Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heimatwelt der Gründer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heimatwelt der Gründer

    In der Heimatwelt der Gründer, die man in "Die Suche" sehen kann ist doch ein Park zu sehen und später auf der neuen Heiomatwelt ein kleiner Fels.
    Ich frage mich ob das natürlichen Ursprungs ist, oder ob es sich dabei immer um Gründer handelt.
    Denn sie können sich ja in alle verwandeln, und es ist doch schon ein bisschen komisch das man dan später sonen Minifelsen hat und der Rest alles Flüssigmasse. ...
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    ich denke eher dass der felsen dazu da ist dass man mal schnell ein paar besucher empfangen kann, und die nicht gleich in der verbindung umherschwimmen müssen. Auch wenn die gründer dort keine party feiern und den halbrn gamma quadranten einladen denke ich schon dass hin und wieder jemand persönlich dort vorbeikommt.

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube nicht, dass es ein Gründer ist!

      Denn gerade in "Das, was du zurücklässt" sind die Gründer ja krank und wahrscheinlich auch nicht mehr in der Lage einen Felsen "aufrecht" zu erhalten...

      Ich denke sie haben ihn als natürliche Begebenheit dagelassen...

      Vielleicht wirklich um Besucher, wie z.B. die Vorta zu empfangen!
      "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

      „And so the lion fell in love with the lamb“

      Kommentar


      • #4
        Aber wieso nur so ein kleiner Minifelsen? Warum keine Stadt?
        Und außerdem empfangen die Gründer eigentlich keine Besucher. Sie sind lieber allein.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von Colmi Dax
          Aber wieso nur so ein kleiner Minifelsen? Warum keine Stadt?
          Und außerdem empfangen die Gründer eigentlich keine Besucher. Sie sind lieber allein.
          Weil einfach kein Bus vorbei kommt!!

          Wenn dann sind es vielleicht 1-2 max Personen! da lang ein solcher Minifelsen!

          und noch was der see war nicht der ganze Planet! Das war einfach eine Bucht! in der die Gründer sich sammeln!

          Kommentar


          • #6
            Also das glaube ich aber nicht!
            In "Der geheimnisvolle Garak" ist der Planet vom Orbit aus zu sehen. Und da sieht man überall die Flüssigmasse.
            Deshalb frag ic mich ja, ein riesiger "Ozean" und nur ein kleiner Fels?
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von Colmi Dax

              Deshalb frag ic mich ja, ein riesiger "Ozean" und nur ein kleiner Fels?
              Eventuell ist dieser einsame Fels eine der wenigen Erhebungen des Planeten die nicht von der Großen Verbindung bedeckt wird. Ist quasi so, als würde man auf der Erde eine 8800 m dicke Wasserschichte ergänzen. Dann gäbe es auch nur noch den Gipfel des Mount Everest als einzigen Felsen !
              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

              Kommentar


              • #8
                nein Glaube ich nicht, wenn ich es richtig in Erinnerung habe war es ein Glatter Boden mit einem ca 1,25m hohen Felsbrocken drauf (oder rede ich schon wieder wirres Zeug?) der war somit Künstlich! Entweder war es der berühmt berüchtigte Boden wie bei Voy oder die Jam Hadar musste mal Meiseln!

                Daher schätze ich der war einfach nur da, um Gäste zu empfangen, da aber kaum jemand hinkommt, und wenn er hinkommt, sind es kein Bus, sonder 1-2 Vertas und erwarten Befehle.

                Kommentar


                • #9
                  Überlegt doch mal wie naturgetreu der Felsen aussah...

                  Und die Gründer waren krank... er KANN NUR natürlich sein!

                  Ich stell mir das so vor wie, wenn die Ozeane der Welt beginnen würden die Erde zu überfluten... dann wäre an irgendwelchen Stellen auch immer noch Land (sollte es auch noch so wenig sein) welches der Ozean nicht ganz überdecken kann!

                  Woher seit ihr euch so sicher, dass dieser kleine Fels die EINZIGE Stelle auf dem Planet war, die frei dalag...

