Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

was passiert mit Padmé???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • was passiert mit Padmé???

    ich war eben auf einer star wars news site und dort stand, dass george lucas bekannt gegeben hat, dass mit natalie portman für ep6 szenen gedreht werden.
    die frage ist nun natürlich, welche.
    ich möchte mal eure theorien hören, weil mich das wirklich interessieren würde.
    Ich selber wäre dafür, dass wir ihren geist am ende sehen.
    Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.
    - Konrad Adenauer
    Der erste Glaube, den man erlernen sollte, ist der an sich selbst.

  • #2
    Re: was passiert mit Padmé???

    Original geschrieben von Darth Vader (aka B'Elanna Paris)
    ich war eben auf einer star wars news site und dort stand, dass george lucas bekannt gegeben hat, dass mit natalie portman für ep6 szenen gedreht werden.
    die frage ist nun natürlich, welche.
    ich möchte mal eure theorien hören, weil mich das wirklich interessieren würde.
    Ich selber wäre dafür, dass wir ihren geist am ende sehen.
    Äh, warum sollten für Episode 6 Scenen gedreht werden? Immerhing gibt es schon eine Special Edition und für ein paar Scenen den Film NOCHMAL in die Kinos bringen... ich glaube da würde Lucas sich endgütlig alle SW - Fans zum Feind machen.

    Oder meinst du Episode 3? Da ist es selbstverständlich, dass Scenen mit Portman gedreht werden
    Bisher passierte folgendes:
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
    Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
    Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

    Kommentar


    • #3
      Also das glaube ich nun wirklich nicht. Episode VI ist lange abgedreht und so gravierend dran rumschrauben wäre Schwachsinn. Lebt die überhaupt noch bis dahin?
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        Lucas hat selbe rmal gesagt, dass die Special Eition nicht ganz seinen Vorstellungen entsprochen hätte und er sie also nochmal überarbeiten wollte und dabei gleich die alten Teile an die neue Triologie anpassen wird.

        Das Padmé gestroben ist, ist nicht sicher... zwar sagte Leia, dass ihre Mutter früh gestroben sei, aber das kann man nicht als sehr verlässliche Infomration einstufen, da sie ja nach Aldeebaran gebracht worden ist.

        Rein vom Zeitraum her könnte sie sicher noch leben, da Obi-wan ja älter als sie war und noch gelebt hatte. Sie dürfte so ende Fünfzig während Ep6 sein. Das kommt schon hin.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Captain Proton
          Lucas hat selbe rmal gesagt, dass die Special Eition nicht ganz seinen Vorstellungen entsprochen hätte und er sie also nochmal überarbeiten wollte und dabei gleich die alten Teile an die neue Triologie anpassen wird.

          Bitte bitte nicht. Ich bin der Ansicht, dass wenn dieser Mann mal ein guter Regisseur war, das "a long time ago, in a galaxie far far away" war. !
          Bisher passierte folgendes:
          Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
          Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
          Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

          Kommentar


          • #6
            okay, hier meine quelle, für alle die, die es nicht glauben wollen, denn ich meine ep6 aka Return of the Jedi:

            quote:
            Laut Coming Soon! hat George Lucas gegenüber MTV gesagt, daß Natalie Portman für die neuen Szenen für Star Wars: Episode VI: Return of the Jedi unterschrieben hätte!!!

            Das bedeutet wohl, daß sie in Episode III nicht sterben wird.
            Nur kommt nun die Frage auf, warum Leia sagt, daß ihre Mutter gestorben sei, als sie noch sehr jung war...
            Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.
            - Konrad Adenauer
            Der erste Glaube, den man erlernen sollte, ist der an sich selbst.

            Kommentar


            • #7
              Re: was passiert mit Padmé???

              Original geschrieben von Darth Vader (aka B'Elanna Paris)

              Ich selber wäre dafür, dass wir ihren geist am ende sehen.

              Wieso als Geist?

              In SW erscheinen nur die Geister von Personen, in denen die Macht stark, oder zumindest existent war.


              Das bedeutet wohl, daß sie in Episode III nicht sterben wird.
              Nur kommt nun die Frage auf, warum Leia sagt, daß ihre Mutter gestorben sei, als sie noch sehr jung war....

              Entweder wußte sie es nicht, dass sie noch am Leben ist (ebenso, wie sie nicht wußte, dass ihr Vater noch lebt), oder Lucas muß die entsprechende Szene rausnehmen oder irgendwie ändern, was ich nicht so toll fände, wer weiß was dann noch alles an den alten Filmen rumgeschnitten wird?

