Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sind Vulkanier im Kommandobereich anderen Völkern überlegen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sind Vulkanier im Kommandobereich anderen Völkern überlegen?

    Wieso ist Spock "nur" 1.Offizier und nicht Captain er hätte doch locker das Zeug dazu als Vulkanier. Wieso ist es so faszinierend das Valeris in ST6 als beste abgeschnitten hat ist das für Vulkanier nicht etwas vollkommen normales???.

  • #2
    Warum sollte das was normales sein für Vulkanier? Es sind doch nicht alle Vulkanier gleich so schlau wie Einstein. Und klar Spock hat gute vorrausetzungen für nen Capten. Aber ihm fehlen auch noch Atribute für den Posten. Als Capten muste dich auch mal von gefühlen und vom Bauch Leiten lassen. Und nicht nur von Fakten.
    Wenn das Universum gerecht wäre würden uns all die schlechten dinge wiederfahren die wir verdient hätten!

    Kommentar


    • #3
      Und in Star Trek 2 hat Spock schon den Rang des Captains.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Argamendon82 Beitrag anzeigen
        Warum sollte das was normales sein für Vulkanier? Es sind doch nicht alle Vulkanier gleich so schlau wie Einstein. Und klar Spock hat gute vorrausetzungen für nen Capten. Aber ihm fehlen auch noch Atribute für den Posten. Als Capten muste dich auch mal von gefühlen und vom Bauch Leiten lassen. Und nicht nur von Fakten.
        Und was ist mit dieser Valorez glaube ich aus star trek 6 soll das was besonders für eine Vulkanierin sein, ich meine sie sind doch hochentwickelte Wesen die schlauer sind als Menschen, so mit könnten sie doch jeden Test bestehen und so den Menschen einen Schritt voraussein zumindestens in der Sternenflotte.

        Kommentar


        • #5
          Wieso ist Spock "nur" 1.Offizier und nicht Captain er hätte doch locker das Zeug dazu als Vulkanier.
          Spock ist seine wissenschaftliche Arbeit wichtiger. Zumindestens sagt das der Mirror-Spock zu Kirk, daher dürfte das wohl auch für "unseren" Spock gelten. Als XO kann er sich zudem aussuchen, ob er das Gold der Kommandoebene oder das Wissenschafts-Blau trägt. Da er letzteres trägt, ist das wohl ein weiteres Zeichen seiner Prioritäten.

          Aber mal unabhängig davon:

          Warum hat ein Vulkanier automatisch das Zeug zu einem Captain? Denk mal an die USS Intrepid, die zu 100% aus Vulkaniern besteht. Unter denen sind ntürlich auch eine Vielzahl an einfachen Crewmen und Unteroffizieren.

          Oder denke an Tuvok. Er hat sicherlich nicht das Zeug zum Captain, wie in diversen Voyager-Folgen deutlich wird. Wenn eir non-canon Quellen ebenfalls betrachten wollen, verweise ich außerdem noch auf die Titan-Romanreihe. Irgendwann nach der Rückkehr der Voyager in den Alpha-Quadranten wurde Tuvok sogar zum Commander befördert, aber auch dann bleibt er in der Sicherheit und wird eben nicht in die Kommandoebene versetzt, obwohl er dies auf Grund seines Ranges ja durchaus könnte.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Darth Sidious Beitrag anzeigen
            Und was ist mit dieser Valorez glaube ich aus star trek 6 soll das was besonders für eine Vulkanierin sein, ich meine sie sind doch hochentwickelte Wesen die schlauer sind als Menschen, so mit könnten sie doch jeden Test bestehen und so den Menschen einen Schritt voraussein zumindestens in der Sternenflotte.
            Weil zur Führung eines Schiffes mehr nötig ist als nur einfach alles zu wissen und logisch denken zu können. Man muss z.B. auch erstmal mit der Crew umgehen können und dafür braucht es z.B. auch Einfühlungsvermögen, etwas womit Vulkanier wohl Probleme haben dürften.
            Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

            Kommentar


            • #7
              Weil zur Führung eines Schiffes mehr nötig ist als nur einfach alles zu wissen und logisch denken zu können. Man muss z.B. auch erstmal mit der Crew umgehen können und dafür braucht es z.B. auch Einfühlungsvermögen, etwas womit Vulkanier wohl Probleme haben dürften.
              Wobei es auch hier wieder Ausnahmen gibt. Ich weiß gerade nicht, in welcher TOS-Episode das war, aber einmal musste Spock für längere Zeit das Kommando der Enterprise übernehmen. Hierbei zeigte er sich sehr einfühlsam. ("Wir haben Sie hier sehr vermisst, Mr. Chekov.") Ich glaube nicht, dass eine Rasse generell mehr zum Kommando taugt als eine andere Rasse.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von ChrisArcher Beitrag anzeigen
                Warum hat ein Vulkanier automatisch das Zeug zu einem Captain? Denk mal an die USS Intrepid, die zu 100% aus Vulkaniern besteht. Unter denen sind ntürlich auch eine Vielzahl an einfachen Crewmen und Unteroffizieren.
                Passend dazu auch die T'Kumbra, einem Schiff der Nebula-Klasse das 2375 an DS9 angedockt war. Auch diese Crew bestand nur aus Vulkanier.

