Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spezies 8472 assimilieren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spezies 8472 assimilieren

    die borg wollten ja Spezies 8472 assimilieren um an die organische technologie zu kommen. so weit,so klar. ich frage mich aber was die mit den eigentlich wesen denn gemacht hätten,wenn das funktioniert hätte. Spezies 8472 ist nicht humanoid also würden weder die alkoven,noch die implantate noch die konsolen noch sons irgendwas auf die spezies passen. sie zu drohnen zu machen hätte aber immerhin den reiz ihr ganzes wissen und ihre eigenschaften gänzlivch zu haben. nur wenn die individuen zu drohen werden,wäre die assimilation perfekt. und die borg wollens doch perfekt,oder nich?

  • #2
    Es sehen ja nicht alle drohnen Gleich aus, sie haben ja unterschiedliche funktionen und daher unterschiedliche Werkzeuge ( Arme ) oder okularimplantate. Spezies 8472 könnte nach anpassung der körperhaltung ( aufrechter gang ) Die Alkoven benutzen die Borg müssen ja damit rechnen, dass nicht alle assimilierten gleich groß sind. Durch ihre enorme stärke und wiederstandsfähigkeit könnten sie sicher auch als taktische einheten genutzt werden und ihre telepathischen fähigkeiten über die die Borg sicher irgendwie kontrolle gewinnen können wäre den Aufwand sicher wert.
    ,,Felis Catus ist deine taxonomische Nomenklatur,
    ein endothermischer Vierfüßler, fleischfressend von Natur.''

    Ltd. Commander Data, ,,Ode an Spot''

    Kommentar


    • #3
      Ich dachte die Borg verändern ihre Drohnen auch Genetisch???? Dann würde das ja ekin Problem mehr ergeben?????
      Spock: "Even logic must give way to physics."
      Albert Einstein: "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher."
      εεστ: "LISP ist mehr als der Inhalt seiner Klammern"

      Kommentar


      • #4
        Der grösste Teil der Bevölkerung der Milchstrasse besteht zwar aus Humanoiden(das erklärt warum man immer nur "menschliche" Borg sieht) ,aber es gibt ja auch Rassen wie z.B. die Tholianer und die Sheliak,die auf anderen Strukturen aufbauen.

        Ist es dementsprechend nicht dann möglich,das auch Nicht-Humanoide Spezien ins Kollektiv eingefügt wurden?

        Einen Alkoven und die Implantate auf ne andere Körperform umzubauen,dürfte für die Borg wohl kein Problem darstellen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von EEST Beitrag anzeigen
          Ich dachte die Borg verändern ihre Drohnen auch Genetisch???? Dann würde das ja ekin Problem mehr ergeben?????
          Das mit den genen stimmt schon,aber das ändert ja nich,das diese spezies nich humanoid is.

          Kommentar


          • #6
            Die Borg-Nanosonden werden das schon richten
            Aber vermutlich vernichten die Borg einfach das, was man nicht assimilieren kann.

            Kommentar


            • #7
              das denke ich auch,auch wenn diese Aussage ein Doctor macht,der die Borg-Zeiten niemals erlebte

              Kommentar


              • #8
                wenn sie Dohnen genmanipulieren könnten sie ja vieleicht genetische Merkmale von Spezies 8472 auf humanoide Drohnen übertragen und ihnen so vieleicht ähnliche wiederstandsfähigkeit verleihen. So könnte eine Drohne eeinen Phaserschuss überleben und das kollektiv könnte sich ohne Verluste zu erleiden an die Waffen anpassen.
                ,,Felis Catus ist deine taxonomische Nomenklatur,
                ein endothermischer Vierfüßler, fleischfressend von Natur.''

                Ltd. Commander Data, ,,Ode an Spot''

                Kommentar


                • #9
                  aber die borg haben so viele spezies assimiliert. das MUSS doch eine dabei gewesen sein,die genforschung betrieb. dann sollte es den borgdoch möglich sein,auch ohne genetisches vor bild durch spezies 8472 eine solche widerstandsfähigkeit auszubilden. warum sie das nicht taten? es war wohl nicht effizient genug

                  Kommentar


                  • #10
                    Am besten wäre es natürlich einen Q zu assimilieren, dann wäre das Kolletiv mit einem Schlag "allmächtig"

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Assimilation eines Q ist wohl unmöglich. Aber die Borg werden vielleicht auch außerplanmäßige Alkoven haben, die man nur nie sieht, weil die Borg sie so selten brauchen. Das wissen wir ja, da fast alle Aliens humanoid sind. Außer die schon genannten ect. Wäre doch auch mal interessant, wenn die Borg einen Fürsorger assimilieren, oder?
                      Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Mr.X-Man Beitrag anzeigen
                        auch mal interessant, wenn die Borg einen Fürsorger assimilieren, oder?

                        erstens glaube ich nicht,das die Borg gegen die Fürsorger ankommen würden. wie schon gesagt wurde verfügen sie nur aus Technologie unserer galaxie,die Fürsorgertechnologie schein da sehr viel weiter zu sein.
                        zweitens scheint der fürsorger weder über einen wirklich festen Körper zu verfügen,noch hat er Blutbahnen für die nanosonden. Eine normale drohne ist darauf eingestellt humanide Spezies zu Assimilieren. Die Borg müssten zunächst einen Fürsorger gefangen nehzmen,ihn analysieren und dann mit modifizierten nanosonden assimilieren. das wäre sehr umständlich,aber sicherlich lohnenswert für die Borg

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von T´Swan Beitrag anzeigen
                          aber die borg haben so viele spezies assimiliert. das MUSS doch eine dabei gewesen sein,die genforschung betrieb. dann sollte es den borgdoch möglich sein,auch ohne genetisches vor bild durch spezies 8472 eine solche widerstandsfähigkeit auszubilden. warum sie das nicht taten? es war wohl nicht effizient genug
                          Wer sagt, dass sie Gentechnik nicht einsetzen?
                          Nur Spezies 8472 scheint wohl so neuartig, dass sie nicht ohne vorige Assimilation kopiert werden können.
                          Weit vor der Aufwertung auf biologische Weise durch Gentechnik, verfolgen die Borg aber vor allem das Konzept den schwächlichen biologischen Körper durch künstliche Technik aufzuwerten. Sind eben zwei verschiedene Philosophien, Gentechnik vs. künstliche Implantate

                          Eine andere Frage ist wie wichtig den Borg überhaupt die einzelne Drohne ist, um großartig viele Ressourcen auf die einzelne Drohne zu verschwenden. Die Borg dürften bei 90% der Spezies vor allem am Wissen der Spezies und weniger an den biologischen Eigenschaften interessiert sein.
                          Nur Spezies 8472 ist da was besonderes. Sie ist so etwas wie die Krönung der biologischen Evolution und damit so eine Art Heiliger Gral der Borg.


                          Und ohne Zellen natürlich auch keine Assimilation durch Nanosonden, folglich keine Assimilation von Energiewesen wie den Q.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X