unwahrscheinlich. Wir sind ja vernünftiger geworden, seit dem Mittelalter. Die meisten Menschen sind vernünftiger geworden. Rechtsradikale und ähnlihces Abschaum sind immer noch primitive Affen mit ein Bischen Intelligenz.
                    Ich persönnlcih würde mich auf eine Begegnung mit einer fremden Kultur und Rasse sehr freuen, ich bin alles andere als xenophob. Ich freue mich auf das Fremde und Unbekannte, wie auch die meisten Sciencefiction Fans (Meine Meinung).


                    Bei ähnlich entwickeltem würde man das Glück der Abschreckung auf seiner Seite haben. Ich wöllte gerne genauso gut über die Menschheit denken, aber man muss sich nur den Nahen Osten ansehen und schauen, was bereits bei kleinen kulturellen Unterschieden geschehen kann, was passiert erst wenn es große Unterschiede und wirklich eine andere Rasse gibt.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Nox
                      Eine primitive Kultur würden wir vielleicht zerstören, da hast du recht. Wir würden denen Technologie geben, sie würden sie als Waffe nutzen.
                      Dass die Menschen so dumm sein werden, und eine Außeridische Rasse angreifen, halte ich für unwahrscheinlich. Wir sind ja vernünftiger geworden, seit dem Mittelalter. Die meisten Menschen sind vernünftiger geworden. Rechtsradikale und ähnlihces Abschaum sind immer noch primitive Affen mit ein Bischen Intelligenz.

                      Ich glaube, wenn es irgend einer Regierung in den Kram passsen würde, was gut sein kann, würde sie uns die Aliens als böse Invasoren präsentieren, auch wenn sie unterlegen und friedlich sind.
                      Wer weiß, was an Systemen noch alles auf uns zu kommt.

                      Wenn wir uns aber weiter in Richtung Demokatie auf der Welt entwickeln, denke ich auch, dass ein Kontakt von usnerer Seite friedlich ablaufen würde.
                      Coming soon...
                      Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                      For we are the Concordat of the First Dawn.
                      And with our verdict, your destruction is begun.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Nox
                        Ich auch!



                        Eine primitive Kultur würden wir vielleicht zerstören, da hast du recht. Wir würden denen Technologie geben, sie würden sie als Waffe nutzen.
                        Dass die Menschen so dumm sein werden, und eine Außeridische Rasse angreifen, halte ich für unwahrscheinlich. Wir sind ja vernünftiger geworden, seit dem Mittelalter. Die meisten Menschen sind vernünftiger geworden. Rechtsradikale und ähnlihces Abschaum sind immer noch primitive Affen mit ein Bischen Intelligenz.
                        Ich persönnlcih würde mich auf eine Begegnung mit einer fremden Kultur und Rasse sehr freuen, ich bin alles andere als xenophob. Ich freue mich auf das Fremde und Unbekannte, wie auch die meisten Sciencefiction Fans (Meine Meinung).



                        Ich mag deine Meinung so meinte ich es das freut mich zu hören
                        Es ist so das ein Kontakt mit einer anderen Spezies und Kultur immer ein Ereignis ist welches bestimmt wird durch den ersten Eindruck aber manchmal muss man auch ein Vertrauen zulassen auch wenn man dannach in den Hintern gekniffen wird .

                        Nox ? Bist du auch Nox auf Allmy ? Hey dann kenn ich dich ja sogar !
                        http://www.allmystery.de/mitglieder/cRAwler23

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich würds auch begrüßen auf eine neue Spezies zu treffen.
                          Vlt. würden sich ja auch alle Völker dieser Welt vereinen wenn sie wissen das nicht allein sind? Siehe Star Trek.
                          Aber das die Menschenheit gleich eine primtive zerstören würde glaub ich nicht mal unbedingt. Ich denk mal wenn wir auf eine Treffen (wir müssten ja Raumschiffe haben) würden wir vorallen erstmal ihre Kultur usw. untersuchen.
                          Warum sollten wir ihnen unsere Technologie geben?

