Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Cardassia - Großmacht oder Trümmerstaat?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cardassia - Großmacht oder Trümmerstaat?

    Wie glaubt ihr, werden die Cardassianer mit der Situation, wie sie sich nach dem grossen Krieg und der Holocaust darbietet, fertig werden? Was wird aus Cardassia? Treten sie früher oder später der Föderation bei? Werden sie von der Föderation zum Protektorat erklärt, um sie vor den Breen zu schützen? Überhaupt, die Breen: sind sie noch Mitglieder des Dominion? Oder sind sie ausgetreten, als der Krieg vorbei war?

    Die grundsätzliche Frage nochmals: wohin steuert Cardassia?
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
    Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

  • #2
    Ich denke mit dem Opfer von Damar für Cardassia, werden die Cardassianer eine neue Kultur aufbauen. Sie haben gesehen sich nicht mehr von falschen Leuten unterjochen zu lassen sondern an sich zu galuben. Sie haben in der finalen Schlacht den entscheidenen Schritt getan.
    Wahrscheinlch werden sie der Föderation über kurz oder lang beitreten, aber unabhängiger als normale Mitglieder beleiben!

    Gesamt gesehen, glaube ich das Cardassia auf eine leutende Zukunft an der Seite der föderation zusteuert. Vielleichtw erden sie es auch schaffen ihre Vergangenheit mit Bajor zu bewältigen udn Damar wird auf ewig ihr ultimativer Volksheld beleiben.

    Ich glaube die Breen werden nicht viel Probleme machen,d a sie wissen, dass die Föderation ihre Schilddämpfungswaffe abwehren kann und sie gegen Föderation, Klingonen, Romulaner und Cardassianer total unterlegen werden. Sie werden sich wahrscheinlich wieder isolieren!
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Die Cardassianer zusammen mit der Föderation...auf immer und ewig...irgendwie gefällt mir so ein Vision nicht besonders, aber die Macher werden es wohl so gestalten! Wie Proton schon gesagt hat, haben die Cardassianer den Entscheidenen Schritt gemacht, indem sie sich vom Dominion lossagten! Aber so ganz zu trauen ist den Cardassianern auf keinen Fall! Sie können ganz schön hinterlistig sein, ähnlich den Romulanern, und deswegen wird es über kurz oder lang auch mal zu Problemen kommen!
      Aber vorerst braucht Cardassia die Föderation und deren Schutz, um den Schaden, den das Dominion (und die Föderation) verursacht hat, zu beheben!

      Kommentar


      • #4
        Die Cardassianer können sich wirklich glücklich schätzen, dass sie sich mit der Föderation angelegt haben, die Klingonen und Romulaner würden sie nicht so einfach gehen lassen.

        Aber mal im Ernst, ich denke, dass Cardassia Prime zu einem echten Problem im Alpha-Quadranten werden könnte. Zunächst wird man sicherlich eine neue Verwaaltung auf Cardassia einführen und Trupeen stationieren um den Umwandlungsprozess zu sichern. Dabei wird man vermutlich auch ein Kommittee einrichten um Kriegschuldige zu fangen und zu verurteilen.
        Dann kommt aber auch schon ein kritischer Teil: Reparationen . Klar, Cardassia ist zerstört, aber sie haben einen Krieg verloren und unzählige Schiffe der SF/Klingonen/Romulaner zerstört. Und selbst wenn Starfleet darauf verzichtet sich entschädigen zu lassen bis es Cardassia wieder besser geht, bei den Romulanern kann ich mir das nicht vorstellen. Ausserdem wird der "Verwaltungsrat" daran leiden, dass Klingonen, Föderation und Romulaner vertreten sein werden. Klingonen und Föderation könnten ja noch mit einander auskommen, aber bei den Romulanern dürfte es schwierig werden sich auf eine politische Linie zu einigen.
        Innerhalb der Föderation dürfte man sich in "Pro-Cardassia" und "Anti-Cardassia" spalten. Also die, die Cardassia wieder in die Gemeinschaft allgemeiner Sternenreiche (nichmal zwangsläufig in die Föderation) eingliedern wollen und die, die in Cardassia eine Bedrohung sehen (zwei Kriege) und sie deshalb am Boden halten wollen (hieran dürfe vorallem Bajor interessiert sein).
        Cardassia stellt für mich also ein wirkliches, politisches Problem dar.

        Kommentar


        • #5
          Ich glaube die Föderation wird versuchen die Cardassianer als Bedrohung auszuschließen. Vielleicht werden sie den Cardassianern eine eigene Regierung gewähren und selbstständig bleiben lassen wenn sie auf eine neue Aufrüstung verzichten.