              Kommentar


              • #8
                nun, zu dem thema, dass nur machtstarke einen geist haben, kann man den aotc- roman ranziehen, wo yoda über amidala sagt:
                "Stark ihr seid in der Macht, Senatorin."
                muß ja nicht gleich heissen, dass sie ein jedi ist.
                die these, dass sie nicht tot ist, finde ich seltsam, denn bitte wo soll sie denn die ganze zeit gewesen sein?
                angeblich hat sie leia zu bail organa nach alderaan gebracht, angeblich soll sie dann dort geblieben sein, dann wäre sie aber in ep4 gestorben.
                nennt mich kitschig und romantisch, aber ich kann mir beim besten willen auch nicht vorstellen, dass anakin seine frau nach ep3 so egal ist, dass er nicht nach ihr sucht.
                ein flashback wäre möglich, ist aber star wars untypisch.
                deshalb denke ich, dass man sie am ende auf endor als geist sehen wird, weil das der geringste aufwand wäre.
                auch von der story her.
                Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.
                - Konrad Adenauer
                Der erste Glaube, den man erlernen sollte, ist der an sich selbst.

                Kommentar


                • #9
                  Die neuen Szenen, mit Natalie Portman, werden wohl kaum im Kino gezeigt, sondern sind warscheinlich für die "endgültige" Fassung der original Trillogie, die mit derem DVD-Release erfolgt, gedacht.
                  Ich kann mir jetzt auf anhieb auch nicht vorstellen, wie man Padme´ in ein RotJ einarbeiten will.Aber wer weiss, vielleicht hat sich GL ja etwas ganz besonderes einfallen lassen.
                  Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
                  Alan Dean Foster: Flinx

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich kann mir schon vorstellen, dass sie Padmé wieder einbinden, sogar das GL diese Idee von Anfang hatte, aber da er die mittlere Triologie zuerst drehte, natürlich noch nicht wusste wie Padmé aussehen wird und sie deshalb rausgelassen hat.
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar


                    • #11
                      ja, das denke ich nämlich ehrlich gesagt auch, dass GL das schon immer vorhatte...
                      ich will nur wissen, wie...
                      denn immerhin müssen ja dann schon szenen mit den alten charakteren bestehen, so dass ggf. padmé mit leia sprechen kann.
                      ich hatte mich ehrlich gesagt auf eine traurige todesszene gefreut...

                      und: diese letzte fassung des films wird nur als dvd rauskommen.
                      Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.
                      - Konrad Adenauer
                      Der erste Glaube, den man erlernen sollte, ist der an sich selbst.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Darth Vader (aka B'Elanna Paris)

                        Nur kommt nun die Frage auf, warum Leia sagt, daß ihre Mutter gestorben sei, als sie noch sehr jung war...
                        möglich ist das sie Ihre Adoptivmutter meint...
                        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Dunkelwolf

                          möglich ist das sie Ihre Adoptivmutter meint...
                          Nein im gegenteil. Ihr Adoptivvater Bail Organa hat ihr erzählt, dass Ihre Mutter tot ist.
                          Genau, wie Lukes Onkel und Tante ihm erzählt haben, dass sein Vater ist.
                          Bisher passierte folgendes:
                          Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
                          Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
                          Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von IntraCardial


                            Nein im gegenteil. Ihr Adoptivvater Bail Organa hat ihr erzählt, dass Ihre Mutter tot ist.

                            ja die Frau von Bail Organa
                            also die Adoptivmutter von Leia

                            Leia sagte (vor langer zeit habt ihr meinem Vater in den Klonkriegen gedient.)
                            sie wusste nicht das sie adoptiert ist...
                            Genau, wie Lukes Onkel und Tante ihm erzählt haben, dass sein Vater ist.
                            haben die 2 nie.
                            und wenn sie es vorgehabt hätten dann zu spät da sie gegrillt wurden.
                            sie haben Luke immer erzählt das Lukes Vater tot ist...
                            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Dunkelwolf


                              und wenn sie es vorgehabt hätten dann zu spät da sie gegrillt wurden.
                              sie haben Luke immer erzählt das Lukes Vater tot ist...
                              das fehlt das Wörtchen tot in meinem Satz Kleiner fehler, große wirkung.
                              Bisher passierte folgendes:
                              Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
                              Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
                              Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X