Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arkeniten, Sheliak und Co.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arkeniten, Sheliak und Co.

    Guten Morgen, Freunde exotischer Spezies !


    Ich hatte die wunderbare Idee, hier einen Thread zu eröffnen, wo wir über die exotischen, aber weniger bekannten Spezies disskutieren können.
    Wir können Informationen und Wissen zusammenbringen, aber auch Spektulationen über die Kultur, über die Lebensart, über die Fortpflanzung (^^) und andere Dinge sind möglich.

    Ich wünsche uns viel Spaß mit diesem Thread und möge er wirklich intressant werden.





    Depa Billaba, Mitglied des Föderationsrates
    *schnarch*

  • #2
    Ich fang mal mit den was so Canon über die Sheliak bekannt ist an... sollte ich etwas vergessen bitte anfügen.

    Körperbau: Halbhumanoid(Humanoide Formen erkennbar, allerdings vermutlich eine ganz andere Zusammensetzung.)
    Größe: etwa Humanoid
    Sprache: eigendliche Sprache unbekannt, sprechen allerdings andere Sprachen auch wenn sie diese für "unvollkommen" halten.

    Bevorzugen eine Umgebungstemperatur welche ihrer Körpertemperatur entspricht.

    Jetzt kommen die teilcanon Infos ^^
    Die Sheliak scheinen mir kulturell hochentwickelt - zumindest meinen sie das ^^. Zudem sind sie der Meinung die Krone der Schöpfung zu sein.
    Ihre Raumflotte ist anscheinend eher als Konzern angelegt als als Militärische Struktur - Darauf lässt zumindest die Bezeichnung des Kommandierenden als "Direktor" schließen - vielleicht ist ihre Gesellschaft ähnlich Organisiert, also mit Aufsichtsräten, Gremien usw... vielleicht Erschiehn ihnen in der ach so unvollkommenen Föderationstandardsprache auch Dirrektor als passender als einen Rang, welcher ursprünglich auf hoher See eine Bedeutung hatte ^^ Allerdings lässt auch der Name welchen sie sich selbst geben, nämlich Sheliak-Korporation auf eine konzernartige Struktur schließen... sofern dieser Begriff nicht willkürlich gewählt wurde um alle anderen Rassen zu verwirren.

    Jetzt die komplett noncanon Infos, von mir persönlich erdacht:
    Ich denke, die Sheliak könnten eventuell eine Fortpflanzung betreiben welche denen der Horta ähnelt - also Silizium-, oder Sonstwas-Eier. Ich könnte mir auch vorstellen das sich ganz einfach ein kleiner Klumpen von einem Sheliak abspaltet und Eigenleben entwickelt.
    Ich denke mal nicht das Sheliak mehrgeschlechtlich sind, ganz einfach weil sie mir dafür zu wenig... humanoid sind.
    Wuuuuschhhh!

    Kommentar


    • #3
      Alle Sheliak-Fans bitte handheben!
      *handheb*
      Ich mag diese versnobten kaltherzigen Kerlchen irgendwie ^^
      @ Richard III : Hattest Du nicht vor ewiger Zeit mal eine Sheliak Fan HP?
      Wenn ich mich recht entsinne auch mit einigen Mutmassungen, und ein Paar Dingen über ihre Schiffe ^^

      @ Weniger bekannte Spezies : Also ich hätte da noch die Aldeaner zu bieten - Die kommen auch nur in einer Folge vor - Eine Spezies, von der man nie genau weiss, ob man sie liebenswürdig, bemitleidenswert oder dreist finden soll ich schätze mal, dass ich so ziemlich der einzige Fan von denen sein dürfte *hehe*
      (Für die, denen der Name nichts sagt, das sind die Leute, die ihren Planeten in einen Tarnschild gehüllt hatten, dessen Strahlung sie dermassen kontaminiert hatte, dass sie keine Kinder mehr bekommen konnten, und daraufhin welche von der EntD entführt haben.)
      Das dürfte eigentlich so einer der wenigen Planeten sein, zu denen ich auch mehrere Theorien aufgestellt und mir einen kulturellen Background überlegt hatte, das alles ist aber eher in Fan-Fic-Form abgehandelt worden, und noch immer ist nicht alles fertig, weil ich mich irgendwie nie aufraffen kann endlich den Schluss zu schreiben