          Man wir den ehemaligen Gegner im Auge behalten, jedoch eine größere Bedrohung in ihnen zu sehen halte ich für ausgeschlossen, da ihr starker Verbündeter, das Dominion sie ja nicht mehr unterstützt bzw. unterstützen kann.

          Im allgemeinen hat das cardassianische Volk einen entscheidenden Schritt getan als sich ihre Raumschiffe in der Endschlacht gegen das Dominion wandten und somit der Föderation halfen ihre Unterdrücker zu schlagen.
          Es ist die Frage wie die Föderation ihre Endschlacht sieht: Als Sieg oder als Befreiung Cardassisas.....

          Kommentar


          • #6
            Ich denke , sollte sich Cardassia wirklich in die Föderation eingliedern, würde es wirklich noch mal einen zweiten Maquis geben.
            Ganz zu schweigen von dem Verhältnis, dass dann zwischen Bajor und der Föderation entstehen würde.
            Aber alleine wird Cardassia wohl keinen Fuß mehr fassen, da die Klingonen und Romulaner als Mitkriegsgewinner wohl auch ihr Territorium vergrößern wollen und das üblcherweise auf Kosten des Verlieres geschieht. Cardassia wird also nur mit der Bindung an eine andere Großmacht zu neuer Stärke kommen. Vielleicht werden wir sie ja auch als neue Kriegsgegner im nächsten Krieg gegen die Romulaner sehen.... wer weiß, wer weiß...
            Is that a Daewoo?

            Kommentar


            • #7
              Folgendes erscheint mir am logischsten:

              Cardassia wird für die Zeit des Wiederaufbaues von der Föderation unter Schutz vor etwaigen Bedrohungen genommen, also primär vor restlichen Dominion-Truppenverbänden.
              Die Föderation leistet von den drei Siegermächten am meisten Entwicklungshilfe, weil ja, naja........sie die Föderation ist!
              Die Klingonen trauen den Cardassianern mittlerweile wesentlich mehr, da sich gegen das Dominion aufzulehnen ein Akt der Ehre war.
              Nur die Romulaner werden hauptsächlich auf ihr Recht pochen, Kriegsbeute zu erhalten und bekommen einige unbewohnte Ressourcenplaneten zugesprochen. Die primären Abbauplaneten bleiben jedoch Cardassianisches Hoheitsgebiet, damit der Wiederaufbau schneller vorangeht.
              Eine föderierte/klingonisch/romulanische Komission wird eingerichtet, um Cardassia in den folgenden Punkten zu überwachen:
              • Cardassia darf für die Dauer von mindestens 80 Jahren keinerlei militärischen Bündnis beitreten.
              • Die Cardassianische Militärflotte darf eine bestimmte Schiffsanzahl nicht überschreiten. (Ich hab nicht den blassesten Schimmer, wieviel man da nehmen kann)
              • Es dürfen keinerlei Massenvernichtungswaffen, sprich Waffen, stärker als Torpedos, entwickelt werden.

              Cardassia wird für die ziemlich milden Auflagen dankbar sein, und die Punkte höchstwahrscheinlich einhalten.
              Ich glaube nicht, dass Cardassia der Föderation beitritt, das Gemetzel durch das Dominion wird sie in nächster Zeit sowieso von Bündnissen fernhalten.
              He gleams like a star and the sound of his horn's /
              like a raging storm

              Kommentar


              • #8
                Mal eine kleine Zusammenfassung.
                • Cardassia darf für die Dauer von mindestens 80 Jahren keinerlei militärischen Bündnis beitreten.
                • Die Cardassianische Militärflotte darf eine bestimmte Schiffsanzahl nicht überschreiten. Um dem mal eine Zahl zu geben 250 Schiffe [50 der Galor Klasse, 80 Keldon Klasse, 120 Jäger der Hideki Klasse]
                • Es dürfen keinerlei Massenvernichtungswaffen, sprich Waffen, stärker als Torpedos, entwickelt werden.
                • Die Romulaner bekommen unbesiedelte/wenig besiedelte Ressourcen reiche Planeten
                • Ein Beitritt der von Ash angesprochenen Gemeinschaft allgemeiner Sternenreiche.



                »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                Läuft!
                Member der No - Connection

                Kommentar


                • #9
                  Einen Punkt würde ich korriegieren: 250 Schiffe ist viel zu wenig! Selbst wenn die Cardassianer nur einen Bruchteil ihrers Territoriums behalten dürfen, sind 250 schon viel zu wenig um nur Inspektionsflüge machen zu können.

