Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Orioner

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Orioner

    Die Orioner werden in Star trek immer wieder erwähnt und kamen auch immer mal wieder vor.
    Aber was wissen wir eigentlich sicher über sie?
    Was für Raumschiffe benutzen sie? Wie sieht es auf ihrer Heimatwelt aus (obwohl die meines Wissens nie gezeigt wurde)? Was tun sie, wenn sie nicht gerade Schiffe überfallen und Sklaven verkaufen?
    Wie weden sie in Verschiedenen Jahrhunderten dargestellt und welche dieser Darstellungen findet ihr am glaubwürdigsten/besten?
    Wer über diese Fragen Diskutieren will oder anderes Wissenswertes über die Orioner zu sagen hat, der möge das bitte hier tun.
    Ich freue mich auf zahlreiche Antwoten,
    Talatar
    ,,Felis Catus ist deine taxonomische Nomenklatur,
    ein endothermischer Vierfüßler, fleischfressend von Natur.''

    Ltd. Commander Data, ,,Ode an Spot''

  • #2
    Es gibt im Wesentlichen drei, vier wichtige Orion-Folgen: In ENT, wo drei Frauen auf der Enterprise-NX01 sind erfährt man einiges über Wirkung der Frauen auf Männer.

    In der TOS-Folge "Reise nach Babel" gibt es diesen Plot der Orioner, die sehr raffiniert vorgehen und auch ein gutes schnelles Schiff zur Verfügung haben.

    In einer TAS-Folge sieht man Orion-Piraten am Werk, deren Schiff nichts Außergewöhnliches kann.

    In DS9 wird oft das Orion-Syndikat erwähnt.

    Relevante Folgen sind

    * ENT:
    o Borderland
    o Die Verbindung
    * TOS:
    o Der Käfig
    o Reise nach Babel
    * TAS:
    o Die Piraten von Orion
    * DS9:
    o Die Illusion
    o Kleine, grüne Männchen
    o Der Aufstieg
    o Der Datenkristall
    o Zu den Waffen!
    o Ehre unter Dieben
    o Die verlorene Tochter

    Siehe Orion-Syndikat ? Memory Alpha, das Star Trek Wiki

    Schade, dass es in TNG keine Orioner gibt
    Woran das wohl liegt ?

    Kommentar


    • #3
      Danke für die Infos die meisten Folgen kenne ich auch.
      Weiß vieleicht jemand sonst noch was über die Orioner oder hat einfach irgendwelche Spekulationen zu bieten?

      Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
      Schade, dass es in TNG keine Orioner gibt
      Woran das wohl liegt ?
      Ja wirklich schade, ich glaube es war irgendwo mal eine Orionerin im Hintergrund zu sehen, aber das zählt ja nicht wirklich.
      ,,Felis Catus ist deine taxonomische Nomenklatur,
      ein endothermischer Vierfüßler, fleischfressend von Natur.''

      Ltd. Commander Data, ,,Ode an Spot''

      Kommentar


      • #4
        Dass es in TNG keine Orioner gab, kann man wohl Gene Roddenberrys Weisung an die Autoren zuschreiben, möglichst keine Geschichten über bereits in TOS etablierte Spezies zu bringen.

        Orioner im Hintergrund wäre mir in TNG ehrlich gesagt nicht aufgefallen. Aber zusätzlich zu den aufgezählten Folgen von transportermalfunction fällt mir noch die Enterprise-Folge "Im finsteren Spiegel" ein, wo ein weibliches Crewmitglied der Avenger eine Orionerin war. Die Orioner gehören demnach wohl zu den vom Empire versklavten Völkern.

        Achja, und in ST11 haben wir natürlich auch noch die schöne Gaila, die zeigt, dass weibliche Orioner auch in der Sternenflotte dienen dürfen. Naja, "dürfen" tut eh jeder, der sich als qualifiziert und loyal erweist.

