Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Denebola = Denobula?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Denebola = Denobula?

    Bei Recherchen für meinen Star Trek Armada I Mod 'Blaze of Glory' bin ich einmal über den Wikipedia Artikel zu Wolf 359 gestolpert.
    Dort ist Wolf 359 in der Karte des Sternbilds Löwe eingezeichnet -> http://upload.wikimedia.org/wikipedi...lation_map.png. Aufgefallen ist mir dabei der Stern Denebola, der mich gleich an den Planeten Denobula erinnert hat (der Planet von dem Dr. Phlox aus Enterprise stammt).

    Nun stellt sich für mich die Frage: Entspricht Denebola dem Planeten Denobula oder ist hier wieder nur mangelnde Kreativität der Autoren am Werk?
    Star Trek Armada I - Blaze of Glory

  • #2
    Ich glaube eher an einen Zufall. Zum einen heißt das Sonnensystem, aus dem Phlox stammt ja Denobula Triaxa. Und auch die Macher des Sternenatlas, die sich sicher genauer auch mit der Position realer Sterne auseinandergesetzt haben, haben Denobula Triaxa tief in den Alpha-Quadranten gesetzt. Da Wolf 359 im Beta Quadranten ist, kann ich mir kaum vorstellen, dass diese beiden Sterne Teil des selben Sternbilds sein können.

    Wie gesagt: Ich denke das war ein Zufall. Anderseits gibt es ja auch Deneb und Denebola. Also könnte man da den realen Namensgebern ja auch gleich Fantasielosigkeit vorwerfen.

    Edit: Diesen Thread könnte man vielleicht ins Völker-Forum verschieben.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von MFB Beitrag anzeigen
      Ich glaube eher an einen Zufall. Zum einen heißt das Sonnensystem, aus dem Phlox stammt ja Denobula Triaxa. Und auch die Macher des Sternenatlas, die sich sicher genauer auch mit der Position realer Sterne auseinandergesetzt haben, haben Denobula Triaxa tief in den Alpha-Quadranten gesetzt. Da Wolf 359 im Beta Quadranten ist, kann ich mir kaum vorstellen, dass diese beiden Sterne Teil des selben Sternbilds sein können.
      Wann hieß es den, dass der Planet tief im AQ liegt? So weit weg kann er eigentlich nicht weg sein, wenn SOl angeblich genau auf der Trennlinie liegt und Denobula Triaxa zu ENT Zeiten leicht erreichbar ist.

      Und Wolf 359 ist weniger als 8 Lichtjahre entfernt.
      You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
      Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

      Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
      >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Hades Beitrag anzeigen
        Wann hieß es den, dass der Planet tief im AQ liegt? So weit weg kann er eigentlich nicht weg sein, wenn SOl angeblich genau auf der Trennlinie liegt und Denobula Triaxa zu ENT Zeiten leicht erreichbar ist.

        Und Wolf 359 ist weniger als 8 Lichtjahre entfernt.
        Und Denobula Triaxa ist lt. Sternenatlas ca. 25 Lichtjahre genau in der entgegengesetzten Richtung.

        Also wir haben die Erde in der Mitte der Quadranten, Debobula davon "links" im Alpha-Quadranten und Wolf 359 "rechts" im Beta-Quadranten.

        Ich halt's kaum für möglich, dass beide Sterne Teil eines Sternenbilds sein können bzw. gleichzeitig am Himmel stehen können.

        "Denebola" hingegen ist im selben Sternbild wie Wolf 359, müsste am Himmel stehend also sogar recht nahe an Wolf 359 dran sein.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von MFB Beitrag anzeigen
          Und Denobula Triaxa ist lt. Sternenatlas ca. 25 Lichtjahre genau in der entgegengesetzten Richtung.

          Also wir haben die Erde in der Mitte der Quadranten, Debobula davon "links" im Alpha-Quadranten und Wolf 359 "rechts" im Beta-Quadranten.

          Ich halt's kaum für möglich, dass beide Sterne Teil eines Sternenbilds sein können bzw. gleichzeitig am Himmel stehen können.

          "Denebola" hingegen ist im selben Sternbild wie Wolf 359, müsste am Himmel stehend also sogar recht nahe an Wolf 359 dran sein.
          Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Hab dein Einwand mit dem Sternbild vorhin überlesen.
          You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
          Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

          Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
          >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

          Kommentar


          • #6
            Denebola, auch bekannt als Beta Leonis, liegt 43 Lichtjahre von der Erde entfernt.

            Laut Star Trek Sternenatlas liegt dieser Stern wohl aber im Beta-Quadranten, da Alpha Leonis (Regulus), Iota Leonis und 39 Leonis auch im Beta-Quadrant liegen.
            Mein Profil bei Memory Alpha
            Treknology-Wiki

            Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

            Kommentar

            Lädt...
            X