                  Vielleicht ist es immer so, dass ein paar Stellen unbedeckt sind!
                  "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                  „And so the lion fell in love with the lamb“

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich denke auch, das der Felsen schon echt ist, wie MKB schon sagt, ansonsten hätte er irgendwie verändert aussehen müssen, das ist auf jeden Fall sicher und dagegen kann niemand was sagen...

                    Warum nur ein Felsen und kein größeres Plateau?

                    Ganz einfach: Wenn es ein Plateau wäre würde man sich fragen, warum da nicht nur ein Felsen ist, die Gründer werden ja eh nie besucht

                    @Colmi
                    Siet man in "The Die is Cast"/"Der geheimnisvolle Garak, Teil 2" wirklich die Gründermasse und wenn ja, woran erkent man das??

                    Ich meine, das könnte man ja nur wirklich genau sagen, wenn die sich bewegt, aber das ist vom Orbit aus nicht zu machen...sieht man ja an der Erde, vom weltraum kann man keine Wellen sehen, die sind viel zu klein.
                    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                    Member der NO-Connection!!

                    Kommentar


                    • #11
                      ich würde sagen das es shr schwirig gewesen wäre wenn sisko und beshir nicht auf dem planeten auf odo gewarted hätten, also musste ein felsen her sonst hätte die story nicht mehr gestimmt.


                      ansonsten glaube ich auch das er natürlich ist, und das er der einzige ist ist nicht bewisen, aus dem orbit sind so kleine felsen kaum zu sehen, und das ausenteam ist einfach auf diesen felsen gelandet und nicht auf einem anderen

                      mfg akira
                      Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
                      Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

                      Kommentar


                      • #12
                        Der in "Der geheimnisvolle Garak" zu sehende Ozean war ja eine bewusste Täuschung und insofern wird die Verbindung auch nicht so offensichtlich zu sehen sein und zweitens vielleicht auch gar nicht existieren! Insofern ist die Folge erstmal irrelevant für die Frage.

                        Weiterhin glaube ich, dass es sich um natürlich Felsen handelt, da wie bereits erwähnt, diese auch in "What you leave behind" perfekt aussehend auftauchen und in anbetracht des Zustandes der Gründer absolut keine Imitation mehr sein können. Entweder handelt es bei der Insel also um eine natürliche Landmasse oder die Gründer ziehen sich aus einem Bereich einfach kurzfristig zurück. Das sollte ihnen möglich sein und wir hätten einen "Ebbe-Effekt"
                        Recht darf nie Unrecht weichen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Es muss ja auch nicht heißen, dass unter den Gründern nur nackte Oberfläche ist. Können ja auch ein paar Felsborcken oder sonstiges vorhanden sein. In ihrem flüssigen zustand können sie ja darüber liegen. Und für Sisko und Bashir haben halt den Felsen frei gemacht.
                          Pleace take the nature of the medical emergency

                          Kommentar


                          • #14
                            so wie ich es in der Erinnerung habe war es ein geschlagener Fels der war ziemlich Glatt. (Mysteriöse VoyBoden) wo ein Baum und ein Stein drauf lag. Daher schätze ich er ist extra Gewolt um Personen zu empfangen. Irgendwie musst du deine Leute auch empfangen, wenn man schon keine Com einheit in dem Sinne hat.

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von Admiral Ross
                              Daher schätze ich er ist extra Gewolt um Personen zu empfangen. Irgendwie musst du deine Leute auch empfangen, wenn man schon keine Com einheit in dem Sinne hat.
                              Das konnte nur von DIR kommen

                              Wie bereits irgendwo weiter vorne erwähnt wünschen sich die Gründer keinen Besuch... wenn sie etwas erledigen wollen begeben, sie sich selbst dorthin, oder kontaktieren die Vorta um dieses zu erledigen!
                              Und woher weisst du, dass nichts haben, was dem Com-System ähnelt?
                              In der Verbindung brauchen sie es nicht... also wird es wohl nicht auf dem Planeten selbst sein, aber irgendwo werden sie bestimmt schon die Möglichkeit haben Kontakt zu z.B. den Vorta aufzunehmen! Vielleicht in einem in der Nähe plazierten Raumschiff oder ähnlichem... oder sie verwandeln sich mal schnell in nen Borg-Kubus und fliegen mit Trans-Warp dahin, wo sie hin wollen
                              "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                              „And so the lion fell in love with the lamb“

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X