      BTW : Ich steh übrigens auch ziemlich auf Tholianer, Mintakaner, Dremaner und Tamarianer ^^
      ...When you run with the Doctor it feels like it will never end, and how ever hard you try, you can't run forever. Everybody knows that everybody dies. And nobody knows it like the Doctor. But I do think that all the skies in all the worlds might just turn dark, if he ever accepts it.
      (River Song)

      Krayt-Riders | Praktische Tipps für Erstkontakt mit Aliens

      Kommentar


      • #4
        Eine Spezies, die sehr unbekannt ist, mich aber dennoch fasziniert, sind die Yattho !

        Kennt niemand? Kein Wunder! Sie waren nie zu sehen, es ging in keiner Folge wirklich um sie. Sie wurden nur ein einziges Mal erwähnt und zwar in dern Voyager-Folge "Before and After"/"Temporale Sprünge".

        Das einzige, das man über sie weiß ist, dass sie präkognetive Fähigkeiten haben, also in die Zukunft blicken können. Das alleine ist schon faszinierend genug.

        Ich habe für meine Fan-Serie "Star Trek <> Titan" eine Folge geschrieben, in denen die Yattho im Mittelpunkt stehen und mir da einiges überlegt. Zum Beispiel steht ihr Planet und Quarantäne, denn Wissen über die Zukunft kann leicht missbraucht werden. Auch sind die Yattho amphibische, nicht-humanoide Wesen.

        Hier gibt es die Folge zum nachlesen: Seite 21, 7x19, "Precognition"
        http://scifi.pages.at/uss-titan/epis...n_season_7.pdf


        PS: Bin auch Sheliak-Fan!
        *handheb*

        Kommentar


        • #5
          @ Sheliak-Korporation:

          Ich finde es jammerschade, dass da teilweise so viel Potenzial einfach weggeworfen wird. Ich hätte mir gewünscht, dass die Sheliak wenigstens hin und wieder mal vorkommen. Schon klar, man hat sich darauf geeinigt einander zu ignorieren, aber das war für mich einfach nur eine sagen wir unkluge Entscheidung seitens der Autoren.
          Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.


          - Heinrich Heine -

          Kommentar


          • #6
            die breen kommen zwar öfters vor, aber sowirklich schlau wird man aus dem gesagten ja auch nicht. Ansonsten ist ja das meiste der star trek typische 08/15 Alien (ausser sheliak )

            Kommentar


            • #7
              Zitat von ScipioMajor Beitrag anzeigen
              die breen kommen zwar öfters vor, aber sowirklich schlau wird man aus dem gesagten ja auch nicht. Ansonsten ist ja das meiste der star trek typische 08/15 Alien (ausser sheliak )
              Ich finde die meisten Aliens nicht mehr so 08/15, sondern ziemlich intressant designt, früher konnte ich mich nicht so für diese ganzen Hintergrundaliens begeistern, aber seit einigen Monaten ist es anders.
              *schnarch*

              Kommentar


              • #8
                Ich denke auch, dass es bei den Breen so eine Art absichtlicher Running-gag sein sollte, dass kaum etwas über sie bekannt ist, weil ich meine, im Prinzip lebt die Spezies ja mehr oder minder von ihmem Mysteriumsfaktor ^^
                (Und ihren irrwitzig aussehenden Schiffen *hehe*)
                ...When you run with the Doctor it feels like it will never end, and how ever hard you try, you can't run forever. Everybody knows that everybody dies. And nobody knows it like the Doctor. But I do think that all the skies in all the worlds might just turn dark, if he ever accepts it.
                (River Song)