                Ob Vulkanier "besser" sind als andere Rassen bezweifle ich aber, ansonsten würde es ja nur VulkanierCaptains geben. Man weiss zwar das Vulkanier stärker und schneller sind aber es gibt sicher auch viele dabei die nicht so "schlau" sind wie Spock.
                Bei Klingonen soll es ja auch Feiglinge geben also schätze ich mal das es auch bei Vulkanier welche gibt nicht ganz so "logisch" und "selbstbeherrscht" sind wie unsere Vorzeigespitzohren
                "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

                Kommentar


                • #9
                  Zu einem guten Captain gehören auch Intuition und Eingebung (Bauchgefühl). Nicht alles kann man logisch begründen oder nur nach Logik handeln. Deswegen können Vulkanier nicht automatisch anderen Völkern überlegen sein.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von ChrisArcher Beitrag anzeigen
                    Wobei es auch hier wieder Ausnahmen gibt. Ich weiß gerade nicht, in welcher TOS-Episode das war, aber einmal musste Spock für längere Zeit das Kommando der Enterprise übernehmen. Hierbei zeigte er sich sehr einfühlsam. ("Wir haben Sie hier sehr vermisst, Mr. Chekov.")
                    Spock ist ja nun auch Halbvulkanier, also nicht unbedingt brauchbar als Beispiel für einen Vulkanier
                    Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                    Kommentar


                    • #11
                      Nur eine einfache Frage :Habt ihr i wann in i einer der Serien/Filme (ok NXterprise kenn ich mich nicht so aus) einen vulkanischen Admiral/Admirälin (Commodore) gesehen?Von den Gewusel im Sterneflotten HQ & vor Gericht in den klassichen Filmen mal abgesehen .
                      From the far Antares Nebula to the moons of Kherex 3
                      We fight our klingon battles as on Space on Air and See. First to fight for right and freedom then to keep our honour clean. We are proud to claim the Tilte of Imperial Marine! TD

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja, drei fallen mir auf Anhieb ein:

                        - Admiral Savar in ST-HQ in TNG: Die Verschwörung
                        - Admiral Sitak in DS9: Ein kühner Plan
                        - Admiral ??? in der DS9-Folge, in der Worf angeklagt ist.

                        Kommentar


                        • #13
                          Der Captain der Saratoga bei Wolf 359 war ein Vulkanier.

                          Captain Solok von der T'Kumbra natürlich noch.

                          Also es gibt schon einige Vulkanier Captains/Admirals zu sehen. Bevor man Admiral wird, muss man ja auch erstmal Captain sein
                          "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Der Captain der Saratoga bei Wolf 359 war ein Vulkanier.
                            Das war Captain Storil. Vergessen hatte ich gestern noch Captain Sat'elk, der XO der Sternenflotten-Akademie in TNG: Ein missglücktes Manöver.

                            Spock ist ja nun auch Halbvulkanier, also nicht unbedingt brauchbar als Beispiel für einen Vulkanier
                            Dann gebe ich hier mal eine non-canon Info:

                            Sisko hatte, als er der Saratoga als XO zugeteilt wurde, die Befürchtung, dass Storil, da er Vulkanier ist, das Wohlergehen der Besatzung nicht besonders am Herzen liegen würde. Er merkte jedoch sehr schnell, dass Captain Storil das Wohlempfinden der Besatzung sogar sehr am Herzen gelegen hat. Wenn also Spock nicht als Beispiel ausreicht, da dieser nur Halbvulkanier ist, dann nehmen wir halt Captain Storil.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von ChrisArcher Beitrag anzeigen
                              Dann gebe ich hier mal eine non-canon Info:

                              Sisko hatte, als er der Saratoga als XO zugeteilt wurde, die Befürchtung, dass Storil, da er Vulkanier ist, das Wohlergehen der Besatzung nicht besonders am Herzen liegen würde. Er merkte jedoch sehr schnell, dass Captain Storil das Wohlempfinden der Besatzung sogar sehr am Herzen gelegen hat. Wenn also Spock nicht als Beispiel ausreicht, da dieser nur Halbvulkanier ist, dann nehmen wir halt Captain Storil.
                              Es ist doch nur logisch sich um das Wohl seiner Besatzung zu sorgen bzw. sich darüm zu kümmern.
                              Eine Mannschaft die depremiert ist, ist wohl kaum auf Höchstleistung. Ich schätze das wissen auch Vulkanier und sie wissen sicher auch das Menschen anderst "ticken".
                              "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X