                          Kommentar


                          • #14
                            Nox ? Bist du auch Nox auf Allmy ? Hey dann kenn ich dich ja sogar !
                            Nein, das muss ein anderer Nox sein. Du kennst mich wahrscheinlich nicht, weil ich noch nicht viel bei Allmystery geschrieben habe, bin noch neu.


                            Kol'od baLevav penimah, nefesh yehudi homiah. Ulfatei mizrach kadima, ayin leTzion zofia.
                            Kol'od avda tikvatenu, haTikvah bat shnot alpayim. "Lihyot am hofshi be Arazenu, Eretz Tzion vYerushalayim."

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Space Marine
                              Ich glaube, wenn es irgend einer Regierung in den Kram passsen würde, was gut sein kann, würde sie uns die Aliens als böse Invasoren präsentieren, auch wenn sie unterlegen und friedlich sind.
                              Wer weiß, was an Systemen noch alles auf uns zu kommt.
                              Mal angenommen Aliens würden zu uns reisen, dann wären sie technologisch weit fortgeschritten. Wenn sie unseren Planeten finden heißt das noch lange nicht, dass sie nur an der Menschheit interessiert sind. Es gibt viele Lebensformen auf der Erde die interessant sind.
                              Dann könnten die Außerirdischen sagen: „Ihr müsst unbedingt was gegen die Umweltverschmutzung machen. Wir helfen euch und geben euch einige Technologien. Da diese Technologien aber gefährlich sind und ihr eure Errungenschaften gerne für kriegerische Auseinandersetzungen nutzt, (z.B. Atombombe) bleiben die sauberen Kraftwerke die wir für euch bauen unter unserer Aufsicht.“ Damit würden die Menschen aber energetisch von den Aliens abhängig, so dass bestimmt viele Staaten denken würden, dass sie im Falle eines Krieges mit den Aliens auf eigene Energiequellen zurückgreifen müssten und deswegen die von den Aliens kontrollierten Energiequellen uninteressant sind. Man wäre von einem potentiellen Feind abhängig. Besser ist es Kohle- und Atomkraftwerke zu betreiben.

                              Aliens: „ Euer Transportsystem ist uneffektiv. Ihr baut viele Verkehrswege und verbraucht zu viel Kraftstoff. Wir geben euch eine Transportertechnologie.“ Egal ob das jetzt Beamen wäre oder ein Netz von „Stargates“ die in jedem Dorf stehen wie Busbahnhöfe.
                              Das wäre der Tod der Automobilindustrie und deren Zulieferer. Flugzeuge und Züge sowie Flughäfen und Bahnhöfe wären ebenfalls unnötig. Auch Hotels und viel Gastronomie würden unnötig. Wenn man etwas erledigt hat geht man einfach nach Hause auch wenn das auf der anderen Seite der Erde wäre. Das ganze würde extrem viele Arbeitsplätze kosten. Unser Wirtschaftssystem würde vollkommen zusammenbrechen. Davor hätten die mächtigen Nationen der Erde wohl am meisten Angst obwohl diese Technologie ein Segen für die Menschheit wäre.

                              Menschen sind Säugetiere und diese haben meist ein Revier und ein ausgeprägtes Revierverhalten(Nationale Grenzen, Gartenzaun). Ein Eindringling ist nicht erwünscht! Ganz besonders dann wenn er uns sagt was wir zu tun haben.

                              Ich denke, dass unter diesen Voraussetzungen ein Konflikt doch relativ wahrscheinlich wäre.
                              Ooh, and here, out of the mists of history, the legendary Esquilax, a horse with the head of a rabbit and the body of a rabbit.
                              "Wie? Kein Blut, keine Innereien? Und trotzdem führt ihr Krieg? - Diese sinnlose Verschwendung von Gewalt stimmt mich traurig..."
                              „Ich seh nix, Ich hör nix, Ich weiß nix! - gar nix!“

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X