                Krayt-Riders | Praktische Tipps für Erstkontakt mit Aliens

                Kommentar


                • #9
                  Die Breen wären IMO eigentlich eine ziemlich billige Spezies - würde man mehr über sie erfahren. Deshalb dachten die Autoren, sie lassen einfach Details weg, kaufen denen noch ein paar Masken im SW-Fanshop und schwupps gehören sie zu den interessantesten bei ST. Also wirklich - die Breen sind überhaupt nicht mein Fall. Aber eine gute Idee der Autoren: weniger Arbeit - mehr Erfolg!
                  Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.


                  - Heinrich Heine -

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Cmdr. Reyes Beitrag anzeigen
                    Aber eine gute Idee der Autoren: weniger Arbeit - mehr Erfolg!
                    ROFL
                    Interessante Sichtweise - Das erklärt dann auch gleich, warum für ihre Schiffe alles, was noch inn den Aservatenkammern rumgelegen hat willkürlich aneinandergeklebt wurde
                    (Verdammt... Diese Masken haben wirklich was von Star Wars... Grrr... Das werd ich jetzt nie wieder los )
                    ...When you run with the Doctor it feels like it will never end, and how ever hard you try, you can't run forever. Everybody knows that everybody dies. And nobody knows it like the Doctor. But I do think that all the skies in all the worlds might just turn dark, if he ever accepts it.
                    (River Song)

                    Krayt-Riders | Praktische Tipps für Erstkontakt mit Aliens

                    Kommentar


                    • #11
                      Was haltet ihr von diesen Fischviechern von TNG.
                      Das waren glaube ich terroristen mit unapetitlichen Essgewohnheiten.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Cmdr. Reyes Beitrag anzeigen
                        Die Breen wären IMO eigentlich eine ziemlich billige Spezies - würde man mehr über sie erfahren. Deshalb dachten die Autoren, sie lassen einfach Details weg, kaufen denen noch ein paar Masken im SW-Fanshop und schwupps gehören sie zu den interessantesten bei ST. Also wirklich - die Breen sind überhaupt nicht mein Fall. Aber eine gute Idee der Autoren: weniger Arbeit - mehr Erfolg!
                        tze ware größe wird eben nie erkannt. Bleibt aber die Frage, wieso eine so aggerissive SPezies eigentlich so unbekannt ist *kopfkratzt,,

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja, ich denke mal nicht, dass es eben aufgrund der Agressivität sonderlich viele Gelegenheiten gab, sich besser kennenzulernen oder so.
                          Eine 'Wir beschnuppern uns jetzt mal gegenseitig'-session wird es mit Sicherheit nicht geben - Und ich denk mal auch aus guten Grund *hehe*
                          Sie sind ja nun wirklich nicht grade als sanftmütiog zu ihren Nachbarn bekannt *ggg* (Wenn ich da allein an ihre nette Ader gegenüber Gefangenen denke... )

                          @ Imperialist : was genau für Fischviecher meinst Du?
                          ...When you run with the Doctor it feels like it will never end, and how ever hard you try, you can't run forever. Everybody knows that everybody dies. And nobody knows it like the Doctor. But I do think that all the skies in all the worlds might just turn dark, if he ever accepts it.
                          (River Song)

                          Krayt-Riders | Praktische Tipps für Erstkontakt mit Aliens

                          Kommentar


                          • #14
                            Gemeint sind diese Wunderbaren Tierchen http://www.planetspace.de/startrek/l...s/antedian.jpg
                            aus "Andere Stern, andere Sitten"
                            You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                            Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                            Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                            >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja genau die. Eine interresante wenn auch seltenes Aussehen für SF.
                              Es gibt irgendwie selten Meeresalien im SF bereich.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X