                  Die Schiffstärke der Föderation liegt jetzt nach dem Krieg bei wohl amx. 10000 Schiffen, udn den Cardassianer sollte amnd ann als Vergleich ca. 600-900 Schiffe geben, aber mehr von den kleinen - die reichen zum Patroullie fliegen!
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    Man sollte die Tat von Damar nicht überbewerten. Er hat sie schliesslich nur zum wohl des eigenen Volkes gemacht. Wenn es besser gelaufen wäre, hätte er auch die Föderation als Sieger unterdrückt. Als Massnahme schätze ich, dass Cardassia sich kurz oder lang wieder aufrüsten wird, da die Föderation nicht zu echten Aktionen dagegen bereit ist.

                    Die Anzahl von 10.000 ist aber auch optimistich, mit allem was man vielleicht Raumschiff nennen kann! Ich denke, man sollte in cardassianischen Gebiet "Flugverbostzonen" einrichten, um eventuelle Aggressionen auszuschliessen. Ausserdem wäre eine Auflösung des Obsidian Order zu befürworten.
                    Recht darf nie Unrecht weichen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich denke, dass es längerfristig für alle akzeptabel wäre, wenn Cardassia der Föderation beitritt:

                      1. Für die Cardassianer: Sie verlieren einen wichtigen Feind, und stehen dazu Seite an Seite mit der grössten Macht im Alphaquadranten. Trotzdem können sie einen hohen Grad an Unabhängigkeit bewahren. Die Föderation wird ihnen bei einem Beitritt sicher helfen, ihre Kultur wieder aufzubauen. Ausserdem stellen die Breen dann keine Gefahr mehr dar.

                      2. Für die Klingonen: Wenn Cardassia zur Föderation gehört, dann stellen sie keine Bedrohung mehr dar, da ihre Flotte wohl oder übel in der Starfleet aufgehen wird. Von dem her wäre das auch für die Klingonen wünschenswert.

                      3. Für die Romulaner: Es wird ihnen wohl nichts anderes übrig bleiben als dem Beitritt zuzustimmen. Sie werden wohl darüber kaum erfreut sein, aber was wollen sie denn tun?

                      4. Für die Föderation: je mehr Mitglieder sie hat, umso sicherer sind diese Mitglieder vor den Angriffen von aussen, zB von den Borg.
                      Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                      Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalbeitrag von Bynaus
                        Ich denke, dass es längerfristig für alle akzeptabel wäre, wenn Cardassia der Föderation beitritt:


                        Für die Romulaner: Es wird ihnen wohl nichts anderes übrig bleiben als dem Beitritt zuzustimmen. Sie werden wohl darüber kaum erfreut sein, aber was wollen sie denn tun?

                        Also die würden sich das sicher nicht so einfach gefallen lassen, da kannst du dich drauf verlassen. Im Extremfall würden die auch wieder einen Krieg heraufbeschwören , aber es es einfach hinnehmen... denke ich nicht.
                        Is that a Daewoo?

                        Kommentar


                        • #13
                          Jupp da kannst du aber sicher sein das die einen Großteil der Restlichen Flotten Opfern würden um nicht mit leeren Händen dazu stehen. Das würde denen einfach nicht gut zu Gesicht stehen, wenn die einen Krieg gewinnen und dann mit nichts Nachhause gehen. Das würde das bisherige Bild der Romulaner vollkommen zerstören.
                          »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                          Läuft!
                          Member der No - Connection

                          Kommentar


                          • #14
                            Originalbeitrag von The Bastard
                            Jupp da kannst du aber sicher sein das die einen Großteil der Restlichen Flotten Opfern würden um nicht mit leeren Händen dazu stehen. Das würde denen einfach nicht gut zu Gesicht stehen, wenn die einen Krieg gewinnen und dann mit nichts Nachhause gehen. Das würde das bisherige Bild der Romulaner vollkommen zerstören.
                            Ich habe mir das mal durch den Kopf gehen lassen.... und ich denke sie hätten doch nichts dagegen einzuwenden, wenn sie Teile des jetzigen Föderationsgebiet bekommen würden

                            Aber einfach so... nee, das wird nicht passieren.
                            Is that a Daewoo?

                            Kommentar


                            • #15
                              Cardassia nach den Krieg!!!!

                              Kann sich Cardassia nach den Dominiom Krieg wider erhöllen oder nicht????

                              Was meint ihr????
                              Creator of the CardassiaMod für Aramada

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X