        Die Frage ist, ob die Orionerinnen in der Sternenflotte wie auch die Deltaner einen Zölibatseid ablegen müssen, damit sie den Männern mit ihren Pheromonen nicht die Köpfe verdrehen. (Wenn ja scheint es Gaila als Kadett nicht so genau mit diesem Eid zu nehmen )

        Kommentar


        • #5
          Zitat von MFB Beitrag anzeigen
          Dass es in TNG keine Orioner gab, kann man wohl Gene Roddenberrys Weisung an die Autoren zuschreiben, möglichst keine Geschichten über bereits in TOS etablierte Spezies zu bringen.
          Orioner im Hintergrund wäre mir in TNG ehrlich gesagt nicht aufgefallen. Aber zusätzlich zu den aufgezählten Folgen von transportermalfunction fällt mir noch die Enterprise-Folge "Im finsteren Spiegel" ein, wo ein weibliches Crewmitglied der Avenger eine Orionerin war. Die Orioner gehören demnach wohl zu den vom Empire versklavten Völkern.

          Achja, und in ST11 haben wir natürlich auch noch die schöne Gaila, die zeigt, dass weibliche Orioner auch in der Sternenflotte dienen dürfen. Naja, "dürfen" tut eh jeder, der sich als qualifiziert und loyal erweist.

          Die Frage ist, ob die Orionerinnen in der Sternenflotte wie auch die Deltaner einen Zölibatseid ablegen müssen, damit sie den Männern mit ihren Pheromonen nicht die Köpfe verdrehen. (Wenn ja scheint es Gaila als Kadett nicht so genau mit diesem Eid zu nehmen )
          Ich finde, dass das ein GROBER Schnitzer war und gehört in die Rubrik "Was schluckt, toleriert ihr,......."

          Und genauso hat sich das dann auch in Star Trek in den weiteren Folgen/Serien/Filmen eingebürgert.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von DJSun1981 Beitrag anzeigen
            Ich finde, dass das ein GROBER Schnitzer war und gehört in die Rubrik "Was schluckt, toleriert ihr,......."
            Ja, das zeigt für mich auch hervorragend, dass Gene Rodenberry eben auch nicht das Maß aller Dinge war.
            Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

            Für alle, die Mathe mögen

            Kommentar


            • #7
              Ja das war schon ein Fehler, aber wenigstens sind so die Bolianer entstanden, die ich eigentlich ganz gerne mag, obwohl ich viel lieber ein paar Andorianer in der Sternenflotte gesehen hätte.
              Zum Glück hat man das bei Voyager und DS9 nicht auch so gemacht, zumindest die Völker aus TNG haben kommen vor (Bolianer, Ferengi).
              Dass die Orioner einfach unter den Tisch gefallen sind war wirklich schade.
              ,,Felis Catus ist deine taxonomische Nomenklatur,
              ein endothermischer Vierfüßler, fleischfressend von Natur.''

              Ltd. Commander Data, ,,Ode an Spot''

              Kommentar


              • #8
                Finde auch schade das die Orioner nicht öfter vorkamen.

                Bei ENT wurde angedeutet das bei den Orionern die Männder eigentlich die Sklaven der Frauen sind.
                Wieso werden die Frauen dann eigentlich auf dem Sklavenmarkt verkauft?

                Kommentar


                • #9
                  Es ist wohl eher so, dass sich die Orionerinnen freiwillig auf diesen Märkten verkaufen lassen. Eigentlich ein ideales Karrieresprungbrett: Wer auch immer sie ersteigert beweist damit schon, über Vermögen zu verfügen. Kontrolliert und manipuliert die Orionerin dann den Besitzer des Vermögens nimmt sie indirekt Einfluss darauf und baut sich eine Machtbasis auf. Im Vordergrund lässt sie dann weiter den Mann als ihren Besitzer auftreten, während sie im Hintergrund selbst die Fäden zieht.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von talatar Beitrag anzeigen
                    Die Orioner werden in Star trek immer wieder erwähnt und kamen auch immer mal wieder vor.
                    Aber was wissen wir eigentlich sicher über sie?
                    Sind das nicht die mit den grünen Frauen? Mehr kann ich über sie leider nicht sagen.
                    "There's coffee in that nebula"

                    Kommentar


                    • #11
                      Also, falls dir auch ein noncanonischer Hintergrund reicht:

                      in Star Trek Vanguard 1 wird auch ein Orioner erwähnt. (ich habe das Vanguard Hörbuch zweimal gehört, deswegen bin ich noch nicht weiter als 1)

                      Ansonsten, fliegt die Titan mit Cap. Riker in das Orion System. (Da habe ich mal Band 1 angefangen...) Die fliegen auf jeden Fall in das System, in wie fern die Dort auf Orioner treffen kann ich aber nicht sagen.

                      Und dann ist bei den DS9 Romanen Staffel 8 auf dem Rücken des ersten Buches eine Orionerin abgebildet. Die taucht zwar bis Band 8.04 (da bin ich jetzt bei 1/8 des Buches) nicht auf - ich bin aber gespannt, die 8., Staffel hat ja schließlich 10 "Folgen" äh, Bände ;-)

                      Edit: Auf den Buchrücken der 8. Staffel sind die für die Buchserie wichtigen Personen abgebildet, da sich in der Besetzung Einiges ändert!
                      Do not try to escape. You are in my control. Look at me: I am the sum of all evils. Look carefully. My power infests all times, all galaxies, all dimensions. But many still seek me out; a green jewel they must possess. But see how I destroy their lives.

                      Kommentar


                      • #12
                        Schade, dass Gaila in ST XII nicht mehr auftauchte. Wobei man sich, wie MFB auch meinte, schon fragen kann, warum die menschlichen Männer nicht alle komplett durchknallen neben ihr und die Frauen Kopfschmerzen kriegen (wenn man die ENT-Folge denkt)?? Medikation? Subspezies? Zölibat alleine würd ja nichts ändern. So wie man es in ENT sieht, reicht die bloße physische Nähe von Orionerinerinnen um ein ganzes menschliches Schiff ins Chaos zu stürzen.
                        In den semi-canonischen (i love this ) Ongoing-Comics ist ein Crewmitglied ebenfalls Orioner...die scheinen sich in der J.J.Timeline gerade als Föderations-Spezies zu etablieren.

                        By the way...laut memory alpha taucht in ST XII auch eine Orionerin auf (Abteilung Technik/Sicherheit)...weiß eine/r von euch wo und wann genau? Kann mich selber an keine erinnern...

                        Kommentar


                        • #13
                          das Gaila in ST 12 nicht mehr auftaucht liegt ganz einfach daran das sie einem der über Vulcan zerstörten Schiffe zugeteilt war und folglich tot ist.

                          In übrigen dürft ihr aufhören zu heucheln und statt *so Schade das es in ST keine Orioner gibt* wahrheitsgemäss *schade das die sexy grünen Orionerrinen nicht in jeder folge sind* sagen

                          Aber nach all dem was wir wissen dürfte es aus den erwähnten Gründen unmöglich sein Orionerrinen in der Crew zu haben.
                          Man könnte allerdings ein nur von Orionnern bemanntes Schiff haben, gibts ja einige der eine Spezis only-Schiffe bei der Starfleet.
                          Das heisst dann Titty Twister......

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Schatten7 Beitrag anzeigen
                            das Gaila in ST 12 nicht mehr auftaucht liegt ganz einfach daran das sie einem der über Vulcan zerstörten Schiffe zugeteilt war und folglich tot ist.
                            Welchem Schiff wurde sie denn genau zugeteilt...hat man das überhaupt gehört? und gabs da nicht ne Menge Rettungskapseln? Wirkte auf mich nicht so als wäre es definitiv so, aber ich hab STXI auch nur einmal gesehen...

                            Zitat von Schatten7 Beitrag anzeigen
                            Aber nach all dem was wir wissen dürfte es aus den erwähnten Gründen unmöglich sein Orionerrinen in der Crew zu haben.
                            Anscheinend ja nicht, siehe ST XI. Frage ist nur, wie das mit der Darstellung aus ENT vereinbar ist...

                            Kommentar


                            • #15
                              gar nicht vermutlich...haben sie sich halt wieder gedacht *cool, bauen wir ein* wie so oft.
                              Die Serien widersprechen sich ja andauernd.

                              Ich weiss den namen des Schiffes nicht mehr, aber sie wurde kurz gezeigt als die Kadetten verteilt wurden, wie sich sich freute....vielleicht war es sogar das gleich wo Uhura ursprünglich hinsollte.
                              Müsste man noch mal schauen.
                              Rettungskapseln gab es sicherlich aber da Vulkan kurz Zeit später in ein Schwarzes Loch verwandelt wurde dürften alle zerstört worden sein, egal ob gelandet oder in Orbit.
                              In Film selbst werden keine gezeigt und es gibt auch keine Funknachrichten als die Enterprise verspätet ankommt....entweder hat man es nicht fün nötig gehalten Funkgeräte einzubauen^^ oder sie wurden schon von dem Romulaner zerstört, noch vor dem Wurmloch.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X